Autor Thema: Filme/Serien die Teile des Mythos gut einfangen  (Gelesen 842 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.435
  • Username: Tegres
    • Blogger auf sternenloser See
Re: Filme/Serien die Teile des Mythos gut einfangen
« Antwort #25 am: 14.01.2022 | 23:25 »
Ich finde Jibas Ansatz, den Spieler:innen eher ein Bild der 1920er bis 1930er zu vermitteln, auch besser, als ihnen ein Bild des Mythos zu vermitteln. In dem Zusammenhang will ich noch "Der Dritte Mann" empfehlen, auch wenn der erst in den 1940ern spielt.

Wenn du es pulpiger magst - und das finde ich absolut legitim, siehe meine Signatur - finde ich auch die Indiana-Jones-Filme, die Mumien-Filme mit Brandon Fraser (jeweils beides passend zu Epoche) und Hellboy (einfach weil es geil ist) zur Einstimmung sehr gut.

Im Fim-Noir-Bereich wirst du ebenfalls fündig, was die Zeit unmittelbar nach Lovecraft anbetrifft, und es passt zum düsteren Stil von Cthulhu sowie zu den Ermittlungsaspekten. Im Bereich der Abenteuerfilme gibt es auch noch jenseits von Indiana Jones und der Mumie gute Stoffe, die als Vorbilder für eine pulpigeres Verständnis des Cthulhu-Mythos dienen können.

Wiederum einige Jahrzehnte vor Lovecrafts Lebzeiten spielt die 1. Staffel der Serie "The Terror", die auch interessant sein könnte, die ich aber leider nicht kenne.

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.466
  • Username: Alexandro
Re: Filme/Serien die Teile des Mythos gut einfangen
« Antwort #26 am: 14.01.2022 | 23:32 »
Für seltsame Monster, die sich dem menschlichen Begreifen entziehen:
The Thing
Die Fürsten der Dunkelheit
Phantoms
Oculus
The Hole in the Ground
It Follows
Evil Dead (2013)
Arrival (auch wenn die Aliens da letztendlich gutartig waren - die Fremdartigkeit und der Stress sich mit einer völlig fremden Sichtweise auf das Universum auseinandersetzen zu müssen, in welcher der Homo Sapiens ziemlich unbedeutend ist, wurde in dem Film gut dargestellt)
Serien: Global Frequeny (Pilotfilm), Dollhouse (das Staffelfinale der ersten und zweiten Staffel)

Für gruselige Kultatmosphäre:
Die Schlange im Regenbogen
Lord of Illusions
Midsommar
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.223
  • Username: nobody@home
Re: Filme/Serien die Teile des Mythos gut einfangen
« Antwort #27 am: 14.01.2022 | 23:40 »
Ich merke, ich habe mir den mythos immer viel pulpiger vorgestellt. Durch die Brettspiele und so war alles immer sehr grafisch und direkt. Danke dafür, werd mich der ganzen Sache nochmals anders nähern.

Oh, der Mythos kann pulpig sein -- der ist da schon recht flexibel, und selbst beim ollen HPL selbst wird schon mal Cthulhu höchstpersönlich mit einem Dampfer überfahren (macht ihm zwar nicht viel aus, dem Schiff aber auch nicht), ein fieser Zauberer von seinen aufgebrachten Nachbarn gelyncht, oder ein Fischmenschenkult von der US-Regierung höchstselbst ausgehoben und das Riff, wo sich ihre feuchten Freunde aufhalten sollen, von der Navy bombardiert. ;) Daneben finden sich aber eben auch eher klassische Horrorgeschichten, in denen einzelne Personen mit recht persönlichen Arten des Grauens zu tun bekommen und es sie entweder selbst erwischt oder sie zumindest mehr oder weniger hilflos danebenstehen, während ihm jemand anders zum Opfer fällt...

Ansonsten schließe ich mich den Überlegungen an, daß es, wenn man unbedingt in die "Zeit" von Lovecraft zurückwill (die nun auch schon praktisch ein Jahrhundert zurückliegt), wahrscheinlich wirklich erst mal sinnvoller ist, sich von dieser und dem damaligen Zeitgeist in den relevanten Teilen der Welt ein Bild zu machen. Die 1920er dürften nämlich so manchem modernen Menschen fast schon fremdartiger erscheinen als der Mythos an sich, während der umgekehrt nicht wirklich ausgerechnet an ein bestimmtes kleinkariert-menschliches Jahrzehnt der Weltgeschichte gekoppelt ist.

Offline Metamorphose

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 542
  • Username: Metamorphose
    • vonallmenspiele
Re: Filme/Serien die Teile des Mythos gut einfangen
« Antwort #28 am: 15.01.2022 | 00:00 »
Spielt ihr cthulhu den in einer anderen Zeit als die 1920er? Wird ja durchs pegausus grundregelwerk so suggeriert finde ich, cthulhu now hatte ich auch mal aber habs dann mal gewichtelt ;)

Ja, werd mal in ein paar 1920er-serien reinschauen ums dann den leuten vorzuschlagen.
Keys RPG - Durchgeknalltes Universalrollenspiel in verschiedenen Welten
ZweiKopfDämon - Kreatives Erzählrollenspiel für zwei Personen
vonallmenspiele - Rollenspiele aus der Schweiz
Instagram vonallmenspiele

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.664
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme/Serien die Teile des Mythos gut einfangen
« Antwort #29 am: 15.01.2022 | 00:02 »
Fang mit "Babylon Berlin" an. Ich glaube die gibt es umsonst in der ARD-Mediathek. Und zeigt die Zwanziger in Berlin eigentlich sehr gut.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Gotham Rundschau

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Username: Gotham Rundschau
Re: Filme/Serien die Teile des Mythos gut einfangen
« Antwort #30 am: 15.01.2022 | 11:08 »
Wenn es an der US-Ostküste in den 20ern ein gutes Zeitgemälde gibt, würde ich auch die Serie "Boardwalk Empire" empfehlen, zwar ohne Mythos, aber dahin hat sich die Diskussion hier eh entwickelt.

FÜr "persönliche Erfahrungen mit Wahnsinn/verbotenen Experimenten" und eine lovecraft'sche Atmosphäre funktionieren auch Thriller wie Shutter Island oder A Cure For Wellness. Bedingt auch Der Verbotene Schlüssel.

Offline Makenyo

  • Experienced
  • ***
  • Hey there! What's your superpower?
  • Beiträge: 121
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Makenyo
Re: Filme/Serien die Teile des Mythos gut einfangen
« Antwort #31 am: 15.01.2022 | 11:16 »
Die Mächte des Wahnsinns hat auch starke Lovecraft-Einflüsse.
Der Film ist top und so ziemlich das Beste um sich auf Cthulhu einzustimmen.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.364
  • Username: Supersöldner
Re: Filme/Serien die Teile des Mythos gut einfangen
« Antwort #32 am: 15.01.2022 | 11:20 »
Overlord wo die Nazis etwas ausgegraben haben das Zombie Mutanten erschafft vielleicht ?
Superhelden ? Tötet diesen Abschaum. Zum Ruhm der Menschheit.

Offline Fnord

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 195
  • Username: Fnord
Re: Filme/Serien die Teile des Mythos gut einfangen
« Antwort #33 am: 15.01.2022 | 12:43 »
@Metamorphose:
Es gibt mehrere Verfilmungen der "Farbe aus dem All". Eine deutsche und eine mit Nicolas Cage, beide sind gut!
https://youtu.be/89OP78l9oF0
Annihilation Auslöschung
Fand ich auch eine gute Farbe aus dem All Variante.