Autor Thema: Abenteuer auf Elementarebenen  (Gelesen 867 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Chronist

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chronist
Abenteuer auf Elementarebenen
« am: 4.04.2022 | 11:16 »
Ein geplantes Abenteuer wird die Spieler auf die Elementarebene der Luft führen, um eine uralte Vereinbarung mit einem mächtigen Elementar einzuhalten - oder überhaupt herauszubekommen, worum es dabei geht. Das Wissen ist im Laufe der Zeit verlorengegangen.

Die Ebene der Luft stelle ich mir als endlosen Himmel vor, mit Wolken, Stürmen und jeder Menge Elementaren, die nach belieben Gestalt annehmen können. Dabei herrscht dennoch eine Form von „Schwerkraft“, sprich wer nicht fliegen kann, „fällt“ herab - wo dieses unten auch immer sein mag. Die Spieler werden ein Luftschiff haben, für Elementare spielt es keine Rolle.

Was könnte ihnen in der Ebene passieren, wer könnte ihnen begegnen? Ein paar Ideen:

- Elementare (feindlich, freundlich, neugierig)
- Stürme und andere Wetterphänomene
- eine fliegende Wolkenstadt, in der Elementare und Namensgeber zusammenleben (Bespin lässt grüßen)
- andere Namensgeber und Luftschiffe, die sich freiwillig oder unfreiwillig hier befinden
- ein Windlingskaer, dessen Bewohner nach der Plage lieber hier geblieben sind
- Zonen, in denen es zwar „Luft“, aber keinen oder nur wenig Sauerstoff gibt
- schwebende Inseln mit Vegetation, bewohnt oder unbewohnt
- Elementaristen, die sich zu Studien- oder Lehrzwecken einen Weg auf die Ebene gesucht haben. Vielleicht gar eine Art Orden von Luftelementaristen?

Noch jemand eine schöne Idee?
"So be wise, because the world needs more wisdom. And if you cannot be wise, pretend to be someone who is wise and then just behave like they would." Neil Gaiman

“Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.” G.K. Chesterton/N. Gaiman

Offline bestseb

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 33
  • Username: bestseb
Re: Abenteuer auf Elementarebenen
« Antwort #1 am: 4.04.2022 | 14:15 »
Eine (theranische) Expedition, die elementare Luft "schürft" indem sie das Earthdawn-Äquivalent zu Schleppnetzfischung einsetzt. Also irgendeine großflächige und zerstörerische/Kollateralschäden verursachende Methode.

Offline sindar

  • feindlicher Bettenübernehmer
  • Famous Hero
  • ******
  • Lichtelf
  • Beiträge: 3.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sindar
Re: Abenteuer auf Elementarebenen
« Antwort #2 am: 7.04.2022 | 12:29 »
Ich weiss nicht, ob das bei D&D oder bei Earthdawn war, aber ich meine mich zu erinnern, daß das Atmen Wahrer Luft für normale Namengeber auf lange Sicht nicht gesund ist. Genauer gesagt: Irgendwann können sie normale Luft nicht mehr atmen. Will heißen: Sie können nur begrenzte Zeit dort bleiben. Stand Earthdawn Classic.
Bewunderer von Athavar Friedenslied

Offline Chronist

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chronist
Re: Abenteuer auf Elementarebenen
« Antwort #3 am: 7.04.2022 | 20:01 »
Keine Ahnung, ED Classic kenne ich nicht wirklich. Dennoch dürften die Ebenen nicht nur aus ihren Wahren Elementen bestehen. Sonst würde es etwa die Ebene des Holzes oder gar die des Feuers aus naheliegenden Gründen nicht mehr geben. Aber als limitierender Faktor wäre das unter Umständen eine Option. Vielleicht dreht man es besser um: Wer zu lange auf der Ebene der Luft bleibt, gewöhnt sich daran und kann nicht mehr weg?

Wie sieht es denn grundsätzlich mit den Elementarebenen aus, habt ihr sie im Spiel schon mal eingesetzt?
"So be wise, because the world needs more wisdom. And if you cannot be wise, pretend to be someone who is wise and then just behave like they would." Neil Gaiman

“Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.” G.K. Chesterton/N. Gaiman

Offline Belenus

  • Experienced
  • ***
  • Ulisses Drachling (Earthdawn)
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Belenus
    • Earthdawn-Wiki
Re: Abenteuer auf Elementarebenen
« Antwort #4 am: 8.04.2022 | 12:10 »
Wie sieht es denn grundsätzlich mit den Elementarebenen aus, habt ihr sie im Spiel schon mal eingesetzt?
Als winziger Spoiler: Eine der Elementarebenen wird eine wichtige Rolle in "Tanz mit der Schlange" spielen, welches Ende des Monats endlich erscheinen wird  ;D

Samael

  • Gast
Re: Abenteuer auf Elementarebenen
« Antwort #5 am: 8.04.2022 | 12:17 »
Für mich Pflichtkauf!

Offline Javen

  • Experienced
  • ***
  • Mit Dir werde ich auch noch Tee trinken!
  • Beiträge: 454
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Javen
    • Die Earthdawn Rollenspiel Ecke
Re: Abenteuer auf Elementarebenen
« Antwort #6 am: 11.04.2022 | 13:45 »
Als winziger Spoiler: Eine der Elementarebenen wird eine wichtige Rolle in "Tanz mit der Schlange" spielen, welches Ende des Monats endlich erscheinen wird  ;D

Ich schätze mal Wasser  ;D
Freue mich auch schon sehr drauf.

Also eine der Elementarebenen habe ich noch nicht eingesetzt. Ich gehe aber auch davon aus, dass die nicht nur aus dem Element bestehen. Vielleicht gibt es Überschneidungen zu den anderen Ebenen, also so eine Art Verwerfungen. Und an diesen Stellen existiert dann auch Erde, Wasser etc.
Ich finde das mit dem Orden aus Luftelementaristen eine gute Idee und auch Raubbau durch die Theraner ist ein schöner Aufhänger. Ansonsten kann noch ein befleckter Luftelementar sein Unwesen treiben oder gar ein Dämon, der seinen Weg auf die Ebene gefunden hat. Ich finde auch ein mächtiger Luftelementar also eine Riesenform hat Potential. Vielleicht sieht sich diese Riesenform als Beschützer der Ebene und die Charaktere müssen erst einmal aushandeln ob sie sie überhaupt betreten dürfen.

Soweit ich mich erinnere wird elementare Luft geschürft in dem man hoch oben in den Bergen mit Hilfe von elementarem Feuer eine Explosion verursacht und mit Orichalkum-Netzen die dadurch freigesetzte elementare Luft einsammelt. Die Charaktere könnten "auf der anderen Seite" diese Explosionen und kleinen Löcher in der Ebene wahrnehmen ohne vielleicht zu wissen was das ist.
Vielleicht kommt es ab und an vor, dass ein zu großer Riss entsteht und ein Schürfschiff dann auf die Ebene der Luft gesogen wird. Solch einem Schiff voll verzweifelter Matrosen könnten die Charaktere begegnen, die eine wahre Odyssee hinter sich haben und einfach nur nach Hause wollen. Sie werden aber von einem mächtigen Elementar verfolgt, der sie bestrafen will. Die Charaktere müssen sich entscheiden, wollen sie ihnen helfen und damit den Unwillen der Elementare auf sich ziehen oder lieber neutral bleiben und dann vielleicht für den Tod von Namensgebern mit verantwortlich zu sein.
« Letzte Änderung: 11.04.2022 | 13:54 von Javen »