Autor Thema: Savage Old Mars  (Gelesen 590 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Savage Old Mars
« am: 15.05.2022 | 11:06 »
Es gibt zwar schon Material um auf dem Mars der Kanäle und Ruinen zu spielen aber meines Wissens ist dieses Material für ältere Editionen und teilweise auch sehr ausufernd. Als Freund des Minimalismus möchte ich ein Toolkit geringen Umfangs erstellen und auf DriveThru stellen.

Als PDF angehängt ist der erste Entwurf für Rassen und Edges.

Kommentare sind willkommen und vielleicht gibt es ja hier ach den einen oder anderen Old Mars Enthusiasten, dem das gefällt.

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Savage Old Mars
« Antwort #1 am: 17.05.2022 | 09:35 »
Viel zu früh und Energie, die in die falsche Richtung gelenkt ist - aber ich konnte nicht widerstehen.

Hier ist das Cover für das Büchlein.




Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Savage Old Mars
« Antwort #2 am: 20.05.2022 | 19:07 »
So, das Toolkit ist jetzt fertig. Rassen, Edges, Ausrüstung und Flugschiffe.

Offline Schalter

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 748
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schalter
Re: Savage Old Mars
« Antwort #3 am: 21.05.2022 | 16:36 »
Auf ersten Blick schon mal super was Du da vorgelegt hast! Ich kriege Bock, das zu spielen, obwohl der Film damals mich eher kalt gelassen hat ...!
Frage: Wie hast Du die Rassen punktmäßig gebaut, hast Du Bock, das genauer aufzuschlüsseln? Da sind ja mehrere Racial Abilities unter gemeinsamen Bezeichnungen zusammengefasst, gell? Und, ist das nicht etwas zu harsch, dass die grünen Marsianer mit Athletics -2 quasi nur schwimmen können wie Steine, mit einem Wurfspeer eine Scheunenwand nur treffen können, wenn gerade innerhalb der Scheune, und sich mit Stealth -2 praktisch an nix anschleichen können? Ich habe die im Film als weniger trampelig in Erinnerung. :loll:

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Savage Old Mars
« Antwort #4 am: 22.05.2022 | 08:15 »
Moin Schalter, gerne. Schön, ein paar Fragen zu hören. Du hast auch tatsächlich einen Punkt gefunden, mit dem ich nicht 100% glücklich war.

Die Vor- und Nachteile sind eigentlich mehr oder weniger 1-zu-1 aus dem Regelwerk, allerdings etwas mit Fluff versehen.

Die 4 Arme sind "Zusätzliche Aktion". Mit dem kleinen Extravorteil, dass man halt 4 Sachen halten kann, was ich nicht so wertvoll finde, daher keine Punktekosten und eigentlich so auch als Beispiel im Text.

Tollpatschig: Es mussten noch zwei Punkte her, daher auch nocn ein Nachteil irgendeiner Art. Intrinsisch waren sie ohne diesen Nachteil recht rund aber halt besser als der Rest. Unter dieser Prämisse fand ich es ganz gut, dass wilde Horden von Riesen (Size+1) eher ungeschickt sein könnten. Schlecht klettern und schleichten finde ich passend. Bei speziellen Unterbereichen wird es dann problematischer. Ringen z.B., wobei der Size Bonus das auf -1 reduziert. Schwimmen wäre bei meiner Marsvorstellung kein Problem und Wurfwaffen auch nicht. (OK, speerwerfende Barbaren sind natürlich schon passend aber in einer Welt mit Gewehren zumindest regeltechnisch als SC wenig attraktiv.)

Ich hatte auch geistige Einschränkungen im Blick aber irgendwie hat mir das dann nicht so gut gefallen, weil dann einem Taunt mit -3 widerstanden wird. Ich wollte auch nicht 2 kleine Nachteile draufpacken, weil man dann irgendwann eine wandelnde Liste von Ausnahmen ist.

Sonstige Fähigkeiten: Die White Russians Martians haben eine Resistenz und eine Empfindlichkeit, logisch in eine Eigenschaft zusammengefasst. Ich glaube die Zehen waren ein halber Fertigkeitsbonus. Erdling hat Giftimmunität und eine Fertigkeit auf d6 am Anfang. (Und einen Nachteil Abhängigkeit, etwas angepasst.) Mollusk hat Reach, Wall Walker und Slow.


Offline Schalter

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 748
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schalter
Re: Savage Old Mars
« Antwort #5 am: 25.05.2022 | 17:59 »
Tollpatschig: Es mussten noch zwei Punkte her, daher auch nocn ein Nachteil irgendeiner Art. Intrinsisch waren sie ohne diesen Nachteil recht rund aber halt besser als der Rest. Unter dieser Prämisse fand ich es ganz gut, dass wilde Horden von Riesen (Size+1) eher ungeschickt sein könnten. Schlecht klettern und schleichten finde ich passend. Bei speziellen Unterbereichen wird es dann problematischer. Ringen z.B., wobei der Size Bonus das auf -1 reduziert. Schwimmen wäre bei meiner Marsvorstellung kein Problem und Wurfwaffen auch nicht. (OK, speerwerfende Barbaren sind natürlich schon passend aber in einer Welt mit Gewehren zumindest regeltechnisch als SC wenig attraktiv.)

Ich hatte auch geistige Einschränkungen im Blick aber irgendwie hat mir das dann nicht so gut gefallen, weil dann einem Taunt mit -3 widerstanden wird. Ich wollte auch nicht 2 kleine Nachteile draufpacken, weil man dann irgendwann eine wandelnde Liste von Ausnahmen ist.

Cool, danke! Und wenn man ihnen Big gibt, weil ja die meisten Klamotten und Rüstungen der anthropomorpheren Spezies nicht passen, mit denen sie Barsoom teilen ...? Und vielleicht eine kleine Smarts-Einschränkung, weil sie als intellektuell etwas wenig beweglich beschrieben werden? Oder Bloodthirsty oder Ruthless als Rassen-Nachteil, auf diese Weise gibt es zwar Böse und Gute von ihnen, aber brutal sind sie eben alle von ihrer Erziehung her.  8]

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Savage Old Mars
« Antwort #6 am: 25.05.2022 | 19:41 »
Big hatte ich auch überlegt aber irgendwie mag ich "Kleidergrößen" im Rollenspiel nicht. (Das ist eine komplett subjektive Sache - ich bin da zu sehr Looter.)

Bloodthirsty oder Ruthless wären tatsächlich ganz gute Alternativen. Die hatte ich nicht so auf dem Radar.

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Savage Old Mars
« Antwort #7 am: 27.05.2022 | 07:32 »
Nochmal zu den grünen Marsianern. Ich denke über All Thumbs oder Outsider als Ersatz nach. Das "groß und ungeschickt"-Konzept gefällt mir zur, aber dadurch, dass Athletics mittlerweile so ein übergreifender Skill geworden ist, hat das tatsächlich Implikationen, die meiner Meinung nach das Spielgefühl beeinträchtigen.  :think:

Offline Schalter

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 748
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schalter
Re: Savage Old Mars
« Antwort #8 am: 27.05.2022 | 17:05 »
Big hatte ich auch überlegt aber irgendwie mag ich "Kleidergrößen" im Rollenspiel nicht. (Das ist eine komplett subjektive Sache - ich bin da zu sehr Looter.)

Ja verstehe ich, geht mir ähnlich. Aber in 'nem Setting wo auch mal Rüstungen geplündert werden, ist der Nachteil auch mal ganz begründet finde ich. Nur halt nicht so atmosphärisch wie viele andere.

Nochmal zu den grünen Marsianern. Ich denke über All Thumbs oder Outsider als Ersatz nach. Das "groß und ungeschickt"-Konzept gefällt mir zur, aber dadurch, dass Athletics mittlerweile so ein übergreifender Skill geworden ist, hat das tatsächlich Implikationen, die meiner Meinung nach das Spielgefühl beeinträchtigen.  :think:

Ach so ja, All Thumbs! Das ist ja eigentlich die beste Wahl, gell? Die großen Primitivlinge können nix anfangen mit dem ganzen fancy Krempel, den sie von den Roten Marsianern und Erdlingen erbeuten können.