Autor Thema: Indiana Jones and the Dial of Destiny  (Gelesen 1373 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.734
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
Re: Indiana Jones and the Dial of Destiny
« Antwort #25 am: 8.12.2022 | 18:10 »
Ich finde es auf jeden Fall schön, dass hier wieder ein wenig Kern-Identität der 'Marke' Indiana Jones realisiert zu werden scheint. Denn ja, handwerklich war 'Crystal Skull' vielleicht gut. Aber vom Storytelling her nicht so wirklich berauschend...

Oh, das ist gerade der Punkt, bei dem ich mir am meisten Sorgen mache, denn dazu kann man vom Trailer her noch am wenigsten sagen, außer dass es wohl wieder Nazis als Bösewichter gibt.

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Emeritierter MERS-Club Präsi
  • Beiträge: 3.840
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Indiana Jones and the Dial of Destiny
« Antwort #26 am: 8.12.2022 | 19:30 »
Sieht nach einem Film aus den man drehen kann, aber nicht drehen muss.
Keine Ahnung wo die Nazis herkommen - vielleicht Erinnerungen -, die
Konfettiparade ist jedenfalls vermutlich aus den 60ern.
Allerdings ist die englische Schauspielerin aus Fleabag, die sein Patenkind
spielt, ganz witzig und könnte sogar am Drehbuch mitgearbeitet haben.
Es kommt die Nacht, da niemand wirken kann.
Johannes 9:4
''This land does not belong to you!''
Aragorn (to a dying ork)

The Hunt for Gollum
Die City-Cobra - Stallone macht Feierabend
Fear of Girls: Ep 2
Uthred vs Ubba
Major Lennox

Offline Bospa

  • Experienced
  • ***
  • Keule und Wams, damit langt's.
  • Beiträge: 432
  • Username: Bospa
Re: Indiana Jones and the Dial of Destiny
« Antwort #27 am: 9.12.2022 | 01:28 »
Zum Glück bin ich nicht der Einzige, der ein Bisschen lost ist... ;)

https://www.tanelorn.net/index.php/topic,124380.msg135120714.html#msg135120714

Ich wollte nicht das Bild von Ahab zitieren ;D
Aktuell bespielte RPG-Systeme: Eigenentwicklung D20 basiert, Orpheus, D&D 5ed.
Lieblings RPG Systeme: MERP/S, Rolemaster 2nd Ed., D&D 5e., MIDGARD, BRP & Co.
Nicht-RPG Interessen: Landschaftsfotografie und Grafikdesign (Affinity) sowie Basteln
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Ahab

  • Adventurer
  • ****
  • KULTist
  • Beiträge: 626
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ahab
    • 3P - Pen, Paper, Pampers - Podcast und Blog zum Rollenspiel mit Kindern (und ohne)

Online Mithras

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.013
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: Indiana Jones and the Dial of Destiny
« Antwort #29 am: 9.12.2022 | 09:00 »
Zitat
Sieht nach einem Film aus den man drehen kann, aber nicht drehen muss.

Das denk ich mir bei JEDEM Marvel Film. Bei JEDEM...
Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 13.179
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Indiana Jones and the Dial of Destiny
« Antwort #30 am: 9.12.2022 | 09:16 »
Die Vibes sind teilweise da, auch manche Action-Set-Ups haben den Anschein, zu stimmen, aber mir gefällt das Bild überhaupt nicht. Farben, Bildtiefe - das ist so falsch wie bei fast allen neuen Disney-(Marvel, Star Wars usw.) oder Netflix-Produktionen
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.