Autor Thema: Träumen Psioniker (von elektrischen Schafen)?  (Gelesen 2467 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Träumen Psioniker (von elektrischen Schafen)?
« am: 25.07.2004 | 13:06 »
Sagt mal...
Haltet ihr es für möglich und wahrscheinlich, dass Psioniker im Schlaf ihre Fähigkeiten einsetzten, wenn sie träumen?
Das Psi entspringt ja in gewisser Weise dem Unterbewusstsein, ich halte es für durchaus möglich, dass es sich auch auf diese Weise manifestiert.
Man könnte sich nette Effekte überlegen, von harmloseren Dingen wie schwebenden Kissen (Far Hand), über auf andere projezierte Träume (Psyche) bis hin zu Schwankungen in Energiekreisläufen (Vis Craft).

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.491
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Träumen Psioniker (von elektrischen Schafen)?
« Antwort #1 am: 25.07.2004 | 20:40 »
Ich würde sagen, ja, denn das bietet doch eine Menge Optionen für das Spiel. 8)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Managarmr

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.043
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Managarmr
Re: Träumen Psioniker (von elektrischen Schafen)?
« Antwort #2 am: 1.08.2004 | 15:56 »
Sagt mal...
Haltet ihr es für möglich und wahrscheinlich, dass Psioniker im Schlaf ihre Fähigkeiten einsetzten, wenn sie träumen?
(...)Man könnte sich nette Effekte überlegen, von harmloseren Dingen wie schwebenden Kissen (Far Hand), über auf andere projezierte Träume (Psyche) bis hin zu Schwankungen in Energiekreisläufen (Vis Craft).

Die Idee ist cool! Man sollte allerdings die Psioniker Spiele nicht zu sehr in die Enge damit treiben, die zahlen schon genug Punkte und leben ohnehin sehr gefährlich  ;).
Besonders unanagenehme Träume haben dann die Leute mit Omen?


"Livet kan bara förstås baklänges, men måste levas framlänges" Søren Kierkegaard         
"Meine angenehmsten Ratgeber sind Bücher; denn weder Furcht noch Hoffnung hindern sie daran mir zu sagen, was ich tun soll"
Alfons V. von Aragonien

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re: Träumen Psioniker (von elektrischen Schafen)?
« Antwort #3 am: 11.08.2004 | 20:20 »
Ich denke wenn es üblich wäre, dann wäre das irgendwo vermerkt...

Andererseits ist die Option zu reizvoll um einfach so verschenkt zu werden.
Persönlich würde ich aber nur Einzelfälle auftreten lassen bei denen so etwas passiert entweder bei besonders starken Psionikern, bei besonders intensiven Träumen oder beidem.
Sonst würde den Psionikern wohl wirklich das Leben zur Hölle gemacht werden (und deren Spielern auch).

Vielleicht könnte man es so erklären das die psionischen Kräfte zwar aus dem unterbewußten kommen, man sich aber dennoch auf eine besodnere Art der Anwendung konzentrieren muss. Keine Ahnung wie das in den Regelwerken steht... :-\
Back

Offline Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.167
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Träumen Psioniker (von elektrischen Schafen)?
« Antwort #4 am: 15.08.2004 | 16:28 »
Den Einsatz psionischer Kräfte im Schlaf würde ich meinen Spielern nicht antun, vor allem, weil neben solchen gefährlichen Effekten die ersten paar Level Urge ziemlich harmlos wirkten. Es ist natürlich jedem SL vorbehalten, neue Urge-Kräfte zu erfinden, die sich auswirken, wenn der Psioniker einschläft - zum Beispiel eine Freddy Krüger-Kraft als Vorstufe zum Dunklen Zwilling  >;D.

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: Träumen Psioniker (von elektrischen Schafen)?
« Antwort #5 am: 16.08.2004 | 22:36 »
sehr spannende Idee ! es hängt vermutlich sehr von der Fähigkeit ab, so ist es mehr als denkbar, das ein psioniker andere mit in seine Träume nimmt, oder ein sehr instabiler vielleicht unbewusstem Kontakt zu einer sehr ungewünschten Person aufnimmt. Mir fällt da gerade ein Massenmörderszenario ein, wo einer die Sachen träumt und der Psioniker sie ausführt......
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.491
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Träumen Psioniker (von elektrischen Schafen)?
« Antwort #6 am: 23.08.2004 | 09:24 »
Oder anders herum...
Der Psioniker der Runde träumt einen Massenmordtraum, in dem er der Mörder ist.
Am nächsten Tag gibt es die Nachricht von diesem Mord.
Ggf. können die Mit-Charaktere ja sogar auch in diesen Traum involviert sein und sehen, dass im Traum der Psioniker der Mörder ist...

In der Realität ist es der "dunkle Bruder", der dies kontrolliert.

Spannend wird es, wenn die Morde mit den Charakteren mitreisen. Egal wohin sie kommen, der Mörder ist auch da...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Gast

  • Gast
Re: Träumen Psioniker (von elektrischen Schafen)?
« Antwort #7 am: 3.09.2004 | 12:50 »
Mal abgesehen von den spezifischen Plot-Ideen, und einfach generell gesprochen: als Standard-Phänomen würde ich die Aktivierung von okkulten Kräften im Traum nicht auftreten lassen. IMO bedarf es doch der Kontrolle des bewussten Geistes, und einer gewissen konzentration, um die Kräfte zu aktivieren. Ich würde schon sagen, dass es (ganz selten) mal passieren kann, aber bei weitem nicht häufig.
Man könnte aus der Sache aber einen Interessanten Nachteil/ Curse für PSI-Begabte bauen, so a la "unterbewusste Aktivität".

P.S.: Wäre es nicht ätzend, zu schlafen, um dann doch wieder ohne Wyrd Punkte aufzuwachen, da man sie im Traum bereits wieder verschossen hat?