Autor Thema: Neues aus der Redaktion (2024)  (Gelesen 317 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Case

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 796
  • Username: Case
    • Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch
Neues aus der Redaktion (2024)
« am: 7.01.2024 | 20:35 »
Wir sind mittlerweile im (hoffentlich nicht verflixten) siebten Jahr von FHTAGN angelangt, nachdem wir 2017 mit den ersten Übersetzungen begonnen haben. Lange gab es kein Update mehr von uns aus der Redaktion, daher beginnen wir das Jahr genau damit.

Redaktion: Weiterhin am Start sind Julia, Carsten, Frank, Emanuel und Volker. Wobei das letzte Jahr - insbesondere für Frank und Emanuel - weniger FHTAGN und viel mehr „Real Life“ beinhalt hat, so dass wir vielfach auch nur zu dritt in der Redaktion unterwegs sind. Ein Zustand, der uns alle nicht glücklich macht, aber auch nicht einfach zu ändern ist.

Kultist/innen: Daneben sind mal regelmäßig, mal lose, verschiedenste kreative Köpfe gemeinsam mit uns auf Reisen – sei es beim Verfassen von Fragmenten, beim Erstellen von Handouts oder dem Schreiben und Layouten von Szenarien. Dafür bedanken wir uns recht herzlich und freuen uns immer, wenn mit FTHAGN etwas Neues entsteht.

Spielende und SLs: Auch an alle da draußen, die FHTAGN aktiv spielen und damit Spaß haben, möchten wir Danke sagen – uns freut es immer, wenn das System gespielt wird und noch schöner ist es, wenn wir davon erfahren! Wenn ihr also Feedback habt oder Anmerkungen oder Wünsche - immer her damit.

Die Froschkönig-Fragmente: Nachdem der Text im Jahr 2023 bereits fertig umgearbeitet worden war (Danke an Simone und Julia) und sich Norman auf die Handouts gestürzt hatte, gab es erhebliche Verzögerungen im Layout. Diesen werden wir nun dadurch begegnen, dass wir die beiden Großen Alten Tina und Marc für die Fertigstellung von Layout und Bebilderung gewinnen konnten.

Schwarzwaldrequiem und Wiener Blut: Seitdem wir uns um die Froschkönig-Fragmente bemüht haben, standen noch zwei weitere Szenarien aus dieser Zeit im Raum. Und wisst ihr was? Wir werden sie neu auflegen – natürlich mit dem freundlichen Einverständnis von Steffen Schütte und Rainer Gladys. Und nicht unerwähnt sei die 100 Questen Gesellschaft an dieser Stelle, die zuletzt noch einmal den Stein ins Rollen gebracht hat.

Die Ebenholz-Trilogie: Block B, Ebenholz und Goliath sind die drei Szenarien, die wir seit dem letzten Jahr redaktionell betreuen und gemeinsam mit Stefan (Autor) und Moritz (Layout) in einer Trilogie veröffentlichen möchten. Es handelt sich um einen umfangreichen Text und gerade im Lektorat tauchen immer wieder Fragestellungen auf, die nochmal etwas Textarbeit erfordern. Aktuell ist der Text für einen weiteren Durchgang beim Autor.

RAGEMOON: Wir erstellen weiterhin Fragmente, um RAGEMOON mit Inhalten zu füllen. Federführend ist hier Julia, aber wenn das Setting bei euch Interesse wecken sollte, dann freuen wir uns natürlich über weitere Mitarbeit daran. Auch ein erstes Szenario für RAGEMOON steht bei uns gedanklich auf dem Zettel, damit die Welt spielbar wird.

Die Dämmerlande: Dieselpunk by Ralf Sandfuchs – auch hier war 2023 nicht ganz so, wie angedacht, so dass der Zustrom an neuen Inhalten leider etwas zurückgegangen ist. Wir hoffen, dass Ralf wieder in den Flow finden kann, sofern die Sterne günstig stehen.

Zeitenwende: Ähnliches ist aktuell für Zeitenwende zu sagen, wobei Carsten und Volker nach wie vor planen, das Setting mit Fragmenten und einem Einstiegsszenario weiter voranzubringen.

FHTAGN 2E: In Punkto einer 2. Edition von FHTAGN sind bereits ein paar Designdokumente entstanden, die auf der Webseite in den Fragmenten zu finden sind. Auch hier wird es in den nächsten Wochen weitergehen und die übrigen Aspekt des Regelsystems einer näheren Betrachtung unterzogen.

SL-Schirm: Ein SL-Schirm für die 1E ist sehr, sehr unwahrscheinlich und wird vermutlich perspektivisch eher etwas für die 2E werden.

Fragmente: Wir haben gegen Ende letzten Jahres unseren wöchentlichen Veröffentlichungsmodus nicht mehr halten können (und wollen). Daher gibt es nun dann ein Fragment am Freitag, wenn wir es zeitlich hinbekommen.

Pipeline: Für 2024 stehen noch weitere Szenarien in den Sternen – mal mehr, mal weniger konkret. Daher werden wir euch informieren, sobald wir guten Gewissens eine Aussage treffen können.

Offline Salvatore

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 12
  • Username: Salvatore
Re: Neues aus der Redaktion (2024)
« Antwort #1 am: 11.01.2024 | 08:40 »
Schöne Neuigkeiten besonders auf die "alten" Szenarien Neuauflagen bin ich gespannt.

Wie wird das denn alles veröffentlicht? Nur als POD über drivethrurpg oder auch über den Cthulhu Webshop wie die ersten Bände und der Schnellstarter?

Gibt ja leider glaub ich immer noch keinen EU Drucker für die PODs und mit Bestellungen über den Drucker aus UK hat ich seit dem Brexit selber schon Probleme und mach das nur noch recht ungern  >:(

Offline JaneDoe

  • Moderator
  • Experienced
  • ***
  • Spielt vor allem CoC, DG und FHTAGN. STA: 0.
  • Beiträge: 341
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: fettes_chinchilla
    • FHTAGN RPG
Re: Neues aus der Redaktion (2024)
« Antwort #2 am: 13.02.2024 | 09:06 »
Schöne Neuigkeiten besonders auf die "alten" Szenarien Neuauflagen bin ich gespannt.

Wie wird das denn alles veröffentlicht? Nur als POD über drivethrurpg oder auch über den Cthulhu Webshop wie die ersten Bände und der Schnellstarter?

Gibt ja leider glaub ich immer noch keinen EU Drucker für die PODs und mit Bestellungen über den Drucker aus UK hat ich seit dem Brexit selber schon Probleme und mach das nur noch recht ungern  >:(

In der Regel ist es PoD, wobei wir da auch dran sind uns nach anderen Lösungen umzuschauen was Druck in der EU angeht.