Autor Thema: Babylon 5 d20  (Gelesen 2812 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ting-bu-dong

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Username: ting-bu-dong
Babylon 5 d20
« am: 27.05.2004 | 01:19 »
Tach,
meiner Gruppe steht eine Runde Babylon 5 d20 bevor und es scheint fuer diejenigen die Babylon 5 moegen recht vielversprechend zu sein.
Hat jemand von euch bereits praktische Erfahrungen damit? Um welche Art von Kampagnen handelte es sich?

tbd

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #1 am: 27.05.2004 | 08:38 »
Ja, ich kenne das System und leite es. Mit deinen Angaben ist es allerdings unmöglich dir eine Auskunft zu geben. Prinzipiell kannst du jede Kampagne, die du willst spielen.
Stop being yourself! You make me sick!

Offline ting-bu-dong

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Username: ting-bu-dong
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #2 am: 27.05.2004 | 10:26 »
Tach,
mit 'Art von Kampagnen' meinte ich in welchen Zeitperioden ihr spielt, welche Art von Metaplots, etc. Mein Anliegen war einfach ein Interesse daran was fuer Plots bisher erfolgreich gespielt wurden. Ich suche einfach nach Erfahrungsberichten.
Bei uns herrscht weitgehend beispielsweise die Meinung, Telepathen seien weitaus zu stark und in einer normalen Gruppe nicht spielbar. Wie sind eure Erfahrungen damit?

tbd

Offline Wawoozle

  • Sultan des Unterwasser-Kingdoms
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • would you kindly
  • Beiträge: 10.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wawoozle
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #3 am: 27.05.2004 | 10:29 »
Für die Zeitperioden gibts ja auch wieder unterschiedliche Quellenbücher.
Das Basis-Regelwerk startet bspw. mit "Signs and Portents" wenn ich mich nicht irre.

Die "unausgewogenheit" der Rassen und "Klassen" ist durchaus beabsichtigt. Telepathen sind schon ordentlich, dafür unterliegen sie auch einer strengen Hierarchie (zumindest die des PSI Corps).

Mittlerweile haben sich ja auch einige Rezis von Sohn des Äthers angesammelt, kannst ja mal gucken:

[Babylon 5 d20] RPG and Fact Book
[Babylon 5 d20] Earth Alliance Fact Book
[Babylon5 d20] Minbari Federation Fact Book
« Letzte Änderung: 27.05.2004 | 10:32 von Wawoozle »
Ihr wollt doch alle den Nachtisch zuerst !

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #4 am: 27.05.2004 | 10:29 »
Bisher sind wir noch MITTEN in "Staffel 1" und haben gerade mal ein Abenteuer und ein "Interlude" hinter uns.

Telepathen haben sich bei uns nicht als zu stark rausgestellt, denn wenn man durch JEDEN Einsatz von Psi einen Punkt Subdual Damage kriegt ist das schon ein ziemlich limitierender Faktor ;)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #5 am: 27.05.2004 | 10:42 »
Okay, jetzt weiß ich was du willst.

Arten von Kampagnen:
Prinzipiell steht dir jede Art von Kampagne offen, und die meisten werden wohl Spaß machen. Das Babylon 5 typische Flair hast du aber nur in den folgenden Perioden:
  • 2235 (Zeit der Dilgar - Kriege)
     Folge: Die Todbringerin, Infos gibt's im EA Factbook und in den vergriffenen Ausgaben des Ringboten 14 und 15
  • 2248 (Erd - Minbari - Krieg)
    Film: Der erste Schritt + diverse Folgen
  • 2258 bis 2262 (Ereignisse der Serie) Staffel 1 - 4, Season 1 ist im Grundregelwerk genau analysier, Season 2 + 3 ist als Quellbuch erschienen, Season 4 erscheint diesen Monat. Hier hast du wohl am meisten Material
  • post 2263 (Geschichte der Interstellaren Allianz) Season 5, Spinn - Offs Excalibur und Legend of the Rangers. Wenig Hintergrund derzeit erhältlich
Natürlich kannst du auch im Mittelalter der Minbari spielen, oder zu den glorreichen Zeiten der Centauri Republik, die entsprechenden Quellbücher geben gute Hinweise.

Ich habe bisher 2 One Shots geleitet und leite gerade eine Kampagne 2258. Einmal waren die Spieler die Besatzung eines alten Centauri - Kreuzers, der als Schmugglerschiff gebraucht wurde. Das zweite Mal durften die Spieler Soldaten der EF bzw. Minbari der Kriegerkaste verkörpern, die zusammenarbeiten mussten. In meiner Kampagne sind die Spieler Freelancer, die diverse Aufträge nicht ganz legaler Art annehmen, um sich durchzuschlagen.
Alle spielten um 2258/59.

Telepathen
Telepathen sind keineswegs zu stark, sie sind recht balanciert. In meiner Gruppe waren zwei Telepathen. Den einen hat's erwischt, ca er Roque Telepath war und das Corps rausgefunden hat, wo er ist. Die Psi - Kräfte sind so mächtig nicht und selten Plot - lösend. Eine nette Ergänzung eben. Bei menschlichen Telepathen stellt sich nur das Problem mit dem Psi - Corps ein.
Und falls dir ein Telepath zu mächtig vorkommt. Denk dran: Gegen PPG - Feuer ist auch er nicht immun.
Stop being yourself! You make me sick!

Ludovico

  • Gast
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #6 am: 8.06.2004 | 08:30 »
Ich selber hab mir ja erst vor Kurzem B5 und nun auch das Pocket Players Handbook zugelegt, so daß ich tatsächlich anfangen könnte, zu spielen.
Allerdings hab ich erst das Earth Alliance Factbook (Lustig, aber auch irgendwie scheinbar Geldverschwendung) und das Grundbuch.
Was mich nun interessiert, ist die Frage, welche Bücher ihr denn empfehlen könnt und welche vielleicht sogar absolut unabdingbar sind.

Desweiteren würde mich interessieren, welche Kampagnen ihr selber spielt und wie ihr dabei mit den Infos aus der Serie umgeht.

Danke im Voraus!

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #7 am: 8.06.2004 | 10:15 »
Kurze Meinung zu den existierenden Büchern:

  • Babylon 5 Rule & Fact Book: Umsetzung echt gut gelungen. Wer Bab5 d20 spielt hat's eh.
  • EA Fact Book: Nicht so besonders toll. Eigentlich überflüssig. Nur wenig verwertbares Material.
  • Minbari (Centauri, Narn) Fact Book: Wenn du ein Mitglied dieses Volkes als PC in deiner Gruppe hast --> Buch unbedingt zulegen. Ohne geht es fast nicht, soviele Infos findest du darin!
  • Coming of Shadows; Point of No Return; No Surrender, No Retreat: Staffelbücher. Qualität ist okay, aber man braucht sie eigentlich erst, wenn man im entsprechden Jahr spielt. Dann stellen sie allerdings eine enorme Hilfe und gute Inspirationsquelle dar.
  • Techno Mages Fact Book: Lustige Regeln, aber mal ehrlich? Haben die Technomages so eine große Bedeutung, daß man das Buch mit 120 Seiten braucht? Ich werde es wohl nie einsetzen.
  • Fiery Trial: nette Kampagne, kann man spielen. Sind aber einige Logik-Fehler drin, nicht wahr?
Stop being yourself! You make me sick!

Ludovico

  • Gast
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #8 am: 9.06.2004 | 14:26 »
Was ist "The Fiery Trial" überhaupt für eine Kampagne? Allzuviel hab ich nicht darüber erfahren können.
An die Anschaffung der jeweiligen Völkerbücher dachte ich auch, wobei ich mir dann wohl alles auf einmal holen werde.
Technomages laß ich erstmal vollkommen weg. So etwas würd ich auch nicht als SCs zulassen.

Ludovico

  • Gast
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #9 am: 16.06.2004 | 12:35 »
Ich denke, ich hab nun einen idealen Einstieg für eine Kampagne und eine Minikampagne mittendrin. Da die Spieler wahrscheinlich mal wieder Rassen und Klassen aus allen Enden und Ecken des Universums nehmen (zumindest wüßte ich da schon mal von einem Minbari Kriegerkastenmitglied) werde ich die wohl alle auf einen Transporter schicken, der sie nach B5 bringen soll. Das Schiff rammt im Hyperraum aber ein anderes unbekanntes Objekt (vielleicht sogar ein Schattenschiff) und wird schwer beschädigt. Mit Mühe und Not kann es noch den Hyperraum verlassen (zur Not durch ein vergessenes Sprungtor, daß sie zufällig finden) und noch während es in einem unbewohnten System auf einem Planeten zutreibt, bemerken die Charaktere, daß ein Wesen wohl bei der Kollision mit an Bord gekommen ist und anfängt, die Crew zu dezimieren.
Wenn die Charaktere zusammenhalten, können sie es bezwingen.
Somit hätte ich einen Einstieg.
Dann legt das Schiff eine Bruchlandung hin und die Charaktere müssen zusammenhalten, um gerettet zu werden (oder es handelt sich um eine Basis der Raiders und sie werden gefangen genommen)...

Ja, da kann man eine Menge machen.

Was für ein Schiff würde denn zu so etwas passen und in welchem Buch finde ich es?

Gast

  • Gast
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #10 am: 28.08.2004 | 14:15 »
ich betätige mich mal als Nekromant:
hat irgenwer hier für sich Regeln zusammengefasst? Ich bräuchte vor allem Regeln für den Weltraumkampf (die aus dem GRW reichen) in einer Zusammenfassung, weil ich einen Piloten spiele, die SL keine Ahnung hat und ich zu faul bin mir alles selber rauszuschreiben.

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.273
  • Username: Ninkasi
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #11 am: 24.11.2020 | 11:44 »
Rise my friend!

ich betätige mich mal als Nekromant:

Ich auch.  ;)

Mal aus Neugier, weil ich leider es über die Jahre nicht geschafft habe ein Babylon 5 Kampagne zu starten.

Wie liefen die Kampagnen bei euch, habt ihr sie beendet?
Besonders im Hinblick auf ein Rollenspielkampagne mit TV-Serien-Lizenz im Hintergrund.
Kannten alle Spieler die Serie?
Ohne die Serie zu kennen, wäre eine Kampagne in der Zeitschiene der Serie bestimmt cool.
Gab´s Kanonprobleme oder mit den bekannten NSCs, Plotbrüche etc.?

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.357
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Babylon 5 d20
« Antwort #12 am: 24.11.2020 | 13:49 »
Wir haben lediglich zwei Einzelabenteuer gespielt.
Zum einen hatten wir Probleme bei der Terminfindung, zum anderen tat ich mich aber auch sehr schwer mit dem Erstellen einer Kampagne innerhalb des B5 Universums.
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."