Autor Thema: [Disney+]Andor  (Gelesen 6136 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.697
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #100 am: 20.11.2022 | 08:09 »
Natürlich ist Luthen kein lockere Sprüche klopfender Playboy mit Good Looks der das gute Leben lebt und nur der Königin treu ist. Er ist aber sowas wie ein Geheimagent mit seiner Art von Gadgets, der das Spy Game spielt. Natürlich auf seine Art und Weise.
Spiele derzeit D&D 5e.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.136
  • Username: tartex
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #101 am: 20.11.2022 | 09:47 »
Ja, aber er ist trotzdem eher der Spymaster, der in der Mitte seines Netzwerk sitzt. Kann mich nicht erinnern, dass James jemals andere Agenten eingesetzt und dirigiert hat.

Wäre aber ziemlich cool und dark, wenn er es mal macht. Quasi James Bond Andor-Punkt-Null.  ;D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.697
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #102 am: 20.11.2022 | 10:12 »
Ja, aber er ist trotzdem eher der Spymaster, der in der Mitte seines Netzwerk sitzt. Kann mich nicht erinnern, dass James jemals andere Agenten eingesetzt und dirigiert hat.

Sicher. Es ging mir weniger um die Figur 007 als das „Genre“ Spionage.

Wäre aber ziemlich cool und dark, wenn er es mal macht. Quasi James Bond Andor-Punkt-Null.  ;D

Klar! Ist doch auch endlich mal Zeit für einen Karrieresprung!  ;D
Spiele derzeit D&D 5e.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Zed

  • Famous Hero
  • ******
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 2.143
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #103 am: 23.11.2022 | 20:46 »
Meine Güte, war die Serie gut!  :d

Und ganz ohne die
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.136
  • Username: tartex
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #104 am: 23.11.2022 | 21:40 »
Perfekte Serie. Ich hätte nicht erwartet, dass das Ende der Staffel

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Jetzt heißt es wohl zwei Jahre warten.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Scurlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Username: Scurlock
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #105 am: 24.11.2022 | 00:33 »
Was für ein Finale. Der Spannungsaufbau und auch die Auflösung waren kinoreif, wie eigentlich die ganze Serie. Große Emotionen ohne dabei in Pathos zu versinken, mit glaubhaften Charakteren, die nachvollziehbare Entscheidungen getroffen haben. Dies in einer Serie bis hin zum Finale so zu inszenieren ist große Kunst. Chapeau.

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #106 am: 24.11.2022 | 00:34 »
Was für ein Finale. Der Spannungsaufbau und auch die Auflösung waren kinoreif, wie eigentlich die ganze Serie. Große Emotionen ohne dabei in Pathos zu versinken, mit glaubhaften Charakteren, die nachvollziehbare Entscheidungen getroffen haben. Dies in einer Serie bis hin zum Finale so zu inszenieren ist große Kunst. Chapeau.

Ich hätte nicht gedacht, dass ein Spielmannszug mich so in den Bann ziehen könnte, aber hier bin ich.  ~;D

Offline Zed

  • Famous Hero
  • ******
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 2.143
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #107 am: 24.11.2022 | 09:06 »
Ohne mich da besser auszukennen: Ich glaube, das Real-World-Vorbild fürs Finale waren ähnliche Szenen in Irland vor dem Karfreitagsabkommen.

Offline Runenstahl

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #108 am: 24.11.2022 | 11:13 »
Die Aftercreditszene war ein bißchen "meh" aber ansonsten ein sehr gutes Finale für eine sehr gute Staffel.
"Reading is for morons who can't understand pictures"
   Gareth (aus der Serie "Galavant")

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 5.042
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #109 am: 24.11.2022 | 11:39 »
Die Aftercreditszene war ein bißchen "meh" aber ansonsten ein sehr gutes Finale für eine sehr gute Staffel.

Vielleicht ein bischen Fanservice oder als Antwort auf alle ....Hater die sagen das Andor kein wirkliches Star Wars ist ? (! )

Der wie ein wahrer Schotte tanzt
Medizinmann

Offline Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #110 am: 24.11.2022 | 14:51 »
Grandiose letzte Folge!
Grandiose Staffel!

:d
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Alex

  • Famous Hero
  • ******
  • "Am I still unconscious?"
  • Beiträge: 2.195
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alex-01
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #111 am: 24.11.2022 | 18:41 »
Ich fand die letzte Folge sehr gut und auch die Spannung sehr stark, aber ich hätte mir am Ende mehr Fortschritt gewünscht. Vielleicht etwas mehr Widerstand von Seiten der Bevölkerung.
Am Ende der Folge hat sich nicht mMn viel verändert. Die meisten sind noch am Leben und es geht weiter ...

Offline treslibras

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Username: treslibras
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #112 am: 24.11.2022 | 19:01 »
Bin etwas verwundert, dass das Finale so gelobt wird. Wir fanden die Fogle total antiklimaktisch.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Ich fand, es war die schwächste Folge der ganzen Staffel.
"I don't care to belong to any club that will have me as a member." (Groucho Marx)

Offline Alex

  • Famous Hero
  • ******
  • "Am I still unconscious?"
  • Beiträge: 2.195
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alex-01
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #113 am: 24.11.2022 | 19:31 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Genau das meinte ich. :)

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 5.042
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #114 am: 24.11.2022 | 19:47 »
@ die 3 Waagen (und Alex)
 Zum einen GAB es die Konfrontation zwischen Andor & Luthen
DANN ist Andor nicht einfach so reinspaziert und hat die Frau rausgeholt . Er hatte einfach Glück weil alle Imperialen draussen auf der Strasse waren oder durch Explosionen starben und der Weg deshalb fast frei war.

Zitat
Mega-Aufbau der Konfrontation.....
Die Konfrontation um die es ging war Zivilisten Vs Oppressoren !
Und das schon seit den Gefängnis Folgen die zeigten wie das Imperium unterdrückt und die Menschen versklavt .

Ich freue Mich jedenfalls auf die 2te Staffel !


What ?
Zitat
Jetzt heißt es wohl zwei Jahre warten.

Echt 2 Jahre Hrmmmpf  :q wtf? :P
Naja , Mando St 3 kommt, Bad Batch 2 (Willow ! ) werde Ich mir die irgendwann  angucken(oder Clone Wars nochmal ? )....
Vielleicht ist das nicht ganz so schlimm, denn ganz ehrlich , wenn nicht zu viel zu schnell erscheint hab ich eine Chance alles zu sehen !


Hough
Medizinmann


Offline Scurlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Username: Scurlock
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #115 am: 25.11.2022 | 02:23 »
Bin etwas verwundert, dass das Finale so gelobt wird. Wir fanden die Fogle total antiklimaktisch.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Ich fand, es war die schwächste Folge der ganzen Staffel.
Es ist nicht die typische Star Wars Serie, wo zwangsläufig auf den explosiven ultimativen Showdown hingearbeitet wird. Das Finale hier ist "nur" das Zusammenprallen einzelner Handlungsstränge und zeigt die Konsequenzen aus den Handlungen und auch Entwicklungen der Charaktere bisher. Und dabei agieren die Figuren glaubhaft und nachvollziehbar. 
Es mag die Sehgewohnheiten vieler sicher unterlaufen, dass nun nicht das große Actionfeuerwerk zündet, wobei ich persönlich die Dramaturgie als absolut mitreißend empfunden habe. Aber die Serie hat zuvor immer schon in dieser Hinsicht die Erwartungshaltung des durchschnittlichen Zuschauers nicht bedient. Da ist ein leicht antiklimatisches Finale konsequent, im Sinne der Charakterentwicklung passend und auch gut so. Andor ist da eben viel mehr "Heat" als "Fast & the Furious".
« Letzte Änderung: 25.11.2022 | 02:40 von Scurlock »

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.136
  • Username: tartex
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #116 am: 25.11.2022 | 08:41 »
Bin etwas verwundert, dass das Finale so gelobt wird. Wir fanden die Fogle total antiklimaktisch.

Ich fand gerade das spannend. Irgendwie hat man doch erwartet, dass in der letzten Folge der "Realismus" das Opfer des megaepischen Aufbaus wird. Alle Protagonisten waren an ihren Plätzen. Und dann erzählt Andor einfach ruhig und besonnen weiter. Und es macht Sinn. Aber es werden stattdessen starke Bilder und Musik aus unerwarteter Richtung geboten
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Zed

  • Famous Hero
  • ******
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 2.143
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #117 am: 25.11.2022 | 10:26 »
Die Hauptfigur im Finale ist
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Darum hat das Staffelfinale für mich 10 von 10 Punkte.

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.960
  • Username: Talasha
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #118 am: 25.11.2022 | 16:21 »
Was mir mir postiv aufgefallen ist: Niemanden fällt auf dass das Imperium Scheiße ist und man nun rebellieren muss, vor allem keinem der Imperialen. Andor fällt nur nach und nach auf WIE Scheiße das Imperium ist und das er etwas dagegen tun kann, usw. usf.. Die Imperialen bleiben sich treu, der Law&Order-Fuzzi bleibt sich und dem Imperium treu, die Geheimdienstussi auch. 
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.697
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #119 am: 25.11.2022 | 23:09 »
Auch endlich das Finale geschaut.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 25.11.2022 | 23:11 von Tintenteufel »
Spiele derzeit D&D 5e.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #120 am: 25.11.2022 | 23:30 »
Was mir mir postiv aufgefallen ist: Niemanden fällt auf dass das Imperium Scheiße ist und man nun rebellieren muss, vor allem keinem der Imperialen. Andor fällt nur nach und nach auf WIE Scheiße das Imperium ist und das er etwas dagegen tun kann, usw. usf.. Die Imperialen bleiben sich treu, der Law&Order-Fuzzi bleibt sich und dem Imperium treu, die Geheimdienstussi auch.

Ferrix stand ja am Anfang der Staffel unter der Kontrolle des Coperate Sectors und die hatten sich auch kaum blicken lassen, daher hatten sie von der imperialen Unterdrückung noch nicht viel mitbekommen. Erst als diese sich im Hotel eingenistet hatten, haben sie das Imperium hautnah erlebt.

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.960
  • Username: Talasha
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #121 am: 26.11.2022 | 12:29 »
Ferrix stand ja am Anfang der Staffel unter der Kontrolle des Coperate Sectors und die hatten sich auch kaum blicken lassen, daher hatten sie von der imperialen Unterdrückung noch nicht viel mitbekommen. Erst als diese sich im Hotel eingenistet hatten, haben sie das Imperium hautnah erlebt.

Jo, diese Steigerung ohne Schock-AHA-Effekte haben sie gut hin bekommen.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
Re: [Disney+]Andor
« Antwort #122 am: 26.11.2022 | 23:49 »
Ich habe jetzt auch die letzte Folge von Andor gesehen und muss sagen, dass das schon ein ziemlich starkes Finale bzw. ein starker Auftakt für Staffel 2 war.

Ich hab mich hier viel über Andor beschwert, bei Blade Runner hats bei mir aber z. B. auch eine Weile gedauert, bis ich damit warm geworden bin und heute bin ich Fan. Und ich hab das Gefühl, dass das bei Andor ähnlich sein könnte, wenn ich der Serie in einiger Zeit nochmal einen zweiten Blick widme. Mal schauen.