Autor Thema: The Boughs  (Gelesen 471 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.789
  • Username: KhornedBeef
The Boughs
« am: 23.05.2021 | 08:41 »
"The Boughs" von Sandy Pug Games ist ein Kampagnensetting für Dungeon World, und ich wollte nur eben meinen positiven Eindruck davon hier lassen.

Es ist angesiedelt in einem riesigen, dicht bewaldeten Tal, der durch gewaltige Gebirgszüge von noch mehr Wald getrennt ist. Die bekannten Völkern konzentrieren sich im fruchtbaren und verhältnismäßig sicheren Tal, und leben fast ausschließlich in den "Boughs". Boughs sind wolkenkratzergroße, hohle Baumriesen, die als festungsartige Städte dienen. Der Festungscharakter ist neben allgemeiner Xenophobie der geradezu unnatürlich feindseligen Natur geschuldet. Es gibt zwar auch normale Tiere, aber gleichzeitig keinen Mangel an lebenden Steinen, telepathischen Dodos und schattenfressendem Ungeziefer, denen unvorsichtige Reisende zum Opfer fallen können. Die einzige größere Gruppe außerhalb der Baumstädte sind die Ranger, zu denen die Spielercharaktere gehören. Ex-Gesetzlose Waldläufer, die sich selbst den Auftrag gegeben haben, das Leben im Tal etwas weniger hoffnungslos zu machen.
Es gibt die typischen Fantasy-Völker, aber jedes mit einem Twist. Elfen sind ein erfinderisches Volk mit Schwarmbewusstsein, Halblinge und Zwerge sind für Außenstehende nicht zu unterscheiden. Und dann gibt es noch humanoide Insekten.
Das Dokument ist überwiegend als eine Einführung eines Rangers für neue Rekruten geschrieben und sprüht vor etwas zynischem Charme, was mich in seinen Bann gezogen hat. Wer die Texte aus dem Warhammer-"Bestiarium der Alten Welt" kennt, weiß was ich meine. Dazu kommen wunderbar seltsame Lebewesen. Wie bei den Beschreibungen der Völker und ein paar wichtiger Boughs sind jeweils drei Vorschläge für Moves angegeben. Für Fraktionen und Boughs gibt es jeweils Gefahren und Fragen, die als Abenteueraufhänger dienen und für mich eine der großen Stärken sind.

Kennt es noch jemand, spricht das jemanden an?
« Letzte Änderung: 24.05.2021 | 13:50 von KhornedBeef »
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.