Umfrage

Wie hat dir die Spielhilfe "Die Traumlande" gefallen?

Autor Thema: Die Traumlande (Cthulhu) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 160 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.235
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zu Die Traumlande abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Artikel
Die Traumlande

Spielhilfen-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Spielhilfen:
https://rollenspiel-bewertungen.de/tanelorn/spielhilfen/

Klappentext

Die Traumlande - eine Welt der Wunder, Magie, verwunschener Orte, unheimlicher Stätten und fantastischer Abenteuer. Die Traumlande sind eine mittelalterliche Welt, in die man sich träumen, in die man aber auch aus der Wachen Welt körperlich hinüberwechseln kann. In ihnen vergeht die Zeit anders, in ihnen gelten für die Realität andere Gesetzmäßigkeiten. Entsetzliches Grauen und wundersame Dinge harren ihrer Erforschung.

Dieses Buch enthält alle Regeln, die man für das Spiel in den Traumlanden benötigt, einen Reisebericht durch die Traumlande, eine Vorstellung zahlloser fantastischer und unheimlicher Orte, Dutzende Nichtspielercharaktere, über 70 Kreaturen und Götter der Traumlande, Charaktererschaffungsregeln - und noch vieles mehr. Insgesamt sieben Abenteuer führen die Investigatoren aus jeder möglichen Epoche in die Traumlande und laden zu unheimlichen und unvergesslichen Entdeckungen in dieser fremdartigen Welt.

Offline Seraph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.323
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: Die Traumlande (Cthulhu) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 5.05.2021 | 07:22 »
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass das Werk nur um des Sammelns Willen besitze und noch nicht wirklich drin gelesen habe. Die Aufmachung hat aber einen wunderbar nostalgisch-biederen Charme, den die neuen Produkte von Pegasus eher vermissen lassen.
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -