Autor Thema: [MSZL] Aleksander von Bäklund - Don D. Kanalie  (Gelesen 252 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Don D. Kanalie

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 194
  • Username: kanalie
Persönliche Angaben:
Name: Aleksander von Bäcklund
Alter: 21 (jung)
Aussehen:

Memento: Ein blutiger Schuldschein seines Ururururgroßvaters
Motivation: Wissen über Vaesen sammeln
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Trauma:
Während einer Séance mit deinem Studienkreis erschien ein echter Geist, der von dir Besitz ergriff. Du kannst dich an Nichts mehr aus dieser Nacht erinnern, aber du erwachtest in einer Gasse gekleidet in Frauenkleidern und mit einer schrecklichen Verbrennung an der linken Hand. Die örtliche Zeitung berichtete von einem nächtlichen Brand in einer nahen Kirche. Hin und wieder plagen dich noch Alpträume aus jener Nacht.
Dunkels Geheimnis:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Beziehungen:
Helena Johansson: "Helena wird uns alle einmal retten."

Spielwerte
Talente: Medium

Attribute

Physis: 3
Präzision: 4
Logik: 4
Empathie: 4

Fertigkeiten

- Physis -
Beweglichkeit: 1
Kraft: 0
Nahkampf: 1

- Präzision -
Fernkampf: 0
Heimlichkeit: 2
Medizin: 0

- Logik -
Bildung: 1
Ermittlung: 0
Wachsamkeit: 1

- Empathy -
Beobachten: 2
Inspiration: 0
Manipulation: 2

Resources: 1 (Verarmt)
Ausrüstung: Kristallkugel, Schachtel Streichhölzer, Dolch

Ereignisse im Leben von Aleksander:

Jugend
Du wuchst als erster und einziger Sohn der ehrwürdigen Familie Bäklund auf. Seit Geneartion besaß deine Familie ein Handelsimperium das Hauptsächlich auf Holz basierte, gegründet von deinem Ururururgroßvater Rune Bäcklund. Viele Jahre lang lief das Geschäft gut, sehr gut sogar. Deine Familie bewegte sich in den höchsten Kreisen, ihr wurdet geschätzt und dir mangelte es an nichts. Dir wurde sogar ermöglicht in Stockholm studieren zu gehen, doch hast du deine Zeit dort hauptsächlich anders verbracht. Du entdecktest dein Interesse an Magie, Geheimgesllschaften und dem Okkultem. Es dauerte nicht lange und du selbst warst ein Illusionist mit ein paar Auftritten hier und dort.

Ruiniert
Du wirst es niemals vergessen, das Jahr in dem du alles verloren hast. Dein Mutter lag bereits seit Monaten im Krankenbett, als dein Vater von einer Handelsreise in Europa nicht mehr zurück kam. Ein paar Wochen später verstarb dann deine Mutter an einem herrlichen Sommertag. Auch die Geschäfte liefen schlecht. Dein Vater hatte einige schlechte Investitionen getätigt und du ließt dich zu ein paar sehr schlechten Deals überreden als du später die Firma übernahmst. Schließlich ging die Firma bankrott. Du warst gezwungen das Familienanwesen sowie Erbschaften zu verkaufen, die seit Generationen in Familienbesitz waren. Selbst als du einen neuen Lebensweg einschlugst, verfolgt dich deine Scham bis heute.

Berühmt
Plötzlich wurdest du berühmt. Ein alter Freund der Familie lud dich, mehr aus Mitleid, zu einem Fest auf seinem Anwesen ein, bei dem du deine Künste zeigen solltest. Die Séance lief etwas aus dem Ruder als der Geist der alten Besitzerin des Herrenhauses  durch den Sallon polterte, doch glücklicherweise konntest du die Verbindung abbrechen bevor Menschen zu Schaden kamen. Unter den Gästen war auch ein örtlicher Zeitungsmogul, der die Geschichte groß rausbrachte. Mit dem Ruhm kam sowohl Freude als auch Probleme.


« Letzte Änderung: 12.01.2022 | 14:31 von Don D. Kanalie »

Offline Don D. Kanalie

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 194
  • Username: kanalie
Re: [MSZL] Aleksander von Bäklund - Don D. Kanalie
« Antwort #1 am: 19.07.2022 | 11:15 »
Aktuelle Status

Körperlich: Erschöpft

Geistig: Verängstigt