Autor Thema: Regeln für einen Massenkampf? Dringend!  (Gelesen 2349 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
Regeln für einen Massenkampf? Dringend!
« am: 6.10.2004 | 17:05 »
Hallo Gemeinde,

ich bin ein verzweifelter Spielleiter, dessen Spieler idiotischerweise in eine Heeresaufstellung der Bösen gelaufen sind. Wir sind 1120 in Südengland und ich muss jetzt irgendwie ein gut ausgebildetes Überfallkommando von ca. 35 gegen meine sechs Hanseln schicken. Ich brauche Tips und Regeln für die Kampfrunde(n), da meine Handbücher allesamt einen Massenkampf verschweigen. Wie kann ich das organisieren? Bitte um schnell Hilfe, da wir heute abend spielen!  :o

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Regeln für einen Massenkampf? Dringend!
« Antwort #1 am: 6.10.2004 | 17:10 »
35 gegen 6 das waeren 5 pro Person und noch 5 "in Reserve".

Willst du diesen Kampf WIRKLICH ausspielen/-wuerfeln?

In dem Fall wuerde ich eher zur "dramatischen Beschreibung" tendieren und mir konkrete Wuerfe sparen.

Wenn die Charaktere VIEL besser sind als ihre Gegner kriegen sie bestenfalls ein paar Schrammen ehe die Gegner (zumindest sofern sie noch koennen) fliehen
Sind die Gegner mindestens genauso gut (oder sogar besser) als die Charaktere solltest du ihnen die Chance zur Flucht geben wenn du sie nicht gleich toeten willst...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Jestocost

  • Famous Hero
  • ******
  • even if it's sunday may i be wrong
  • Beiträge: 3.294
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jestocost
    • Unknown Armies - Ein Rollenspiel um Macht und Konsequenzen
Re: Regeln für einen Massenkampf? Dringend!
« Antwort #2 am: 6.10.2004 | 17:14 »
Die einfachste Möglichkeit: Fasse die 35 in ca. 6 Gegner mit mehreren Angriffen zusammen (bzw. wenn dir das Würfeln zu viel wird - mach einen Angriff aber mit Zusatzwürfel).

Machen deine SCs Schaden, so verringern sich die Zusatzwürfel bsw. um jede 5 Schadenslevel um 1.

Und noch was: Lege am Anfang schon eine Kampftaktik für deine Kommando fest und überleg dir eine paar coole Beschreibungen dafür: Leute, die sich plötzlich aus einer Schlammgrube erheben etc... Pfeile, die Charakter übersehen und sie beinahe pfählen, auf einander abgestimmte Angriffe....
"When I became a man, I put away childish things, including the fear of being childish, and the desire to be very grown up."
--C.S. Lewis, 1947

Komm in den okkulten Untergrund - das UA Forum!
www.unknown-armies.de

Gast

  • Gast
Re: Regeln für einen Massenkampf? Dringend!
« Antwort #3 am: 6.10.2004 | 17:18 »
Das ist so die Frage. Ich hoffe, dass sie da raus kommen, allerdings habe ich sie echt gewarnt und sie haben alle Warnungen geflisstenlich ignoriert. Meine Geduld ist irgendwie ausgereizt. Erschwerend kommt hinzu, dass sie mir mein furioses Ende vermasselt haben. Es ist nämlich so: Sie haben es trotz aller Widrigkeiten geschafft, eine Verschwörung von einem Adligen gegen den Prinzen von Winchester aufzudecken. In dessen Überfallkommando, das eben nach Winchester aufbricht, sind sie reingelaufen - in kindlicher Selbstüberschätzung. Ich würde sie als Spielleiter ungern einfach so davonkommen lassen. Ein bißchen Kampf sollte also schon sein... Tips? Ist nämlich noch nicht lange her, dass ich von der Spielerfront zu den Meistern übergewechselt bin.

Offline Jestocost

  • Famous Hero
  • ******
  • even if it's sunday may i be wrong
  • Beiträge: 3.294
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jestocost
    • Unknown Armies - Ein Rollenspiel um Macht und Konsequenzen
Re: Regeln für einen Massenkampf? Dringend!
« Antwort #4 am: 6.10.2004 | 17:27 »
Denk an deine Spieler - du spielst nicht gegen sie! Sie haben was total schweres geschafft, weil sie gut gespielt (oder gewürfelt) haben - dann darfst du sie nicht bestrafen...

Du musst ihnen aber klar machen, dass sie sich einen Feind gemacht haben, der sie tot sehen will...

Mach vielleicht einen richtige Jagd draus - mit Fallenstellmöglichkeit wie in Vietnam etc..

Mach Ihnen klar, dass sie im direkten Kampf keine Chance haben - das sie aber mit Deckung und Guerillataktik einen nach dem anderen ausschalten können...

Und die letzten Überbleibsel des Kommandos retten sich zu ihrem Boss... Der prompt seine Wut an den Familien dieser Versager auslässt - und schon haben sie auch noch einen verdeckten Feind mehr (die Tochter eines der gehängten Soldaten, die den Tod ihres Vaters rächen will - und später merkt, dass die SCs mit daran Schuld waren...)
"When I became a man, I put away childish things, including the fear of being childish, and the desire to be very grown up."
--C.S. Lewis, 1947

Komm in den okkulten Untergrund - das UA Forum!
www.unknown-armies.de

Gast

  • Gast
Re: Regeln für einen Massenkampf? Dringend!
« Antwort #5 am: 6.10.2004 | 17:37 »
Danke vielmals. Ich denke, damit kann ich gut arbeiten. Und keine Sorge! Meine Spieler sollen ja überleben, immerhin muss der gute Prinz ja gewarnt werden. Merci.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Regeln für einen Massenkampf? Dringend!
« Antwort #6 am: 6.10.2004 | 17:39 »
Erschwerend kommt hinzu, dass sie mir mein furioses Ende vermasselt haben. Es ist nämlich so: Sie haben es trotz aller Widrigkeiten geschafft, eine Verschwörung von einem Adligen gegen den Prinzen von Winchester aufzudecken. In dessen Überfallkommando, das eben nach Winchester aufbricht, sind sie reingelaufen - in kindlicher Selbstüberschätzung.
??? Bloss weil sie in EIN "Ueberffallkommando" reingelaufen sind ist die Verschwoerung aufgedeckt?
Haben die Leute etwas noch Briefe des Adligen dabei die beweisen dass er damit was zu tun hat?
DANN wuerde ich nicht glauben dass sie WIRKLICH fuer ihn gearbeitet haben...
Zitat
Ich würde sie als Spielleiter ungern einfach so davonkommen lassen. Ein bißchen Kampf sollte also schon sein... Tips? Ist nämlich noch nicht lange her, dass ich von der Spielerfront zu den Meistern übergewechselt bin.
1. (wie Jestocost schon gesagt hat) es ist NICHT "Spielleiter gegen Spieler". Bloss weil sie den Plan eines NPC kompliziert haben heisst das nicht dass DU (als SL) jetzt Rache ueben musst.
Was mit dem NPC ist liegt an dessen Rachsucht

2. Nicht zu weit ins Vorhinein planen oder mindest alle Moeglichkeiten grob "andenken" wenn es anders laufen sollte als geplant. Wenn sie durch ihre Aktionen die Welt in den Untergang stuerzen dann geht die Welt halt unter...

3. Versuche toedliche Treffer zu vermeiden, aber wenn ihre Gegner schon in Runde 1-2 jedem Charakter 3-4 Health Level Schaden gemacht haben sollte es ihnen zeigen dass sie den Kampf nicht gewinnen werden.

Daher mal mein Tipp: NIE den Spielern VOR dem Soak sagen wie schwer der Treffer war... Immer erst nach dem Soak sagen wie viel durchkommt.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Gast

  • Gast
Re: Regeln für einen Massenkampf? Dringend!
« Antwort #7 am: 6.10.2004 | 17:54 »
Hey, hey. Mal langsam. Ich bin hier nicht der böse Spielertöter. Das ganze ist keine Kampagne, nur ein ausgarteter One-Nighter. Sie sollten nur eine Zielperson finden, die jetzt aber von den Typen, die er verraten hat eher gefunden wurde. Jetzt ist der halt schon aufgeknüpft, weil er eben der letzte Zeuge war. Und ja, natürlich muss ich es so machen, dass sie wegkommen. Das war doch genau mein PRoblem. Aber die Sache mit dem Beweis ist nicht von ungefähr. Der Prinz, der sie beauftragt hat, rechnet nicht mit einem Angriff von dieser Seite... also, was können sie aus dieser Situation retten?

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.639
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Regeln für einen Massenkampf? Dringend!
« Antwort #8 am: 6.10.2004 | 18:56 »
Ich möchte jetzt nicht diskutieren, ob was du vorhast sinnvoll, stilvoll oder voll dämlich ist. War ja auch nicht Frage.

Du könntest damit anfangen, für die Gegner nicht Schaden und Soak zu würfeln, sondern einfach den Durchschnittswert von Pool / 2 nehmen.
Mach keine Ini Würfe. Entweder lass die SCs zuerst ran oder nimm einfach die festen Werte (Bei Gleichstand die SCs zuerst).

Ich würde Willenskraft für Gegner ignorieren und dafür keine Wundabzüge benutzen.

Du kannst für den Kampf auch allen Beteiligten das Teilen von Aktionen verbieten. Das beschleunigt die Sache.

Benutzt du sonst die Schläger-Regel?

Offline Jestocost

  • Famous Hero
  • ******
  • even if it's sunday may i be wrong
  • Beiträge: 3.294
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jestocost
    • Unknown Armies - Ein Rollenspiel um Macht und Konsequenzen
Re: Regeln für einen Massenkampf? Dringend!
« Antwort #9 am: 7.10.2004 | 09:02 »
Und wie lief es jetzt?
"When I became a man, I put away childish things, including the fear of being childish, and the desire to be very grown up."
--C.S. Lewis, 1947

Komm in den okkulten Untergrund - das UA Forum!
www.unknown-armies.de