Autor Thema: Brauche Hilfe bei Sound-Problem  (Gelesen 719 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.871
  • Username: Gunthar
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #25 am: 14.01.2022 | 11:21 »
Wenn der PC nur 6 Monate alt ist, dann ist da sicher Garantie drauf.

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.580
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #26 am: 14.01.2022 | 13:57 »
Wenn der PC nur 6 Monate alt ist, dann ist da sicher Garantie drauf.

Wobei man dann eben auch den ganzen PC einschicken muss. Und wenn die da eine physikalische Beeinträchtigung feststellen, bist du der Mops. Dann stehen bei dir Versand, Techniker-Stunden sowie die Ersatzteile auf der Rechnung, wenn du weiterhin die Garantie behalten möchtest. (Vorgeschobener Grund: 'Um Folgeschäden zu vermeiden, MÜSSEN wir den PC wieder in einen nutzbaren Zustand versetzen.' Tatsächlicher Grund: Wenn man's nicht der Geschäfts-Versicherung oder der Gewährleistung des Gehäuseherstellers unterschieben kann, muss halt wer anders zahlen.)

Ich würde die 20-30 Euro in die Hand nehmen für einen mittelpreisigen Tisch-Hub. Mein Favorit sind die Elemente von IcyBox. Klar, geht auch günstiger. Aber die habe ich dann bisher immer mindestens zweimal gekauft.
 Dazu dann einen 60mm Lochsägenaufsatz für die Bohrmaschine und du kannst das Ding direkt im Schreibtisch versenken. (Oder dir ein Gehäuse dafür bauen, dass du auf den Tisch stellen kannst; Geht auch.)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.488
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #27 am: 14.01.2022 | 13:57 »
Ggf. ist der Eingang nur zugestaubt. Hatte ich bei einer Buchse im Smartphone auch schon mal.
ich würde vorsichtig mal mit hölzernem Zahnstocher eventuelle Flusen entfernen und dann etwas mit dem Staubsauger absaugen, anschliessend mit einem Wattestäbchen die Kontakte reinigen.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.153
  • Username: Lord Selis
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #28 am: 14.01.2022 | 15:29 »
Es mag auch einfach nur der Grund sein, das die interne Soundkarte des Geräts Probleme mit USB 3 hat.
An einen 2er Schluss stecken sollte dann in den Fall helfen.

Das Problem hatte ich bei meinem Setup. Die Buchsen sind da vollkommen okay.

Verwirrt mich zwar, warum das Gerät dann beim Testsound funktionieren soll aber der Fall zeigt wenigstens das die USB Buchse per se in Ordnung ist.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #29 am: 15.01.2022 | 14:55 »
Wobei man dann eben auch den ganzen PC einschicken muss.
Und genau das ist der springende Punkt an der Sache. Denn ich habe eigentlich keine Lust, wegen einer solch' vermeintlichen Lapalie den PC einzuschicken. Dann ist der für mindestens 1 Woche weg (wenn nicht gar länger) und eigentlich kann und will ich auf den PC nicht verzichten- schon gar nicht in Ermangelung eines Ersatzrechners. Sprich: PC einschicken kommt für mich nicht in Frage.

Ich denke, ich habe jetzt 3 Lösungsansätze, die ich ausprobieren kann:

#1: Kopfhörer an der Buchse vom Lautsprecher (nicht vom Lautsprecherausgang) einstöpseln. Den/die kann ich so verstellen, dass ich dann vorne das Mikro einstöpseln kann. Fraglich ist halt nur, ob mich dann das Nebengeräusch des eingeschalteten Lautsprechers auf Dauer nicht zu sehr nervt.

#2: Die Buchse säubern & entstauben (Bobas Vorschlag). Ich glaube zwar ehrlich gesagt nicht, dass es daran liegt aber einen Versuch ist es allemal wert.

#3: Tisch-Hub (Vorschlag von Flamebeard). Ich fürchte ja, dass es darauf hinauslaufen wird. Das werde ich aber erst dann in Betracht ziehen, wenn die Optionen #1 und #2 nicht zum Erfolg führen sollten.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.153
  • Username: Lord Selis
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #30 am: 15.01.2022 | 15:11 »
wie gesagt es muss nicht unbedingt sein, das die Buche kaputt ist.
Evtl. mag diese Kombination einfach nicht, evtl. ist es die USB Version die Dir da Ärger bereitet.

Wenn ich das aber richtig verstanden hatte, dann wird das Gerät in der Systemeinstellung angezeigt und Du hast ja in den Sound Systemeinstellungen jeweils eine Aus- und Eingabe oder?
Ich frage lieber mal nach, weil hier soviel Kram steht und die Beschreibungen von Dir schwer zu folgen sind.

Wenn Du eine Ein- und Ausgabe hast, dann funktioniert es prinzipiell ja und das wiederum bedeutet es ist nichts kaputt.
Dann ist es ein Software Problem, welche Soundkarte ist für den Browser zuständig?
Welche Soundkarte für Deine Voice Chat Sachen?

Das kann durchaus hakelig sein, weil man an verschiedenen Punkten nachschauen muss. Die von mir bereits erwähnte Systemeinstellung aber auch bei der Software direkt.
Eine Ferndiagnose, wenn man keinen Zugriff auf das System hat, ist halt extrem schwierig und gleicht halt nur eher Raten und Tips geben.

Offline JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.487
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #31 am: 15.01.2022 | 15:29 »
Also das neue Headset hat zwar einen USB-Anschluss- das habe ich aber zuvor noch nicht getestet da es eigentlich als Back-Up gedacht war und nur zum Einsatz kommen sollte, wenn das alte Head-Set den Geist aufgibt. Das (neue) habe ich jetzt mal nur eingestöpselt und getestet in der Vermutung dass das alte defekt sein könnte.

mich würde wirklich mal interessieren, was passiert, wenn Du das Headset nicht über die Klinken-Anschlüsse, sondern über USB benutzt. (denn solange ich es nicht überlesen habe, hast Du bislang nur die Audio-Klinkenstecker versucht, nicht aber den USB-Anschluss, richtig?)

Wenn das mit USB problemlos tut, dann sind wahrscheinlich die Klinkenbuchsen vorne am PC entweder dreckig oder kaputt. Säubern (ggfs. mit Druckluft) ist ein billiger und schneller Versuch. Es kann ggfs. auch sowas wie eine kalte Lötstelle am Kontakt sein, das ruiniert den Ton ganz sicher.
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #32 am: 16.01.2022 | 11:49 »
mich würde wirklich mal interessieren, was passiert, wenn Du das Headset nicht über die Klinken-Anschlüsse, sondern über USB benutzt. (denn solange ich es nicht überlesen habe, hast Du bislang nur die Audio-Klinkenstecker versucht, nicht aber den USB-Anschluss, richtig?)
Da passiert(e) erstmal rein gar nichts. Wenn ich das (neue) Headset nur über USB anschließe, erkennt der PC das Headset nicht mal. Sondern erst, wenn ich Kopfhörer & Micro über die Audio-Klinkenstecker einstöpsele.
Später erst habe ich dann gelesen, dass der USB-Anschluss des neuen Headsets wohl nur dafür da ist, dass das Headset leuchtet bzw. beleuchtet wird. ::) Wer denkt sich denn so einen Mist aus?
Ich hatte mich eh' schon gewundert, dass da (in der Anleitung) stand, dass man USB und beide Audio-Anschlüsse zusammen anschließen muss...

Zitat
Wenn das mit USB problemlos tut, dann sind wahrscheinlich die Klinkenbuchsen vorne am PC entweder dreckig oder kaputt. Säubern (ggfs. mit Druckluft) ist ein billiger und schneller Versuch. Es kann ggfs. auch sowas wie eine kalte Lötstelle am Kontakt sein, das ruiniert den Ton ganz sicher.
Die USB-Anschlüsse funktionieren alle (ganz egal, ob vorne oder hinten am PC)- das habe ich mittels eines USB-Sticks überprüft.

Ich habe jetzt mal den Vorschlag von Boba aufgegriffen, und die Buchsen vorsichtig gesäubert. Abgesehen davon, dass da kein Dreck raus kam, hat es leider nichts gebracht. Die Problematik besteht nach wie vor.

Und dann hat sich gestern endlich mein technik affiner Freund gemeldet. Der hatte zuerst auch den Verdacht, dass das alte Headset defekt sei. Nachdem er das aber ausschließen konnte, vermutet er auch, dass die Kopfhörer-Buchse wie auch immer defekt oder beeinträchtigt sein muss. Er hat dann gemeint, ich solle den PC mal öffnen, und mal schauen, ob mir irgendwas auffällt (lose Kabel oder irgendwelche anderen Ungereimtheiten im Inneren des Gehäuses)- mir ist aber nichts aufgefallen. Er meinte auch, wenn ich nichts finden würde, dann sollte ich den PC einschicken, da noch keine 4 Monate alt. Das will ich aber wie gesagt nicht und werde ich nur als ultima ratio machen.

Heute Nachmittag testen wir mal, ob es geht, wenn ich die Kopfhörer an der Lautsprecher-Box anschließe und das Mikrofon Vorne. Wenn das nicht funktionieren oder akzeptabel sein sollte, dann werde ich mir wohl einen Hub zulegen (müssen).
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.051
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #33 am: 17.01.2022 | 17:46 »
Ich habe diesen Hub schon seit bald 8 Jahren im Einsatz  musste in aber vor 3 Jahren einmal ersetzen da die Mechanik langsam Aussetzer hatte.

Ist hinten am Rechner angeschlossen hat aber genug Kabel um vorne am Schreibtisch zu liegen und standardmaessig sind Lautsprecher und Headset angeschlossen, Headset aber normalerweise "aus".
Wenn ich dann doch mal auf Headset umstelle muss ich nur zwei mechanischen Knoepfe am Hub druecken (und kann auch mal schnell mit Druck auf den Mikro-Knopf einen Nieser "unterdruecken"). Damit ist man nicht auf Optionen der Software (oder der angeschlossenen Hardware) abhaengig und der Lautstaerkeregler am Hub selbst ist auch nicht schlecht wenn man mal noch ein wenig nachregeln will.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.153
  • Username: Lord Selis
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #34 am: 17.01.2022 | 18:12 »
Ich verstehe nicht, warum du den PC einschicken sollst, wenn das Headset an den Klinkenabschlüssen funktioniert.

Wenn der USB Dingel echt nur für fancy Beleuchtung dient, dann Pack ihn weg.

Wenn du das Headset unbedingt an einer weiteren Soundkarte laufen soll, was ich verstehe, dann Kauf dir für ~10 Euro ne USB Soundkarte. Fertig ist die Laube.

Ein USB Hub würde dich so oder so nicht weiter bringen.

Edit:
Okay, ich verstehe. Das HS tut an den Klinken Anschlüssen der Soundkarte nicht. Das ist in dem Wust unter gegangen.
Das HS tut aber an anderen Geräten.

Ein anderes HS an der Klinke tut auch nicht?

Dann könnte es tatsächlich sein, das die Anschlüsse für die Klinke nicht richtig auf dem Motherboard sitzen.
Eigentlich keine große Sache aber das ist was, was vielleicht jemand mit ein wenig Ahnung machen sollte.

Ansonsten bleibt immer noch der Weg über eine externe USB Soundkarte.

Edit 2: Du könntest auch den Händler mal kontaktieren, was der dazu zu sagen hat

« Letzte Änderung: 17.01.2022 | 19:16 von Selis »

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.580
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #35 am: 17.01.2022 | 18:57 »
Ich verstehe nicht, warum du den PC einschicken sollst, wenn das Headset an den Klinkenabschlüssen funktioniert.

Wenn der USB Dingel echt nur für fancy Beleuchtung dient, dann Pack ihn weg.

Wenn du das Headset unbedingt an einer weiteren Soundkarte laufen soll, was ich verstehe, dann Kauf dir für ~10 Euro ne USB Soundkarte. Fertig ist die Laube.

Ein USB Hub würde dich so oder so nicht weiter bringen.

Edit:
Okay, ich verstehe. Das HS tut an den Klinken Anschlüssen der Soundkarte nicht. Das ist in dem Wust unter gegangen.
Das HS tut aber an anderen Geräten.

Ein anderes HS an der Klinke tut auch nicht?

Dann könnte es tatsächlich sein, das die Anschlüsse für die Klinke nicht richtig auf dem Motherboard sitzen.
Eigentlich keine große Sache aber das ist was, was vielleicht jemand mit ein wenig Ahnung machen sollte.

Ansonsten bleibt immer noch der Weg über eine externe USB Soundkarte.

...

Nochmal genau lesen, was etabliert worden ist, bitte.

Das Headset tut an den Gehäuseanschlüssen (Klinke) an der PC-Gehäusefront nicht. Auch das Ersatz-Headset funktioniert an diesen Anschlüssen nicht. Scheinbar funktioniert es aber an den Anschlüssen (Klinke) an der Rückseite, also Soundkarte/Mainboard direkt. An den rückwärtigen Anschlüssen funktionieren ebenso die Lautsprecher. Und ich verstehe, warum Blizzard nicht jedes Mal zum Umstöpseln unter den Tisch krabbeln will.

Auch hat hier niemand von einem USB-Hub geschrieben. Sondern von einem Tisch-Hub mit passenden Anschlüssen. Bei den Hubs, die Selganor und ich verlinkt haben, sind jeweils die Klinken-Anschlüsse das Wichtige. Bei meinem sind einfach noch ein paar USB-Anschlüsse dabei, weil's eben mit dabei ist. Denn prinzipiell geht es jetzt darum, Zugang zu den rückwärtigen Anschlüssen möglichst bequem und kostengünstig zu ermöglichen.

 
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.153
  • Username: Lord Selis
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #36 am: 17.01.2022 | 19:15 »
...

Nochmal genau lesen, was etabliert worden ist, bitte.

ich stelle direkt an Blizzard Rückfragen, weil es eben unübersichtlich ist.
Den Tonfall kannst Du dir bitte sparen.

Offline Sequenzer

  • Adventurer
  • ****
  • MoDulator
  • Beiträge: 714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sequenzer
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #37 am: 17.01.2022 | 19:51 »
@Blizzard Besorg dir einfach ne USB Soundcard für 10ner Problem gelöst.... offensichtlich hat ja deine Audiobuchse einen Schuss weg.
If you don't believe... In the existence of evil
you have a lot to learn... Praise your fears!

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.580
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #38 am: 17.01.2022 | 20:27 »
ich stelle direkt an Blizzard Rückfragen, weil es eben unübersichtlich ist.
Den Tonfall kannst Du dir bitte sparen.

As you wish. Ich bin hier raus.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #39 am: 18.01.2022 | 15:47 »
Ich verstehe nicht, warum du den PC einschicken sollst, wenn das Headset an den Klinkenabschlüssen funktioniert.
Weil man eben nicht weiß, wo(rin) genau der Fehler liegt und es deswegen von einem Fachmann anschauen lassen sollte (also dem Händler). Das ist aber wohl nur sekundär; der primäre Grund dürfte die Gewährleistung sein, dass man die auch (aus)nutzt bzw. in Anspruch nimmt, wenn man sie denn schon hat.

Zitat
Wenn der USB Dingel echt nur für fancy Beleuchtung dient, dann Pack ihn weg.
Ja, total unnütz- wozu brauche ich sowas? Blockiert nur einen USB-Anschluss und frisst unnötig Strom. Wenn ich irgendwann mal das neue Headset in Anspruch nehmen sollte, dann ohne diesen USB- Firlefanz.


Zitat
Edit:
Okay, ich verstehe. Das HS tut an den Klinken Anschlüssen der Soundkarte nicht. Das ist in dem Wust unter gegangen.
Das HS tut aber an anderen Geräten.

Ein anderes HS an der Klinke tut auch nicht?

Dann könnte es tatsächlich sein, das die Anschlüsse für die Klinke nicht richtig auf dem Motherboard sitzen.
Eigentlich keine große Sache aber das ist was, was vielleicht jemand mit ein wenig Ahnung machen sollte.
Ja genau. Wenn ich das HS Vorne anschließe, dann gibt es diese Soundprobleme. Wenn ich es anderswo am PC anschließe, nicht. Und ja, wenn ich das andere HS an der Klinke anschließe, treten genau die selben Probleme auf.

Zitat
Edit 2: Du könntest auch den Händler mal kontaktieren, was der dazu zu sagen hat
Ich habe dem Händler geschrieben. Der findet es seltsam, dass nur die Stimmen weg sind. Der Händler sagt auch, ich soll den PC einschicken, sie würden das dann untersuchen.

Allerdings habe ich es gestern mit meinem Freund getestet. Und zwar habe ich das HS (komplett) hinten am PC angeschlossen, und es ging einwandfrei. Youtube-Videos, Discord-Gespräche- alles kein Problem. Natürlich löst das das Problem mit dem Anschluss Vorne nicht und ich muss dann halt kurz umstöpseln ( Lautsprecher aus- und Headset einstöpseln). Das ist eindeutig die billigste & einfachste Lösung. Und solange es so funktioniert ist das für mich okay- und deutlich weniger aufwendig & umständlich als den PC einzuschicken bzw. einschicken zu müssen. Ich brauche also weder einen Tisch-Hub noch eine USB-Soundcard. Zumindest vorerst. Und falls doch, weiß ich ja, wo & wen ich dazu hier um Rat fragen kann. :)

Von daher an dieser Stelle ein Dankeschön an alle, die mir hier mit Rat & Tat zur Seite gestanden haben.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.153
  • Username: Lord Selis
Re: Brauche Hilfe bei Sound-Problem
« Antwort #40 am: 18.01.2022 | 20:08 »
naja, was den Frontanschluß angeht, könnte es ein paar Ursachen haben

1. Anschluß am Motherboard kaputt
2. Kabel kaputt
3. Buchse kaputt, die ist idR. Bestandteil des Gehäuses.

2 und 3 sind verbunden
alles drei wären Garantiefälle

es könnte auch der Stecker am Motherboard sich gelöst haben.
Das ließe sich einfach wieder einstecken, theoretisch kann man das selbst, wenn man vorsichtig ist.

dazu müsste man sich einen Anschlußplan des Motherboards suchen und schauen, wohin die Stecker gehören
und man muss beim rumfummeln an den elektronischen Bauteilen sehr umsichtig sein, in erster Linie sich erden, damit man nicht versehentlich mehr kaputt macht, als man will. Also ich würde davon abraten, das Du es selbst machst, wenn Du noch nie einen PC gebaut hast.

Wenn Du ihn nicht einschicken willst, vielleicht gibt es noch so Hardware Lädchen bei Dir vor Ort. Geht vermutlich schneller aber geht nicht auf Garantie.
Sonst, irgendwann mal ne USB Soundkarte, dann spart man sich das Umstöpseln.