Autor Thema: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake  (Gelesen 7873 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klatschi

  • Famous Hero
  • ******
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 2.610
  • Username: klatschi
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #125 am: 20.11.2022 | 23:02 »
Das Charaktersheet kann man nicht als XLSX runterladen. Dann funktioniert gar nichts mehr. Und als PDF kann man es auch nicht ausdrucken. Da fehlt entweder die Rückseite oder dann gibt es leere Seiten.

Und das Problem ist...?

Und bei mir klappt das Drucken sogar: Markiere alle Zellen mit Inhalt; drücke Strg+P; Page Orientation Portrait, it to scale, Print Selected Cells

Offline Rolf1977

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rolf1977
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #126 am: 21.11.2022 | 11:47 »
@Gunthar

Wie kommst du mit deinem Konzept voran? Hast du dich mittlerweile entschieden wo der Weg hingehen soll?
Bin schon gespannt was du dir überlegt hast  ;)

Freue mich schon drauf wenn es dann bald losgeht.


@klatschi
Wie sieht es denn mit unserem eigenen forum aus? Gibt es da schon vortschritte oder schreiben wir alle erstmal noch hier weiter?

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.377
  • Username: Gunthar
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #127 am: 21.11.2022 | 13:13 »
Mein Charakter steht eigentlich. Es gibt ne Menschen Animistin. (Hatte den Pregen genommen und ein bisschen angepasst.) Habe aber mit der Ausgabe so ihre Probleme. Das was ich noch überlege: WIT -5 und WSD +5 (=> WIT 10 und WSD 25), da bei meinem Char doch recht viel über WSD läuft.

Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline klatschi

  • Famous Hero
  • ******
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 2.610
  • Username: klatschi
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #128 am: 21.11.2022 | 13:16 »
@klatschi
Wie sieht es denn mit unserem eigenen forum aus? Gibt es da schon vortschritte oder schreiben wir alle erstmal noch hier weiter?

Ich habe angefragt, aber noch keine Nachricht. Das finde ich noch nicht schlimm, da ich sowieso erst nächste Woche starten könnte und mich mit euch absprechen würde, bevor es losgeht (macht Start im Dezember Sinn? Da sind gefühlt immer stressige Tage und die Weihnachtszeit, wenn die Vorfreude bei allen so hoch ist, dass man schon starten will, gerne :-) )

Die Rüstungsteile sind eingetragen und verrechnet. Du müsstest noch einmal eine Steigerung vornehmen, also deine Development Points verteilen :-)

Mein Charakter steht eigentlich. Es gibt ne Menschen Animistin. (Hatte den Pregen genommen und ein bisschen angepasst.) Habe aber mit der Ausgabe so ihre Probleme. Das was ich noch überlege: WIT -5 und WSD +5 (=> WIT 10 und WSD 25), da bei meinem Char doch recht viel über WSD läuft.

Gib Bescheid, wenn ich drüber schauen soll ^^

Offline Rolf1977

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rolf1977
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #129 am: 21.11.2022 | 13:23 »
Was ich in den Regeln nicht verstanden habe bzw nicht gefunden habe ob das möglich ist:

Der Krieger bekommt ja in 4 Waffenskills jeweils 20 Punkte. Kann ich die irgendwie auch etwas umverteilen um zb eine Spezialisierung ab zu bilden anstelle einer breiten Basis.
Oder kann ich zb Punkte von den Waffen auf etwas anderes wie zb Wahrnehmung verändern?

Unter welche Kategorie fällt eigentlich Handwerk? Habe gelesen das Zwerge da einen Bonus haben, aber irgendwie nicht so wirklich verstanden wie das geregelt ist. Was müsste ich zb würfeln wenn ich sage das mein Charakter eine Waffe schmieden will.

Offline Rolf1977

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rolf1977
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #130 am: 21.11.2022 | 13:25 »
Mein Charakter steht eigentlich. Es gibt ne Menschen Animistin. (Hatte den Pregen genommen und ein bisschen angepasst.) Habe aber mit der Ausgabe so ihre Probleme. Das was ich noch überlege: WIT -5 und WSD +5 (=> WIT 10 und WSD 25), da bei meinem Char doch recht viel über WSD läuft.

Cool  :d
Freut mich das dein Konzept soweit auch fertig ist

Offline Rolf1977

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rolf1977
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #131 am: 21.11.2022 | 13:42 »
Ich habe angefragt, aber noch keine Nachricht. Das finde ich noch nicht schlimm, da ich sowieso erst nächste Woche starten könnte und mich mit euch absprechen würde, bevor es losgeht (macht Start im Dezember Sinn? Da sind gefühlt immer stressige Tage und die Weihnachtszeit, wenn die Vorfreude bei allen so hoch ist, dass man schon starten will, gerne :-) )

Die Rüstungsteile sind eingetragen und verrechnet. Du müsstest noch einmal eine Steigerung vornehmen, also deine Development Points verteilen :-)

Danke für das eintragen der Werte  :d
Hast du auch an den +10 Boni des besonderen Gegenstand gedacht?

Sehe ich das richtig das ich trotz schwerer Rüstung "nur" defense Werte von 25 habe? Dachte das es mit der Rüstung besser wird. Das waren doch ohne Rüstung auch schon die gleichen Werte? Oder habe ich was falsch verstanden?

Ich bin zwar vermutlich über Weihnachten unterwegs. Aber um hier rein zu schauen und gelegentlich einen Post ab zu setzten sollte es passen. Von daher würde von meiner Seite aus nichts dagegen sprechen wenn wir schon im Dezember anfangen wollen.

Development point? Da habe ich wohl was übersehen? Wo finde ich die denn und wie kann ich die verteilen?
« Letzte Änderung: 21.11.2022 | 13:47 von Rolf1977 »

Offline klatschi

  • Famous Hero
  • ******
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 2.610
  • Username: klatschi
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #132 am: 21.11.2022 | 13:52 »
Danke für das eintragen der Werte  :d
Hast du auch an den +10 Boni des besonderen Gegenstand gedacht?

Ja, das ist der Bonus +10 bei "Item" in der Zeile Blunt, wenn ich das richtig nachvollzogen habe :-)

Sehe ich das richtig das ich trotz schwerer Rüstung "nur" defense Werte von 25 habe? Dachte das es mit der Rüstung besser wird. Das waren doch ohne Rüstung auch schon die gleichen Werte? Oder habe ich was falsch verstanden?

Danke für die Erinnerung. Du müsstest einen Bonus im Nahkampf von 35, im Fernkampf 25 haben, ohne Schild +10/+0.

Development point? Da habe ich wohl was übersehen? Wo finde ich die denn und wie kann ich die verteilen?

Hst PN :-)

Und wegen des Beginns, schauen wir einfach als Gruppe. Noch haben wir eh kein Forum.
Ich bin über Weihnachten da und habe Zeit :-)

Offline Rolf1977

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rolf1977
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #133 am: 21.11.2022 | 14:37 »
Ja, das ist der Bonus +10 bei "Item" in der Zeile Blunt, wenn ich das richtig nachvollzogen habe :-)

Danke für die Erinnerung. Du müsstest einen Bonus im Nahkampf von 35, im Fernkampf 25 haben, ohne Schild +10/+0.

Hst PN :-)

Und wegen des Beginns, schauen wir einfach als Gruppe. Noch haben wir eh kein Forum.
Ich bin über Weihnachten da und habe Zeit :-)

Ich habe 2 besondere Gegenstände einmal durch Training major und einmal durch Ausrüstung.
Also eine für die Waffe und eine für die Rüstung  :D

Die develop points werde ich gleich noch eintragen.
Ist es möglich je 2 auf body und armor und ein auf Waffe?

Wie sieht es mit dem von mir oben erwähnten aus? Kann ich die 20 Punkte vom Krieger für eine Waffe noch irgendwie umverteilen?

Offline klatschi

  • Famous Hero
  • ******
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 2.610
  • Username: klatschi
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #134 am: 21.11.2022 | 14:56 »
Ich habe 2 besondere Gegenstände einmal durch Training major und einmal durch Ausrüstung.
Also eine für die Waffe und eine für die Rüstung  :D

Die develop points werde ich gleich noch eintragen.
Ist es möglich je 2 auf body und armor und ein auf Waffe?

Wie sieht es mit dem von mir oben erwähnten aus? Kann ich die 20 Punkte vom Krieger für eine Waffe noch irgendwie umverteilen?

Rüstung hab ich dir auf Armor angerechnet. Und das mit den Development Points passt, wie du sie aktuell eingetragen hast  :d
Die +20 auf alles beim Krieger kann man nicht weiter umverteilen, die sind fix.

Du musst nur noch das Equipment auf der Rückseite eintragen und dann kann es losgehen ^^

Offline Rolf1977

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rolf1977
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #135 am: 21.11.2022 | 15:11 »
Perfect, dann ist der Charakter ja fast fertig.

Die Ausrüstung trage ich dann noch ein und sag dir bescheid wenn ich fertig bin

Offline Rolf1977

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rolf1977
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #136 am: 21.11.2022 | 17:03 »
Okay. Ich glaube jetzt habe ich alles eingetragen und der Charakter sollte nun startklar sein  :d

Wenn noch was fehlt oder was falsch eingegeben wurde, dann einfach kurz melden.

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.377
  • Username: Gunthar
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #137 am: 21.11.2022 | 18:13 »
Ich brauch mal Beratung. Mein Charakter, so wie die jetzt da ist, hat überhaupt keine Rüstung und keine Defense.  (Aktuell WSD 20, FOR 15 und WIT 15). Das sieht mir doch sehr verletzlich aus. Ist ja eine Animistin. Irgendwelche Ideen? Da das meiste aus WITs kaum Sinn macht, habe ich gedacht, ich schiebe die Punkte von WITs nach SWI und gebe noch 5 Punkte von FOR dazu: (WSD 20, SWI 20, FOR 10).
Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Rolf1977

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rolf1977
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #138 am: 21.11.2022 | 18:23 »
Ich brauch mal Beratung. Mein Charakter, so wie die jetzt da ist, hat überhaupt keine Rüstung und keine Defense.  (Aktuell WSD 20, FOR 15 und WIT 15). Das sieht mir doch sehr verletzlich aus. Ist ja eine Animistin. Irgendwelche Ideen? Da das meiste aus WITs kaum Sinn macht, habe ich gedacht, ich schiebe die Punkte von WITs nach SWI und gebe noch 5 Punkte von FOR dazu: (WSD 20, SWI 20, FOR 10).

Naja zauberwirker sind halt meistens nicht so gut in der Verteidigung aufgrund von fehlenden Rüstung. Aber mit swi kannst du da glaube ich einiges bewirken. Und vielleicht noch den ein oder anderen Zauber oben drauf und du solltest da auch halbwegs hin kommen.
Aber es sollte klar sein das du dich möglichst aus Nahkampf raus hältst  ;)

Also stell dich am besten hinter den Zwerg und sorg dafür das er möglichst lange am leben bleibt. Das ist dann für dich die effektivste Verteidigung  ~;D

Offline klatschi

  • Famous Hero
  • ******
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 2.610
  • Username: klatschi
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #139 am: 21.11.2022 | 18:27 »
Ich brauch mal Beratung. Mein Charakter, so wie die jetzt da ist, hat überhaupt keine Rüstung und keine Defense.  (Aktuell WSD 20, FOR 15 und WIT 15). Das sieht mir doch sehr verletzlich aus. Ist ja eine Animistin. Irgendwelche Ideen? Da das meiste aus WITs kaum Sinn macht, habe ich gedacht, ich schiebe die Punkte von WITs nach SWI und gebe noch 5 Punkte von FOR dazu: (WSD 20, SWI 20, FOR 10).

Also grundlegend denke ich, dass bei Charakteren ohne Rüstung ein bisschen Swiftness (und somit Grundefense) nicht schadet. Aber es hängt vom CHarakterkonzept ab - wenn man das nur macht, um ein bisserl Defense zu haben, hat man halt schon wichtige Punkte "verbraten".
Es ist auch die Frage, wie aktiv du im Kampf sein willst, also Fernkampf o.ä. dazukommt.

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.377
  • Username: Gunthar
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #140 am: 21.11.2022 | 19:50 »
Naja zauberwirker sind halt meistens nicht so gut in der Verteidigung aufgrund von fehlenden Rüstung. Aber mit swi kannst du da glaube ich einiges bewirken. Und vielleicht noch den ein oder anderen Zauber oben drauf und du solltest da auch halbwegs hin kommen.
Aber es sollte klar sein das du dich möglichst aus Nahkampf raus hältst  ;)

Also stell dich am besten hinter den Zwerg und sorg dafür das er möglichst lange am leben bleibt. Das ist dann für dich die effektivste Verteidigung  ~;D
Das einzige Problem hier ist, dass ich den Zwerg nicht auf die Gegner schmeissen kann. ;)  ~;D
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Also grundlegend denke ich, dass bei Charakteren ohne Rüstung ein bisschen Swiftness (und somit Grunddefense) nicht schadet. Aber es hängt vom CHarakterkonzept ab - wenn man das nur macht, um ein bisserl Defense zu haben, hat man halt schon wichtige Punkte "verbraten".
Es ist auch die Frage, wie aktiv du im Kampf sein willst, also Fernkampf o.ä. dazukommt.
Meine Überlegung zuerst war, ob die auf Wits basierenen Fertigkeiten für das Charakterkonzept überhaupt Sinn machen. Das konnte ich mit einem Grenzfall (Hunting) durchgehend verneinen. Somit war der Weg frei, um die Punkte umzuverteilen. Der Charakter wurde ja von einem Pregen abgeleitet, um zu sehen, wie das System eigentlich aufgebaut ist. Mit 20 SWI könnte ich mittels Sling auch ein bisschen offensiv mitmachen, wenn es sein muss. Ist nicht überragend, aber immerhin etwas. Die Sling passt auch besser zum Charakterkonzept als ein Kurzbogen. Eine Sling sollte ja noch für den Charakter erhältlich sein, da erstens common und zweitens Fare = 0.
Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline klatschi

  • Famous Hero
  • ******
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 2.610
  • Username: klatschi
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #141 am: 21.11.2022 | 19:58 »
Meine Überlegung zuerst war, ob die auf Wits basierenen Fertigkeiten für das Charakterkonzept überhaupt Sinn machen. Das konnte ich mit einem Grenzfall (Hunting) durchgehend verneinen. Somit war der Weg frei, um die Punkte umzuverteilen. Der Charakter wurde ja von einem Pregen abgeleitet, um zu sehen, wie das System eigentlich aufgebaut ist. Mit 20 SWI könnte ich mittels Sling auch ein bisschen offensiv mitmachen, wenn es sein muss. Ist nicht überragend, aber immerhin etwas. Die Sling passt auch besser zum Charakterkonzept als ein Kurzbogen. Eine Sling sollte ja noch für den Charakter erhältlich sein, da erstens common und zweitens Fare = 0.

Das kriegt man auf jeden Fall hin und du kannst ja auch 2:1 tauschen (denn ganz ehrlich: mit 25 in Ranged wirst du auch wenig Licht sehen..., außer du nutzt viele Aktionen auf Zielen, dann kann das was werden). Aber 20 Defense macht bei No Armor definitiv Sinn.

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.377
  • Username: Gunthar
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #142 am: 21.11.2022 | 20:05 »
Hab den einen Punkt in Combat auf Ranged genommen.

Edit: Wieso steht bei der Sling beim Max Result: 110/130?
« Letzte Änderung: 21.11.2022 | 20:16 von Gunthar »
Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline klatschi

  • Famous Hero
  • ******
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 2.610
  • Username: klatschi
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #143 am: 21.11.2022 | 20:23 »
Hab den einen Punkt in Combat auf Ranged genommen.

Edit: Wieso steht bei der Sling beim Max Result: 110/130?

Zitat
A string of leather spun rapidly to throw a metal bullet. Can be used in conjunction with a shield. Can be used to throw found rocks at a -10 CMB. If fired in the first Round after being loaded, the attack has a maximum result of 110 and suffers a -20 penal- ty; if fired after two Rounds of spinning it, the attack gets a special +10 bonus and has a maximum result cap of 130.

2 Rounds spinnig würde dann auch bedeuten, dass noch ein +20 Bonus Zielen drauf kommt, also insgesamt +30

Offline Rolf1977

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rolf1977
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #144 am: 21.11.2022 | 20:40 »
Du sollst den Zwerg NICHT auf die Gegner werfen!  :q

Du sollst schön brav hinten dran stehen bleiben und von dort aus in Ruhe deine Zauber wirken.

Wenn du den Zwerg wirfst, dann hast du niemanden mehr der dich verteidigt und dafür sorgt dass dich keiner angreift  ~;D

Und bevor hier jemand den Zwerg wirft, hackt er ihm vorher die Hände ab >;D

Also merkt es euch alle NIEMAND wird hier jemals einen Zwerg werfen!!!

Und falls doch, dann nur wenn es der Elf niemals erfährt  ~;D

Offline Rolf1977

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rolf1977
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #145 am: 21.11.2022 | 21:08 »
Was genau hat es denn mit dieser Clumsy Range eigentlich auf sich? Könnte mir das jemand mal kurz an einem Beispiel erklären?

Irgendwie verstehe ich nicht ganz was damit gemeint ist bzw wie genau das funktioniert  :think:

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.377
  • Username: Gunthar
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #146 am: 21.11.2022 | 21:18 »
2 Rounds spinnig würde dann auch bedeuten, dass noch ein +20 Bonus Zielen drauf kommt, also insgesamt +30
Brauchst aber 4 Runden für den Angriff: 1x Laden, 2x Spinning und dann 1x den Angriff. Oder ist es: 1x Laden, 1x nur Spinning und 1x Spinning mit Angriff?
Zitat
If fired in the first Round after being loaded, the attack has a maximum result of 110 and suffers a -20 penalty;
Ist das ein -20 CMB Modifier oder bei was gibt es diesen -20 Penalty? Und der stackt, wenn man mit Steinen schleudert?

Obwohl die Sling schlechter als der Kurzbogen ist, passt die perfekt auf den Charakter.

Du sollst den Zwerg NICHT auf die Gegner werfen!  :q
Kannst beruhigt sein. Ich spiele keinen Oger. Die gibt es erst in einem Jahr mit dem kommenden Buch. :D  ~;D

« Letzte Änderung: 21.11.2022 | 21:30 von Gunthar »
Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Rolf1977

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rolf1977
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #147 am: 21.11.2022 | 21:28 »
Brauchst aber 4 Runden für den Angriff: 1x Laden, 2x Spinning und dann 1x den Angriff. Ist das ein -20 CMB Modifier oder bei was gibt es diesen -20 Penalty? Und der stackt, wenn man mit Steinen schleudert?

Obwohl die Sling schlechter als der Kurzbogen ist, passt die perfekt auf den Charakter.
 Kannst beruhigt sein. Ich spiele keinen Oger. Die gibt es erst in einem Jahr mit dem kommenden Buch. :D  ~;D

Schon einmal über wurfmesser nachgedacht?

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.377
  • Username: Gunthar
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #148 am: 21.11.2022 | 21:37 »
Schon einmal über wurfmesser nachgedacht?
Animist mit Wurfdolchen? Machbar. Nur geht da die "Munition" aber ziemlich schnell aus. ;)
Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.377
  • Username: Gunthar
Re: [Against the Darkmaster] Das Biest von Willow Lake
« Antwort #149 am: 22.11.2022 | 10:19 »
Einen Aspekt finde ich wirklich gut in diesem RPG. Wenn man gute Kampfwerte hat, macht man auch mehr Schaden als einer, der niedrige Kampfwerte hat. In vielen anderen RPGs macht man als Profi den gleichen Schaden austeilt wie der Anfänger. Der einzige Unterschied ist, dass man eher auch trifft.
Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...