Autor Thema: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln  (Gelesen 854 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
[Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« am: 2.12.2020 | 21:49 »
Ja, ich weiß, dass wir mit dem Forenspiel noch nicht angefangen haben. Und ja, ich komme trotzdem schon mal mit Überlegungen zu Hausregeln um die Ecke.

Keine Angst, am grundsätzlichen Proben-Mechanismus will ich nichts ändern. Die Regeln, so wie sie da aufgelistet & im Schnellstarter stehen behalten ihre Gültigkeit erstmal bis auf Weiteres- und bleiben unangetastet. Wir werden nach diesen Regeln spielen.

Im Zuge der Vorbereitung auf das Forenspiel habe ich Bezug auf das Forenspiel bislang auch nur den Schnellstarter gelesen (und das mit Absicht), das Cortex (Classic) GRW habe ich noch nicht angerührt. Dabei sind mir zunächst 3 Dinge aufgefallen und ich habe mir zu diesen Dingen bewusst & unbewusst Gedanken gemacht. Und überlegt, ob& wie man die ändern könnte. Ich liste/führe sie hier mal auf und stelle sie zur Diskussion:

1. Plot Points:
Ich habe ja schon geschrieben, dass wir ohne story manipulation (Regelübersicht, Antwort #2) spielen. Man kann- nein: eher- man muss keine PP ausgeben für story manipulation. Damit fällt aber ein "Verwendungszweck" für die PP weg, der ja vom Regelwerk (zumindest vom Schnellstarter her) so vorgesehen war. Damit 'beraubt' man quasi die PP einer Einsatzmöglichkeit (für die es aber imho keine Notwendigkeit gibt und deshalb gestrichen wird).

Wenn wir uns das Regelwerk (vom Schnellstarter) näher ansehen, dann stellen wir fest, dass jeder Kampfbeteiligte im Kampf genau 1 Aktion hat. Ich persönlich finde das eher lame (und fand das damals auch schon bei Savage Worlds ziemlich Banane).

meine Überlegung dazu: Man kann 2 PP ausgeben und sich dadurch eine zusätzliche Aktion im Kampf erkaufen, wenn man möchte. Das würde z.B. den Magier helfen, in einer Kampfrunde zu zaubern bzw. Zauber früher sprechen zu können. Zwar nicht immer, aber eben zu gewissen Zeiten bzw. in gewissen Situationen.

2. Unskilled Rolls
Vorweg: Das man nur mit dem Attribut würfelt, wenn man die erforderliche Fertigkeit nicht hat, bleibt bestehen. Das wird nicht geändert!
Jetzt kann es ja aber sein, dann nicht die erforderliche aber eine ähnliche Fertigkeit hat, die in der konkreten Situation durchaus auch denkbar wäre für die Probe bzw. Anwendung finden könnte. Ich kenne das aus anderen RPGs eigentlich so, dass es dann meist einen kleinen Abzug auf die Probe gibt , wenn man nicht die gesuchte, aber eine ähnlich passende Fertigkeit hat. Hier bei/in den Schnellstarter-Regeln ist es nun so, dass man da quasi beliebig tauschen kann- ohne Abzug (auf die Probe).  Also Charakter hat z.B. kein Riding und setzt stattdessen Athletics für die Probe ein (damit wird er sich schon irgendwie auf dem Pferd halten können). Mir persönlich ist das zu "billig", ich finde schon, dass da ein (regeltechnischer) Unterschied da sein sollte.

Ich habe mir dazu zwei Varianten überlegt:

Variante 2a:
Bei Proben, bei denen nicht die erforderliche (oder: vom SL gewünschte) aber eine ähnliche oder anderweitig passende Fertigkeit verwendet werden kann, gibt es allgemein/pauschal einen Malus von -1 Step auf den Skill(würfel)

Variante 2b:
Hier wird's schon ein wenig differenzierter. Wenn der Charakter die erforderliche Fertigkeit für eine Probe nicht hat, dann schaut der Spieler nach einer alternativen oder ähnlichen Fertigkeit, die ebenfalls passen könnte. Der SL legt dann -individuell- und je nach Situation einen Malus für die Probe fest, abhängig davon, wie sehr die alternative Fertigkeit in der konkreten (Proben-)Situation passt bzw. wie sehr sie von der geforderten Fertigkeit abweicht. Dabei kann der Malus aber eben auch größer als -1 Step ausfallen- es kann aber durchaus auch vorkommen, dass der SL die alternative Fertigkeit als adäquat erachtet (immer situationsabhängig) und auch gar keinen Malus auf die Probe vergibt.

Unabhängig ob nun 2a) oder 2b) kann der SL natürlich auch entscheiden, dass in der konkreten Situation keine andere Fertigkeit passend ist- dann wird halt nur mit dem Attribut(swürfel) gewürfelt.

3. Archetypen
Der dritte Punkt, der mir aufgefallen ist, hängt mit den Archetypen zusammen (und ich gebe zu, ich bin ein klein wenig verwundert, dass das noch keinem von euch aufgefallen ist-schließlich habt ihr euch ja alle die Archetypen angesehen  :think:). Aber dazu komme ich erst, wenn ihr euch zu den Punkten 1&2 geäußert habt. >;D

« Letzte Änderung: 2.12.2020 | 21:52 von Blizzard »
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #1 am: 3.12.2020 | 20:11 »
Hallo werte Mitspieler,

ich wüsste gerne noch eure Meinung zu den Punkten 1&2 der Hausregeln (falls das untergegangen sein sollte):
Aber dazu komme ich erst, wenn ihr euch zu den Punkten 1&2 geäußert habt. >;D

Was haltet ihr davon?

Und ich hätte gerne die Meinung von allen Mitspielern dazu. Danke.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline aufiblue

  • Experienced
  • ***
  • The Undefined
  • Beiträge: 312
  • Username: aufiblue
    • Aufiblue - Inventions and Roleplaying Games
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #2 am: 3.12.2020 | 20:52 »
Ich finde die Hausregeln gut und bin dafür, dass wir die auch so anwenden. :d Bei 2 bin ich für 2a, anstatt für 2b.
If you life hundred days I want to life hundred minus one days because I want to never life without you.

My Website: Aufiblue - Inventions and Roleplaying Games!
- In English and German -

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.657
  • Username: Gunthar
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #3 am: 3.12.2020 | 22:49 »
2a ist einfacher zum Handhaben. Bin auch für 2a.

Mit Archetype sprichst du wohl die Klassen (Ranger, Barde usw.) an.

Online Shihan

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 802
  • Username: Shihan
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #4 am: 4.12.2020 | 10:42 »
Ich finde die Hausregeln gut und bin dafür, dass wir die auch so anwenden. :d Bei 2 bin ich für 2a, anstatt für 2b.
Dem kann ich mich vollumfänglich anschließen!

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #5 am: 4.12.2020 | 10:48 »
Mit Archetype sprichst du wohl die Klassen (Ranger, Barde usw.) an.
Nein bzw. nicht direkt. Mit "Archetyp" meine ich eigentlich den gesamten (vorgefertigten) Charakter. Zumindest ich kenne das so, dass der Begriff "Archetyp" vom Wortlaut her stets den gesamten Charakter betrifft- unabhängig von der Charakterklasse. Nicht umsonst spricht man im Englischen ja auch von Pregenerated Characters. Sonst könnten Systeme, in denen es keine Charakterklassen gibt, ja gar keine Archetypen haben.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #6 am: 5.12.2020 | 10:46 »
Moy? Holycleric? Blanchett? Was sagt ihr zu den Hausregeln ?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.770
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #7 am: 5.12.2020 | 18:58 »
Ich finde die Hausregeln gut und bin dafür, dass wir die auch so anwenden. :d Bei 2 bin ich für 2a, anstatt für 2b.

Was aufiblue sagt.
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.109
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #8 am: 6.12.2020 | 22:21 »
Ich bin ebenfalls für 2a

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #9 am: 6.12.2020 | 22:34 »
Ich bin ebenfalls für 2a
Gut. Und was ist mit Punkt 1 der Hausregeln? ;)
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.109
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #10 am: 7.12.2020 | 07:37 »
Passt auch.... sorry war gestern nicht ganz auf der Höhe

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #11 am: 7.12.2020 | 16:13 »
Passt auch.... sorry war gestern nicht ganz auf der Höhe
Kein Problem, ich kenne das bzw. geht das jedem von uns mal so.

Wenn Moy sich jetzt auch noch zu den beiden Punkten äußert, kann ich auch den geheimnisvollen dritten Punkt der Hausregeln lüften. :P
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #12 am: 9.12.2020 | 11:38 »
Da sich ja nun alle bis auf Moy inzwischen schon zu den Hausregeln geäußert haben halte ich mal fest:

Punkt 1 der Hausregeln wird so übernommen: Man kann sich für 2 PP eine zusätzliche Aktion im Kampf kaufen.
Kurze Erklärung dazu: Man bekommt dann allerdings keinen (zusätzlichen) Abzug für die zweite Aktion wie man es teilweise aus anderen RPGs kennt- denn man erhält ja so gesehen schon einen Abzug auf die Anzahl seiner PP (man opfert diese quasi).

Punkt 2a der Hausregeln wird auch übernommen: -1 Step für Würfe , bei denen nicht die erforderliche/gesuchte, aber eine ähnliche Fertigkeit verwendet wird.
Kurze Erklärung dazu: Es obliegt der Entscheidung des SL, ob in der konkreten (Spiel)Situation eine ähnliche Fertigkeit verwendet werden kann, oder nicht.

Hausregel 2b ist damit hinfällig.

Kommen wir nun noch zu Punkt 3, der unmittelbar mit Punkt 1 zusammenhängt.

Frage vorab: Ist keinem von euch aufgefallen, dass eure Charaktere keine (Start)Plot Points (SPP) haben ???
Im Schnellstarter finden sich leider auch keine Infos darüber , wie viele SPP ein Spieler bzw. Charakter hat.

Ich hatte daher zuerst angedacht, jeden Charakter mit 4 PP starten zu lassen- wollte aber eben dann noch abwarten, wie ihr über die Hausregeln-und da insbesondere Punkt 1- denkt. Da sich die meisten nun dafür ausgesprochen haben, habe ich beschlossen die Anzahl an SPP auf 6 zu erhöhen.

Unabhängig von meinen Überlegungen dazu habe ich mal im Cortex(Classic) GRW nachgeschaut, und dort ist vermerkt, dass Charaktere zu Beginn eines Abenteuers immer mit 6 PP starten. Von daher stimmen meine Überlegungen sogar mit den offiziellen Regeln überein. :P

Eure Charaktere starten also alle mit 6 PP.
« Letzte Änderung: 9.12.2020 | 11:41 von Blizzard »
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Moy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Username: Moy
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #13 am: 9.12.2020 | 11:47 »
1. passt
2. bin auch für 2a, weil weniger kompliziert

Wolltest Du zu 3. ne Aussage? Wenn nein: zur Kenntnis genommen :D
Das war ich nicht, da muss eine Katze über die Tastatur gelaufen sein!

PnP-Info/-Vita:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.109
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #14 am: 9.12.2020 | 13:50 »
Punkt 3 ebenfalls zur Kenntnis genommen, finde ich gut

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Castlemourn](Cortex) Hausregeln
« Antwort #15 am: 9.12.2020 | 22:21 »
Wolltest Du zu 3. ne Aussage? Wenn nein: zur Kenntnis genommen :D
Nein- nicht direkt. Es war halt nur ein weiterer Punkt, der mir beim Lesen des Schnellstartes aufgefallen ist (dass die Archetypen keine SPP haben). Und in dem Zuge habe ich eben verschiedene Überlegungen angestellt, wie viele SPP ich den Archetypen zu Verfügung stelle -eben auch abhängig davon, ob ihr mit Punkt 1 der Hausregeln spielen wollt-oder nicht.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."