Autor Thema: FATE mit Crunch  (Gelesen 333 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fasuhl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Username: Fasuhl
FATE mit Crunch
« am: 25.08.2021 | 11:33 »
FATE mit Crunch

Also ob es nun „crunch“ ist oder nicht. Weis ich eigentlich gar nicht, weil diese Begrifflichkeit nicht ganz in meine „Welt“ passt. Viele FATE Spieler haben gesagt das FATE genau das richtige ist wenn man keinen crunch will, und dann soll man lieber Schwarzes Auge spielen (ein Beispiel).

Also ich muss sagen, ich habe FATE auf meine Art liebgewonnen. Den es lässt sich super Verändern. Systeme wie Freeport oder Malmsturm haben es mir näher gebracht. Auch manche Diskussionen im Forum haben es nur verstärkt. Aber ich will meinen Crunch – den ich leibe die Grünen Bücher von Schwarzes Auge, ich mag Settingbücher (Vergessene Welten usw.). Ich mag es zu wissen was genau ein Spieler in der Taverne sich bestellt. Finde es Lustig, wenn es ein Brumberger Lusthopfen Doppel Malzig ist. Finde es interessant, wenn ich riesige Beschreibungen zu Regionen zu lesen. Finde es auch Toll wenn man Gegenstände sammelt, das wenn man auf den Charakter schaut sich auch freuen kann, ach ja das Schwert habe ich da gefunden, die Stiefel habe ich dem Drachen X abgenommen.

Also wenn Crunch ist, die Details der Welt auszubauen sich Gedanken zu machen, wie diese sich verändert, wie genau der Rassismus in dieser Welt aussieht. Wenn man sich Gedanken macht welcher Pistolenhersteller die Dicksten und besten Knarren baut so mag ich Crunch. Ich lese gerne zB Shadowrun – die Konzerne, die Ausrüstungsliste (welche Autos und Drohnen es gibt, usw.), die Politischen Entwicklungen, Mystische Phänomene usw. – Das alles soll ja auch crunch sein, habe ich so gehört. Dann mag ich Crunch sehr.

Was ich eben nicht mag, sind Token schieben, Bonis addieren und Subtrahieren bis eine abgeschlossenes Mathematikstudium benötige. Sieben Seiten Regelwerk wie man eine Türe öffnen kann. Hunderte Seiten über Zaubersprüche (vom Flammenstrahl, über Blitzstrahl, Säurestrahl, Eisstrahl, Dunkelheitsstrahl, Chaosstrahl hin bis zum Lichtstrahl – alle machen natürlich gleich viel Schaden sind aber alle extra geregelt). Ich mag es nicht eine Begegnung zu spielen, die als „Zielsetzung“ hatte – ich wollte euch nur zeigen dass es nicht ganz ungefährlich ist in dem Keller, die Ratten sind aggressiv – aber gleich die Begegnung mit 5 Riesenratten und 4 Helden benötigt dann 90 min. – Ergebnis Tokenschieben, regeln nachlesen – für nicht Helden ist der Keller gefährlich – für uns war es nur langweilig. Also kurz gesagt ich hasse Regelcrunch.

Nun baue ich meine Welt, und ich merke das ich Crunch in Form von Sonderreglung gut unterbringen kann – mit keinem System ging es so gut und einfach wie mit FATE.

FATE mit Crunch 😊
« Letzte Änderung: 25.08.2021 | 11:36 von Fasuhl »

Offline fivebucks

  • Adventurer
  • ****
  • http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ffc
  • Beiträge: 795
  • Username: fivebucks
Re: FATE mit Crunch
« Antwort #1 am: 25.08.2021 | 11:42 »
Also ich habe Strands of Fate und habe es mit viel Genuss gelesen.
:)

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.896
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: FATE mit Crunch
« Antwort #2 am: 25.08.2021 | 12:01 »
Nun baue ich meine Welt, und ich merke das ich Crunch in Form von Sonderreglung gut unterbringen kann – mit keinem System ging es so gut und einfach wie mit FATE.

FATE mit Crunch 😊

Zum einen gebe ich dir da total recht. Irgendwie ist FATE da total oldschoolig, weil es halt an vielen Stellen Bausteine für Rulings liefert, wenn man mal spontan etwas braucht.

Zum anderen sehe ich Crunch nicht als Detailreichtum der Welt (das kann jedes System, und du kannst auch für FATE 30 Settingbände für Äventurien rausbringen wo jeder Zaunpfosten seinen eigenen Namen hat) - Crunch ist für mich, dass es klare Regeln für klare Elemente gibt. Auch das kann FATE gut, denn genau dafür ist das FATE-Fraktal ja da. Du brauchst detallierte Regeln für intelligente Waffen -> Waffe wird zum Charakter. Es braucht Regeln für den Kampf in hyperdimensionalen Warpblasen -> bau dir schnell ein neues Minigame aus den existierenden Contest-Regeln, oder auch hier - mach aus der Situation einen Charakter.

Ich hab mein ganzes FateKit, das ziemlich chrunchig ist (insb. wegen der Abbildung von Ausrüstung, Cyberware, Psi/Magie usw.) und das ich für Shadowrun und Eclipse Phase verwende, einfach durch fortlaufendes Anwenden des Fraktals gebaut. Hat super funktioniert.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.552
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: FATE mit Crunch
« Antwort #3 am: 25.08.2021 | 12:22 »
*hust* Cortex Prime *hust*

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.268
  • Username: KhornedBeef
Re: FATE mit Crunch
« Antwort #4 am: 25.08.2021 | 13:06 »
Was Haukrinn sagt. @Fasuhl: Was du als Crunch beschreibst, nennt man meist Fluff. Nach Laws sind Crunch Regelelemente, die Kontrolle von SL zu SpielerInnen verschieben, und diese Definition ist gut kompatibel mit dem Gebrauch, den ich üblicherweise sehe.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline hassran

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.041
  • Username: hassran
Re: FATE mit Crunch
« Antwort #5 am: 25.08.2021 | 13:37 »
Was Haukrinn sagt. @Fasuhl: Was du als Crunch beschreibst, nennt man meist Fluff. Nach Laws sind Crunch Regelelemente, die Kontrolle von SL zu SpielerInnen verschieben, und diese Definition ist gut kompatibel mit dem Gebrauch, den ich üblicherweise sehe.

Die Begriffe sind wahrscheinlich eh nicht mehr zu retten, aber hier lassen sich zumindest die Gedanken von Laws, der diese Begriffe eingeführt hat, nachlesen:

http://bit.ly/HAj8i5

http://robin-d-laws.blogspot.com/2012/04/crunch-v-fluff-unstackening.html?m=1

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.268
  • Username: KhornedBeef
Re: FATE mit Crunch
« Antwort #6 am: 25.08.2021 | 13:39 »
Die Begriffe sind wahrscheinlich eh nicht mehr zu retten, aber hier lassen sich zumindest die Gedanken von Laws, der diese Begriffe eingeführt hat, nachlesen:

http://bit.ly/HAj8i5

http://robin-d-laws.blogspot.com/2012/04/crunch-v-fluff-unstackening.html?m=1
Danke, ich war zu faul, das nachzusehen  :d
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Fasuhl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Username: Fasuhl
Re: FATE mit Crunch
« Antwort #7 am: 25.08.2021 | 13:49 »
Ahh okay, dachte oft das zu viel fluff auch schon für manche FATE Spieler als störend empfunden wurde, die zwei definitionen lese ich heute abend mal durch. War mir in diesem SInn auch nie wichtig, sondern es geht ja um "Spass" und ich habe Spaß an "fluff" und weniger an "komplexen Regelwerken" obwohl ich Meterweise genau das im SChrank stehen habe, aber immer wieder beim Spielen gemerkt habe, ups das ist alles Regelwerk das habe ich nur überflogen, denn das interessiert mich irgendwie nicht so. So passierte es regelmäßig das ich auf Spieler gestoßen bin die meine Monster "dauerniedergeworfen" hatten oder "umklammert" und ich saß dann meistens da: "umm ja das geht? echtß muss ich nachlesen? ach ja da steht es ja, aber das ist ja voll blöd jetzt, so eine Regel macht die ganze Stimmung kaputt" naja mist hätte ich doch die Regeln genauer gelesen. DAnn fange ich wieder an regeln zu lesen und denke "langweilig" ich lese leiber mal da weiter wo steht warum dan nun Vampire die Stadt regieren und warum die Pladine aus dem Nachbarreich es nicht "gebacken bekommen" diese zu vertrieben.  :D
« Letzte Änderung: 25.08.2021 | 13:53 von Fasuhl »