Autor Thema: DSA 4.1 Wege-Bände werden neu aufgelegt (und weitere Editionen)  (Gelesen 5230 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jiba

  • ערלעך מענטש
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 11.271
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Zitat
Falls du welche brauchst sollte es für einen SL relativ einfach möglich sein da welche on the fly zu erstellen.

"Sollte" ist das entscheidende Wort. Hat DSA denn ein gutes System, um schnell NSCs wertetechnisch zusammenzukloppen? Oder gar brauchbare Templates für Feinde aller Art?  :think:
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini

Offline Carus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Username: Carus
In Grundregelwerk und Almanach stehen Werte für generische NSC (Bürger, Gardist, Räuber, Goblin, Ork etc.) auf verschiedenen Erfahrungsstufen. Damit lässt sich viel abdecken.

Offline Zanji123

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
"Sollte" ist das entscheidende Wort. Hat DSA denn ein gutes System, um schnell NSCs wertetechnisch zusammenzukloppen? Oder gar brauchbare Templates für Feinde aller Art?  :think:

1) es gibt das Best....halt das Kreaturenbuch
2) ich meine in irgend einem Buch gab's solche
3) in den wenigsten Fällen werden sich die Spieler mit "wichtigen" NSCs anlegen
4) zur not im Wege des Meisters gab's da einige Tipps und viele NSC werte

EDIT: es gab / gibt in DSA 4 diese "Meisterfiguren Bände" https://de.wiki-aventurica.de/wiki/S%C3%B6ldner,_Skalden,_Steppenelfen

um ne Schleichenprobe zu machen um nicht von ner Wache gesehen zu werden brauche ich jetzt nicht umbedingt den talentwert der Wache sondern kann dies einfach mit einer Probenerschwernis lösen.


In Grundregelwerk und Almanach stehen Werte für generische NSC (Bürger, Gardist, Räuber, Goblin, Ork etc.) auf verschiedenen Erfahrungsstufen. Damit lässt sich viel abdecken.

das ist DSA 5... wir reden von DSA 4.1
« Letzte Änderung: 22.05.2023 | 13:27 von Zanji123 »
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Online CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 825
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Irgendwo gabs in DSA4.1 auch Q..... Qualitätsstufen? Wo du sagen konntest ist halt nen Q5 Magier, also würfelt er (Zahlen sind frei erfunden, ich finds gerade nicht  :'() mit 15/15/15 und nem TAW von 15

Offline Maarzan

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.755
  • Username: Maarzan
für was brauchst du Regeln um z.b. in AnderNostria oder Thorwaler Gegend in der aktuellen zeit zu spielen. Ein reiner Setting Band sollte rein Setting Infos enthalten da brauchts erstmal keine Regeln dazu.  O_o 
NSC brauchen generell erstmal KEINE ausufernden Werte (außer Beschreibungen). Falls du welche brauchst sollte es für einen SL relativ einfach möglich sein da welche on the fly zu erstellen.
Neue Waffen: ?? es gibt die Waffenkammer von DSA 4.1 sorry aber größer als das bisschen das DSA 5 hat kann die schlecht sein :D und außerdem wen interessiert es ob mein Schwert jetzt aus Andergast kommt.

:) ich weis das is für DSA Hardcore fans total krass was neues *lach*

Irgendwie etwas rumfluffen, kann ein brauchbarer SL auch so - und wäre meist wohl auch Teil des Spielspaßes für ihn. Die Arbeit -und damit der Bezahlwille - liegt dann meiner Ansicht primär in der Detailarbeit, zu der dann auch die Werte gehören.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Zanji123

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
Irgendwo gabs in DSA4.1 auch Q..... Qualitätsstufen? Wo du sagen konntest ist halt nen Q5 Magier, also würfelt er (Zahlen sind frei erfunden, ich finds gerade nicht  :'() mit 15/15/15 und nem TAW von 15

Qualätstufen gab's so in DSA 4.1 nicht die hießen da einfach ZFP* und TP* also "übriggebliebene Talentpunkte" und danach wurde dann geschaut was du erreicht hast

Irgendwie etwas rumfluffen, kann ein brauchbarer SL auch so - und wäre meist wohl auch Teil des Spielspaßes für ihn. Die Arbeit -und damit der Bezahlwille - liegt dann meiner Ansicht primär in der Detailarbeit, zu der dann auch die Werte gehören.

wie gesagt ich kann mich schwer täuschen aber in den DSA 4.1 Regionalbeschreibungen waren keine Regeln drin und kaum NSC Profile. Die meisten kamen so aus den Abenteuern (und selbst da hatten die NSC nicht alle brav ausgefüllte Bögen mit werten).

Im Wege des Meisters gabs dazu außerdem ne ganze Liste an "generischen NSC" mit voll ausgestatteten Werten.


Edit: mir fällt auf bei der ganzen Info Dump rund um DSA 4.1 ... geht's immer nur um die Wege des... Bücher. In keinster Weise wird das Liber Cantiones für DSA 4.1 ausgelassen. Nur ohne dem Liber is halt Wege der zauberei irgendwie sinnfrei :)
« Letzte Änderung: 22.05.2023 | 14:05 von Zanji123 »
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Online CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 825
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Qualätstufen gab's so in DSA 4.1 nicht die hießen da einfach ZFP* und TP* also "übriggebliebene Talentpunkte" und danach wurde dann geschaut was du erreicht hast

Gut Möglich dass ich es nicht finde, weil es nicht Qualitätsstufen heißt. Davon ab reden wir ganz offensichtlich über zwei unterschiedliche Dinge.

Offline Zanji123

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
Gut Möglich dass ich es nicht finde, weil es nicht Qualitätsstufen heißt. Davon ab reden wir ganz offensichtlich über zwei unterschiedliche Dinge.

Die Qualtiätsstufe in DSA 5 sagt doch: hast du X Talentpunkte in einer Probe übrig = Qualitätstufe Y daraus folgt -> bla bla

was eigentlich genau das ist was die TP* machen nur das man hier keine Punktestpanne unter eine QS gestellt hat


(aus dem Regelwiki)
Qualitätsstufen

Die übrig behaltenen FP geben Aufschluss über die Qualitätsstufe (QS) eines Erfolgs. Die Qualität wird in sogenannten Qualitätsstufen gemessen. Je nach Menge der FP kann dies andere Auswirkungen auf die weitere Handlung haben. Bei Zaubern und Liturgien treten beispielsweise je nach Qualität unterschiedliche Effekte ein: Ein Zauber wirkt länger, eine Liturgie hat eine stärkere Wirkung usw. Die nachfolgende Tabelle gibt Auskunft über die Einordnung von FP in QS.

Qualitätsstufen
Fertigkeitspunkte   Qualitätsstufe
0-3   1
4-6   2
7-9   3
10-12   4
13-15   5
16+   6





DSA 4.1 (ok die heissen TaP*) https://de.wiki-aventurica.de/wiki/TaP
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Offline Asleifswasserträger

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 80
  • Username: Asleifswasserträger
Qualätstufen gab's so in DSA 4.1 nicht die hießen da einfach ZFP* und TP* also "übriggebliebene Talentpunkte" und danach wurde dann geschaut was du erreicht hast

wie gesagt ich kann mich schwer täuschen aber in den DSA 4.1 Regionalbeschreibungen waren keine Regeln drin und kaum NSC Profile. Die meisten kamen so aus den Abenteuern (und selbst da hatten die NSC nicht alle brav ausgefüllte Bögen mit werten).

Im Wege des Meisters gabs dazu außerdem ne ganze Liste an "generischen NSC" mit voll ausgestatteten Werten.


Edit: mir fällt auf bei der ganzen Info Dump rund um DSA 4.1 ... geht's immer nur um die Wege des... Bücher. In keinster Weise wird das Liber Cantiones für DSA 4.1 ausgelassen. Nur ohne dem Liber is halt Wege der zauberei irgendwie sinnfrei :)

Bezüglich habe der Liber Cantiones und Liber Liturgium habe ich mal im PDF Shop geschaut und dort sind die Bücher verfügbar.
Ich gehe davon aus, dass die auch noch kommen werden.

Offline Zanji123

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
:) müssen sie ja... ansonsten macht das wenig sinn.

Gerade LC ist ja ÜBELST teuer aufm Gebrauchtmarkt und war imho auch schon viel zu teuer als er "regulär" rausgekommen ist.
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Offline Asleifswasserträger

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 80
  • Username: Asleifswasserträger
:) müssen sie ja... ansonsten macht das wenig sinn.

Gerade LC ist ja ÜBELST teuer aufm Gebrauchtmarkt und war imho auch schon viel zu teuer als er "regulär" rausgekommen ist.

Der Gebrauchtmarkt ist schon arg krank...

Witzigerweise kann man den "Das Schild des Reiches" bei Ulisses für knappe 30€ bekommen, trotzdem geht dieser Band für fast 90€ bei Ebay über den Tisch.

Offline Jiba

  • ערלעך מענטש
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 11.271
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Wie ich sagte: Ums Rollenspielen geht es in dieser Community schon lange nicht mehr.  :-\
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini

Offline schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 11.823
  • Username: schneeland
Wobei es ja neben den Sammlern vielleicht auch noch genug Leute gibt, die wirklich aktiv spielen - ob die dann unbedingt DSA 4.1 verwenden, scheint mir aber zumindest fraglich. Trotzdem finde ich den Schritt zu regelfreien Settingbänden nett. Vielleicht gibt's ja dann doch irgendwann mal ein offizielles Savage Aventuria.
Brothers of the mine rejoice!
Swing, swing, swing with me
Raise your pick and raise your voice!
Sing, sing, sing with me

Offline Zanji123

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
Wie ich sagte: Ums Rollenspielen geht es in dieser Community schon lange nicht mehr.  :-\

is aber auch witzig wie NUR DSA 4 so kranke Preise hat.

Bei DSA 3 z.b. hast du vereinzelt mal Heftchen die teuer sind (die Philli Kampagne Sammelband, die G7 Kampagne) aber sonst ist das alles "human" dabei dachte ich DSA 3 ist so DIE Retro Edition in der die meisten meiner Generation angefangen haben in den 90ern

:) auch schön wie man sich jetzt im DSA Forum wegen der DSA 4.1 remakes zerfleischt und man Ulisses die Schuld dran gibt das D&D jetzt beliebter als DSA in Deutschland ist. Das es einfach damit zu tun haben kann das die regeln einfach nicht nervig im Weg sind und einfach zuviel... NEEE das ist DEFINITIV die Pulikationsstrategie von Ulisses.
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Offline Jiba

  • ערלעך מענטש
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 11.271
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Ja, aber Ulisses hört gerade auf diese Leute noch viel zu viel.
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini

Offline Xandros Darben

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 33
  • Username: Xandros Darben
Der Gebrauchtmarkt ist schon arg krank...

Witzigerweise kann man den "Das Schild des Reiches" bei Ulisses für knappe 30€ bekommen, trotzdem geht dieser Band für fast 90€ bei Ebay über den Tisch.
Der Band ist aber auch erst seit kurzer Zeit wieder im F-Shop verfügbar. Vorher war er lange ausverkauft. Vermutlich hat sich irgendwo ein Restposten an Bänden aufgetan.

Offline Carus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Username: Carus
Wie ich sagte: Ums Rollenspielen geht es in dieser Community schon lange nicht mehr.  :-\
In welcher?

Offline Zanji123

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
In welcher?

in der DSA Hardcore Fan Gruppe (die "alle anderen Systeme sind doof und D&D ist bööööse und da wird nur "ge-min-maxt") die wirklich ALLES kauft und sei es eine Box mit DSA Würfelspielen in der ein paar Würfel und n Regelheftchen für 30  EUR drin sind

https://www.f-shop.de/das-schwarze-auge/rollenspiel/zubehoer/3467/aventurische-wuerfelspiele


« Letzte Änderung: 22.05.2023 | 16:02 von Zanji123 »
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Offline Carus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Username: Carus
in der DSA Hardcore Fan Gruppe (die "alle anderen Systeme sind doof und D&D ist bööööse und da wird nur "ge-min-maxt") die wirklich ALLES kauft und sei es eine Box mit DSA Würfelspielen in der ein paar Würfel und n Regelheftchen für 30  EUR drin sind

https://www.f-shop.de/das-schwarze-auge/rollenspiel/zubehoer/3467/aventurische-wuerfelspiele

Ok. Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich diese Strohpuppe hier etwas nervt. Ich bin wohl selbst Teil der "Community" und wir kaufen für unsere Gruppe nur Zeug, dass wir zum Spielen benützen. (Ja, es hat sich auch schon ein Spieler ein spezielles Würfelset gekauft). Insgesamt aber kaufen wir wohl nicht mal ein Drittel von allem was rauskommt, einfach weil wir für unser Spiel gerade nicht den Nutzen sehen. Es gibt sicherlich Sammler, die alles kaufen. Aber auch was ich von Kanälen wie Foren, Discord, Facebook etc. mitbekomme, wählen die meisten ziemlich selektiv aus, was für sie Sinn macht. Die gesamte aktuelle Edition ist eigentlich so aufgebaut, dass man nur das kauft, was man wirklich benötigt und eben das meiste optional ist.

Hier im Forum gibt es mehrere Threads in denen Leute aufzählen, wieviele Kleinstsysteme sie im Regal haben, die sie noch nie gespielt haben oder bloss wegen den netten Illustrationen oder dem coolen Verlag gekauft haben. Das soll kein Vorwurf an irgendjemanden sein aber bloss weil DSA auch seine Sammler hat, wird es nicht weniger gespielt. Ich kenne kein anderes System, dass pro Jahr so viele Abenteuer herausbringt, viele davon als dünne und recht schmucklose Heftchen und ich glaube auch nicht, dass es schwierig ist, eine aktive DSA Gruppe zu finden.

Offline tartex

  • Titan
  • *********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 13.684
  • Username: tartex
Potentielle DSA 4 Spieler können sich die Regeln dann aus den Fingern saugen wenn sie zur aktuellen Zeit spielen wollen? Alles ist in den Wege Bänden ja auch nicht abgedeckt, neue Waffen und NSC Werte zum Beispiel.

Ein Regional Regel Band mit DSA 5, DSA 4.1, DSA 3 und DSA 1 Regeln wären auf der anderen Seite dann auch etwas überladen...

Wirkt irgendwie nicht ganz so zu Ende gedacht wenn man sagt man könne ja dann DSA spielen mit der Regeledition die einem gefällt.

Ich bin sicher Ulisses findet einen Weg ein Zusatzbändchen mit DSA4-Updates als Testballon anzubieten. Dauert halt ein paar Järchen.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays
Kumpel von Raven c.s. McCracken

Offline Zanji123

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
Ok. Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich diese Strohpuppe hier etwas nervt. Ich bin wohl selbst Teil der "Community" und wir kaufen für unsere Gruppe nur Zeug, dass wir zum Spielen benützen. (Ja, es hat sich auch schon ein Spieler ein spezielles Würfelset gekauft). Insgesamt aber kaufen wir wohl nicht mal ein Drittel von allem was rauskommt, einfach weil wir für unser Spiel gerade nicht den Nutzen sehen. Es gibt sicherlich Sammler, die alles kaufen. Aber auch was ich von Kanälen wie Foren, Discord, Facebook etc. mitbekomme, wählen die meisten ziemlich selektiv aus, was für sie Sinn macht. Die gesamte aktuelle Edition ist eigentlich so aufgebaut, dass man nur das kauft, was man wirklich benötigt und eben das meiste optional ist.

Hier im Forum gibt es mehrere Threads in denen Leute aufzählen, wieviele Kleinstsysteme sie im Regal haben, die sie noch nie gespielt haben oder bloss wegen den netten Illustrationen oder dem coolen Verlag gekauft haben. Das soll kein Vorwurf an irgendjemanden sein aber bloss weil DSA auch seine Sammler hat, wird es nicht weniger gespielt. Ich kenne kein anderes System, dass pro Jahr so viele Abenteuer herausbringt, viele davon als dünne und recht schmucklose Heftchen und ich glaube auch nicht, dass es schwierig ist, eine aktive DSA Gruppe zu finden.

ich rede von HARDCORE DSA Fans nicht von "ich kaufe mir Zeug um DSA zu spielen" sondern "ich kaufe mir wirklich ALLES was raus kommt"

und soooo "optional" ist das gar nicht was DSA 5 betrifft. Das redet man sich in einigen Threads immer so ein wenn ein Neuling fragt aber gehst du in DSA Forum etwas weiter heisst es "also dafür solltest du den Magieband 1-3 definitv haben" und "die Regelerweiterung ist schon wichtig in Band y"

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Offline Aedin Madasohn

  • Andergast´sche Salzarelenangel
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.362
  • Username: Aedin Madasohn
Gut Möglich dass ich es nicht finde, weil es nicht Qualitätsstufen heißt. Davon ab reden wir ganz offensichtlich über zwei unterschiedliche Dinge.

Qualitätsstufe wurde bei den Tränken eingeführt. Also Wege der Alchemie (wird von einigen als DSA4.5 gezählt) arbeitet damit großzügig.

wie kommt der Brauer*In dazu: Bonuspunkte, besonderes Equipment, gute/schlechte Zutaten (substituiert), TaP* bzw ZfP* (je nachdem, ob nur gebraut - Talentwert - oder/und Spruch hineingezaubert) und dann noch... (kaufst euch, peitschpeitsch-zur-Kasse, wenn ihr auf so was feingranulares steht  ;D )

DSA 5 soll das dann mit Erfolgsgraden auch in anderen Sektoren der Regelengine etabliert haben


Offline tartex

  • Titan
  • *********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 13.684
  • Username: tartex
ich rede von HARDCORE DSA Fans nicht von "ich kaufe mir Zeug um DSA zu spielen" sondern "ich kaufe mir wirklich ALLES was raus kommt"

Die Frage bleibt allerdings schon, wieviel Leute so Hardcore sind alle Kaffeetassen und Würfelbecher zu kaufen. Bücher ist eines, "ALLES" ist was anderes.

Außerdem darf man das Risiko nicht vergessen, wenn selbst für die Hardcore-Sammler mal der Bogen völlig überspannt ist, sind sie raus for good. Weil wenn ich einen Wandtattoo auslassen muss/will, kann ich ja gleich ganz aufs Sammeln verzichten.  >;D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays
Kumpel von Raven c.s. McCracken

Offline Nazir ibn Stonewall

  • Experienced
  • ***
  • Pegasus- und Vinsalt-Exilant
  • Beiträge: 233
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sam Stonewall
Qualitätsstufe wurde bei den Tränken eingeführt. ...
DSA 5 soll das dann mit Erfolgsgraden auch in anderen Sektoren der Regelengine etabliert haben
Du (und Zanja) merkst schon, dass du an CAA voll vorbeiredest? Der sagte:

Irgendwo gabs in DSA4.1 auch Q..... Qualitätsstufen? Wo du sagen konntest ist halt nen Q5 Magier, also würfelt er (...) mit 15/15/15 und nem TAW von 15
Da ging es also um einfache NSC-Erschaffung. Tränke oder Erfolgsgrade o.ä. haben damit nix zu tun.
Pegasus-Foren: Sam Stonewall
Vinsalt-Forum: Nazir ibn Yussuf

R.I.P., liebe Foren!

Offline klatschi

  • Famous Hero
  • ******
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 2.571
  • Username: klatschi
Ok. Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich diese Strohpuppe hier etwas nervt. Ich bin wohl selbst Teil der "Community" und wir kaufen für unsere Gruppe nur Zeug, dass wir zum Spielen benützen. (Ja, es hat sich auch schon ein Spieler ein spezielles Würfelset gekauft). Insgesamt aber kaufen wir wohl nicht mal ein Drittel von allem was rauskommt, einfach weil wir für unser Spiel gerade nicht den Nutzen sehen. Es gibt sicherlich Sammler, die alles kaufen. Aber auch was ich von Kanälen wie Foren, Discord, Facebook etc. mitbekomme, wählen die meisten ziemlich selektiv aus, was für sie Sinn macht. Die gesamte aktuelle Edition ist eigentlich so aufgebaut, dass man nur das kauft, was man wirklich benötigt und eben das meiste optional ist.

Hier im Forum gibt es mehrere Threads in denen Leute aufzählen, wieviele Kleinstsysteme sie im Regal haben, die sie noch nie gespielt haben oder bloss wegen den netten Illustrationen oder dem coolen Verlag gekauft haben. Das soll kein Vorwurf an irgendjemanden sein aber bloss weil DSA auch seine Sammler hat, wird es nicht weniger gespielt. Ich kenne kein anderes System, dass pro Jahr so viele Abenteuer herausbringt, viele davon als dünne und recht schmucklose Heftchen und ich glaube auch nicht, dass es schwierig ist, eine aktive DSA Gruppe zu finden.

Schöner Kommentar, danke, dass du darauf hinweist und mich zumindest daran erinnerst.

Mir kommt es oft so vor, als ob viele DSA grundsätzlich kritisieren, weil sie selbst mal begeisterte Fans waren, sich dann überworfen haben und nun wie aus einer schlechten Beziehung allzu negativ darauf blicken - und ich nehme mich da sicherlich nicht aus, von mir gab's da sicher schon ähnliche Kommentare. In einem Gespräch am Wochenende habe ich aber wieder feststellen dürfen, wie stark das alles über einen Kamm geschert wird. Und gerade die Verfügbarkeit und die Anzahl der Spielgruppen ist ein gutes Argument, ich hatte nie Probleme, mit DSA eine Gruppe zu finden.

Finde ich die Produktdichte und das ganze drumherum bei DSA cool? Eher nein, für mich wär das nix. Ebenso die Regeldichte. Oder die Dichte der Weltbeschreibung. Aber das bedeutet nicht, dass es für andere nicht mega ist, und ich sollte ihnen ihren Spaß lassen  :d

Also vielen Dank nochmal.