Autor Thema: Savage Pathfinder  (Gelesen 5849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 835
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #50 am: 14.11.2022 | 19:57 »
Hab gerade die Runenherrscher pdfs per Download bekommen. Man kann Fehler bis 21.11. melden. Das ist für ca. 550 Seite ziemlich stramm, war ja angekündigt, dass es knapp wird, den besser kurz als gar nicht.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.807
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #51 am: 19.11.2022 | 12:13 »
Boah, hab ich mich gerade verkauft...

Savage Pathfinder Companion. Irgendwie habe ich mir da eine Regelergänzung drunter vorgestellt. Stattdessen ist das ein reiner Golarion-Settingband.

Normalerweise informiere ich mich ja echt vorher, was in einem Buch drinsteht, aber seit wann ist ein "Companion" ein Weltenband? Das Buch kann ich zwei Minuten nach dem ersten Aufschlagen auf den "Zu Verkaufen"-Stapel legen... >:(
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
In Vorbereitung: Die Quelle des Lebens (Savage Worlds - Hollow Earth)

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 835
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #52 am: 20.11.2022 | 14:15 »
Schade, deine Meinung teile ich hier

Die runenherrscher hab ich jetzt auch durch und damit gerade noch vor korrekturfrist (juhu).

Aufgefallen ist mir, daß in dem AP das Multiklassen ebenfalls irgendwie komisch klappt, diese Rüstungsbehinderung steht in den Fällen dann zweimal drin. Und immer bei Fähigkeiten, wieso auch immer.

Man sagt doch lieber nur setting konvertieren als Regeln. Die Klassen sind halt Regeln, vielleicht läuft deshalb da nicht so rund. Andererseits kann ed halt Pathfinderspielern den Umstieg erleichtern, also kann ich das schon verstehen, warum man das so gemacht hat.

Anderer Punkt: war der AP unter Pathfinder auch so hart? Gibt da einige Stellen wo die SCs heftig frittiert werden. Oder hat man da einfach mehrere Schriftrollen Wiederbelebung dabei und gut ist?

Online Kaskantor

  • Legend
  • *******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 4.152
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #53 am: 20.11.2022 | 15:37 »
Also mehrere Schriftrollen „Wiederbeleben“ käme mir sehr heftig vor. Wir sprechen hier von hochgradiger Magie, die für gewöhnlich nicht mal in PF an jeder Ecke findet :)
"Da muss man realistisch sein..."

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 835
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #54 am: 21.11.2022 | 09:51 »
Also mehrere Schriftrollen „Wiederbeleben“ käme mir sehr heftig vor. Wir sprechen hier von hochgradiger Magie, die für gewöhnlich nicht mal in PF an jeder Ecke findet :)

Hmm, vielleicht ist mein Eindruck auch falsch, zugegeben auf hohen Level hab ich SW nicht oft gespielt.