Autor Thema: Dune oder Fading Suns, das ist hier die Frage  (Gelesen 402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.726
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Dune oder Fading Suns, das ist hier die Frage
« am: 17.09.2021 | 11:20 »
Hiho,

ich bin ja immer noch ein wenig auf der Suche nach einem für mich gescheiten SiFi-Spiel.

Gerade aktuell wird ja über 2 Systeme/ Settings etwas mehr geredet, daher würde mich mal interessieren, für welches Spiel ihr stimmen würdet und warum.

Zur Wahl stehen Dune: Adventures in the Imperium, oder Fading Suns, in der neuesten Version von Ulisses.
Beides wäre auch eine Option und ich bin gespannt, ob ihr denkt, dass man die auch parallel spielen könnte.

Also wie schlagen sich die Beiden im direkten Vergleich?
"Da muss man realistisch sein..."

Online Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.251
  • Username: Waldviech
Re: Dune oder Fading Suns, das ist hier die Frage
« Antwort #1 am: 17.09.2021 | 11:57 »
Puh - schwer zu sagen....letztlich ähneln sich die beiden zwar, sind aber auch ziemlich ihr eigenes Ding, was Weltsicht, Mythologie, Kulturen usw. angeht. Im Rollenspielbereich würde ICH PERSÖNLICH zu Fading Suns tendieren, da diese Welt mit all ihren bunten Nischen als Spielplatz für Abenteurer konzipiert wurde. Das ist jetzt Dune halt nicht. (Im literarischen Bereich würde ich ein Meisterwerk wie Dune präferieren)
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.295
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Dune oder Fading Suns, das ist hier die Frage
« Antwort #2 am: 17.09.2021 | 12:50 »
Ich würde Fading Suns bevorzugen, weil es mehr Abenteuer Optionen liefert und nicht mit dem megagroßen Metaplot droht.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.800
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Dune oder Fading Suns, das ist hier die Frage
« Antwort #3 am: 17.09.2021 | 12:58 »
Dune ist eine offensichtliche Inspirationsquelle für Fading Suns, aber FS bietet vermutlich mehr Optionen. Außerdem besteht bei Spielen nach bedeutenden Vorlagen immer das Risiko, dass man das Spiel zu stark an die Vorlagen anlehnt und dadurch dadurch weiter reichende Möglichkeiten ignoriert.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.227
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Dune oder Fading Suns, das ist hier die Frage
« Antwort #4 am: 17.09.2021 | 13:01 »
Als reines RPG-setting macht Fading Suns mehr "sinn" - Dune ist als reines RPG nur interessant wenn man die Romane kennt und mag. Allerdings habe ich bisher nichts gutes über die Ulisses-edition von Fading Suns gehört...
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Dune oder Fading Suns, das ist hier die Frage
« Antwort #5 am: 17.09.2021 | 18:09 »
Kaskantor: Für deine Vorlieben (fertige Abenteuer, Spiel unterhalb hoher politischer Sphären) ist Fading Suns die sicherere Wahl.
"Die Macher geben offen zu, dass sie sich bei Star Wars, Star Trek, Stargate, Dune, Firefly, Cthulhu und Babylon 5 genauso wie bei Cyberpunk/Shadowrun, Warhammer 40K, Wild West Geschichten und diversen Comicserien bedienten, da dies die Dinge waren, die sie liebten."

Ich denke, wer Dune spielt, muß auf Hintergrund, Politik, Hierarchien, Intrigen und Großes Lust haben; wie bei Game of Thrones.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.726
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Dune oder Fading Suns, das ist hier die Frage
« Antwort #6 am: 17.09.2021 | 18:26 »
Da ist mit Sicherheit einiges dran, an dem was du sagst. Ich lese gerade die PDF dazu. Man kann das Spiel aber auch so auslegen, dass man eher Handlanger für die Häuser spielt und so kann man wieder einen ganz eigenen Charme kleinerer Gruppen genießen. Wenn ich nicht irre, könnte man auch mehrere Chars spielen, zb. einen Mover & Shaker und andererseits einen Handlanger für Missionen, die unsichtbar bleiben sollen. Ich glaube, dass man sich auch nicht nur auf die Bücher und Filme beziehen sollte, da wenn man das mal außer Acht lässt, man vieles Spielen kann, was man in anderen Space Operas auch spielen kann.
Abenteuer sind anscheinend auch angedacht. Siehe zb. GRW und auch im kommenden Quellenband zu Arrakis.

BtW war ich ein rießen Fan von GoT und auch bei dem Spiel um den Thron, gab es viele kleine Geschichten und auch Charaktere drum herum, sprich auch genug Stoff für eine typische Rollenspielgruppe.

Für mich wäre Dune vor allem deshalb interessant, weil ich im Gegensatz zu Fading Suns das Setting kenne und es für mich eine Chance wäre, nochmal in 2D20 zu schauen und vielleicht mal mit diesem Regelansatz warm zu werden.

Was ich an Dune cool finde ist zb., dass es keinen 4-armigen Katzenhumnoiden gibt. Sowas scheint in FS normal zu sein.
"Da muss man realistisch sein..."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Dune oder Fading Suns, das ist hier die Frage
« Antwort #7 am: 17.09.2021 | 18:40 »
Ich liebe Dune und habe mit FS nichts am Hut, mich mußt du also nicht überzeugen. Ich denke eben, daß Dune dir aktuell rollenspielerisch nicht genug zu bieten an.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.295
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Dune oder Fading Suns, das ist hier die Frage
« Antwort #8 am: 17.09.2021 | 19:52 »
Ich hab die Dune Romane drei oder vier mal gelesen und mindestens genau so oft als Hörbuch gehört.
Kann also keiner behaupten, ich würde die Geschichte und das Dune Universum nicht mögen… ;)

Aber die Rahmenhndlung bei Dune ist nun mal in Stein gemeißelt, genau wie bei Star Wars oder dem Herrn der Ringe.
Und sowas birgt Schwierigkeiten.
Dazu kommt, dass Dune nun mal den Kampf der Häuser und der Gilde(n) (und Orden) um die Macht beinhaltet.
Bei Fading Suns gibt es das auch, aber das ist eben nur eine Quelle für Abenteuer von einigen.

Wenn Du unbedingt Dune spielen möchtest, ist das kein schlechtes Setting - dann mach es.
Aber wenn Du Dune oder Fading Suns fragst, werden gerade im Tanelorn etliche „Fading Suns“ antworten.
Immerhin war Fading Suns hier lange Jahre der aktivste Systemchannel und wie gesagt gibt es auch ganz objektive Argumente, die für Fading Suns  sprechen.

„keine fremden Spezies“ ist natürlich ein Argument, aber nur, wenn man keine fremden Spezies möchte.
« Letzte Änderung: 17.09.2021 | 19:55 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.726
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Dune oder Fading Suns, das ist hier die Frage
« Antwort #9 am: 17.09.2021 | 20:08 »
In Fading Suns muss ich mich erstmal einlesen, habe da noch kaum Aktien drin.

Deswegen bin ich ja hier an euren Meinungen und Vergleichen interessiert.

Mal das Setting außen vor gelassen, wie taugen denn die Regeln?
"Da muss man realistisch sein..."