Autor Thema: [Disney+]Andor  (Gelesen 7314 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline knörzbot

  • Mr. SCIENCE!
  • Famous Hero
  • ******
  • "... die schiessen nur mit W6..."
  • Beiträge: 3.181
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: knörzbot
[Disney+]Andor
« am: 27.05.2022 | 12:32 »
Nein nicht das Brettspiel ::)

Den Trailer finde ich mal stark. Ich hoffe das wird was.

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 5.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #1 am: 13.06.2022 | 06:28 »
....ooOO( ach Ja Trailer ....die Trailer von Obi-Wan Kenobi fand ich auch stark...Seuffz...Meehhhh....)

mit  Tanz in Gedanken
Medizinmann

Offline Besenwesen

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 51
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Besenwesen
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #2 am: 13.06.2022 | 07:39 »
Werde ich erstmal liegen lassen… nach dem Obi Wan Debakel werde ich nur noch Star Wars schauen wenn es von Filoni ist. Der ist wenigstens Fan des Materials und das merkt man :)
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

Offline Undwiederda

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 963
  • Username: Undwiederda
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #3 am: 13.06.2022 | 08:25 »
Ich werde es gucken und lass mich überraschen. Habe an sich keine Erwartungen an Star wars

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 20.300
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #4 am: 13.06.2022 | 09:51 »
Mal abwarten...
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 391
  • Username: balrog_master
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #5 am: 1.08.2022 | 19:57 »
Der zweite Trailer ist ebenfalls top. Könnte die beste Star Wars Serie werden, die wir bis dato gesehen haben.

Offline Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.155
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #6 am: 1.08.2022 | 21:03 »
Grandios!

 :cheer: :cheer: :cheer: :cheer:
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 10.593
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #7 am: 2.08.2022 | 13:41 »
Sieht klasse aus!
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #8 am: 2.08.2022 | 13:43 »
Ich fand die Trailer bisher auch gut.

Offline Alex

  • Famous Hero
  • ******
  • "Am I still unconscious?"
  • Beiträge: 2.216
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alex-01
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #9 am: 21.09.2022 | 17:22 »
Also Folge 1 und 2 waren mir doch ein wenig zu langatmig. Drei hat alles wieder ins Lot gebracht und die Geschichte in eine interessante Richtung entwickelt.
Das mit den Retrospektiven war etwas zu lange, ist aber jetzt hoffentlich vorbei.

Zusammenfassend: Ist mal was anderes und könnte eine spannende Sache werden.
Bin gespannt auf die weiteren Folgen ...  :)

Online Runenstahl

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.464
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #10 am: 21.09.2022 | 19:21 »
Habe bislang nur 1+2 gesehen und bin jetzt gespannt auf mehr. Sehr gut aufgebaut. Vielleicht schaue ich später nach dem Rollenspiel noch Folge 3. Schlaf wird eh überbewertet...
"Reading is for morons who can't understand pictures"
   Gareth (aus der Serie "Galavant")

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.896
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #11 am: 21.09.2022 | 22:28 »
Ich habe alle 3 Folgen gesehen und es gefällt mir sehr gut. Nach drei Space-Western Serien, gibt es hier mal ein erfrischenes Cyberpunk Setting.

Das Beste daran ist, der Corporate Sector ist wieder Kanon.  :headbang:

Offline Don-Lope

  • Tony Stark Wannabe
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Username: Don-Lope
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #12 am: 22.09.2022 | 15:47 »
Ich hätte einen schnelleren Start erwartet.
Es gefällt mir so aber sehr gut.
Macht schon Sinn, dass sie die 3 Folgen zusammen rausgebracht haben, da sie zusammen einen sehr schicken Pilotfilm abgeben.

Offline Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.155
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #13 am: 22.09.2022 | 16:07 »
Ich habe alle 3 Folgen gesehen und es gefällt mir sehr gut. Nach drei Space-Western Serien, gibt es hier mal ein erfrischenes Cyberpunk Setting.

Das Beste daran ist, der Corporate Sector ist wieder Kanon.  :headbang:

This.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.734
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #14 am: 23.09.2022 | 15:46 »
Die ersten beiden Folgen fand ich ehrlich gesagt ziemlich fad und dröge und für sich genommen haben die mich absolut nicht gekriegt. Folge 3 wurde dann besser und der Plot scheint dann doch so langsam mal Fahrt aufzunehmen. Cassian selbst bleibt als Charakter bisher aber ähnlich blass wie schon in Rogue One. Bin gespannt, wo's hingeht.

Offline Mithras

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.013
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #15 am: 25.09.2022 | 11:37 »
Ich fühle mich gut unterhalten. Folge 2 war tatsächlich ein downer aber Folge 3 war spannend. Ich finde es super das mal zivile Einrichtungen gezeigt werden, Konzerne als Bösewicht statt das übermächtige Imperium gefällt mir auch gut. Ausserdem bin ich beeindruckt wie anders die Welten dargestellt werden, jetzt hier in Andor und auch bei Mandalorian und Rogue One. Jedenfalls ist die Serie bis jetzt besser als Boba Fett.
Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline treslibras

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 129
  • Username: treslibras
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #16 am: 26.09.2022 | 17:08 »
Hab die drei Folgen jetzt auch geguckt, und muss sagen: einerseits, andererseits.

Eigentlich ist es das, was mich an Rogue One gestört hat, auf 100% gedreht. Solide Scifi, eher schlechtes Star Wars.

Als Sci-Fi Serie und fürs "ich will einfach mehr und andere SW-inspirierte Settings"-Bedürfnis total solide Kost.
Hat seine Dialogausfälle und "muddled character messages", aber deutlich weniger schlimm als Obi-Wan oder The Book of Boba Fett.
Ich mag auch, dass es nicht zum dritten Mal solche übertriebenen Fanservice-Züge annimmt, wie Boba Fett und Mandalorian.

Dass nicht der Hauptdarsteller, sondern sein "Antagonist" einen "Charakter Arc" vorgezeichnet bekommt, ist wohl auch mittlerweile Usus.

Aber das ist halt alles nicht wirklich (mein) Krieg der Sterne - das Märchen im Weltall / Space Fantasy. Projektionsfläche für Heldenreisen.
Mein Krieg der Sterne ist halt nicht die unendlichen Grauzonen deprimierender Realdramen ohne Erlösung, und es ist auch nicht die Dekonstruktion des Heroischen.

Eigentlich macht Disney nichts anderes als die zahllosen Comic- und Buchautoren in den 80ern und 90ern mit dem Expanded Universe gemacht haben: Output um des Output willens, ohne das Quellenmaterial wirklich reproduzieren oder gar weiterentwickeln zu können.

Das dümpelt alles irgendwo zwischen schlechter Fanfic und interessantem Star-Wars inspiriertem Genre-Crossover herum.

Und das kann auch sehr unterhaltsam sein!

Hat aber letztendlich wenig mit (meinem) OT Krieg der Sterne zu tun.

Eine weitere Abwrackstelle für Setting-Ideen und coole Dioramen, (leider) nicht mehr, aber auch nicht weniger.
"I don't care to belong to any club that will have me as a member." (Groucho Marx)

Online Runenstahl

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.464
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #17 am: 26.09.2022 | 17:54 »
Eigentlich macht Disney nichts anderes als die zahllosen Comic- und Buchautoren in den 80ern und 90ern mit dem Expanded Universe gemacht haben: Output um des Output willens, ohne das Quellenmaterial wirklich reproduzieren oder gar weiterentwickeln zu können.

Mein Krieg der Sterne ist halt nicht die unendlichen Grauzonen deprimierender Realdramen ohne Erlösung, und es ist auch nicht die Dekonstruktion des Heroischen.

Interessante Sichtweise. Ich selbst empfinde das eher so das mit Andor das SW Universum mal von einer anderen Seite beleuchtet wird. Das kann man nun blöde finden weil es in eine andere Richtung geht als die Original-Trilogie. Meiner Meinung nach ist es eine "Weiterentwicklung" wenn man ein bestehendes Universum mal aus anderen Sichtweisen sieht. Wie gesagt, das mag nicht jedem gefallen, mir selbst gefällt das jedoch sehr gut. Und ich mag es, das man hier den Mut hat eben nicht einfach das Original reproduzieren zu wollen sondern neue Wege geht.
"Reading is for morons who can't understand pictures"
   Gareth (aus der Serie "Galavant")

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.843
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #18 am: 26.09.2022 | 18:07 »
Ich bin auch (wie schon bei Mando) froh, dass es kein Star Wars als Serie ist sondern eine andere Perspektive erzählt.

Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline treslibras

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 129
  • Username: treslibras
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #19 am: 26.09.2022 | 21:30 »
Interessante Sichtweise. Ich selbst empfinde das eher so das mit Andor das SW Universum mal von einer anderen Seite beleuchtet wird. Und ich mag es, das man hier den Mut hat eben nicht einfach das Original reproduzieren zu wollen sondern neue Wege geht.

Das kann ich sehr gut nachvollziehen, und geht mir bei anderen Sujets genauso.  :d
"I don't care to belong to any club that will have me as a member." (Groucho Marx)

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 10.593
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #20 am: 27.09.2022 | 07:56 »
Ich habe die ersten drei Folgen gesehen und finde die Serie toll (besser als Kenobi, die ich davor geschaut hatte und die bei mir nie so richtig gezündet hat). Ich mag den Charakter Andor ganz gerne, die Perspektive ist mal wieder eine andere und der Antagonist scheint auch interessant zu sein.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline Raven Nash

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.493
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
    • Legacy of the Runemasters
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #21 am: 27.09.2022 | 08:21 »
Ich hab die ersten drei Folgen letzte Woche schon gesehen. So wirklich begeistert hat es mich nicht. Die ersten beiden Folgen waren recht langweilig, bei der dritten bin ich am Anfang kurz eingenickt. Die Sequenz in der komischen Fabrikshalle mit den sich losreißenden Ketten war... na ja. Aber da ich weder Rogue One besonders toll fand, noch Andor als Charakter besonders herausragend, bin ich wohl auch nicht das Zielpublikum.
Immerhin wissen wir jetzt: es gab menschliche Ewoks.  ~;D
Aktiv: LevelUp!
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring, 5e
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Scurlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 871
  • Username: Scurlock
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #22 am: 29.09.2022 | 13:44 »
Andor gibt mir den Glauben an Star Wars zurück. Nach dem Boba Fett Debakel, habe ich Obi Wan gleich gemieden. Andor aber ist im Gegensatz zu den anderen Star Wars Serien (und auch den letzten Filmen) endlich mal gut geschrieben. Tony Gilroy nimmt seine Figuren und vor allem auch den Zuschauer ernst. Charaktere, Storyline und Dialoge sind auf den Punkt und eben kein billiger Fanservice. Alleine das Schauspiel von Stellan Skarsgård in Folge 4 ist meisterhaft. Hinzu kommt, dass Andor auch noch ausgesprochen gut aussieht und nicht mit ähnlich billigen Kulissen daherkommt wie Mandalorian oder Boba Fett. Und der Shootout in Episode 3 ist dann auch endlich mal ein Shootout, der diesen Namen auch verdient. Kein dumpfes Lasergeballer, bei dem die "Bösen" kein Scheunentor treffen und wie Pappkameraden umfallen.
Andor ist für mich (bisher) eine der besten Serien der letzten Zeit und mit weitem Abstand die beste Serie auf Disney+. Bitte mehr davon!

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 10.309
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #23 am: 5.10.2022 | 17:29 »
Andor gibt mir den Glauben an Star Wars zurück. Nach dem Boba Fett Debakel, habe ich Obi Wan gleich gemieden. Andor aber ist im Gegensatz zu den anderen Star Wars Serien (und auch den letzten Filmen) endlich mal gut geschrieben. Tony Gilroy nimmt seine Figuren und vor allem auch den Zuschauer ernst. Charaktere, Storyline und Dialoge sind auf den Punkt und eben kein billiger Fanservice. Alleine das Schauspiel von Stellan Skarsgård in Folge 4 ist meisterhaft. Hinzu kommt, dass Andor auch noch ausgesprochen gut aussieht und nicht mit ähnlich billigen Kulissen daherkommt wie Mandalorian oder Boba Fett. Und der Shootout in Episode 3 ist dann auch endlich mal ein Shootout, der diesen Namen auch verdient. Kein dumpfes Lasergeballer, bei dem die "Bösen" kein Scheunentor treffen und wie Pappkameraden umfallen.
Davon unterschreibe ich alles.

Zitat
Andor ist für mich (bisher) eine der besten Serien der letzten Zeit und mit weitem Abstand die beste Serie auf Disney+. Bitte mehr davon!
Das hingegen nicht. Wenn wir Genres ignorieren sind "Atlanta" und classic "Simpsons" besser. Und wenn wir nur erste Staffeln zum Vergleich heranziehen, dann ist die erste Staffel "This Is Us" ebenfalls wenigstens genau so gut. Ist mit "Andor" halt alles nur bedingt vergleichbar. 

Ich will mir gar nicht ausmalen, wie gut Obi-Wan gewesen wäre, wenn Gilroy sie geschrieben hätte. Der Vibe, den "Andor" hat, den hätte ich mir für Obi-Wan gewünscht: Introspektives "Laying Low", um beim Imperium nicht aufzufallen. Das wäre meine favorisierte Obi-Wan-Erzählung mit MacGregor gewesen.
« Letzte Änderung: 5.10.2022 | 17:32 von Jiba »
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini

Offline Drudenfusz

  • Hero
  • *****
  • Princess Feisty Pants
  • Beiträge: 1.077
  • Username: Drudenfusz
    • Also schrieb Drudenfusz
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #24 am: 6.10.2022 | 15:09 »
Andor weiterhin auch in der 5. Folge richtig Stark. Hatte erst gedacht die hätten das vielleicht so wie Netflix mit Arcane einfach jede Woche ein ganzen Arc machen sollen, aber die Folge war so gut das ich froh bin das sie ihr Raum zum atmen gegeben haben.
Follow me on Twitter: PrincessFeistyPants@Drudenfusz
Discord-Server: Rollenspiel-Hochburg Berlin
Youtube-Kanal: Drudenfusz