Autor Thema: DnD Beyond  (Gelesen 1897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline aminte

  • Experienced
  • ***
  • past adverbial active participle of ami
  • Beiträge: 330
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: aminte
Re: DnD Beyond
« Antwort #25 am: 20.04.2024 | 12:17 »
Also die Maps bekommst du auch manuell ins Map Tool hochgeladen. Da gibt es gerade für die offiziellen Abenteuer viele gute und kostenlose Battlemaps. Reddit und Patreon sind da gute Anlaufstellen, gerade wenn du so etwas wie LMoP leitest. Generische Battlemaps gibt es im Netz eh zu Hauf kostenlos und in richtig gut gemacht.

Das Problem ist, dass du bei Beyond einen Master-Account benötigst, um eine "Game Session with Maps" zu hosten. Dafür bezahlst du ein paar Dollar pro Monat. Für eine reine Online-Runde kann das eine lohnende Investition sein, umgelegt auf jeden Spieler sind wir da bei ~€1 pro Monat. Aber "nur" als Unterstützung für die Tischrunde - da gibt es dann vielleicht auch noch andere Lösungen.

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Mythos
  • ********
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 10.836
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: DnD Beyond
« Antwort #26 am: 20.04.2024 | 13:30 »
Was die anderen Tools anbelangt, gibt es eines wo ich nur den DM-Account in Verwendung habe und eine "Fog-of-War" Ansicht and die Wand beamen kann, ohne dass ein weiterer Spieler-Account benötigt wird?

Naja, du hast ja auch in dieser Idee zwei Varianten bzw. Ansichten. Die DM-Sicht und die Spieler-Sicht. Du kannst dir natürlich problemlos in roll20 einen zweiten Account machen. Du lädst deinen zweiten Account dann in dein Spiel ein. Für den zweiten Account hast du dann ein anderes Browserfenster. Dieses kannst du dann auf die Wand beamen, auf einen extra Monitor oder sonstwie machen.

Es gibt schon einige Gruppen, die diese hybriden Lösungen nutzen, insofern ist das ein relativ einfacher und gangbarer Weg.

Wie gesagt, ich habe das schon mehrfach so genutzt, alles kein Problem (statt Beamer halt zweiter Monitor, aber das ist ja egal).
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 467
  • Username: balrog_master
Re: DnD Beyond
« Antwort #27 am: 20.04.2024 | 17:04 »
Habe jetzt ein wenig im Internet gesucht und bin da auf Arkenforge gestoßen. Das könnte genau das sein was ich suche, werde mich mal hier einlesen.

Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 467
  • Username: balrog_master
Re: DnD Beyond
« Antwort #28 am: 21.06.2024 | 18:13 »
Kann ein wenig aus der Praxis berichten - habe doch DnD Beyond ausprobiert. Für meine Zwecke funktioniert es wunderbar. Von den gekauften Abenteuern kann ich die Karten problemlos verwenden bzw. hochladen. Tokens lassen sich auch selbst erstellen, wenn ich für die Helden oder zusätzliche NSC's welche benötige. Aber das wichtigste, es gibt einen"Spectator View" wo ich quasi meinen DM Schirm als Spielerschirm inkl. Fog of War duplizieren kann und diesen Schirm werfe ich dann einfach auf den TV-Screen. Somit erspare ich mir bzw. den Spielern einen separaten Account. War jetzt einige Male im Einsatz und sowohl Spieler als auch ich sind begeistert. Weiters nutze ich auch gleich DnD Beyond um Bilder, Karten von Ortschaften, etc. herzuzeigen.