Autor Thema: The Falcon and the Winter Soldier  (Gelesen 5610 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.102
  • Username: tartex
The Falcon and the Winter Soldier
« am: 19.03.2021 | 11:34 »
Habe mir mal die ersten 15 Minuten gegeben.

Interessant ist, dass wohl der Blip genützt wird, um eine Ausrede für allerlei politisches Wirrwarr zu haben, das ziemlich unverfänglich bleibt.

Man spart sich die Fettnäpfchen, weil man weniger reale Standpunkte beziehen muss. Damit fällt aber auch einer der interessantesten Aspekte für mich raus.

Aber die Disney-Zielgruppe müssen auch ALLE sein, nicht ich.

Naja, mich interessiert doch die Moral von der Flag-Smashers-Geschicht', die sie durchdrücken werden. Meinen 80iger-Comic-Captain-America habe ich ja damals als fast subversiv empfunden...
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 294
  • Username: balrog_master
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #1 am: 19.03.2021 | 21:20 »
Exzellente erste Folge. Furiose Action gepaart mit tiefgreifender Charakterentwicklung. Das Serienformat von Marvel gefällt mir immer mehr.

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.537
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #2 am: 19.03.2021 | 21:23 »
Exzellente erste Folge. Furiose Action gepaart mit tiefgreifender Charakterentwicklung. Das Serienformat von Marvel gefällt mir immer mehr.

Kann ich 100%ig zustimmen.  :headbang:

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.102
  • Username: tartex
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #3 am: 19.03.2021 | 22:43 »
Weiß nicht, also die Action fand ich ja eher belanglos. Man brauchte halt ein wenig Material für den Trailer, aber sonst hätte man die ersten 10 Minuten auch weglassen können ohne was zu verlieren.

Habe ich da was verpasst?

Abgesehen davon fand ich die U.S.Agent-Storyline ja schon in den 80iger-Comics sehr interessant.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.537
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #4 am: 20.03.2021 | 00:06 »
Habe ich da was verpasst?

Die Serie dreht sich um zwei Elitesoldaten, die entweder mit oder für die Avengers gekämpft haben. Natürlich dürfen die Actionszenen nicht fehlen, wobei aber auch schon viel ruhiges Character Building betrieben wurde. Das MCU hat ja genug eigene politische Probleme, dass man auf reale nicht zurückgreifen muss bzw. dort gar nicht rein passen.

Ich persönlich erwarte von einer Disney/Marvel-Serie auch keine Story und Dialoge auf einem Kammerspiel/Arthouse-Niveau.
Hast du eher sowas hier erwartet?:https://www.youtube.com/watch?v=qhQDX21YCZ0

Wenn du es dir die Serie nicht zusagt, brauchst du dich nicht selbst zu zwingen weiter zuschauen...

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.039
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #5 am: 20.03.2021 | 01:24 »
Ich bin hinsichtlich der Ausarbeitung der Flag Smasher Bewegung gespannt.
Ich mein, so übel erscheint, zumindest mir, eine Welt ohne Nationalstaaten eher nicht. ^^;

Was mich eher irritierte, war das es in WandaVision hieß die Welt während des Blip sei die Hölle gewesen.
Nur scheint jetzt so in der Serie keiner an der Blib freien Welt Anstoß zu nehmen.
Zumal es da scheinbar zwei Gruppen gibt, die eher zurück wollen?

Die US Agent Storyline finde ich noch etwas platt.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.877
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #6 am: 20.03.2021 | 05:27 »
Was mich eher irritierte, war das es in WandaVision hieß die Welt während des Blip sei die Hölle gewesen.
Das war doch eher ein durchaus öfter vorkommendes Einzelschicksal?
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.102
  • Username: tartex
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #7 am: 20.03.2021 | 07:17 »
Ich persönlich erwarte von einer Disney/Marvel-Serie auch keine Story und Dialoge auf einem Kammerspiel/Arthouse-Niveau.
Hast du eher sowas hier erwartet?:https://www.youtube.com/watch?v=qhQDX21YCZ0

Wenn du es dir die Serie nicht zusagt, brauchst du dich nicht selbst zu zwingen weiter zuschauen...

Also bis auf die ersten 10 Minuten habe ich auch nichts bemängelt: wie gesagt, Flag Smasher und U.S.Agent sind zwei meiner Lieblings-Storylines aus den Captain America Comics. Was sind denn deine Favoriten?

Abgesehen davon hat WandaVision ziemlich genau meinen Sweet Spot getroffen.

Actionen-Szenen, die reiner Selbstzweck sind, und vor allem solche, wo der Ausgang ohnehin schon klar ist, langweilen mich halt.

Im Grunde sind die ja eine Meditation, und damit deutlich mehr Art-House als jeder Plot.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.877
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #8 am: 20.03.2021 | 07:19 »
Ich denke mal die ersten 10 min sollten den allgemeinen ton der Gesamtserie bilden. Vielleicht weil der Rest der ersten Folge davon so hatte.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.105
  • Username: Supersöldner
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #9 am: 20.03.2021 | 09:17 »
wer ist der Gegner ? hab ihn kurz in Werbung gesehen und Gehört fand ihn cool habe ihn aber nicht aus Comic s erkannt. Und wird es auch mal auf DvD erscheinen oder für immer bei D plus Bleiben ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.102
  • Username: tartex
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #10 am: 20.03.2021 | 09:56 »
wer ist der Gegner ? hab ihn kurz in Werbung gesehen und Gehört fand ihn cool habe ihn aber nicht aus Comic s erkannt. Und wird es auch mal auf DvD erscheinen oder für immer bei D plus Bleiben ?

Bis jetzt Batroc und Flag Smasher - allerdings angepasst.

7€ für ein Monat Disney+ ist deutlich günstiger als die DVD jemals sein wird. Wenn es mal ganz raus ist, kannst es ja auch in der gratis Probewoche bingen.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.039
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #11 am: 20.03.2021 | 12:15 »
Das war doch eher ein durchaus öfter vorkommendes Einzelschicksal?
Der Cheffe hatte da, meine ich, davon gesprochen das es für alle Überlebenden schlecht gewesen war. Kann natürlich nur seine Projektion eigener Erlebnisse auf andere sein.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.290
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #12 am: 20.03.2021 | 12:58 »
Die Serie dreht sich um zwei Elitesoldaten, die entweder mit oder für die Avengers gekämpft haben

Mein Problem, obwohl ich den Piloten allgemein durchaus mochte, ist dass ich Falcon in diesen ersten 10 Minuten zwar den Actionhelden, aber nicht den Elitesoldaten abgenommen habe.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.537
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #13 am: 20.03.2021 | 15:34 »
Was sind denn deine Favoriten?

Die Netflix-Marvel Adaptionen fand ich sehr gut. Hätte sie die Lizenz behalten, wäre eine Moon Knight Serie sehr cool gewesen.

Actionen-Szenen, die reiner Selbstzweck sind, und vor allem solche, wo der Ausgang ohnehin schon klar ist, langweilen mich halt.
Vielleicht magst einfach keine Actionfilme/-serien? :think: Das Coole ist nicht der Ausgang, sondern die Explosionen selber!!!  :headbang:

Das Superheldengenre war noch nie einheitlich, sondern immer ein Kitchen Sink vieler Subgenres. Jeder lebt erst einmal in seiner eignen kleinen Welt, bekämpft auch nur entsprechende Gegner, bis es ein großes Event gibt, die alle Bedrohen. Daher finde ich dann Serien schon mal gut, wenn sie Anfang an klar machen, dass sie einen bestimmten Fokus haben und sich mit festen Regeln innerhalb dieses Subgenres austoben können. Bei WandaVision würde also so eine Aktionszene keinen Sinn machen, aber Falcon and Winter Solider macht sehr viel Sinn.

Mein Problem, obwohl ich den Piloten allgemein durchaus mochte, ist dass ich Falcon in diesen ersten 10 Minuten zwar den Actionhelden, aber nicht den Elitesoldaten abgenommen habe.

Er ist tatsächlich ein normaler Mensch mit einem Fluganzug, jedoch war er in der Lage eine komplette Luftkampfeinheit alleine auszuschalten. Das würde ich schon Elite nennen.
Natürlich ist Winter Solider mit seinen Supersoldatenserum und Cyberarm im Bodenkampf auf dem Niveau von Captain America (wie man ja auch im Film gesehen hat).

Offline JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.290
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #14 am: 20.03.2021 | 15:42 »
Das Elite nehme ich ihm ab. Den Soldaten halt nicht, weil er mir dazu zu wenig.. .. rücksichtslos? agiert hat. Es geht also nicht um die Fähigkeiten, sondern um die taktischen Entscheidungen.
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.290
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #15 am: 20.03.2021 | 15:43 »
Oder anders gesagt: Hätte er im Luftkampf ebenso deutlich versucht, niemanden umzubringen, dann hätte ich nix gesagt.
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.537
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #16 am: 20.03.2021 | 16:11 »
Oder anders gesagt: Hätte er im Luftkampf ebenso deutlich versucht, niemanden umzubringen, dann hätte ich nix gesagt.

Naja, normale Soldatenausbildungen sind eher davon geprägt die Gegner zu töten als bewusstlos zu machen.

Außerdem ist so ein Schwarz-Weiß Denken über Gut und Böse in der US-amerikanischen Kultur sehr tief verankert. Deswegen wäre z.B. die Parodie "Team America" leider mehr an der Realität als einem lieb ist.

Offline JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.290
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #17 am: 20.03.2021 | 16:19 »


Naja, normale Soldatenausbildungen sind eher davon geprägt die Gegner zu töten als bewusstlos zu machen.

Genau! Warum prügelt er dann im Jet, anstatt die über den Haufen zu ballern?

Stattdessen wirft er die Jungs hinter (!) sich, auf dass sie ihm dann ins Genick springen.
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.102
  • Username: tartex
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #18 am: 20.03.2021 | 17:28 »
Man kann schon ein wenig mit Genre-Konventionen argumentieren. Ich bin da eher nachsichtig.

Und, ja, ich mag gute Actionen-Szenen: z.B. die im Winter-Soldier-Film, am Schiff und diejenige, wo Nick Fury auf der Straße attackiert wird. Außerdem gefallen mir die meisten Zack-Snyder-Action-Sequenzen und Matthew Vaughn
hat es meiner Ansicht nach auch drauf.

Aber die ersten 10 Minuten hier haben mich einfach nicht gefesselt. Bis auf "wir brauchen zum Einstieg Action!" hat sich mit der Sinn nicht erschlossen und ich wurde nicht reingezogen, sondern habe mir stattdessen Gedanken über Struktur und das Warum gemacht.

Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.039
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #19 am: 20.03.2021 | 18:06 »
Als Soldat, für den das alles Terroristen sind, fand ich das Verhalten nachvollziehbar.
Obwohl ich mir gerade beim Helikopter Abschuß dachte: "Da werden echt keine Gefangenen gemacht oder Leben gelassen"
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.102
  • Username: tartex
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #20 am: 23.03.2021 | 20:27 »
Interessanterweise haben scheinbar weniger Leute was zu F&WS zu sagen als zu WandaVision.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Zed

  • Hero
  • *****
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 1.264
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #21 am: 23.03.2021 | 21:49 »
Interessanterweise haben scheinbar weniger Leute was zu F&WS zu sagen als zu WandaVision.
F&WS liegt ja auch viel näher am Erwartungshorizont als WandaVision...
Ideensteinbruch aus meinem D20
Forum schöner nutzen: Links, Tabellen, Bilder, Suchen
Dein System konkret!

Storyteller 88%; Method Actor 63%; Power Gamer 58%; Tactician 58%; Butt-Kicker 38%; Specialist 38%; Casual Gamer 29%

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.347
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #22 am: 23.03.2021 | 21:54 »
Interessanterweise haben scheinbar weniger Leute was zu F&WS zu sagen als zu WandaVision.

Was auch daran liegt, dass in der ersten Folge nicht wirklich viel passiert ist. Es wurde nur etabliert, dass beide abseits des Weltrettens auch nur mit Wasser kochen, bzw. gerade deswegen Probleme haben.

Dass Bucky sozial... 'unerfahren' ist, glaube ich nicht (siehe 'Captain America: The First Avenger'). Aber das Geschehen der letzten 70 Jahre macht schon einiges aus. Und Sam stellt sich das Leben neben seiner Superhelden-Tätigkeit naiverweise einfach vor bzw. rechnet fest mit einem Helden-Bonus, wenn er irgendwo auftaucht. Was eben nicht passiert.

Gespannt bin ich auf Folge 2 und weitere. Mal sehen, wie sich das entwickelt.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.039
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #23 am: 23.03.2021 | 22:33 »
Interessanterweise haben scheinbar weniger Leute was zu F&WS zu sagen als zu WandaVision.
Es gibt auch weniger Rätsel?
F&WS gibt sich nicht als Mystery Box
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Seraph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.468
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: The Falcon and the Winter Soldier
« Antwort #24 am: 24.03.2021 | 07:33 »
Exzellente erste Folge. Furiose Action gepaart mit tiefgreifender Charakterentwicklung. Das Serienformat von Marvel gefällt mir immer mehr.

Volle Zustimmung!
Die (toll inszenierte) Action war da noch das gewöhnlichste an der Folge - gerade die Dialoge (Bucky!) waren top. So darf es gerne weiter gehen!

Zum Blip:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -