Autor Thema: Critical Role  (Gelesen 6795 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Runenstahl

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.283
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: Critical Role
« Antwort #75 am: 26.12.2021 | 22:48 »
Wahrscheinlich würde die Show genauso gut oder noch besser mit einem leichtgewichtigeren Regelwerk funktionieren. Andererseits ist D&D halt, gerade in den USA, das Rollenspiel. Insofern passt es natürlich, dass sie sich dafür entschieden haben.

Wobei sie auch schon öfters One-Shots mit anderen Systemen gemacht haben. Die machen einfach was ihnen Spaß macht. Und D&D ist vermutlich (ähnlich wie bei uns am Tisch) einfach der kleinste gemeinsame Nenner mit dem sich die meisten anfreunden können.
"Reading is for morons who can't understand pictures"

Bubblegum

  • Gast
Re: Critical Role
« Antwort #76 am: 26.12.2021 | 22:51 »
Sie haben halt in der Kerngruppe schon lange vor der Aufzeichnung D&D gespielt und Matt kennt sich als DM am Besten damit aus.    ┐(シ)┌

Metamind

  • Gast
Re: Critical Role
« Antwort #77 am: 26.12.2021 | 23:00 »
Wobei man aber sagen muss, CR hat sich ohne das zu tun der Marketingabteilung von WotC entwickelt.

Wir wissen nicht, was für Deals über welche Kanäle da gelaufen sind. Als ich vor Jahren mit YouTubern über Produktplatzierungen im fünfstelligen Bereich diskutiert habe, wollten wir auch nie, dass da irgendwas von "sponsored by" steht. Es sollte alles schön organisch wirken.  ;)

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.381
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Critical Role
« Antwort #78 am: 29.12.2021 | 21:50 »
Episode 5:
1 Stunde 50 für einen einzigen Kampf? Auf Level 3? Und das ist der leichtgewichtige Vetter von 3.5 / Pathfinder? Boah. 7 Spieler sind eindeutig zu viel für meinen Geschmack...

Außerdem fühlt sich der Kampf auch auf Level 3 schon mehr wie "X-Men" an als wie Sword&Sorcery; mehr Superfähigkeiten als normale Aktionen - hätte ich eigentlich erst auf höheren Stufen erwartet.
« Letzte Änderung: 29.12.2021 | 22:13 von Weltengeist »
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -
Pausierend: Wilde See (Savage Worlds)

Offline klatschi

  • Adventurer
  • ****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 713
  • Username: klatschi
    • Like A Squirrel On Crack
Re: Critical Role
« Antwort #79 am: 29.12.2021 | 22:16 »
7 Spieler sind eindeutig zu viel für meinen Geschmack...

sehe ich auch so :-)

Offline Gambit

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 346
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gambit
Re: Critical Role
« Antwort #80 am: 29.12.2021 | 22:27 »
Meine Freundin und ich so "Endlich sind sie wieder zu 8!"  ;D Falls jemand das wundervolle neue Opening noch nicht mitbekommen haben sollte :) https://www.youtube.com/watch?v=Kpdh5S9myc4

Offline schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 7.809
  • Username: schneeland
Re: Critical Role
« Antwort #81 am: 12.01.2022 | 18:27 »
Die Critical Role-Serie nähert sich der Veröffentlichung - einen neuen Trailer gibt's hier: Youtube.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Critical Role
« Antwort #82 am: 12.01.2022 | 18:39 »
Die Critical Role-Serie nähert sich der Veröffentlichung - einen neuen Trailer gibt's hier: Youtube.

 :headbang:
Spiele derzeit D&D 5E.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Corona-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe neuerdings eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Runenstahl

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.283
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: Critical Role
« Antwort #83 am: 12.06.2022 | 23:51 »
Wir gucken jetzt Exandria - Calamity mit Brennan Lee Mulligan als SL. Ich muß sagen das er mir noch besser gefällt als Matt. Vermutlich weil er ein wenig dichter an meinem eigenen Stil liegt (mehr rumblödeln). Dennoch schafft er es eine äußerst dramatisch / ernste Atmosphäre zu schaffen. Gefällt mir wirklich gut. Muß wohl mal gucken was (außer Comedy) er sonst noch so gemacht hat.
"Reading is for morons who can't understand pictures"

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.525
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Critical Role
« Antwort #84 am: 13.06.2022 | 15:44 »
Sehr viel, ist aber nur auf einem Bezahlchannel zu sehen:
https://www.dropout.tv/
"The bacon must flow!"

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.449
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: Critical Role
« Antwort #85 am: 13.06.2022 | 22:40 »
Sehr viel, ist aber nur auf einem Bezahlchannel zu sehen:
https://www.dropout.tv/

Das stimmt. Den gesamten Inhalt kriegt man dort, aber man kann auch ein paar Staffelanfänge und zum Teil gesamte Staffeln auf dem Dimension 20 Youtube-Kanal finden. Ich empfehle Unsleeping City.
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.525
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Critical Role
« Antwort #86 am: 14.06.2022 | 15:13 »
Ich fand ja Misfits and Magic auch super, auch wenn Brennan da kein SL ist.

Lord of the Rings Escape from Bloodkeep ist auch super (da spielt auch Matt Mercer mit)
"The bacon must flow!"

Offline Gambit

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 346
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gambit
Re: Critical Role
« Antwort #87 am: 18.06.2022 | 16:47 »
Gerade in kleiner Gruppe das Calamity Finale zuende geschaut. Unglaublich und durch und durch ein absolutes Meisterwerk von allen beteiligten *schnief* Ich hattte schon durch die Ankündigung und Trailer große Hoffnung, aber das hat mich dann doch einfach mal umgehauen :'( :'( :'(

Offline Runenstahl

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.283
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: Critical Role
« Antwort #88 am: 21.06.2022 | 20:55 »
Wir haben jetzt etwas mehr als die erste Stunde des Finales gesehen. Spannend.

Mini-Spoiler: Die erste Stunde Spielzeit deckt ca. 1 Sekunde in in-time ab. Da das ganze eine 6 Stunden Episode ist bekommen wir also geschätzt wohl insgesamt eine komplette Kampfrunde zu sehen. Dürfte damit gleichzeitig die längste und kürzeste Session aller Zeiten sein ;)
"Reading is for morons who can't understand pictures"

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.692
  • Username: Alexandro
Re: Critical Role
« Antwort #89 am: 1.07.2022 | 20:48 »
Hab mir jetzt das Calamity-Ding zuende angeschaut.

Hat mich eher nicht so begeistert. Zuviel Solo-Play (in einem Fall eine dreiviertel Stunde mit einem Charakter, während die restlichen SC nur zuschauen), zuviel Railroading, insgesamt von der Ankündigung (welterschütternde Bedrohungen für hochstufige Charaktere) in der Ausführung zu banal (ein Steuerdisput und ein 08/15-Kult).

Und persönlicher pet-peeve: warum sind soviele SL der Meinung, dass sie starke Emotionen durch GESCHREI und plötzliches Schlagen mit der Handfläche auf den Spieltisch darstellen müssen? War gerade letztes Wochenende auf einer Con, wo ein SL am Nachbartisch dieses Rollenspiel-Äquivalent zu Jump-Scares in Horrorfilmen (nur noch nerviger als Jump-Scares) unbedingt immer wieder anwenden musste, deswegen finde ich es eher unschön von Brendan, massiv auf diese "Technik" zurückzugreifen und zur Nachahmung dieser zu animieren.  >:(
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 745
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: Critical Role
« Antwort #90 am: 1.07.2022 | 21:26 »
Was heißt zu viel Railroading? In dem 4teiler ging es von Anfang an darum, die letzten Stunden und Minuten einer Zivilisation zu spielen... dass es da keine 20 Abende langen Nebenplot auf Basis der Entscheidungen der Spieler geben würde, ist hoffentlich wenig überraschend.

Im Rahmen einer Show funktioniert das mit dem Geschrei und dem auf dem Tisch klopfen (mMn.) gut. Das Leute das auf Cons auch machen... gibt wohl nicht nur nen Mercer Effekt, sondern auch nen Brendan Effekt  :ctlu:

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.692
  • Username: Alexandro
Re: Critical Role
« Antwort #91 am: 1.07.2022 | 21:46 »
Nein, gerade in einer Show will ich mir das nicht anhören. In einer Spielrunde ist das schon nervig genug (gab leider schon lange vor Calamity Leute, welche das für die Höchstform der Schauspielkunst gehalten haben), aber ein Let's Play ist im Grunde ein Hörspiel "fehlende Stimmmodulation" eben das Äquivalent der schlechten Kindersprecher auf den Europa-Kassetten damals.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)