Autor Thema: PbtA-Unterströmungen  (Gelesen 1335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 19.004
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
PbtA-Unterströmungen
« am: 13.02.2023 | 11:48 »
Gedanke kam mir gerade im Austausch mit Jiba hier.

Welche Strömungen/Trends innerhalb der weiteren PbtA-Familie gibt es? Was ist der Ursprung, welche Ableger gibt es? Was zeichnet sie aus? Was ist der Reiz daran? Gibts dafür schon ein anerkanntes Label?


Offline Haukrinn

  • BÖRK-Ziege
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 11.716
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #1 am: 13.02.2023 | 12:12 »
1. PbtA as written (auch das hat natürlich Unterströmungen Mythos Worlds und Apocalypse World sind mechanisch dicht beieinander, ober in ihrer konsequenten Nutzung der Mechanismen wieder weiter voneinander entfernt)
2. DungeonWorld und Konsorten
3. Blades-Varianten (Blades in the dark usw.)
4. City of Mists (und was sich daran orientiert)
5. Kult
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Jiba

  • ערלעך מענטש
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 11.271
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #2 am: 13.02.2023 | 12:25 »
6. Belonging Outside Belonging (z.B. in "Dream Askew / Dream Appart"): Eine PbtA-Variante ohne Spielleiter und mit Tokens anstatt Würfeln.
7. Wenn Dungeon-World als eigene Variante gilt, dann würde ich argumentieren, dass Ironsworn das auch tut. Schließlich erlaubt diese PbtA-Variante explizit Solospiel und hat Mechaniken dafür.
8. Zombie World nutzt eine kartenbasierte Mechanik und hat keine Playbooks, ist aber sicherlich auch PbtA.
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 19.004
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #3 am: 13.02.2023 | 12:30 »
Ich probiere mal.

2. DungeonWorld und Konsorten
Ausgang ist ganz klar Dungeonworld. Playbooks sind an bekannte Fantasy-Archetypen angelegt. Die Basic Moves and Dinge die Abenteurer in D&D so tun. Erweiterungen sind einerseits mehr Klassen/Playbooks, anderseits verschiedene Hacks die Klassen oder Basic Moves ändern. Darunter z.B. Stonetop, Homebrew World. Sicherlich mehr. Gern sagen.

Erwähnenswert ist wahrscheinlich noch World of Dungeons, was die Basic Moves komplett entfernt und nur noch einen einheitlichen Würfelwurf hat.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 19.004
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #4 am: 13.02.2023 | 12:31 »
Haben Kult und Zombie World schon Ableger?

Offline Jiba

  • ערלעך מענטש
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 11.271
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #5 am: 13.02.2023 | 13:54 »
Erwähnenswert ist wahrscheinlich noch World of Dungeons, was die Basic Moves komplett entfernt und nur noch einen einheitlichen Würfelwurf hat.

Interessant Vagabonds of Dyfed macht das scheinbar ganz ähnlich. 
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini

Offline Katharina

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.561
  • Username: KAW
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #6 am: 13.02.2023 | 14:36 »
Das Mystery System, das Brindlewood Bay und The Between nutzen, würde ich als eigene PbtA-Subvariante einstufen.
Leitet derzeit: Symbaroum, Cthulhu und (unregelmäßig) Oneshots in Indie-Systemen
Spielt derzeit: Cthulhu, Monster of the Week, City of Mist und (unregelmäßig) Oneshots in Indie-Systemen

Offline Olibino

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Olibino
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #7 am: 13.02.2023 | 15:11 »
Das Mystery System, das Brindlewood Bay und The Between nutzen, würde ich als eigene PbtA-Subvariante einstufen.
Ja. We Used to be Friends nutzt das auch.

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 11.827
  • Username: schneeland
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #8 am: 13.02.2023 | 15:23 »
Interessant Vagabonds of Dyfed macht das scheinbar ganz ähnlich.

Ja, wobei, wenn ich mich richtig erinnere, World of Dungeons Attributsboni nutzt, wohingegen Vagabonds of Dyfed Tags hat, von denen man bis zu 3 hinzunehmen darf, wenn sie zur Situation passen (ist insofern ein bisschen eine eigene Geschmacksrichtung, wobei ich nicht sagen kann, ob Vagabonds das selber eingeführt oder von woanders übernommen hat).

Ansonsten (wurde ja auch im anderen Thread schon erwähnt): Spire/Heart (mit ihrem W10-basierten System) sind nochmal ein bisschen ein eigenes Ding, das aber m.E. auch in den PbtA-Stammbaum passt.
Brothers of the mine rejoice!
Swing, swing, swing with me
Raise your pick and raise your voice!
Sing, sing, sing with me

Offline Sphyxis

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 555
  • Username: Sphyixs
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #9 am: 13.02.2023 | 16:12 »
Forged in the Dark Systeme
Also z.B. Band of Blades, Blades in the Dark, Runners in the Shadows, Scum & Villainy

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 19.004
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #10 am: 13.02.2023 | 16:20 »
Das Mystery System, das Brindlewood Bay und The Between nutzen, würde ich als eigene PbtA-Subvariante einstufen.

Also Brindlewood Bay hat definitiv einen Trend eröffnet.

9. Carved From Brindlewood - Sammlung / Übersicht

Brindlewood hat auch folgende Bauteile erfunden

- Tag/Nacht Move: Wie Defy Danger, aber je nach Tageszeit wird es unangenehmer.
- Cozy Place: Darin lagert man Sachen, die man für Erholung erschöpfen kann
- Kronen: Quasi eine Uhr, die man als Spieler für Boni hochdrehen kann
- Keine Playbooks, sondern eine gemeinsame Liste Moves. (Die bei Brindlewood nach TV-Ermittlern heißen.)

Die Nachforschung läuft so ab, dass man Hinweise sammelt, irgendwann hocken die SCs zusammen und spinnen eine Theorie. Dann würfeln sie +eingebaute Hinweise. Bei Erfolg ist es die Antwort.

Ich weiß jetzt nicht, welche dieser Elemente alle bei den Nachkommen weiterbenutzt werden und zu welchen Anteilen. Wie ist das bei The Between, Katarina?

Offline Olibino

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Olibino
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #11 am: 13.02.2023 | 23:29 »
Wie ist das bei The Between, Katarina?
Bei The Between gibt es Tag/Nacht Move, Cozy Place, Kronen
Aber es gibt auch Playbooks.
Und noch einige weitere Elemente, ist deutlich komplizierter als Brindlewood Bay

Online tartex

  • Titan
  • *********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 13.687
  • Username: tartex
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #12 am: 14.02.2023 | 00:11 »
Ist Kult wirklich anders genug für eine eigene Unterströmung, oder geht es nur um die 2W10?
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays
Kumpel von Raven c.s. McCracken

Offline Jiba

  • ערלעך מענטש
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 11.271
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #13 am: 14.02.2023 | 00:22 »
Haben Kult und Zombie World schon Ableger?

Zombie World meines Wissens nach nicht. Aber ich könnte mal nachforschen.

Und noch etwas:
Legacy: Life Among the Ruins ist sicherlich ein eigener Familienzweig. Die Besonderheit sind die Regeln für Organisationen aller Art, die eigene Playbooks haben und wie Charaktere geführt werden. Von dieser PbtA-Spielart gibt es zahlreiche Ableger wie z.B. "Free from the Yoke" oder "Rhapsody of Blood", die mit dieser Organisationsmechanik eigene Dinge machen.

Urban Shadows 2nd Edition hat übrigens auch Regeln für Organisationen.



Girl Underground ist eigentlich ein typisches PbtA. Die Besonderheit hier ist, dass das Spiel ein fixes Ende hat, dass mechanisch irgendwann erreicht ist (die Spieler tauschen erlernte Traditionen der feinen Gesellschaft gegen die eigenen Ideen der Protagonistin aus). Sind die ausgetauscht, ist das Spiel vorbei. Auch besonders ist, dass das Mädchen von allen Spielern am Tisch abwechselnd gespielt wird (jede Szene spielt sie ein anderer), der Rest schlüpft dann in die Rolle ihrer Gefährten.

Hmmm, jetzt wo ich drüber nachdenke, ist Girl Underground damit auch Bluebeard's Bride ähnlich, wo auch eine Figur (in dem Fall die Braut) reihum von mehreren Spielern gespielt wird. Und auch für dieses One-Shot-Spiel gibt es eine festgelegte Anzahl Szenen, bevor alles vorbei ist.
« Letzte Änderung: 14.02.2023 | 00:43 von Jiba »
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini

Offline Katharina

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.561
  • Username: KAW
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #14 am: 14.02.2023 | 07:29 »
Bei The Between gibt es Tag/Nacht Move, Cozy Place, Kronen
Aber es gibt auch Playbooks.
Und noch einige weitere Elemente, ist deutlich komplizierter als Brindlewood Bay

Danke, dem habe ich nichts hinzuzufügen  :)
Leitet derzeit: Symbaroum, Cthulhu und (unregelmäßig) Oneshots in Indie-Systemen
Spielt derzeit: Cthulhu, Monster of the Week, City of Mist und (unregelmäßig) Oneshots in Indie-Systemen

Online Deep_Flow

  • Proaktives Bespassmichbaerchi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.581
  • Username: Deep_Flow
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #15 am: 14.02.2023 | 07:39 »
Haben Kult und Zombie World schon Ableger?

Bezüglich Zombie World war mal Airlock geplant:

https://magpiegames.com/blogs/news/gen-con-announcement-3-airlock-2


Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 19.004
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: PbtA-Unterströmungen
« Antwort #16 am: 15.02.2023 | 16:36 »
Firebrands

Aus dem Hause Baker selbst. Firebrands bietet nicht Moves für Aktionen, sondern für Szenen, sog. Minispiele. D.h. es wird eine Szene/Minispiel angekündigt und diese folgt dann gewissen Regeln. SL braucht es dafür nicht.

https://itch.io/c/506864/firebrands-games

https://www.gauntlet-rpg.com/firebrands-series.html