Autor Thema: Erzähl mir von Malmsturm  (Gelesen 2600 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rise

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 114
  • Username: Rise
Erzähl mir von Malmsturm
« am: 5.07.2020 | 20:41 »
Hey,
hier mal die Frage "erzähl mir von Malmsturm" von einem völlig unbeleckten an die Malmsturmer....
mein Wissens-Background zu Malmsturm ist nahezu nada.  Bis auf ein paar völlig sinn-freie Rezessionene auf Youtube habe ich nichts zu Malmsturm gefunden was mir wirklich erklärt... was macht Malmsturm besonders/ oder anders im Vergleich zu jeder beliebigen Fantasy-Welt die man mit FATE bespielt.

Also was könnte mich motivieren 50€ alleine für den Basis-Band aus zu geben.

Ich bin zwar wirklich interessiert, aber der Preis + die vielen Zusatzbände schrecken mich enorm ab. Also wenn einsteigen, dann will ich auch einen echten Grund haben.

Vielleicht könnt ihr mich ja begeistern????

Offline Skeptomai

  • Experienced
  • ***
  • Reiter der Boshaftigkeit
  • Beiträge: 212
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skeptomai
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #1 am: 5.07.2020 | 20:44 »
Abo.
Der Dieter hat zuerst mit Sand geschmissen.

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.567
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #2 am: 5.07.2020 | 21:14 »
Hey,
hier mal die Frage "erzähl mir von Malmsturm" von einem völlig unbeleckten an die Malmsturmer....
mein Wissens-Background zu Malmsturm ist nahezu nada.  Bis auf ein paar völlig sinn-freie Rezessionene auf Youtube habe ich nichts zu Malmsturm gefunden was mir wirklich erklärt... was macht Malmsturm besonders/ oder anders im Vergleich zu jeder beliebigen Fantasy-Welt die man mit FATE bespielt.

Also was könnte mich motivieren 50€ alleine für den Basis-Band aus zu geben.

Ich bin zwar wirklich interessiert, aber der Preis + die vielen Zusatzbände schrecken mich enorm ab. Also wenn einsteigen, dann will ich auch einen echten Grund haben.

Vielleicht könnt ihr mich ja begeistern????

Malmsturm orientiert sich an der klassischen Sword & Sorcery-tradition der frühen fantasy, an Charaktere wie Conan, Elric, Kane usw. Die Regeln in Die Fundamente sind dazu gedacht, Fate Core an eine entsprechende Spielweise anzupassen und einen Vorgeschmack auf das Setting anzubieten. Wenn du Fate magst und auf epische Barabaren, verzweifelte Antihelden und HEAVY METAL stehst solltest du zuschlagen.

http://neueabenteuer.com/malmsturm-die-fundamente-teil-1/
http://neueabenteuer.com/malmsturm-die-fundamente-teil-2/
http://neueabenteuer.com/malmsturm-die-fundamente-teil-3/
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline First Orko

  • DSA-Supermeister auf Probe
  • Legend
  • *******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 5.788
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #3 am: 5.07.2020 | 21:18 »
Für einen ausführlichen Einblick könnte ich dir noch meine Rezension ans Herz legen  ^-^ Da gibt's auch gleich ein paar Eindrücke von MitspielerInnen am Ende.

Und um deine Frage direkt und kurz zu beantworten: Malmsturm bietet einen ausreichend allgemein gehaltenen Swortd & Sorcery-Hintergrund, der einem nicht im Weg steht, wenn man passende Geschichten in die vorhandene Welt einbetten will, aber genug Material für Ideen liefert, wenn man noch keine konkreten Vorstellungen hat.
Regelseitig wird geliefert:
  • eine alternative (zu Fate Core) Charaktererschaffung mit unterschiedlichen Aspektschablonen für verschiedne Spielstile
  • ein funktionales Magieystem für Vollmagier und Begabte mit geringerer Ausprägung
  • eine Fülle von Archetypen, dabei für jeden Typus jeweils drei Unterarten - einen für jede Hauptregion
  • Ein reichhaltiges Bestiarium mit detailierten Wertekästen

Falls das noch nicht reicht: Deine andere Frage
Also was könnte mich motivieren 50€ alleine für den Basis-Band aus zu geben.
kann ich möglicherweise noch deutlich motivierender beantworten: Das brauchst du gar nicht - das PDF zu Die Fundamente gibt es im Downloadbereich der Homepage bzw genau hier (ACHTUNG - Direklink zur PDF!)
Falls dir das dann gefallen sollte: Die Hardcover-Version hat Goldschnitt und sieht einfach fucking awesome aus im Regal  :headbang:
« Letzte Änderung: 5.07.2020 | 21:21 von First Orko »
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline LordBorsti

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 1.063
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #4 am: 5.07.2020 | 21:40 »
...
Also was könnte mich motivieren 50€ alleine für den Basis-Band aus zu geben.

Ich bin zwar wirklich interessiert, aber der Preis + die vielen Zusatzbände schrecken mich enorm ab. Also wenn einsteigen, dann will ich auch einen echten Grund haben.
...

Also, so viele Zusatzbände haben wir doch gar nicht.  :o

Aktuell gibt's:

- Malmsturm Die Fundamente -> Regeln + Setting in kurzer Form
- Malmsturm Länder des Sturms -> Setting in ausführlicher Form
- Malmsturm Stätten der Verdammnis -> Ein Band mit drei Abenteuern

(Malmsturm - Die Regeln und Malmsturm - Die Welt gehören zur ersten Edition von Malmsturm)

Die Fundamente gibt's wie gesagt kostenlos bei uns auf der Website zum Download. Fate Core System - Deutsche Ausgabe gibt's ebenfalls auf der entsprechenden Website kostenlos. Im Prinzip kannst du Malmsturm also für lau spielen.

Warum solltest du also 50 € für das Grundregelwerk ausgeben?

Support. Wir arbeiten non-profit, das heißt, alles was nach Produktionskosten übrigbleibt, kommt aufs Vereinskonto und wird dafür verwendet andere Projekte rund um Malmsturm anzufinanzieren. Dazu gehören Luxus-Ausgaben der Bücher, aber auch Dinge, die wir selber nicht so gut können. Beispiel wäre einen professionellen Zeichner engagieren, um eine schönere Karte der Welt von Malmsturm anfertigen zu lassen. Und viele Projekte erblicken halt nie das Licht der Öffentlichkeit, weil wir mit der Qualität nicht zufrieden sind/waren. Geld kosten diese Projekte natürlich trotzdem.

Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Online schneeland

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.211
  • Username: schneeland
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #5 am: 5.07.2020 | 21:54 »
Unabhängig von den Regelüberlegungen: allein die grandiosen Schwarzweißillustrationen von Björn Lensig sind ein Grund, sich Malmsturm zumindest mal anzuschauen.

Das PDF gibt es übrigens gerade für freundliche 7.99€ im Angebot bei Uhrwerk (Link). Da kann man sogar dann ganz gut zuschlagen, wenn man FATE sonst nicht besonders mag :)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online Bad_Data

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 103
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bad_Data
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #6 am: 5.07.2020 | 22:02 »
Die Fundamente gibt's wie gesagt kostenlos bei uns auf der Website zum Download. Fate Core System - Deutsche Ausgabe gibt's ebenfalls auf der entsprechenden Website kostenlos. Im Prinzip kannst du Malmsturm also für lau spielen.

Das PDF gibt es übrigens gerade für freundliche 7.99€ im Angebot bei Uhrwerk (Link).

Sehe ich das richtig, dass Uhrwerk das PDF verkauft, welches es andernorts für gratis gibt? Oder ist das ein anderes Werk?
"Die Zeit ist das Feuer, in dem wir verbrennen."

Online Marduk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.005
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #7 am: 5.07.2020 | 22:05 »
Sehe ich das richtig, dass Uhrwerk das PDF verkauft, welches es andernorts für gratis gibt? Oder ist das ein anderes Werk?
Das Kauf-pdf ist in Farbe und allgemein etwas schöner.
Als SL: nöchts
Als Spieler: City of Mist

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.567
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #8 am: 5.07.2020 | 22:06 »
Sehe ich das richtig, dass Uhrwerk das PDF verkauft, welches es andernorts für gratis gibt? Oder ist das ein anderes Werk?

Das kostenlose PDF ist S/W, ich vermute das Kauf-PDF wird die bunte mit besserer Auflösung sein
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #9 am: 5.07.2020 | 22:08 »
Das PDF auf unserer Seite ist die für umme Version. Wo ist der Unterschied?:


Malmsturm – Die Fundamente kostenlose Version

Das PDF für umme ist ein niedrig aufgelöstes Graustufen-PDF ohne jeglichen Komfort. Die Texte können kopiert und durchsucht werden,  aber verlinkte Marginalspalten, Inhaltsverzeichnis oder Lesezeichen werdet ihr hier vergeblich suchen.

Malmsturm – Die Fundamente Kaufversion

Die Kaufversion hingegen ist in Farbe, wie auch das gedruckte Buch, hat 150 dpi und ist somit deutlich besser aufgelöst, hat verlinkte Marginalspalten, Sprungmarken, ein interaktives Inhaltsverzeichnis und Lesezeichen zur Navigation in deinem PDF-Reader. Das Ganze hauen wir für den unglaublichen Wucherpreis von 9,99 € raus. UnddamittreibenwirunsselbstindenRuin ;)




Gesendet von einem dieser modernen Telefonen


Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.727
  • Username: nobody@home
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #10 am: 5.07.2020 | 22:13 »
Die Kaufversion hingegen ist in Farbe [...]

Immer noch in Dunkelbraun, Rot, und Ocker? ;)

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #11 am: 5.07.2020 | 22:15 »
Ja

Gesendet von einem dieser modernen Telefonen


Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.727
  • Username: nobody@home
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #12 am: 5.07.2020 | 22:25 »
Ja

Gesendet von einem dieser modernen Telefonen

Mm. Dann würde ich's nach wie vor nicht für Leser mit nichttrivialer Rot-Grün-Sehschwäche empfehlen, auch wenn roter Text auf braunem Grund auf dem Bildschirm eventuell klarer auszumachen sein mag als im Druck.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 17.150
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #13 am: 5.07.2020 | 22:58 »
Da kann man sogar dann ganz gut zuschlagen, wenn man FATE sonst nicht besonders mag :)
Interessant. Ich habe von/über Malmsturm schon viel Gutes gehört und teilweise auch gelesen, aber FATE war tatsächlich bislang ein Hinderungsgrund, sich ausführlicher mit Malmsturm zu beschäftigen.

Was für ein System würdest du empfehlen -in Bezug auf Malmsturm- für Leute wie mich, die mit FATE einfach nix anfangen können? Ich frage auch deshalb, weil ich mit Täuscherland bereits ein ähnlich gelagertes Problem habe.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Online schneeland

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.211
  • Username: schneeland
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #14 am: 5.07.2020 | 23:06 »
Interessant. Ich habe von/über Malmsturm schon viel Gutes gehört und teilweise auch gelesen, aber FATE war tatsächlich bislang ein Hinderungsgrund, sich ausführlicher mit Malmsturm zu beschäftigen.

Was für ein System würdest du empfehlen -in Bezug auf Malmsturm- für Leute wie mich, die mit FATE einfach nix anfangen können? Ich frage auch deshalb, weil ich mit Täuscherland bereits ein ähnlich gelagertes Problem habe.

Ich finde, man kann die Malmsturm-Sachen recht gut zur Inspiration lesen (idealerweise dann auch in den Weltenband=Länder des Sturms reinschauen - die PDFs sind ja relativ günstig).

Tatsächlich spielen würde ich am Ende vermutlich entweder mit Barbarians of Lemuria, einem OSR-System (bspw. Crypts&Things) oder DCC Lankhmar (in letzteres habe ich bisher nur kurz reingeblättert) - in dieser Reihenfolge.
Rein vom Lesen her komme ich übrigens mit Malmsturm besser klar als mit Standard-FATE. Leiten wollen würde ich es aber wohl trotzdem nicht.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #15 am: 6.07.2020 | 00:08 »
Mm. Dann würde ich's nach wie vor nicht für Leser mit nichttrivialer Rot-Grün-Sehschwäche empfehlen, auch wenn roter Text auf braunem Grund auf dem Bildschirm eventuell klarer auszumachen sein mag als im Druck.
das braun ist schwarz ;P

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.834
  • Username: aikar
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #16 am: 6.07.2020 | 08:17 »
Tatsächlich spielen würde ich am Ende vermutlich entweder mit Barbarians of Lemuria, einem OSR-System (bspw. Crypts&Things) oder DCC Lankhmar (in letzteres habe ich bisher nur kurz reingeblättert) - in dieser Reihenfolge.
Beasts & Barbarians (Savage Worlds) ist wahrscheinlich auch noch eine gute Option und soll noch 2020 bei Ulisses auf Deutsch kommen.

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #17 am: 6.07.2020 | 09:41 »

Und um deine Frage direkt und kurz zu beantworten: Malmsturm bietet einen ausreichend allgemein gehaltenen Swortd & Sorcery-Hintergrund, der einem nicht im Weg steht, wenn man passende Geschichten in die vorhandene Welt einbetten will, aber genug Material für Ideen liefert, wenn man noch keine konkreten Vorstellungen hat.

Ich möchte aber auch, befangen wie ich bin anmerken das die Malmsturm Welt durchaus einiges mehr als eine allgemein gehaltene Sword&Sorcery-Welt beinhaltet. Nebst diversen Völkern und Wesenheiten wie den Gidrogh dürfte allein das Konzept der dramatischen Realität für einigen Wirbel am Spieltisch sorgen...

Offline LordBorsti

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 1.063
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #18 am: 6.07.2020 | 11:17 »
Interessant. Ich habe von/über Malmsturm schon viel Gutes gehört und teilweise auch gelesen, aber FATE war tatsächlich bislang ein Hinderungsgrund, sich ausführlicher mit Malmsturm zu beschäftigen.

Was für ein System würdest du empfehlen -in Bezug auf Malmsturm- für Leute wie mich, die mit FATE einfach nix anfangen können? Ich frage auch deshalb, weil ich mit Täuscherland bereits ein ähnlich gelagertes Problem habe.

Neben den bereits von anderen genannten Systemen kannst du auch zu PbtA greifen, falls du es narrativ magst. Aus dem Ärmel geschüttelt würde ich Dungeon World als Basis nehmen und mich dann bei den Moves aus Apocalypse World inspirieren lassen, um den "Weird"-Anteil der Welt von Malmsturm abzubilden.

Gerüchten zufolge hat auch einer der Väter von Malmsturm gerne GURPS verwendet  8]
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.966
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #19 am: 6.07.2020 | 13:50 »

Gerüchten zufolge hat auch einer der Väter von Malmsturm gerne GURPS verwendet  8]

Du meinst den Typen, der das Setting entworfen hat? Ja, hab ich auch hier und da gehört...  >;D
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

Democracy is a device that ensures we shall be governed no better than we deserve. - G. B. Shaw

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Offline Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.966
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #20 am: 6.07.2020 | 14:01 »
Grundsätzlich kann man bei Bedarf Malmsturm mit einer Menge möglicher Systeme spielen - ich würde nur auf folgendes achten:
- eine Möglichkeit, die "überbeanspruchte" Realität eines Malmsturms darzustellen und diese Art von Effekt an Magie und diverse "Extras" für SCs (Gummipunkte, Luck, diverse Advantages, Bonuswürfel, whatever)  zu koppeln.
Ansonsten empfehle ich nur eine möglichst breite Vielzahl an Charakteroptionen und vielleicht noch Darstellungsmöglichkeiten für die "weird science" Elemente z.B. im Imperium.  8)
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

Democracy is a device that ensures we shall be governed no better than we deserve. - G. B. Shaw

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.727
  • Username: nobody@home
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #21 am: 6.07.2020 | 14:21 »
Du meinst den Typen, der das Setting entworfen hat? Ja, hab ich auch hier und da gehört...  >;D

Ah. Das könnte unter Umständen ein paar stilistische Steine des Anstoßes speziell in "Länder des Sturms" erklären -- ich müßte das Ding noch einmal herauskramen und gezielt durchlesen, um sicherzugehen (ist eine Weile her), aber rein im Rückblick würde ich eventuell schon sagen, es ist für ein nominelles Fate-Setting und meinen Geschmack einfach ein Stück weit zu GURPSig beschrieben. :think:

(Und ja, "GURPSig" ist jetzt ein Wort. Habe ich gerade beschlossen. ;))

Offline Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.966
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #22 am: 6.07.2020 | 14:28 »
"GURPSig"? Inwiefern?
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

Democracy is a device that ensures we shall be governed no better than we deserve. - G. B. Shaw

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.727
  • Username: nobody@home
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #23 am: 6.07.2020 | 15:17 »
"GURPSig"? Inwiefern?

Oh, Dinge wie die gelehrt-ausführlichen, dabei gleichzeitig aber recht allgemein und anonym bleibenden Ausführungen zu Geographie und Völkerkunde, die ja aus naheliegenden Gründen einen großen Teil des Buchs ausmachen. Es wird sicher Leser geben, denen die nach bester Im-Land-der-Fremden-Reiseführerart formulierten Unterschiede zwischen beispielsweise Thraskiten und Ilmarern (Verzeihung, Kaukonen) in sich schon etwas geben, aber persönlich wüßte ich beispielsweise zum Zweck der Charaktererschaffung doch lieber etwas mehr darüber, wie sich alle diese Kulturen eigentlich selbst sehen...und das idealerweise, wenn ich schon mal am Wünschen bin, unterfüttert mit diversen Beispiel-NSC, die im vorliegenden Werk leider durch schon nachgerade auffällige Abwesenheit glänzen. So, wie sie sich in diesem Band präsentiert, wirkt die Welt von Malmsturm bei allem anderen Detail auf mich gerade für ein Sword&Sorcery-Setting, das ja genremäßig stark von Konflikten zwischen Einzelpersonen leben sollte, schon fast verstörend gesichtslos -- immerhin ist das einzige Kapitel, in dem man als Leser mal konkrete "Personen" antrifft, auch gleich das Bestiarium...

Also, ja: wenn ich an meine GURPS-Zeit und die damaligen Quellenbände zurückdenke, dann liegt "Länder des Sturms" auf einer hypothetischen Darstellungsart-Skala, die von da bis zu heutigen Fate-Produkten reicht, zumindest meiner unbescheidenen subjektiven Einschätzung nach schon merklich näher an den ersteren.

Offline Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.966
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: Erzähl mir von Malmsturm
« Antwort #24 am: 6.07.2020 | 15:35 »
Interessant. Nun die Sicht aus der Welt heraus präsentiert sich in Malmsturm primär in Form der diversen Stimmen und Schriften, in denen ja tatsächlich Personen aus dieser Welt zu Worte kommen - was sie in bloßen Charakterbögen von Beispielcharakteren meist eben nicht oder kaum tun, da diese nur über den Charakter reden, ihn aber nie selbst sprechen lassen.
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

Democracy is a device that ensures we shall be governed no better than we deserve. - G. B. Shaw

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister