Autor Thema: Myranor Hardcover  (Gelesen 20861 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Teclador

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #50 am: 25.01.2005 | 10:41 »
Also ich erwarte mir von einer Wiederbelebung Myranors nicht viel.
Einfach auf Grund der Tatsache, dass diesem "Setting" die Käufer fehlen.

Es ist nun mal leider so, dass ein Großteil der eingefleischten DSA-Fans bei Myranor schlicht und ergreifend  das Kotzen kriegen und so lang und breit darüber herziehen, wie man es sonst nur von DSA-Bashern gewöhnt ist.

Auf der anderen Seite ist es aber auch so, dass viele potenielle Käufer, denen das Setting gefallen könnte, leider eine "Ieeehhh DSA"-Reaktion zeigen. Denn das System ist das Gleiche und es prangt soagr das DSA-Logo auf den Produkten.

Ich sehe also keine wirkliche Zukunft für Myranor. Was nicht heißt, dass mir das Setting nicht sehr gut gefällt.

Aber ich sehe den Druck des Myranor HC eher als Gunstbeweis an treue Fans als ein Wiederbelebungsversuch.

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.279
  • Username: Jens
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #51 am: 25.01.2005 | 15:00 »
Und dieser Gunstbeweis fällt teuer aus...
Und auf eine Gunst mit einem DSA-Symbol kann ich dann auch verzichten. Damals hatten die noch eigene Regeln, glaube ich. Aber naja. Vielleicht macht FanPro ja nu eine WoldOfPunktekaufsystembasiertesDSA4Zeuch auf. Mit DSA:Aventurien, Myranor:Güldenland, Blablub:Uthuria, DieGroßen: Riesland auf... ~;D

Thearch

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #52 am: 26.01.2005 | 13:24 »
Für mich persönlich erwarte ich schon viel.
Zum einen eine vernünftige Basis, die mit den DSA4-Regelwerken Schritt hält.
So kann man dann sehr einfach Dinge die, sagen wir in Aventurische Götterdiener stehen, nutzen um sich Geweihte oder Schamanen für Myranor zurecht zu basteln.
Myranor richtet sich sowieso eher an die, die nicht noch jedes Dorf vergekaut bekommen müssen.
Eine gemeinsame Basis ist da notwendig, ERweiterungen nicht umbedingt

Teclador

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #53 am: 28.01.2005 | 13:06 »
@Jens: Du scheinst die 4te ja wirllich gefressen zu haben, oder?  ;)

Aber mal im Ernst ich bezweifle, dass sie sowas machen werden. Es wird sich schlicht und ergreifend nicht lohnen. Und selbst das RPG-Geschäft ist den Gesetzen des Marktes unterworfen.

@Thearch: Hm ja Myranor sollte nicht so en detail beschrieben werden wie Aventurien, aber die ein oder andere Erweiterung zu neuen Kulturen etc. halte ich schon für passend.

Zumal ich die Ansagen in der Myranor eher so verstanden habe: "Hier gibts keinen großen weltumspannenden Plot hier könnt ihr machen was ihr wollt. Außerdem lassen wir euch genug weiße Flecken"

Tja und momentan ist Myranor ja fast noch ein einziger weißer Fleck.

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #54 am: 28.01.2005 | 13:33 »
Außerdem lassen wir euch genug weiße Flecken"

Ich glaube diese Aussage war auf die Regeln bezogen.  ;)
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.843
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re: Myranor als HC
« Antwort #55 am: 28.01.2005 | 15:27 »
Wärs Dir lieber, Myranor würde ganz eingestellt?

Es wird vom Verlag ja kein ernstzunehmender Wiederbelebungsversuch unternommen. Eher sehe ich es als ein systematisches in den Tod treiben.  :'(

Ohne Moos nix los.

Es lohnt einfach nicht, teure PR für ein Rollenspiel zu machen. Dafür ist der zu erwartende Gewinn einfach zu klein. FanPro hätte bestimmt nicht dagegen, Myranor weiterzuführen, wenn sich ein gutmütiger Geldgeber findet.  ;) 
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.279
  • Username: Jens
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #56 am: 29.01.2005 | 01:29 »
Ja, die vierte hab ich nur noch nicht ganz aufgegessen (oder bei eBay versteigert) wei sie nem freund und nich mir gehört... Der kauft mir immer Regelwerke, irgendwie ja nett gemeint... Naja, ich mag keine Punktebasierten Charakteraufbausysteme, wo alles gekauft werden muss. Es geht doch nichts übers gute alte Auswürfeln.

Teclador

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #57 am: 29.01.2005 | 11:45 »
@Jens: Neophobie? ;) Nein Quatsch. Is nicht böse gemeint. Aber es klingt irgendwie seltsam wenn du über "das gute alte Auswürfeln" redest.

@Nico: Das musst du verstehen. Die Leute aus der Redax haben jahrelang penibelst Regeln erdacht und publiziert und naja irgendwann staut sich da sicher Frust an ;D

Aber wir werden grade eher OT.

Bin mal gespannt wann die nächsten Infos eintrudeln.

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.279
  • Username: Jens
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #58 am: 29.01.2005 | 20:12 »
Das gute alte Auswürfeln hat noch Spaß gemacht, vor allem für NSCs: acht Würfel in den Becher, werfen, verteilen (das niedrigste wegstreichen, damals gabs ja nur sieben Eigenschaften) und dann Talente pro Stufe erhöhen.
Angst habe ich nicht vor den Neuerungen gehabt, es war mehr eine innere Ablehnung die sich bis heute immer wieder von selbst stärkt.

Und irgendwie hab ich das Gefühl, Myranor sehe ich wenn überhaupt erst im dritten oder vierten Quartal...

Teclador

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #59 am: 3.02.2005 | 13:33 »
Für alle Myranor-Fans:

Es gibt jetzt den Zoo Botanica Myrana zum kostenlosen Download! (Fanprojekt)

Schaut mal in den News-Thread

Durag

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #60 am: 10.02.2005 | 14:35 »
Und irgendwie hab ich das Gefühl, Myranor sehe ich wenn überhaupt erst im dritten oder vierten Quartal...

Aber lauteten die Infos nicht so, dass die Texte schon fertig vorliegen und sich bereits im Lektorat befinden oder verwechsle ich das schon wieder mit einer anderen FanPro - Publikation?

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #61 am: 10.02.2005 | 18:50 »
Nein, Nein. Genau das habe ich auch gehört. Deswegen wundert es mich ja, dass das Buch noch so lange braucht. Vor allem: Wer lässt ein Buch 1 Jahr im vorraus bestellen. Also breitet sich Unmut aus.
Stop being yourself! You make me sick!

Thearch

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #62 am: 13.02.2005 | 19:49 »
Was soll das damit zutun haben?
Fanpro hat einen Rahmenplan für die Publikationsreihenfolge und darin muss der Myranor-HC erstmal integriert sein.
Es ist ja so, das dieses Produkt nur in kleiner Auflage gedruckt wird.
Und sowas ist dann auch für die Druckerei nicht besonders interessant.
Die werden sich nicht überschlagen, das vorzuziehen und andere DSA-Produkte deswegen aufschieben.
Und auch wenn 45 Euro für ein Exemplar viel erscheinen. ERstmal müssen di ehohen Fixkosten wieder eingefahren werden und daher wird Fanpro damit nicht viel Geld verdienen.
Das sie sich daher mehr damit beschäftigen die Produkte zu produzieren, mit denen man auch was verdienen kann, ist legitim, denn die Insolvenz ist immer eine reelle Gefahr.

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #63 am: 14.02.2005 | 15:29 »
@Thearch: Warum verteidigst du F-Pro so vehement?
Mir ist es egal, was verlagsintern läuft! Wenn sie ihr Produkt verkaufen wollen, dann sollen sie es mir bitte schmackhaft machen. Aber ständig ein Produkt anzukündigen und es dann doch nicht zu bringen... und das Myranor Hc ist seit Anfang 2004 angekündigt, ist frustrierend und einfach nur nervig.

Und sich hinzustellen und die Leute aufzufordern Vorbestellungen zu machen 9 Monate, bevor das Produkt erscheint, ist IMHO eine Frechheit. Es ist mir egal, ob es kommt oder nicht. Ich mag Myranor, aber ich bin kein Fanboy, und es gibt ca. zwei Dutzend anderer Welten, die genauso interessant sind.

Ich ärgere mich hier einfach nur über Verlagspolitik.
Stop being yourself! You make me sick!

Teclador

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #64 am: 14.02.2005 | 16:20 »
@SdÄ: Also ich glaube du reagierst hier etwas über. Ich muss dem Thearchen bepflichten:
Fanpro hat sich bereiterklärt, dieses Buch in einer kleinstauflage die kaum rentabel zu drucken. Dass haben sie erst gemacht nachdem es Enttäuschung über die Absage des Buches gab.

Und wenn du jetzt erwartest, dass dieses "Nebenprojekt" mit genau soviel Engagement und nach den selben Regeln wie ein normales Produkt erscheint, dann geht dein Blick total an der Realität vorbei und du regst dich übertrieben auf.

Du willst dass sie dir das HC schmackhaft machen? Sie waren gerade dabei es in die Mülltonne zu kloppen und haben sich dann doch bereit erklärt es zu besonderen Konditionen zu veröffentlichen.

Wenn du noch 2 Dutzend andere interessante Welten in peto hast dann schieß deine Vorbestellung in den Wind und kauf dir etwas zu diesen Welten.

Also wirklich Nico. Manchmal übetreibst dus.

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #65 am: 14.02.2005 | 17:43 »
Ich übertreibe nicht.
Myranor ist eine schöne Welt.
Die Verlagspolitik kommt bei mir aber wie folgt an: Fans seid froh, dass wir solche Menschenfreunde sind und wir euch völlig selbstlos das Produkt doch noch drucken. Für nur 45E, und wir machen das nur, wenn eine ausreichende Zahl von euch vorbestellt.

Konkret sind meine Vorwürfe: Das Produkt ständig nach hinten zu verschieben und mangelnder Support.

Die Sachlage lässt sich so darstellen, und wenn du das anders siehst, dann ist das schön für dich. Ich ärgere mich darüber.

Und was die zwei Dutzend Welten angeht: Das soll heißen, daß die Konkurrenz nicht schläft.

Gehörte ich bis Dez.04 noch zu den Leuten, die sagten: "Ich kaufe das Teil, auch für 45€.", werde ich es mir jetzt wohl doch nicht kaufen, da mein Interesse signifikant zurückgegangen ist und den Preis nicht mehr rechtfertigt. Und ich denke, es geht auch anderen so.
Damit sinken die Verkaufszahlen, und somit die weitere Motivation für Fanpro zusätzliches Material zu produzieren, somit stirbt die Welt über kurz oder lang, weil versäumt wurde, die Basis zu kultivieren (mit Material, Previews, etc.).
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.279
  • Username: Jens
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #66 am: 14.02.2005 | 23:20 »
Nö, ich werds mir auch nicht mehr holen. Wenn die dieselben Regeln wie DSA4 verwenden, brauch ich einfach keine neuen Zauber und Kreaturen, Rassen und Professionen. Die gibts auf Aventurien schon zur Übergenüge.
Und 45 Euro... happig... naja, wie sagt der Sohn des Äthers doch so schön: es gibt andere, interessante Welten, mal sehen, was ich im High-Fantasy Bereich so finde.

Thearch

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #67 am: 15.02.2005 | 08:06 »
Zitat
Konkret sind meine Vorwürfe: Das Produkt ständig nach hinten zu verschieben und mangelnder Support.

Der Support von Fanpro ist mangelhaft, aber Myranor ist kein eigenens Rollenspiel.
Es ist ein Regionalteil von DSA.

Es war so, das im letzten September mitgeteilt wurde, das Myranor so als HC nicht erscheinen kann, weil nicht finanzierbar.
Daraufhin gab es eine Fanaktion sich das Produkt vorzubestellen, damit es doch finanzierbar ist.
Als das dann geklappt hatte, musste ein neuer Drucktermin gesucht werden.
Und zwar einer, der nicht mit Rashtuls Atem, Zwergenspielhilfe, Rückkehr der Finsternis oder Jahr des Feuers-Produkten kollidiert.
Diesen Termin hat man Ende des 2. Quartals gefunden.
Das sollten die auch besser einhalten.


Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #68 am: 15.02.2005 | 09:14 »
Der Support von Fanpro ist mangelhaft, aber Myranor ist kein eigenens Rollenspiel.
Es ist ein Regionalteil von DSA.

Und das ist der Fehler, der gemacht wurde. Ich mag Aventurien nicht, finde Myranor aber toll. Wenn man eine Nebenrolle erschafft, sollte man sich nicht über ihr Schattendasein ärgern. Aber gut, ich harre der Dinge, die da kommen.
Stop being yourself! You make me sick!

Teclador

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #69 am: 15.02.2005 | 11:07 »
@SdÄ: Natürlich steht dir frei das Teil nicht zu kaufen (was ich auch verstehen kann) und ebenso kann ich dir deine Kritik nicht verbieten (was ich auch nicht will).

Ich sehe die ganze Sache eben nur aus einem etwas anderen Blickwinkel: Während für dich die speziellen Zugeständisse von Fanpro kein Grund sind auf einen gewissen Service zu verzichten, sind sie es für mich schon.

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #70 am: 15.02.2005 | 11:10 »
Das kann auch daran liegen, dass du ein DSA - Fan bist, und dich somit Myranor aus "aventurischer" Sicht interessiert. Für mich ist es ein Fantasyspiel mit einem netten Hintergrund. Wenn ich jetzt aber 45€ ins HC investiere, wissenend dass auch recycletes Material enthalten ist und dass wahrscheinlich sonst nichts kommt, fühle ich mich nicht gut bedient.
Stop being yourself! You make me sick!

Teclador

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #71 am: 15.02.2005 | 11:18 »
@SdÄ: Ja wie ich schon gesagt habe: Ich sehe es aus einem anderen Blickwinkel. Was ich nur mit Unverständis betrachte ist dein herumgemaule (klingt jetzt härter als es gemeint ist). Wenn du enttäuscht bist von Fanpro und dich entschieden hast es nicht zu kaufen ist das gut so. Und auch wenn du sagst "Hey das was die bringen finde ich blöd. Die müssten mehr bringen damit ichs mir hole." ist das vollkommen in Ordnung.

Was  ich stört: Du stellst es gerade so hin als ob Fanpro gezwungen wäre jetzt alles stehen und liegen zu lassen um jetzt MYranor nen ordentlichen Kraftschub zu verpassen. Aber das müssen sie nicht. Das System hat sich so schlecht verkauft, dass es nicht mehr weiter produziert werden sollte und Fanpro es schon abschreiben wollte. Jetzt haben sie aber nochmal gesagt okey wir machen es zu diesen und jenen Konditionen (sofortiges Vorbestellen, hoher Preis).

Mir ist auch klar, dass sie damit sicherlich viele nochmal vergraulen und das System nun absolut und entgültig tot ist, aber die Veröffentlichung dieses HCs ist eben (wie schon öfter gesagt) kein Verusch der Wiederbelebung sondern ein Gunstbeweis an Fans.

Und da du eben nun mal keiner bist, ist es irgendwie ersichtlich, dass die die "konditionen" nicht passen.


Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #72 am: 15.02.2005 | 11:23 »
@Teclador: Laß mich doch, ich maule gerne herum.  ;)

Ich habe auch nichts dagegn, dass das HC hergestellt wird. Ich dachte nur, dass es Fpro mit Myranor ernster ist.
Ein neues Spiel zu erschaffen, es dann aber nicht zu fördern, weil andere Bereiche profitabler sind, und es dann einzumotten, weil es sich nicht verkauft, zeugt nicht gerade von Kenntnis der Marktlage.
Wenn ich ein Spiel profitabel machen will = viele Leute kaufen es, dann muss ich Werbung machen, das Spiel fördern, für einen anfänglich großen Materialstrom sorgen. WOTC ist in dieser Hinsicht echt vorbildlich, die schaffen es dadurch jeglichen Dreck an die Leute zu bringen.

Naja, wenn es raus ist, werde ich einen Blick riskieren. Ich hätte halt auch gerne den Meeres und Felidenband (beide seit 2000 versprochen) in der Hand gehalten.
Stop being yourself! You make me sick!

Teclador

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #73 am: 15.02.2005 | 11:29 »
@SdÄ: Na dann lass ich dich  :D

Nene du hast schon Recht was mangelnde Werbung und die bessere Vertriebspolitik von WOTC angeht. Ich sage nur Myranor Grundbox......oha!

Nunja den Feliden und den Wasser Band hätte ich auch gerne gesehen. Zumal ich an den zur See fahrenden Amaunir interessiert war. Die finden sich nämlich auch in Aventurien. Nun gut dann muss ich mir selbst irgendwas aus den Fingern saugen.

Thearch

  • Gast
Re: Myranor Hardcover
« Antwort #74 am: 15.02.2005 | 13:16 »
Ich habe auch nichts dagegn, dass das HC hergestellt wird. Ich dachte nur, dass es Fpro mit Myranor ernster ist.
Ein neues Spiel zu erschaffen, es dann aber nicht zu fördern, weil andere Bereiche profitabler sind, und es dann einzumotten, weil es sich nicht verkauft, zeugt nicht gerade von Kenntnis der Marktlage.

Myranor sollte aber kein neues Spiel werden. Dazu hat man zuviel DSA hineingesteckt, als das es als neues Spiel taugte. Zuviel DSA, um wirklich genug Neukunden zu gewinnen, zuwenig DSA, um die Stammklientel ausreichend zu befriedigen.
Man hat sich voll zwischen die Stühle gesetzt.
Jetzt versucht man sich wieder aufzurappeln und ordentlich auf einen Stuhl zu setzen.



Zitat
Wenn ich ein Spiel profitabel machen will = viele Leute kaufen es, dann muss ich Werbung machen, das Spiel fördern, für einen anfänglich großen Materialstrom sorgen. WOTC ist in dieser Hinsicht echt vorbildlich, die schaffen es dadurch jeglichen Dreck an die Leute zu bringen.

Moment, das hat Fanpro im Rahmen seiner Möglichkeiten versucht.
Die Myranorbox wurde so gut es ging supportet, man hat Werbung gemacht, weiteres Material (Spielhilfen ,Abenteuer, Romane, Miniaturfiguren) produziert.

Das hat nicht funktioniert, es blieb über 2 Jahre ein dickes Minusgeschäft.
Eben weil es für die Nicht-DSA'ler in der Regel zuviel DSA war und für die DSA'ler zuwenig.

Das heißt nicht, das es keinem gefiel, nur eben zu wenigen, um kommerziell tragbar zu sein.

Myranor als Produkt für Nicht-DSA'ler hat eher keine Chance, da gibt es eben zuviel etablierte Konkurrenz.
Myranor als Erweiterung des DSA-Hintergrundes kann durchaus seine Chance haben, denn nicht jeder der DSA spielt, möchte sich gleich ein ganz anderes Rollenspielsystem zulegen, nur weil er mal was anderes sehen will, als Aventurien

Zitat
Naja, wenn es raus ist, werde ich einen Blick riskieren. Ich hätte halt auch gerne den Meeres und Felidenband (beide seit 2000 versprochen) in der Hand gehalten.

Tja das hätte ich auch gern.

Zitat
Nene du hast schon Recht was mangelnde Werbung und die bessere Vertriebspolitik von WOTC angeht. Ich sage nur Myranor Grundbox......oha!

Oh, Werbung und Vertrieb waren eigentlich sehr in Ordnung. Dummerweise gab es da den sehr dummen Patzer mit den Archetypenbildern.