Autor Thema: [Serie] Squid Game  (Gelesen 263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.487
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
[Serie] Squid Game
« am: 14.10.2021 | 09:31 »
Mensch, was ein Hype... Erfolgreichste Netflix-Serie ever. Jeder und seine Mutter reden drüber und ich hab mir dann jetzt auch mal den heißen Scheiss aus Süd-Korea gegönnt.

Worum gehts?
Irgendwer bietet hochverschuldeten Leuten an, in so einer Art tödlichen Gameshow mitzuspielen, bei der am Ende unfassbar viel Preisgeld winkt. Takeshis Castle meets the Hunger Games. Dabei bilden sich dann allerlei Grüppchen aus diversen Loser-Charakteren und versuchen irgendwie zu überleben.

Wirds dem Hype gerecht?
Nö. Aber wann ist das schonmal so? Squid Game war für mich eine Serie, die ganz unterhaltsam, aber am Ende irgendwie nur "okay" war. Richtig begeistert hat mich da so gut wie nichts und es gab einfach zu viele nervige, stereotypisch gezeichnete Charaktere und die Handlung war jetzt auch nicht sonderlich clever. Im Grunde wundere ich mich tatsächlich, wo der Hype her kommt.

Wenns ichs bewerten müsste, würde Squid Game von mir eine 6/10 bekommen.

Offline bobibob bobsen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.991
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bobibob bobsen
Re: [Serie] Squid Game
« Antwort #1 am: 14.10.2021 | 09:59 »
Sehe ich genauso.
Ich hatte mehrere Folgen an denen ich erst mal Pause gemacht habe weil ich eher angenerft war. Mich hat das so gar nicht mitgenommen und die Charaktere fand ich auch eher blöd.

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.232
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: [Serie] Squid Game
« Antwort #2 am: 14.10.2021 | 13:34 »
Bei großen Hypes bin ich meistens sehr vorsichtig. Hier bin ich es auch. Werde noch einige Monate verstreichen lassen, ehe ich mich da rantraue. Und dann erwarte ich auch nicht unbedingt, dass ich begeistert bin ;)

Offline CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 711
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: [Serie] Squid Game
« Antwort #3 am: 14.10.2021 | 13:49 »
Schlecht fand ich es nicht, aber alles in allem nur ein mittelmäßiger Abklatsch von Kaiji (Anime: 2007, Manga  1996).

Online Sosthenes

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 135
  • Username: Sosthenes
Re: [Serie] Squid Game
« Antwort #4 am: 14.10.2021 | 13:55 »
Schlecht fand ich es nicht, aber alles in allem nur ein mittelmäßiger Abklatsch von Kaiji (Anime: 2007, Manga  1996).
Du meinst das Millionenspiel (1970)?

Offline CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 711
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: [Serie] Squid Game
« Antwort #5 am: 14.10.2021 | 14:00 »
Ich habe mir das Millionenspiel NOCH nicht angeschaut. Aber nach kurzem überfliegen des Wiki-Artikels:
Nö.

Im MillionenSpiel gehts darum dass man vor Auftragskillern fliehen muss. Zugegebenerweise eine gewisse Ähnlichkeit, womöglich sogar inspiration.

Squid Game hat nicht nur die selbe Grundlegende Struktur wie Kaiji bis hin zur Motivation des Betreibers, sondern sogar ein Spiel was ganz bestimmt nicht aus einem der Kaiji-Spiele inspiriert ist und nur ganz zufällig auf den ersten Blick daran errinert.

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.344
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: [Serie] Squid Game
« Antwort #6 am: 14.10.2021 | 14:12 »
Ich würde sagen das sind Zitate, kein Abklatsch. Great artists steal.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online Sosthenes

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 135
  • Username: Sosthenes
Re: [Serie] Squid Game
« Antwort #7 am: 14.10.2021 | 16:48 »
Im MillionenSpiel gehts darum dass man vor Auftragskillern fliehen muss. Zugegebenerweise eine gewisse Ähnlichkeit, womöglich sogar inspiration.

Dass das Manga einen Einfluss hatte, ist ja von den Squid Game Machern sogar zugegeben worden, ich wollte nur sagen dass das wiederum jetzt auch nicht gerade die Butter neu erfunden hat.

Ich meine wenn man weit genug zurück geht, wird wohl The Most Dangerous Game (1924) als Urahn der ganzen Thematik sein.
Oder vielleicht auch das Schach mit lebendigen Figuren (siehe Battle Chess), dass sich m.W. auch in Asien besonderer Beliebtheit erfreut.