Autor Thema: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition  (Gelesen 19864 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.028
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« am: 18.08.2022 | 18:35 »
Noch kein Thread?!

Hier auf Beyond!
21 Uhr (bei uns - 12:00PM PST) soll der erste Batch kommen.

Ich habe erst überlegt, ob ich es ins Oberforum schreibe, aber es wird ja scheinbar eher D&D5.1, also mal gucken!

Nur ein schneller Gedanke direkt: Man kann gerne SAGEN, dass man sich über das Konzept von "Editionen" hinwegsetzen will, aber das wird nur dann gelingen, wenn die neue Edition gut genug wird und nicht zu viele Leute zu anderen Editionen und Spielen schiebt. 8D Bis dahin ist es Publicity. (Allerdings ist 5e da definitiv so nah dran gekommen wie kaum ein anderes großes Spiel.)

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.659
  • Username: tartex
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #1 am: 18.08.2022 | 18:56 »
Haha, ich alte Trend-Sau. Mein Interesse an D&D ist das erste Mal seit 2015 zurück.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 9.076
  • Username: schneeland
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #2 am: 18.08.2022 | 19:00 »
Ich kann da irgendwie aktuell nicht so richtige Begeisterung aufbauen. Aber ENWorld berichtet ja schon fleißig und dass WotC Planescape zurückbringen wollen ist zumindest nett. Und digitale Inhalte kommen ja wohl auch, wenn auch nicht als PDF, sondern via D&D Beyond.

Ach, und ein Unreal-basiertes VTT. Klingt so ungefähr nach dem Gegenteil von dem, was ich mag. Aber ich verzieh' mich einfach wieder in meine Ecke für alte, brummelige Männer  ;D

Wer selber lesen möchte:
* One D&D Takes 5E to New Digital Places
* 5 New D&D Books Coming in 2023 -- Including Planescape!
* Dragonlance Brings New Options to D&D
« Letzte Änderung: 18.08.2022 | 19:10 von schneeland »
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline caranfang

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.469
  • Username: caranfang
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #3 am: 18.08.2022 | 19:08 »
WotC hat wohl endlich verstanden, dass eine Regelevolution (à la AD&D) sinnvoller ist als die bisherigen Regelrevolutionen, die sie durchgeführt haben. die Frage ist aber nur, wieviele Regeländerung wirklich notwendig sind und nicht eingeführt werden, um bestimmte Gruppen zu besänftigen, wie es ja zum Beispiel mit den Eigenschaftsanpassungen der Fall war.

Online General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 3.634
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #4 am: 18.08.2022 | 20:03 »
Spricht mich ÜBERHAUPT nicht an, die Präsentation: ""Huch, ist D&D nun hip!"
Bitte. Wer's braucht.

Dazu dann noch "Und nun das tollstes: Alles bleibt, wie es ist, nur in noch mehr davon ...."

Ich habe nichts dagegen, dass man alte abenteuer mit neuen Editionen spielen kann - dafür gibt es mehr als ein System als Beispiel (GURPS, HERO, Cthulhu, Pendragon, D&D bis AD&D 2). Standig alles nochmal kaufen zu "müssen" ist schon ziemlich doof.

Aber gut. Wenn sowieso alles belibt wie es ist, kann ich diese Nicht-Edition von D&D ja aussitzen und verpasse nichts.
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.659
  • Username: tartex
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #5 am: 18.08.2022 | 20:39 »
Aber gut. Wenn sowieso alles belibt wie es ist, kann ich diese Nicht-Edition von D&D ja aussitzen und verpasse nichts.

Ich habe schon 5e bis aufs PHB ausgelassen, weil man es ja langsam angehen kann - genauso wie ich es bei 3.0 und 3.5 gemacht habe. Warum warst du denn bei 5e so gehetzt?
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 3.634
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #6 am: 18.08.2022 | 20:56 »
Gehetzt? Nicht mehr oder nicht weniger als bei anderen Spielen, die mich interessieren. Wie kommst du darauf?

Zur 5e:
Eigentlich (auch wegen Corona) zu wenig gespielt. Allerdings finde ich dei Regeln so ... okay. Besser als D&D 4, mit dem ich nie warm wurde, schlechter als D&D 3.0/3.5, die zwar rückblickend viel zu verregelt war, die mir aber damls richtig gut gefallen hatte.

D&D 5 spielen ist okay für mich und macht auch Spaß. Es spielleiten ist eher nicht meins. In meiner Gruppe gibt es auch keine großen Fans. Im weiteren Umfeld spielte man es anfänglich, dann mit vielen Hausregeln alter Editionen (vor allem wegen der Heilungsregeln) und dann nicht mehr.

Und wenn sich nun alles nicht ändert und alles bleibt, wie es ist, dann ist mien Motivation zu Erwerb gering. Und meine Vorfreude und Neugier ziemlich gegen Null.
Mein persönlicher Eindruck.

Wer nun vor Vorfreude nachts nicht schlafen kann - SEHR GUT! Ich schätze Begeisterung fürs Hobby und für Spiele, auch wenn ich sie persönlich konkret nicht teile.

A bad day gaming is better than a good day working.

Offline Arldwulf

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.253
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arldwulf
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #7 am: 18.08.2022 | 21:09 »
Konnte es mir noch nicht anschauen, aber ich denke damit es wirkliches Interesse weckt müsste wohl eine Menge hinzugefügt werden was mir aktuell in der 5e fehlt und die Regelqualität deutlich steigen. Und wahrscheinlich kann man dazu dann ohnehin erst etwas sagen wenn es rauskommt.

Offline Terak

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Terak
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #8 am: 18.08.2022 | 21:33 »
Mich begeistert nur das Alternative Cover von Dragonlance: Shadow of the Dragon Queen.
Kann mich halt für Lord Soth begeistern. Schön das er es aus Ravenloft raus geschaft hat.
Das Buch kommt ins Regal zum Staub sammeln. ~;D
Meine Rechtschreibung ist frei erfunden und nicht zur Nachahmung empfohlen,
Übereinstimmung mit heutiger Rechtschreibung ist zufällig.

Offline caranfang

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.469
  • Username: caranfang
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #9 am: 18.08.2022 | 21:39 »
Schön das er es aus Ravenloft raus geschaft hat.
Schade, dass er es aus Ravenloft raus geschafft hat ...

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.028
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #10 am: 18.08.2022 | 22:03 »
Leute hier bitte bei der "neuen Edition" und dem Playtest bleiben. Krynn gehört eher in den Smalltalk oder einen eigenen Thread.

Online takti der blonde?

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.166
  • Username: hassran
    • ALRIK
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #11 am: 18.08.2022 | 22:16 »
Habe mir mal das Video zu den Character Origins Unearthed Arcana angeschaut:

https://www.youtube.com/watch?v=mOQ_Exh0DmY

...fast so unangenehm wie Magic: The Gathering Videos von WotC...
"Signatur von der Redaktion gelöscht, um Urheberrechtsverletzungen zu vermeiden." Unbekanntes Mitglied der Tanelorn Redaktion

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.163
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #12 am: 19.08.2022 | 00:12 »
Das sind für mich alles überwiegend gute Neuigkeiten.

DL! Yeah!!

Planescape! Yeah!!

Bigby and Giants! Yeah!!

Mehr LMoP! Yeah!!
Bestes 5e-Abenteuer.

Print & Digital Bundles! Yeah!!

 :btt:

One D&D! Yeehaw!!
Schöner Gedanke.

Open Playtest! Yeah!!

« Letzte Änderung: 19.08.2022 | 00:32 von Tintenteufel »
Spiele derzeit DCC und SdDF.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Online klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.399
  • Username: klatschi
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #13 am: 19.08.2022 | 00:18 »
Ich finde die Abkopplung von Ability Scores weg von den Völkern hin zu dem, was man vor der Abenteurerzeit gemacht hat, gut. Mir gefällt es, dass das so entkoppelt wird.

Die Art und Weise, wie der Gedanke im Video als das Größte seit geschnitten Brot verkauft wird, wirkt auf mich unglaublich dröge und langweilig…
« Letzte Änderung: 19.08.2022 | 06:24 von klatschi »

Online KyoshiroKami

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 771
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #14 am: 19.08.2022 | 07:10 »
Die Art und Weise, wie der Gedanke im Video als das Größte seit geschnitten Brot verkauft wird, wirkt auf mich unglaublich dröge und langweilig…

Willkommen im amerikanischen Marketing, die verkaufen dir auch die Änderung der Position eines Anschlusses als das Allheilmittel.
Ich war noch nie ein großer Freund der 5e, ich bezweifle, dass die Änderungen meine Meinung ändern werden.

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.909
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #15 am: 19.08.2022 | 07:43 »

Ach, und ein Unreal-basiertes VTT. Klingt so ungefähr nach dem Gegenteil von dem, was ich mag. Aber ich verzieh' mich einfach wieder in meine Ecke für alte, brummelige Männer  ;D


Ich weiß nicht, ob eine VTT von WOTC eine gute Idee ist, wenn man bedenkt, wie der vorherige Versuch endete. https://en.wikipedia.org/wiki/Joseph_and_Melissa_Batten

Offline Zanji123

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #16 am: 19.08.2022 | 07:47 »
könnte mal einer diese Änderungen kurz Zusammenfassen die jetzt kommen sollen?

Ist das jetzt was extrem krasses und neu ausgerichtetes oder sind das "kleine" Veränderungen?
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Offline Mithras

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.019
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #17 am: 19.08.2022 | 08:48 »
Was Zanji sagt, das würde mich auch interessieren.
Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.522
  • Username: aikar
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #18 am: 19.08.2022 | 08:50 »
Willkommen im amerikanischen Marketing, die verkaufen dir auch die Änderung der Position eines Anschlusses als das Allheilmittel.
Jup. Totale Übertreibung gehört in der amerikanischen Werbung einfach dazu. Dass muss man einfach ignorieren.

Offline Ainor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.638
  • Username: Ainor
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #19 am: 19.08.2022 | 08:56 »
Ich finde die Abkopplung von Ability Scores weg von den Völkern hin zu dem, was man vor der Abenteurerzeit gemacht hat, gut. Mir gefällt es, dass das so entkoppelt wird.

Finde ich auch. Anders als Rassen kann man leicht Backgrounds hinzufügen so dass man genug passende Kombinationen erhält. Bis jetzt macht das UA einen sehr guten Eindruck.
Es wird zu viel darüber geredet wie gewürfelt werden soll, und zu wenig darüber wie oft.
Im Rollenspiel ist auch hinreichend fortschrittliche Technologie von Magie zu unterscheiden.
Meine 5E Birthright Kampagne: https://www.tanelorn.net/index.php/topic,122998.0.html

Offline Raven Nash

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.533
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
    • Legacy of the Runemasters
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #20 am: 19.08.2022 | 08:58 »
Sie machen also ein LevelUp!-Light.  ~;D
Ist ja schon irgendwie ironisch, dass die meisten Änderungen, die sie vollmundig ankündigen, in A5e bereits enthalten sind - und oft besser.

Aber auf DL freu ich mich (und in Verbindung mit dem neuen Roman sehe ich einen massiven Retconn...). PS kann mir weiterhin gestohlen bleiben. Und demnach ich D&DBeyond weder nutze noch brauche, juckt mich das auch nicht.
Aktiv: LevelUp!
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring, 5e
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline caranfang

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.469
  • Username: caranfang
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #21 am: 19.08.2022 | 09:01 »
könnte mal einer diese Änderungen kurz Zusammenfassen die jetzt kommen sollen?

Ist das jetzt was extrem krasses und neu ausgerichtetes oder sind das "kleine" Veränderungen?
Was ich bsiher festgestellt habe, ist folgendes:
  • Alle Rassen verlieren ihre Eigenschaftsboni
  • Alle Rassen erhalten zum Ausgleich neue zusätzliche Fähigkeiten.
  • Der Hintergrund liefert Eigenschaftsboni (insgesamt +3), zwei fertigkeiten, eine Werkzeugfertigkeitn, eine Sprache und ein Talent
  • Ardling als neue Rasse. Dabei handelt es sich um tierköpfige Humaoide, die wohl die Aasimare ersetzen sollen.
  • Es gibt keine Halbelfen und Halborks mehr. Mischlinge aller Arten müssen sich für eine dominante Rasse entscheiden, von der all ihre fähigkeiten kommen.

Offline Matz

  • großes, farbenfrohes Fossil
  • Adventurer
  • ****
  • ...out of the Abyss!
  • Beiträge: 669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: maobezw
    • Meine phantastischen Welten!
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #22 am: 19.08.2022 | 10:06 »
Also für mich fährts bereits an die Wand das ich mich offenbar nur noch mit sozialen Accounts einloggen kann? Ich kann mich dunkel dran erinnern mir irgendwann mal einen beyond-account angelegt zu haben, aber ich finde keine möglichkeit mich einfach "normal" mit user und passwort einzuloggen!?
hinein... hindurch... und darüber hinaus!
Jo, Garle, woischde, moi noie Frondschaibe von Garglaass, die wo rebariered, woischde?! Joooo, doi noie Frondschaib von Garglaass, Jooooo....


Offline Gotham Rundschau

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 266
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gotham Rundschau
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #23 am: 19.08.2022 | 10:29 »
Starte das Video.
Schaue einige Minuten.
Schaue dann auf meinen Bumper-Sticker.
Da steht "I played D&D before it was cool"
Nicke zustimmend.
Schließe das Video.
Teile meinen "Frust" in einem Rollenspiel-Forum.
...
...
...
3 Tage später: Anruf beim FLGS, alles vorbestellen!

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.522
  • Username: aikar
Re: ONE D&D: Playtest der "neuen" Edition
« Antwort #24 am: 19.08.2022 | 11:36 »
Sie machen also ein LevelUp!-Light.  ~;D
Wenn sie das machen/schaffen, feiere ich es wirklich ab.
Ich finde die grundsätzliche Idee von LevelUp! super, aber die Umsetzung ist mir viel zu crunchy und zerstört mir damit genau die Leichtigkeit, die ich an D&D5 mag.