Autor Thema: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"  (Gelesen 788 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.662
  • Username: Gunthar
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #25 am: 20.11.2022 | 20:32 »
Emangsiura
Gaststätte weisser Hirsch


Emangsiura prüft die Sternenharfe in ihrer Hand, blick durch das Teleskopteil Azlahn an, kichert ein bisschen über das Riesengesicht im Teleskop und steckt danach die Sternenharfe wieder in den Rucksack. In dem Moment tritt Gylfi ins Separee. Danach schaut sie schief das Glas mit dem Honigmet an, winselt etwas und nimmt das Glas dann in die Hand und kippt den Rest hinter die Gurgel. "Uh, oh. Sicher." Und holt die Sternenharfe wieder aus dem Rucksack. "Was wollen wir spielen?"
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Rolf1977

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 358
  • Username: Rolf1977
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #26 am: 20.11.2022 | 20:42 »
Azlahn
Gaststätte weißer Hirsch


Azlahn zieht weiter an seiner Pfeife während sich die beiden anderen darüber unterhalten welches Lied sie denn zum besten geben wollen "Wie wäre es denn mit etwas lustigem und stimmungsvolles ein Lied das die Stimmung hebt?" meint er dann beiläufig während er sich noch etwas Met nachschenkt

Offline Hinxe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Username: Hinxe
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #27 am: 20.11.2022 | 22:40 »
Gylfi
Schankraum des "Weißen Hirschen"

"Lass uns einfach anfangen und wie bei einem Tanz zueinander finden. Ich bin neugierig darauf, welche Töne Du Deiner ungewöhnlichen Harfe noch zu entlocken vermagst."

Damit setzt Gylfi die Flöte an die Lippen und beginnt zu spielen. Allerdings keine lustige oder fröhliche Melodie, sondern etwas getragenes und langsames, aus dem Sehnsucht und Verlangen spricht. Mit aufforderndem Blick bedeutet der Alte Emangsiura einzusteigen.
Leitet Earthdawn 4e und Shadowrun 5e.
Spielt D&D 5e und Shadowrun 5e.
Spielt im Forum Lex Arcana, Ruin Master und Against the Darkmaster.

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.662
  • Username: Gunthar
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #28 am: 20.11.2022 | 22:50 »
Emangsiura
Gaststätte weisser Hirsch


Als Emangsiura die Klänge hört, steigt sie mit sanften Klängen der Harfe ein, so dass die ganze Musik etwas leicht melancholisch tönt.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Rolf1977

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 358
  • Username: Rolf1977
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #29 am: 20.11.2022 | 22:57 »
Azlahn
Gaststätte weißer Hirsch


Azlahn hört der Musik der beiden zu während er weiter an dem Met nippt, gelegentlich einen tiefen Zug aus der Pfeife nimmt und allmählich anfängt im Takt der Musik mit zu wippen und dem Fuß zu tippen.

Offline Hinxe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Username: Hinxe
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #30 am: 21.11.2022 | 14:34 »
Gylfi
Schankraum des "Weißen Hirschen"

Am Ende des improvisierten Duetts setzt Gylfi die Flöte ab. Er seufzt tief und murmelt "Wie damals mit Astrithr...". Er schnieft und wischt sich mit der rechten Hand über die Augen.

"Dank Dir, Emangsiura! Ich würde mich geehrt fühlen, auf unserer Reise noch des öfteren zusammen zu spielen. Aber erstmal möchte ich mein Met erheben und auf Dein Wohl trinken...".

Der skwilde füllt seinen Becher mit Met, reckt den rechten Arm in die Luft und wartet darauf, dass die Elfe und der Waldläufer es ihm gleich tun. Dabei kneift er die Augen zusammen und sein Kiefer tritt klar hervor, es scheint ihm sehr  Ernst zu sein.
« Letzte Änderung: 21.11.2022 | 21:09 von Hinxe »
Leitet Earthdawn 4e und Shadowrun 5e.
Spielt D&D 5e und Shadowrun 5e.
Spielt im Forum Lex Arcana, Ruin Master und Against the Darkmaster.

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.662
  • Username: Gunthar
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #31 am: 21.11.2022 | 16:12 »
Emangsiura
Gaststätte weisser Hirsch


Emangsiura verräumt ihre Sternenharfe in den Rucksack, schnappt sich einen Becher und füllt den mit dem Milchkrug auf. Dann prostet sie den beiden zu. "Ja, bei uns sind etliche Werkzeuge so gestylt, dass man sie auch als Musikinstrument brauchen kann. Es gibt zum Beispiel auch eine Löffelflöte, die als Flöte oder als Löffel dienen kann. Und schon hat man weniger zum Rumschleppen."
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Rolf1977

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 358
  • Username: Rolf1977
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #32 am: 21.11.2022 | 17:01 »
Azlahn
Gaststätte weißer Hirsch


Man sieht es Azlahn vielleicht nicht wirklich an, aber irgendwie hat ihn das Lied im tiefsten inneren auch irgendwie berührt.
Als Gylfi dann seinen Becher erhebt und einen Trost ausspricht erhebt Azlahn ebenfalls seinen Becher "Zum Wohl, und mögen wir noch öfter die Gelegenheit haben unsere Becher gemeinsam zu erheben. Auf das wir die Reise wohlbehalten überstehen und ihr beiden noch des öfteren ein Lied zusammen spielen könnt" meint er dann ernst und schaut seine Gegenüber einen nach dem anderen einzeln an.

Offline Hinxe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Username: Hinxe
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #33 am: 21.11.2022 | 21:20 »
Gylfi
Schankraum des "Weißen Hirschen"


Gylfi hält seine Flöte hoch, so dass Emangsiura und Azlahn kurz die Gelegenheit haben, das Musikinstrument zu betrachten. Dabei könnten sie bemerken, dass in den recht großen Knochen zahlreiche Runen geschnitzt wurden.

"Ich bevorzuge es, wenn eine Flöte nur eine Flöte ist. Wenn ich einen Löffel brauche, nehme ich einen Löffel." sagt er mit leichtem Tadel in der Stimme in Richtung Emangsiura.

Danach setzt er aber ein Lächeln auf und pflichtet Azlahn bei. "Ich bin nicht besonders begeistert, mit meinen alten Knochen durch die Wildnis zu ziehen, aber mit Euch wird es munter und erträglich zugehen, da bin ich sicher."

"Seid Ihr denn diese Strecke schon einmal gereist? Mir war es bisher nicht vergönnt und ich hatte auch kein großes Verlangen danach." fügt der Alte mit einem Zwinkern hinzu.

Leitet Earthdawn 4e und Shadowrun 5e.
Spielt D&D 5e und Shadowrun 5e.
Spielt im Forum Lex Arcana, Ruin Master und Against the Darkmaster.

Offline Rolf1977

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 358
  • Username: Rolf1977
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #34 am: 23.11.2022 | 19:00 »
Azlahn
Gaststätte weißer Hirsch


Azlahn nimmt noch einmal einen tiefen Zug aus der Pfeife bevor er Gylfi antwortet "Die Route selbst bin ich noch nicht selbst gewandert. Aber ich weiß das es eine viel bereiste Handelsstrecke ist. Und solange ihr nicht in den verfluchten Wald rein geht sollte nicht so viel passieren. Es gibt Geschichten das in dem Wald ein alter böser Drache haust. Einst wollten ein paar Ritter diesen wohl erschlagen. Aber ob das geglückt ist weiß niemand, denn von den Rittern und von jedem anderen der jemals den Wald betreten hat, hat man jemals wieder etwas gehört. Es erzählt sich so manch einer das der Wald mittlerweile selbst böse ist und verdorben wurde durch das Blut der Ritter und des Drachen. Also sollten wir lieber auf der Straße bleiben und nicht in den Wald rein gehen. Auf der Straße und deren näheren Umgebung haben wir es wenigstens nur mit den üblichen Trollen und Riesen zu tun"

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.662
  • Username: Gunthar
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #35 am: 23.11.2022 | 21:00 »
Emangsiura
Gaststätte weisser Hirsch


Als die Emangsiura das mit den Riesen und Trollen hört, erschauert sie ein bisschen innerlich. Doch die Route sollte ja eigentlich dennoch sicher genug sein. Da entspannt sie sich wieder. Dann fragt sie die beiden: "Habt ihr denn schon Trolle und Riesen gesehen?"
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Hinxe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Username: Hinxe
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #36 am: 23.11.2022 | 22:55 »
Gylfi
Schankraum des "Weißen Hirschen"


Gylfi hört Azlahns Ausführungen über die Wegstrecke der nächsten Zeit aufmerksam zu. Als der Waldläufer den verfluchten Wald erwähnt, nickt der skwilde und murmelt "Also doch, also doch."

Auf die Frage der Elfe antwortet der Alte mit einem wissenden Lächeln: "Von den Trollen habe ich schon so manche gesehen, garstige genauso wie jene, mit denen man fast friedlich auskommen könnte, wenn nicht irgendeine Kleinigkeit ihr Bösartigkeit zum Vorschein brächte." Er nimmt einen Schluck aus seinem Becher und lässt den Met in seinem Mund herunwandern bevor er ihn mit einem schmatzenden Geräusch runterschluckt. "Riesen dagegen sind eine ganz andere Geschichte. Einen Riesen habe ich noch nie gesehen und lege auch keinen Wert darauf, das auf meine alten Tage zu ändern."

Bestätigung heischend wendet sich der alte Mann an Azlahn: " Du scheinst ja ein vernünftiger Kerl zu sein, Du siehst es sicher genauso, oder?"
Leitet Earthdawn 4e und Shadowrun 5e.
Spielt D&D 5e und Shadowrun 5e.
Spielt im Forum Lex Arcana, Ruin Master und Against the Darkmaster.

Offline Rolf1977

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 358
  • Username: Rolf1977
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #37 am: 24.11.2022 | 17:27 »
Azlahn
Gaststätte weißer Hirsch


Azlahn schaut etwas verwirrt zu Gylfi "Ich weiß zwar nicht wo ihr solche Geschichten her habt, aber ich bin froh das ich einem stinkenden Troll noch nicht so nahe gekommen bin um zu sehen ob er freundlich oder feindlich ist. Ich bin diesen Monstern bisher immer aus dem Weg gegangen."
Dann wandert sein Blick zu Emangsiura und er muss kurz lächeln "Ich habe sogar schon zwei Riesen aus nächster Nähe gesehen, aber zum Glück waren sie schon tot"

Dann nimmt Azlahn noch einen Schluck Met "Wohl war Gylfi, um Riesen sollten wir einen großen Bogen machen. Aber zum Glück sind sie meistens groß genug damit man sie schon von weitem sieht"

Offline Hinxe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Username: Hinxe
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #38 am: 24.11.2022 | 17:52 »
Gylfi
Schankraum des "Weißen Hirschen"


Auf die letzte Aussage Azlahns bezüglich der Riesen hin schnaubt Gylfi auf und sagt: "Groß sind sie und stinken sollen sie ja auch, so dass man sie auch gegen den Wind riechen kann. Aber wir werden auch nicht gerade flink wie die Kanin...äh, Eichhörnchen unterwegs sein, wenn wir schwere Ladung transportieren müssen."
« Letzte Änderung: 24.11.2022 | 18:09 von Hinxe »
Leitet Earthdawn 4e und Shadowrun 5e.
Spielt D&D 5e und Shadowrun 5e.
Spielt im Forum Lex Arcana, Ruin Master und Against the Darkmaster.

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.662
  • Username: Gunthar
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #39 am: 24.11.2022 | 20:32 »
Emangsiura
Gaststätte weisser Hirsch


Emangsiura rümpft ihre Nase, zieht eine Augenbraue hoch und sagt: "Waaas, Stinken tun die auch noch! :o wtf? Meine armen Elfennase. Gut, wenigstens kann man die dann rechtzeitig riechen." Dann wird ihr Gesicht wieder normal und füllt sich noch ein Becher Milch und trinkt den in einem Zug leer. Danach sagt sie: "Eeehm, wisst ihr das, ob eigentlich auch ein Heiler mitkommt? Mit ein paar Wochen Reise kann durchaus mal wer verletzt oder krank werden. Ich selber habe zwar eine Teilausbildung als Heilerin genossen, doch als vollwertige Heilerin sehe ich mich noch nicht an."
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Rolf1977

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 358
  • Username: Rolf1977
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #40 am: 24.11.2022 | 20:52 »
Azlahn
Gaststätte weißer Hirsch


"Eine Heilerin? Wollt ihr vielleicht auch noch einen eigenen Koch? Ihr wahrt wohl noch nie als Begleitung eines Händler unterwegs?" sagt Azlahn lachend und nimmt einen großen Schluck Met "Wir können froh sein das wir durch so dicht besiedelte Gebiet reisen und vermeintlich jede Nacht ein Dach über dem Kopf haben und in einem warmen Bett schlafen können"

Offline Hinxe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Username: Hinxe
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #41 am: 24.11.2022 | 21:21 »
Gylfi
Schankraum des "Weißen Hirschen"


Mitleidig blickt Gylfi auf Emangsiura. Vielleicht sollte ich noch ein Bad nehmen, bevor wir losziehen. Hier bekommt man bestimmt einen warmen Zuber. Ansonsten muss ich noch in irgendeinen eiskalten Fluss oder See steigen, weil die Elfe mich nicht riechen kann.

Als sie einen Heiler erwähnt, kann der Alte Azlahn nur zustimmen. "Ich denke auch nicht, dass ein Heiler oder eine kräuterkundige Frau uns begleiten wird. Das ist aber auch gar nicht nötig. Die gütige Magh wird mit Wohlgefallen auf unsere Reise blicken, wenn ich die richtigen Gebete und Sprüche spreche. Sie wird dafür sorgen, dass etwaige Wunden sich schnell schließen und wir vor Krankheiten verschont bleiben." Mit etwas verklärtem  Gesichtsausdruck blickt Gylfi an den beiden anderen vorbei in eine Ecke des Separees, wobei ein seliges Lächeln um seinen Mund spielt.
Leitet Earthdawn 4e und Shadowrun 5e.
Spielt D&D 5e und Shadowrun 5e.
Spielt im Forum Lex Arcana, Ruin Master und Against the Darkmaster.

Offline Rolf1977

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 358
  • Username: Rolf1977
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #42 am: 26.11.2022 | 20:02 »
Azlahn
Gaststätte weißer Hirsch


Azlahn hört den Worten von Gylfi zwar zu, braucht aber einen Moment bis er versteht was der alte Mann gerade gesagt hat. Im ersten Moment dreht sich Azlahn daher um und folgt dem Blick von Gylfi "Was hast Du denn da gesehen?" fragt er dann etwas verwirrt als Azlahn in der Ecke nichts auffälliges sehen kann.

Doch dann erst kapiert Azlahn was er da gerade gehört hat und er blickt Gylfi direkt an "Moment mal. Habe ich das gerade richtig verstanden, alter Mann? Hast Du uns gerade eben sagen wollen das du fähig bist Magie zu wirken? Sprichst Du wirklich mit den Götter? Und die Götter hören dir wirklich zu und leihen dir einen Teil ihrer Macht?"

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.662
  • Username: Gunthar
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #43 am: 26.11.2022 | 21:37 »
Emangsiura
Gaststätte weisser Hirsch


"Götter?" fragt Emangsiura mit einem etwas bissigen Unterton. "Unsere hatten uns in der grössten Not einfach im Stich gelassen und waren zu den Sternen verschwunden. Wir hoffen zwar immer noch, dass sie wieder zurückkommen. Einige von uns denken, dass die niemals mehr zurückkommen werden, doch die Hoffnung ist immer noch da." sagt sie dann mit einer wieder ruhigen Stimme. "Denn einige von uns haben wieder göttliche Gaben erhalten. Doch es sind immer noch nur wenige von uns, die darin höher aufsteigen können." Dann greift sie sich ein Erdbeerdessert und verspeist das genüsslich.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Hinxe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Username: Hinxe
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #44 am: 26.11.2022 | 23:04 »
Gylfi
Schankraum des "Weißen Hirschen"


Durch Azlahns Fragen wird Gylfi aus seiner Träumerei gerissen. Etwas verwirrt sammelt er sich einen Moment, wobei er "Nicht alle, nicht alle." murmelt.

Als Emangsiura von den elfischen Göttern berichtet und die Nöte und Sorgen ihres Volkes schildert, lauscht der skwilde aufmerksam. Ihr Flowras, was bin ich froh, daß Ihr uns nicht verlassen habt wie die Götter die Elfen! schickt er stummen Gruß und Dank in den Nebel.

Während die Elfe ihre Süßspeise verzehrt, legt der Alte seine Antwort zurecht. Dann spricht er, zunächt leise und an den Waldläufer gerichtet: "Ganz Recht, Azlahn, ich bin ein Wanderer in den Nebeln der Welt, ein bruid. Ich spreche mit den Göttern, den Flowras der Eald. Genauer gesagt mit der lieblichen Magh und dem strahlenden Halawen. Sie waren es, die mir ihre Gnade erwiesen, als es mit mir zu Ende ging. Sie erhörten das stille Flehen eines alten Narren in der Einsamkeit der Wildnis am Rande der Welt."

Gylfi erhebt sich, steht aufrecht und redet immer lauter. Speichel beginnt aus seinem Mund zu fliegen und er fuchtelt mit seinen Armen herum. "Ich war verloren und wurde errettet. Ich war ohne Mut und wurde getröstet. Ich war lange Jahre ein Spötter und gar Lästerer, doch mir wurde vergeben."

Schwer atmend hält der Mittländer inne, setzt sich schließlich und wendet sich an Emangsiura: "Ich kann mir nicht vorstellen, was Dein Volk erdulden muss. Ich lebte lange Jahre, ohne viele Gedanken an die Flowras zu verschwenden. Doch Schuld war meine Blindheit und Torheit. Als meine Zeit kam und ich Unwissender sie brauchte, erbarmten sich Magh und Halawen meiner und stießen mich nicht zurück in den Nebel, als ich ihnen meine Schwüre anbot. Sei Dir meines Beileids gewiss, Elfe!"
« Letzte Änderung: 26.11.2022 | 23:06 von Hinxe »
Leitet Earthdawn 4e und Shadowrun 5e.
Spielt D&D 5e und Shadowrun 5e.
Spielt im Forum Lex Arcana, Ruin Master und Against the Darkmaster.

Offline Rolf1977

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 358
  • Username: Rolf1977
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #45 am: 28.11.2022 | 20:34 »
Azlahn
Gaststätte weißer Hirsch


Azlahn ist froh das er bereits sitzt und das der Met mittlerweile in seinen Kopf gestiegen ist, sonst hätte er sich wohl Gedanken über den geistigen Zustand von Gylfi gemacht nachdem dieser seine inbrünstige Rede gehalten hatte.

Kurz schaut er dann zu der Elfe hinüber und weiß nicht ob er nun Mitleid mit der Elfe haben soll oder ob er sie beglückwünschen soll.

Azlahn nimmt einen weiteren tiefen Schluck aus dem Becher "Gut zu wissen das die Götter wohl ein Auge auf unsere Reise haben werden. Aber wir sollten uns wohl lieber auf unsere Augen verlassen und zusehen das wir erst gar nicht auf die Gnade der Götter hoffen müssen"

Offline Hinxe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Username: Hinxe
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #46 am: 30.11.2022 | 14:27 »
Gylfi
Schankraum des "Weißen Hirschen"


Gylfi blickt Azlahn an und nickte dann langsam. "Gnade der Götter, ja ja." murmelt er.

Dann räuspert sich der Alte und sagt mit fester Stimme: "Die Flowras werden uns nur insoweit helfen, als dass sie sich meine Anrufungen anhören, wenn ich sie äußere, denke ich. Wenn sie auf Gefallen stoßen, weil ich mich an meine Versprechen halte und sie artig vorbringe, werden sie gewährt. Ansonsten interessieren sie sich wenig für unser Treiben, glaube ich. Ob wir scheitern oder erfolgreich an unserem Ziel ankommen, liegt bei uns."

Gylfi beugt sich zu seinem Reisesack hinab und kramt Pfeiffe und Tabak heraus. Er beginnt sich umständlich seine Pfeiffe zu stopfen.
Leitet Earthdawn 4e und Shadowrun 5e.
Spielt D&D 5e und Shadowrun 5e.
Spielt im Forum Lex Arcana, Ruin Master und Against the Darkmaster.

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.662
  • Username: Gunthar
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #47 am: 30.11.2022 | 16:30 »
Emangsiura
Gaststätte weisser Hirsch


Als Emangsiura sieht, dass auch noch Gylfi dabei ist, die Pfeife zu stopfen, rümpft sie die Nase, weil sie den Geruch nicht so mag. Sie macht aber keine Anstalten, den beiden das Pfeifenrauchen verbieten zu wollen. Jeder soll doch das machen, was er will, so lange es niemanden schadet.
« Letzte Änderung: 30.11.2022 | 22:00 von Gunthar »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Rolf1977

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 358
  • Username: Rolf1977
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #48 am: 30.11.2022 | 22:12 »
Azlahn
Gaststätte weißer Hirsch


"Für wahr, wir sollten zusehen das wir unsere Probleme selbst lösen können" meint Azlahn zustimmend während er einen weiteren Zug an seiner Pfeife nimmt.
Als Gylfi dann fertig ist mit seiner Pfeife, reicht ihm Azlahn ein loderndes Stück glimmspahn damit er seine pfeife entzünden kann

Offline Hinxe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Username: Hinxe
Re: [RMW-S] - Prolog - "Ein letzter Abend im Weißen Hirsch"
« Antwort #49 am: 1.12.2022 | 20:30 »
Gylfi
Im Schankraum des "Weißen Hirschen"


Mit einem dankbaren Kopfnicken nimmt Gylfi den Glimmspahn an und entzündet seine Pfeife durch mehrfaches Paffen. Genüsslich saugt er den Rauch ein und lehnt sich zurück?

Schließlich fragt er seine beiden Gefährten: "Hat eigentlich schonmal jemand von Euch mit diesem Händler zusammen gearbeitet? Oder von ihm gehört?" Gespannt lehnt sich der skwilde vor.
Leitet Earthdawn 4e und Shadowrun 5e.
Spielt D&D 5e und Shadowrun 5e.
Spielt im Forum Lex Arcana, Ruin Master und Against the Darkmaster.