Autor Thema: The Black Book - Gumshoe Charakterverwaltung und VTT  (Gelesen 1283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tannjew

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 289
  • Username: tannjew
Verwendet hier jemand bereits das Webtool The Black Book (https://theblackbook.io) für Online-Sessions?

Bisher (d.h. seit Corona) verwende ich Roll20 als Spieler und Spielleiter. Dort finde ich es relativ aufwendig, den eigenen Charakterbogen oder den der Spieler aufzurufen, wenn ich mal was nachschauen möchte, ganz unabhängig vom System.

Über den Newsletter von Pelgrane Press bin ich auf The Black Book gestoßen und habe es mal ausprobiert.

Mein erster Benefit war, dass ich mit dem Charaktereditor innerhalb weniger Minuten die Charaktere meiner Spieler, die mir nur in Papierform vorlagen, digitalisieren und diesen als Screenshots zur Verfügung stellen konnten.
The Black Book bleibt für mich mein erster Anlaufpunkt, um Charaktere für Gumshoe Systeme auf die Schnelle zu erstellen.

Heute habe ich auch einen kurzen Test mit einem Spieler gemacht. Wenn man als SL eine "Kampagne" aufsetzt, kann man einfach per E-Mail Spieler einladen. Diese können ihre Charaktere hinzufügen. In unserem Testfall hatte ich in der Kampagnensicht eine tabellarische Übersicht über alle Abilities und ein paar weiterer Werte (wie die Sources/Pillars,...). Rot hervorgehoben werden jene Abilities ohne Punkte.
Wenn eine ganze Gruppe zusammen kommt hat man als SL eine schicke Matrix und sieht, welche Charaktere welche Pools besitzen (und wo es gar keine Punkte gibt).

Erstes ABER: Um die Spiel-Funktion zu nutzen müssen die Spieler ein "Player" Abo abschließen (das im Augenblick für zwei Monate kostenlos ist, danach 15 Dollar pro Jahr kosten soll).

In dem Fall können Spends und Refreshes auf Spielerseite verwendet werden. Auch Proben mit Spends werden zufallsgeneriert dargestellt. Bei mir als SL taucht dann ein Pop-Up auf und zeigt mir den Spend bzw. die Probe (mit Würfelergebnis + ggf. Spend).
In der Matrix werden (ich glaube die letzten 20) Spends und Proben farblich hervorgehoben. Als aufmerksamer Spielleiter wird man ggf. ein Muster erkennen und sehen, dass womöglich ein Spieler wenig involviert war. Das wird von den Machern auch als Highlight beworben, um Spotlight Time aktiv managen zu können. Ich konnte das nicht mit einer ganzen Gruppe testen, aber ich glaube durchaus, dass das hilfreich sein kann.

Für diese gebündelte Funktionalität (Spieler einladen, eine Matrix haben) benötigt man wiederum ein "Gamemaster" Abo, das aktuell noch in der Beta ist und gar nicht bewusst gewählt werden kann. Der Preis für das Gamemaster Abo ist noch nicht bekannt, aber ich habe bereits angeregt, man solle doch ein Bundle machen mit x-inkludierten SC Abos, denn wie ich meine Gruppe kenne wird es niemals klappen, alle Spieler zu einem Player-Abo zu überzeugen.
Aktuell: Night‘s Black Agents, Der Schatten des Dämonenfürsten & KULT

Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 12.622
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: The Black Book - Gumshoe Charakterverwaltung und VTT
« Antwort #1 am: 17.08.2020 | 15:13 »
Inzwischen ist bekannt, dass die GM-Fassung 30$/Jahr kostet

Players join for free
View/Edit Player Characters
Live Character Matrix
Manage spotlight
Discord Integration
Coming Soon
QuickShock Combat
Customizable Ability Lists

Offline Irian

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.377
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Irian
Re: The Black Book - Gumshoe Charakterverwaltung und VTT
« Antwort #2 am: 17.08.2020 | 15:35 »
Funktioniert halt nur mit einem System, was arg limitiert ist im Vergleich zu Roll20, Foundry VTT, Fantasy Grounds & Co. Die Feature-Liste sieht jetzt auch nicht wirklich so extrem lang aus, als dass man das nicht auch in einem der anderen Platformen nicht auch abbilden könnte (für Foundry hab ich spontan noch nichts gefunden, Fantasy Grounds hat wohl schon was in der Richtung). Damit bleibt es wohl primär Geschmacksfrage, ob sich die 30€ lohnen. Wenn man online nichts anderes spielt, ist es (möglicherweise) ne gute Option, je nach anderen Features.
Hinweis: Wenn ich schreibe "X ist toll" oder "Y ist Mist", dann ist das meine persönliche Meinung und beinhaltet keinerlei Aufforderung, X zu kaufen oder Y zu boykottieren. Im Zweifelsfall denkt euch einfach vor jeden Satz "Meiner Meinung nach..." dazu. Und nur weil ihr X für schlecht und Y für toll findet, bedeutet das nicht, dass wir uns nun hassen müssen. Jedem das seine. Ansonsten stehe ich für Duell-Forderungen (oder auch "drüber reden") jederzeit per PM zur Verfügung.

Offline tannjew

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 289
  • Username: tannjew
Re: The Black Book - Gumshoe Charakterverwaltung und VTT
« Antwort #3 am: 9.11.2020 | 15:43 »
Zwischenzeitlich haben wir eine Runde nur mit The Black Book und Discord gespielt und nach ersten Einwahlschwierigkeiten lief es rund. Wenn man als SL die GM-Fassung hat müssen die Spieler kein kostenpflichtiges Abo haben, um dennoch Würfelwürfe und Spends auszuführen. Für mich als SL ist die Fertigkeitenübersicht unglaublich hilfreich. Ich denke, nach Eternal Lies werde ich auf Roll20 verzichten und nur noch die Kombi aus The Black Book und Discord verwenden.
Aktuell: Night‘s Black Agents, Der Schatten des Dämonenfürsten & KULT

Offline tannjew

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 289
  • Username: tannjew
Re: The Black Book - Gumshoe Charakterverwaltung und VTT
« Antwort #4 am: 3.12.2020 | 13:01 »
Wir haben jetzt einige Male mit dem Black Book gespielt (bzw. ich geleitet) und es läuft hinreichen stabil und ist auch funktional. Die Discord-Integration wurde weiter ausgebaut und zeigt nun auch die Würfelergebnisse an. 
Aktuell: Night‘s Black Agents, Der Schatten des Dämonenfürsten & KULT

Crizzl

  • Gast
Re: The Black Book - Gumshoe Charakterverwaltung und VTT
« Antwort #5 am: 3.12.2020 | 16:36 »
Wir haben am Dienstag gespielt und nun sind auch Angriffswürfe eingefügt.
Ich warte immer noch auf die freien Fertigkeiten, damit ich Magic aus Rough Magic einführen kann.

Offline angband

  • bestes reiches Partylöwenarschloch seit langem
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 936
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: angband
Re: The Black Book - Gumshoe Charakterverwaltung und VTT
« Antwort #6 am: 19.05.2021 | 15:14 »
Da wir wohl demnächst wieder eine längere Kampagne anfangen werden, spiele ich mit dem Gedanken mir da ein Jahresabo zu gönnen. Preislich finde ich das ganz in Ordnung und die Demo-Videos schauen auch ganz gut aus.Vielleicht mag ja jemand persönliche Erfahrungen berichten? Zwei konkrete Fragen habe ich noch: Wie ist es um die Usability (Einfachheit in der Nutzung) bestellt? Kriegt man das schnell auf die Kette, auch wenn der ein oder andere Spieler in der Gruppe ist, der nicht so technikaffin ist? Zweite Frage: ein tolles Feature von Roll20 war für mich immer die Möglichkeit Bilder/Fotos direkt auf die Leinwand zu ziehen und dann dort zu präsentieren. Oder auch skizzenhafte Karten zu malen und SC zu platzieren. So wie ich das sehe, gibt es diese Möglichkeit bei Blackbook nicht, oder übersehe ich da etwas? Wie löst ihr das?



Gesendet von meinem SM-P610 mit Tapatalk


Offline tannjew

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 289
  • Username: tannjew
Re: The Black Book - Gumshoe Charakterverwaltung und VTT
« Antwort #7 am: 19.05.2021 | 19:30 »
Ich habe das Jahresabo und habe damit zuletzt Eternal Lies und jetzt NBA geleitet.

Bei mir kommt auch eine Spielerin ohne Englischkenntnisse klar, die auch sonst nicht viel mit PCs am Hut hat.

Bilder und so teilen geht damit nicht. Ich habe bisher Discord verwendet um Bilder zu teilen, werde aber wohl demnächst ergänzend Conceptboard einsetzen.
Kann dir das ja mal bei Interesse live zeigen.
Aktuell: Night‘s Black Agents, Der Schatten des Dämonenfürsten & KULT

Offline angband

  • bestes reiches Partylöwenarschloch seit langem
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 936
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: angband
Re: The Black Book - Gumshoe Charakterverwaltung und VTT
« Antwort #8 am: 19.05.2021 | 22:39 »
Danke für dein Angebot, das würde ich gerne annehmen! Conceptboard kannte ich bislang noch nicht.


Gesendet von meinem Pixel 4a mit Tapatalk