Autor Thema: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien  (Gelesen 6506 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.509
  • Username: tartex
WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« am: 16.01.2021 | 17:28 »
Ich habe die ersten beiden Folgen gesehen. Obwohl ich Vintage-Sitcoms viel lieber mag als Superhelden-Serien, fand ich es bis jetzt nur gut.

Aber ich will gleich weiterschauen und mehr Abarbeitung von TV-History erleben. Bingen würde mehr Spass machen als  immer eine Woche zu warten.

Positiv ist auf jeden Fall, dass man sich Action-Szenen, die reiner Selbstzweck sind, spart. Das hat mich beim Mandalorian regelmäßig genervt. (Zumindest hatte es einen gewissen Retro-Charme.)
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.632
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #1 am: 16.01.2021 | 17:36 »
Hat mir auch gefallen.  :d

Ich bin kein großer Marvel Kenner, deshalb entgehen mir wahrscheinlich viele Andeutungen, aber ich fühle mich gut unterhalten.

ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.466
  • Username: Alexandro
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #2 am: 16.01.2021 | 20:39 »
Bingen würde mehr Spass machen als  immer eine Woche zu warten.

Aus diesem Grund warte ich noch mit der Serie (selbst auf die Gefahr hin gespoilert zu werden) - ich will weniger Pausen zwischen den Folgen (auch wenn ich wahrscheinlich trotzdem nur 1-2 pro Tag schaffen werde - für Bingen fehlt mir die Zeit).
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 334
  • Username: balrog_master
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #3 am: 18.01.2021 | 15:08 »
Gestern die ersten beiden Folgen auf Disney+ gesehen. Sehr gemischte Gefühle, zum einen endlich mal was Neues aber zum anderen, dann doch nicht das was ich von Marvel erwartet hätte. 50er Sitcom wirkt etwas deplatziert. Kommt das irgendwie auch in den Comics vor? Ich meine warum sollte Wanda ausgerechnet ein Fan der 50er sein? Klingt für mich nicht ganz plausibel. Auch finde ich es schade, dass man in den ersten beiden Folgen so gut wie überhaupt nichts anderes sieht und hier eigentlich wenig Spannung aufgebaut wird. Ich hoffe das ändert sich bald, sonst steige ich erst bei Falcon & Winter Soldier wieder ein. Meinen Nerv trifft die Serie bis jetzt leider überhaupt nicht.

Offline JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.490
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #4 am: 18.01.2021 | 15:36 »
50er Sitcom wirkt etwas deplatziert. Kommt das irgendwie auch in den Comics vor? Ich meine warum sollte Wanda ausgerechnet ein Fan der 50er sein?

Es ist wohl eher so, dass man sich mit jeder Folge einer Sitcom-Ära widmet, und sich langsam Richtung Jetztzeit bewegt. (Man erkennt auch deutliche Mode- und Stilunterschiede schon zwischen den ersten beiden Folgen.)
« Letzte Änderung: 18.01.2021 | 15:38 von JollyOrc »
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Online Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.580
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #5 am: 18.01.2021 | 15:41 »
Es ist auch so, dass Vision ein Faible für Retro-Themen hat. Das kommt immer mal wieder in den Comics vor, da er sich nach einem normalen Leben sehnt (das für ihn durchaus durch Family Sitcoms repräsentiert wird). Da kann es gut sein, dass dies Wandas Unterbewusstsein manipuliert.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.509
  • Username: tartex
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #6 am: 18.01.2021 | 15:59 »
Gestern die ersten beiden Folgen auf Disney+ gesehen. Sehr gemischte Gefühle, zum einen endlich mal was Neues aber zum anderen, dann doch nicht das was ich von Marvel erwartet hätte. 50er Sitcom wirkt etwas deplatziert. Kommt das irgendwie auch in den Comics vor? Ich meine warum sollte Wanda ausgerechnet ein Fan der 50er sein? Klingt für mich nicht ganz plausibel. Auch finde ich es schade, dass man in den ersten beiden Folgen so gut wie überhaupt nichts anderes sieht und hier eigentlich wenig Spannung aufgebaut wird. Ich hoffe das ändert sich bald, sonst steige ich erst bei Falcon & Winter Soldier wieder ein. Meinen Nerv trifft die Serie bis jetzt leider überhaupt nicht.

Die 80iger-Jahre-Comic-Serie basiert darauf, dass die beiden versuchen ein normales Leben in einer typischen amerikanischen Suburb / Vorstadt zu führen. Und die 1950iger sind halt das Jahrzehnt das genau dieses Stereotyp der spießigen Familien-idylle repräsentieren. Ich will ja nichts spoilern, aber falls es
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Und es hat ja schon deutliche erste Splitter.

Zur Spannung: Actionszenen in TV-Serien, selbst mit hohem Budget, erzeugen bei mir nie solche. Man weiß ja eh immer schon wie es ausgehen wird. Mit 7 hat mich eine Prügelei bei Knight Rider vielleicht noch interessiert, aber danach? (Wobei ich sagen muss, dass Captain America: Winter Soldier eigentlich die einzigen Actionszenen aller MCU-Filme hatte, wo ich mitgefiebert habe. )
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.580
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #7 am: 18.01.2021 | 16:04 »
Die 80iger-Jahre-Comic-Serie basiert darauf, dass die beiden versuchen ein normales Leben in einer typischen amerikanischen Suburb / Vorstadt zu führen. Und die 1950iger sind halt das Jahrzehnt das genau dieses Stereotyp der spießigen Familien-idylle repräsentieren. Ich will ja nichts spoilern, aber falls es
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Und es hat ja schon deutliche erste Splitter.

Zur Spannung: Actionszenen in TV-Serien, selbst mit hohem Budget, erzeugen bei mir nie solche. Man weiß ja eh immer schon wie es ausgehen wird. Mit 7 hat mich eine Prügelei bei Knight Rider vielleicht noch interessiert, aber danach? (Wobei ich sagen muss, dass Captain America: Winter Soldier eigentlich die einzigen Actionszenen aller MCU-Filme hatte, wo ich mitgefiebert habe. )

Zu deinem Spoiler:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Ayou

  • Adventurer
  • ****
  • Geschichtenmagier
  • Beiträge: 817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ayou
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #8 am: 18.01.2021 | 16:33 »
Ich habe die beiden Folgen auch gestern gesehen und muss sagen ich bin jetzt nicht mega gehyped, aber Spaß hatte ich an den Folgen.
Mag aber auch daran liegen das ich gerade alle Marvelfilme in Chronoligischer Reihenfolge durchgeschaut.

WandaVision spielt in jedem Fall nach Endgame, da von Marvel bereits klar gestellt wurde, dass die Serie zu Phase 4 gehört, genau wie Spider Man: Far from Home.

Ich vermute auch:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Nerd, Rollenspieler, Magier Samurai, Geschichtenerzähler, Chemiker und wirklich nichts Besonderes.
Twitter

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.509
  • Username: tartex
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #9 am: 18.01.2021 | 16:36 »
Das waren doch Iron Mans Farben, würde ich sagen. (Wobei Vision ja auch ein Produkt von Tony Stark ist...)

Das Blinken des Toasters erinnert auch an Kindheitserinnerungen von Wanda und Quicksilver aus Age of Ultron.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.632
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #10 am: 18.01.2021 | 16:56 »
Das waren doch Iron Mans Farben, würde ich sagen. (Wobei Vision ja auch ein Produkt von Tony Stark ist...)

Hat mich auch eher an Iron Man erinnert.

Überhaupt keinen Reim kann ich mir auf den Imker am Ende machen.

Und was ist das mit dem Schwertsymbol?
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.509
  • Username: tartex
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #11 am: 18.01.2021 | 17:04 »
Und was ist das mit dem Schwertsymbol?

Also es gibt ja SHIELD und was passt da bloß dazu?
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.186
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #12 am: 18.01.2021 | 17:24 »
Überhaupt keinen Reim kann ich mir auf den Imker am Ende machen.
Echt nicht?

Pwahaha!  ;D
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Ayou

  • Adventurer
  • ****
  • Geschichtenmagier
  • Beiträge: 817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ayou
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #13 am: 18.01.2021 | 17:26 »
Der Imker ist doch Sonnenklar:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Nerd, Rollenspieler, Magier Samurai, Geschichtenerzähler, Chemiker und wirklich nichts Besonderes.
Twitter

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.509
  • Username: tartex
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #14 am: 18.01.2021 | 17:29 »


 8]
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.580
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #15 am: 18.01.2021 | 18:09 »
Überhaupt keinen Reim kann ich mir auf den Imker am Ende machen.

Und was ist das mit dem Schwertsymbol?

Imker
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Schwert
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 334
  • Username: balrog_master
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #16 am: 18.01.2021 | 20:58 »
Imker könnte vielleicht auch was mit
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
zu tun haben?

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.051
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #17 am: 18.01.2021 | 21:39 »
Aber ich will gleich weiterschauen und mehr Abarbeitung von TV-History erleben. Bingen würde mehr Spass machen als  immer eine Woche zu warten.
Wirklich?`

Du hast also keine Lust nach einer Folge zu ueberlegen wie es weitergehen koennte bzw. was da eben passiert ist?

Beim Bingen hat man fuer gewoehnlich nur Sekunden (oder vielleicht mal 1-2 Tage wenn man doch mal schlafen will ;) )
Mir ist daher aufgefallen, dass ich mich von gebingten Serien eher berieseln lasse und mich nicht naeher damit beschaeftige.
(Aber das ist ein ganz anderes Thema das nix mit der Serie zu tun hat.

Also weiter zur Serie

Schwert
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Wobei es zwischen Comics und Filmen einen Unterschied gibt:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
ersteres waere in dieser Serie ziemlich irrelevant, zweiteres trifft aber auf das Paerchen schon recht gut zu (und zwar auf beide)

Schoen auch die sonstigen Anspielungen/Easter Eggs

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Achja... wem Dottie bekannt vorkam... die kann man als Buffy's Lieblingsrachedaemon(in) kennen >;D
« Letzte Änderung: 18.01.2021 | 21:41 von Selganor [n/a] »
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.509
  • Username: tartex
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #18 am: 18.01.2021 | 23:06 »
Wirklich?`

Du hast also keine Lust nach einer Folge zu ueberlegen wie es weitergehen koennte bzw. was da eben passiert ist?

Ich wollte halt gerne alle Jahrzehnte gleich am Stück sehen. Diese MTV-Generation will einfach alles und das sofort! 8] Ich stehe einfach auf das Kostümdrama des 20. Jahrhunderts.  ;D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #19 am: 19.01.2021 | 16:11 »
Wo wurde SWORD eigentlich im MCU erwähnt?
"The bacon must flow!"

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.186
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #20 am: 19.01.2021 | 17:29 »
Wo wurde SWORD eigentlich im MCU erwähnt?
In den Filmen nicht.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.051
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #21 am: 19.01.2021 | 17:48 »
War wohl in einer Deleted Scene von Thor, bei Agents of SHIELD war es wohl auch mal geplant wurde aber dann gestrichen, uebrig geblieben ist nur noch ein Zitat: "So, wait, S.H.I.E.L.D. doesn't have a space division called S.P.E.A.R. or something?"
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 453
  • Username: TEW
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #22 am: 20.01.2021 | 11:12 »
Ich muss sagen, die Serie ist entgegen meiner Erwartungen, doch erstaunlich unterhaltsam! :D

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #23 am: 27.01.2021 | 20:45 »
Mal was ganz anderes, aber es gefällt. Wobei die Erklärvideos von Nerdkultur dann min. ebenso unterhaltsam sind die die Folge selbst ---
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 334
  • Username: balrog_master
Re: WandaVision und die Disney+-MCU-Serien
« Antwort #24 am: 29.01.2021 | 20:02 »
Gerade Folge 4 gesehen, jetzt endlich an Fahrt aufgenommen!! Top!!
« Letzte Änderung: 29.01.2021 | 21:32 von Wizz_Master »