Autor Thema: [Year Zero / Vaesen] A Wicked Secret and other Mysteries  (Gelesen 342 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.499
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Ich habe gerade das zweiten Mystery "The Silver of the Sea" gelesen.

(Spoiler frei!)

Und es gefällt mir wirklich. Die Anzahl der NPC ist leicht zu handhaben und sie sind gut beschrieben. Die Hinweise sind gut zu finden und die wichtigsten sind an mehr als einer Stelle versteckt, um Engpässe zu vermeiden.
Ich denke, es ist für die Spieler nicht allzu schwer, die Hinweise richtig zu verstehen. Geschichten wie "Der Fischer und seine Frau" sollten den Spielern bekannt sein. Mehrere Countdowns bringen die Geschichte in ein angenehmes Tempo, und das nicht zu eingeengt und gar "gerailroaded". Okay, es gibt auch nicht zu viele Optionen oder "Rote Herringe" (Wortspiel beabsichtigt).

Die Lore Mechanik ermöglicht es ihnen, sich leicht Hintergrundinformationen über die Vaesen zu beschaffen, besonders wenn es ihnen gelungen ist, die richtigen Advantages schon früh in der Vorbereitungsphase in Upsala zu bekommen.

Am Ende haben die Charaktere ein moralisches Dilemma und sind in echter Gefahr, das Leben oder die geistige Gesundheit zu verlieren, aber auf eine nachvollziehbarer Art und Weise, anders als in den meisten mir bekannten Cthulhu-Geschichten. Eine nicht zu niedrige Agility-Punktzahl zu haben, ist entscheidend...

Das einzige, was ich im Moment nicht einschätzen kann, ist die Vision eines "Palastes unter dem Meer". Klingt ein wenig zu magisch, könnte aber gut für die Atmosphäre sein.

« Letzte Änderung: 14.05.2020 | 09:59 von 10aufmW30 »