Autor Thema: kann man den nun SIN lose Jagen ?  (Gelesen 1563 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.936
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #25 am: 28.08.2021 | 17:27 »
Zitat
Das Risiko dürfte es nicht wert sein, aber ich kann mir vorstellen, dass es trotzdem irgendeinen verhätschelten Kondeppen gibt, der das mal macht. (und dann halt Probleme erzeugt)

Und so wird dann ein Run daraus ;) :)

der auf den Strassen tanzt
Medizinmann

Offline Apollo-Союз

  • Experienced
  • ***
  • Экспериментальный полёт
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Apollo-Soyuz
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #26 am: 28.08.2021 | 17:59 »
Tiere sind auch keine Personen, dennoch darf ich in den wenigsten zivilisierten Ländern ohne guten Grund (lizensierte Jagd oder Fischerei, Schlachtung, Schädlingsbekämpfung, genehmigte Tierversuche, Notwehr...) ein Wirbeltier töten, oder ihm Schmerzen, Leiden oder Qualen zufügen.

Ich gehe mal davon aus, das eine Gesellschaft, die den Status eine (meta-) menschlichen Wesens als denkende und fühlende Entität anerkennt grundsätzlich reglementiert, was ich diesem Antun darf. Sowohl über das Strafrecht, als auch über das allgemeine Moralempfinden / sozial akzeptables Verhalten.

Dazu muss ich jemandem weder den Status "Person" zusprechen, noch seine grundlegende Menschenrechte anerkennen. Quasi ein Schutzstatus, der nicht aus den Rechten des SIN-losen, sondern aus den Einschränkungen für die anderen resultiert.

Und ja, dass da er durchschnittliche Mietbulle mal beide Augen zudrückt, kann ich mir auch gut vorstellen.
Entropy... is a such a lonely word.

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.936
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #27 am: 28.08.2021 | 20:14 »
Zitat
Tiere sind auch keine Personen, dennoch darf ich in den wenigsten zivilisierten Ländern ohne guten Grund (lizensierte Jagd oder Fischerei, Schlachtung, Schädlingsbekämpfung, genehmigte Tierversuche, Notwehr...) ein Wirbeltier töten, oder ihm Schmerzen, Leiden oder Qualen zufügen.

Die ganzen weißen Jäger ,die in Afrika für viel Geld extra dafür gezüchtete Großkatzen oder wilde Elefanten,etc. abknallen und viele der Isländischen,Norwegischen und japanischen Walfänger lachen dich hinter deinem Rücken aus .

mit traurigem Tanz
Medizinmann


Offline Mimöschen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 629
  • Username: Mimöschen
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #28 am: 28.08.2021 | 20:18 »
das war eine Metapher, die Cops dürfte die Unruhe sehr stören die Purger anrichten
 das interessiert den Kugelhagel mit dem sie Purger wohl beglücken eher wenig und der Kodex der Ganger beinhaltet ihren Turf und damit ihr Einkommen zu schützen
Dazu müssten die Mietbullen sich erst einmal um die armen Schlucker im Slum scheren. Tun sie aber laut Hintergrund eher weniger.

Turf hin oder her, legst du bspw im Areal der Neonskins einen Ork um, werden der empörte Aufschrei und der nachfolgende Kugelhagel eher verhalten oder sogar gänzlich ausfallen.


Massenmord jeglicher Form ist natürlich insgesamt ziemlich dämlich.
Irgendwem tritt man damit zwangsläufig auf die Füße, der dir im Gegenzug im schlimmsten Fall ein professionelles Runnerteam auf den Hals hetzt.
Möchtest man hingegen nur ab und an seiner psychopathischen Mordlust fröhnen, sind SIN-lose Opfer sicherlich bessere Wahl als bspw ein Konbürger.



Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #29 am: 28.08.2021 | 20:38 »
Dazu müssten die Mietbullen sich erst einmal um die armen Schlucker im Slum scheren. Tun sie aber laut Hintergrund eher weniger.
Falsche Definition der SINlose interessiert nicht der Ärger den 1000e wütender SINloser veranstalten schon.

Legst du im Revier egal welcher Gang X Leute um, werden die Leute im Revier das eher wenig lustig finden und gegebenenfalls eine andere Gang supporten von der sie sich Schutz versprechen, de.h. wenn sie dich nicht aus Prinzip ausnehmen

No security No Nuyen
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Maarzan

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.000
  • Username: Maarzan
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #30 am: 28.08.2021 | 21:32 »
Falsche Definition der SINlose interessiert nicht der Ärger den 1000e wütender SINloser veranstalten schon.

Yep, die Frage ist nicht, kannst du es sondern wie lange kannst du es bevor die Suppe so hoch kocht, dass sich doch jemand drum kümmert.
Eien gewisse Anzahl Morde sind dann "Einzelfälle"  und gehen im Hintergrundrauschen unter, aber irgendwann wenn es zu viele werden oder gar ein  Muster sichtbar wird, wird es halt doch Stress geben.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Mimöschen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 629
  • Username: Mimöschen
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #31 am: 28.08.2021 | 22:49 »
Selbst wenn die Barrens wegen einer Mordserie in Chaos und Anarchie versinken sollten, ballern die Cops sicherlich zuerst einmal auf den aufmüpfigen SIN-losen Mob, bevor sie sich um das zugrundeliegende Problem kümmern.


Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #32 am: 29.08.2021 | 00:11 »
denk mal drüber nach wie sehr das den Cops gefällt
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Apollo-Союз

  • Experienced
  • ***
  • Экспериментальный полёт
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Apollo-Soyuz
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #33 am: 29.08.2021 | 00:34 »
Die ganzen weißen Jäger ,die in Afrika für viel Geld extra dafür gezüchtete Großkatzen oder wilde Elefanten,etc. abknallen und viele der Isländischen,Norwegischen und japanischen Walfänger lachen dich hinter deinem Rücken aus .

mit traurigem Tanz
Medizinmann
Nee, das ist doch ne super Parallele.

Da werden eine Menge Nachweise verlangt, Gebühren und/oder Bestechungsgelder bezahlt und Papier hin und her geschoben. "Einfach so" geht das nicht.

Jeder weiß, dass es passiert, viele finden es nicht gut, haben nur meistens nicht die Energie, sich akut darüber aufzuregen. Und wenn's die falsche Social Media Accounts mitbekommen, und/oder die Medien grad Sommerloch haben, ist der Shitstorm gigantisch, selbst wenn es in der jeweiligen Lokalität legal war. Und wie immer kommen sehr mächtige Entitäten eher damit davon, als der durchschnittlige Manager der mal eben einen fünfstelligen Betrag für sein Vergnügen ausgegeben hat.

Ich denke, das ist eine ganz gute Metapher. Nur weil jemand legal nicht als Person gilt, kann man ihn nicht ohne guten Grund abknallen und dann erwarten, dass andere das auch noch gut finden.
Entropy... is a such a lonely word.

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.206
  • Username: nobody@home
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #34 am: 29.08.2021 | 08:43 »
Ich denke, das ist eine ganz gute Metapher. Nur weil jemand legal nicht als Person gilt, kann man ihn nicht ohne guten Grund abknallen und dann erwarten, dass andere das auch noch gut finden.

Oder zumindest nicht alle anderen. Andere Arschlöcher, die einem hinterher begeistert auf die Schulter klopfen, werden sich natürlich auch finden, aber die sind eben (für den Täter, wohlgemerkt -- das Opfer und dessen Freunde werden das logischerweise anders sehen) auch nicht das Problem.

Offline Aedin Madasohn

  • Andergast´sche Salzarelenangel
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 924
  • Username: Aedin Madasohn
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #35 am: 29.08.2021 | 08:54 »
@Mietbullen, korrupte

erst mal legen die Mietbullen sehr viel WERT darauf, dass da keiner Menschen abknallt.

Ob SIN-loser in den Barren, der Squater im Stadtpark, ein arbeistloser SINer oder gar ein steuernzahlender Staatssklave (der natürlich eine Eigentümermarkierung hat, damit ja die Steuern bei ihm landen  ;) ) - einfach nicht erlaubt! 1elf!!!

warum?

weil es das Schmiergeld in die Höhe treibt! Ob nun der Cop vor Ort, sein Chef oder im Bürgermeisteramt.

Psycho: Officer, hier das Schmiergeld, weil ich SIN-lose abknalle
Cop: wat? mir doch wurscht! zieh Leine, meine Do`nots warten auf mich
Psycho: Ok, nächsten Dienstag also kein Schmiergeld...

Cop: egal wer hier ballert, er ist kein Cop und damit im Unrecht! den buchten wir ein
Psycho: "Geldwedel"
Cop: nein, saures Moralin und so! Lebenslänglich im schlimmsten Wüstenknast!
Psycho: "Geldwedelwedel"
Cop: wir sind doch nicht käuflich! "Augenzwinker"
Psycho: "Geldwedelwedelwedel"
Cop: langsam haben wir eine Verhandlungsbasis...
Psycho und ich dachte, ich währe das kranke Schwein... 
:muharhar:

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.936
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #36 am: 30.08.2021 | 14:15 »
manchmal (ja manchmal)
......
gehts auch anders
https://imgur.com/gallery/bwwetlO

Hough
Medizinmann

Offline Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.341
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #37 am: 30.08.2021 | 15:41 »
Ayo, get away from the Sandwich-Man  ~;D
Coole, herzerwärmende Geschichte. Kann man so bestimmt auch bei Shadowrun bringen.
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-

Offline Koronus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.263
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Koronus
Re: kann man den nun SIN lose Jagen ?
« Antwort #38 am: 24.10.2021 | 19:33 »
Also ich würde sagen ja darf man. Den in Shadowrun ist es nicht so, dass SINlose wie heute Staatenlose sind wo man im Zweifelsfall die Rechte des Landes nimmt, auf dem diese Person hergekommen ist sondern wirklich nicht existent. Ob man nun diese Person, erschießt, ausraubt oder als Sklave hält ist rechtlich egal. Du solltest es aber zum Beispiel nicht in den nobleren Vierteln machen weil a vielleicht erwischt du dann oh Wunder einen Penner MIT SIN und b die betuchten Leute werden ganz nervös wenn sie sehen wie jemand so kaltblütig ist.
Außerdem gibt es noch einen anderen Grund warum du es nicht machen solltest. Du weißt nie, wem du damit möglicherweise auf den Schwanz tretest. Vielleicht ist der Typ der Freund einem aus der Mafia, ein Informant oder Chummer von einem Shadowrunner ala Hatchetman, drek vielleicht pisst du damit sogar einem echten Drachen ans Bein. Deshalb könntest du das schon machen nur solltest du das nicht zu oft machen oder du weckst damit einen (metaphorischen) Drachen auf.
"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."