Autor Thema: Die neue Realität des Animationsfilms: KI  (Gelesen 722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zed

  • Famous Hero
  • ******
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 2.907
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Die neue Realität des Animationsfilms: KI
« am: 28.02.2023 | 16:10 »
Es war nur eine Frage der Zeit, dass mit den 2022 prominent gewordenen KI-Tools wie Stable Diffusion auch der Animationsfilm ins Visier genommen wird. Die dreiköpfige Corridor Crew hat auf youtube nun die Entstehung ihres KI-gestützten Animationsfilmes dokumentiert mit der provokanten Frage "Did we just change animation forever?"

Noch ist der Workflow nicht für alle zugänglich, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis alles noch einfacher wird, mit dem Smartphone ein paar Aufnahmen von sich zu machen und diese dann mit entsprechenden KI-Tools in einen Animationsfilm zu verwandeln.

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • ^k̆aπa dlikχanuj šχa’yθ.
  • Beiträge: 4.952
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Die neue Realität des Animationsfilms: KI
« Antwort #1 am: 28.02.2023 | 16:31 »
Puh.
Sieht leider immer noch relativ gruselig aus. Nachträgliche digitalisierung von Schauspielern ist auch nicht wirklich neu, das hat "a scanner darkly" schon vor Jahren gemacht.
Prinzipiell nicht uninteressant, aber da brauchts noch viel Arbeit bevor das auch nur im Ansatz so coole Ergebnisse bringt wie Bild und Text KI.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline Zed

  • Famous Hero
  • ******
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 2.907
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed