Autor Thema: Literatur im Internet  (Gelesen 8240 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline duke

  • Mortifered
  • TechSupport
  • Hero
  • *****
  • Unfähigster Admin
  • Beiträge: 1.966
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: duke
    • Duke's Home
Literatur im Internet
« am: 17.01.2005 | 20:42 »
http://www.baen.com/library/

Teils komplette Werke, teils nur die ersten Bände von längeren Serien (um Leute anzufüttern wahrscheinlich ;) ).
Alles in allem aber VIIIIEL SciFi/Fantasy-Lesestoff!  :d
http://www.technotrouser.de - Roleplaying-Bereich: User: [das spielsystem] Pass: [die raumstation] (alles klein- und zusammenschreiben)

Noch heute sind seine elektrifizierten buddhistischen Gebetsmühlen bekannt, vor allem die Modelle mit hoher Umdrehungszahl, die 18 000 Gebete in der Minute erreichen.
 Stanisław Lem - Sterntagebücher, 28. Reise

Offline Lechloan

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lechloan
Literatur im Internet
« Antwort #1 am: 15.11.2005 | 00:15 »
Was für Angebote für Literatur, sei es Kurzgeschichte oder ganzes Buch, im Internet kennt ihr?

Mir sind zum einen das Online-Angebot von Baen bekannt, welches hauptsächlich aus Sci-Fi und Fantasy besteht, als auch die Sammlung englischer Klassiker, welche man bei Sparknotes finden kann.

Kennt ihr ähnliche Angebote, womöglich auch in deutscher Sprache?

Offline Bitpicker

  • /dev/gamemaster
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.506
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bitpicker
    • Nyboria - the dark side of role-playing
Re: Literatur im Internet
« Antwort #2 am: 15.11.2005 | 09:09 »
Projekt Gutenberg: http://gutenberg.spiegel.de (deutsch), http://www.gutenberg.org (englisch)

Robin
Wie heißt das Zauberwort? -- sudo

(Avatar von brunocb, http://tux.crystalxp.net/)

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Famous Hero
  • ******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 3.873
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Re: Literatur im Internet
« Antwort #3 am: 14.02.2007 | 19:22 »
Hallo zusammen,

Unter: http://www.softwarepatente-buch.de/

Der Gründer der preisgekrönten NoSoftwarePatents-Kampagne, Florian Müller, erzählt die Erfolgsgeschichte vom Widerstand gegen die Softwarepatent-Richtlinie der EU.

Unter: http://www.cl.cam.ac.uk/~rja14/book.html
Security Engineering - The Book

Gruß Jochen

Offline Caralywhynn

  • Huhngewordene LSD-Fantasie
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.756
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Caralywhynn
Re: Literatur im Internet
« Antwort #4 am: 17.12.2009 | 18:26 »
 Seite zum Lesen/Runterladen, aber auch zum Selberveröffentlichen von E-Books  ;D

http://www.bookrix.de
... HÄ? ... wie jetzt?

Und dann nahm ich das Schleif und machte das Schneid.
Und ich sah, dass es gut war.


Zitat von: Laurie
"Rollenspiel ist wie Barbiespielen ohne Barbies!"

Crazee

  • Gast
Re: Literatur im Internet
« Antwort #5 am: 17.12.2009 | 21:08 »
*schiel*

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: Literatur im Internet
« Antwort #6 am: 20.11.2012 | 11:18 »
Gerade entdeckt und sehr begeistert: Vergriffene Publikationen des Metropolitan Museum of Art kann man ganz legal als PDF auf deren Seite herunterladen oder online lesen: http://www.metmuseum.org/research/metpublications. Sind sehr schöne Sachen dabei.
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Literatur im Internet
« Antwort #7 am: 15.03.2013 | 13:49 »
Dann hier auch mal der Hinweis auf die taeglich aktualisierten Seiten der (teils nur tagweise aktiven) Amazon-Kindle-Schnaeppchen: http://xtme.de

Hat inzwischen mehrere "Ableger" (phantastik, englishbooks, adult) bietet aber jeden Tag mehrere (an diesem Tag) kostenlose Kindle-Buecher.

Die Qualitaet schwankt zwar extrem (vom "Selbstverlag" ohne Korrektoren bis zu mehr oder minder modernen Klassikern), aber da es nix kostet darf man sich ja nicht beschweren ;)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline RockaRolla

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: RockaRolla
Re: Literatur im Internet
« Antwort #8 am: 9.09.2013 | 02:54 »
Wer vor Englisch nicht zurück schreckt, findet viel zu lesen im Internet. Gutes zu finden, ist schon schwerer. Da darf der Hinweis auf Cory Doctorow nicht fehlen: http://craphound.com/ (man findet die kostenlosen Downloads auf den jeweiligen Buch-Seiten). Für die weniger anspruchsvollen gibt es auf Smashwords (https://www.smashwords.com/) viele kostenlose e-books in variabler Qualität; da merkt man aber, welchen Wert ein guter Lektor hat.

Außerdem gibt es noch jede Menge Kurzgeschichten zu finden. Ich empfehle das Lightspeed Magazine (http://www.lightspeedmagazine.com/); dort gibt es kostenlose Science-Fiction und Fantasy Geschichten. Und wer gar nicht genug kriegt, lässt sich einfach jeden Tag eine neue Kurzgeschichte per E-mail zuschicken: http://dailysciencefiction.com/ (entgegen dem Namen genau wie bei Lightspeed eine Mischung aus F und SF in allen möglichen Ausprägungen). Außerdem gibt's noch Clarkesworld (clarkesworldmagazine.com/‎), Abyss & Apex (www.abyssapexzine.com/‎) uvm. Nicht zu vergessen das Archiv von SciFi.com, das man noch im Internet Archive findet: http://web.archive.org/web/20030205055214/http://www.scifi.com/scifiction/archive.html, wo man viele längere Kurzgeschichten findet.

Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Die, die, die.
  • Beiträge: 229
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Literatur im Internet
« Antwort #9 am: 29.04.2017 | 17:41 »
Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind.

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Literatur im Internet
« Antwort #10 am: 14.08.2019 | 11:16 »
Kowalski schreibt über Phasen seines Rollenspielerlebens... und heraus kommt ein schönes Beispiel konkrete Poesie! Laut rezitieren, bitte!

Zitat von: Kowalski
Sternengarde
Sternengarde, D&D Rote Box
D&D Rote Box, DSA
D&D Rote Box, Traveller
D&D Rote Box, D&D Blaue Box, Traveller
D&D Rote Box, D&D Blaue Box, AD&D 1st, Midgard
AD&D 1st, Midgard
AD&D 1st, D&D Grüne Box, Midgard
AD&D 1st, Palladium RPG
AD&D 1st, Palladium RPG, MERS
AD&D 1st, Palladium RPG, Runequest
AD&D 1st, Sturmbringer
AD&D 1st, MERS, Rolemaster
AD&D 2nd, MERS, Rolemaster, Palladium After the Bomb/Teenage Mutant Ninja Turtles
AD&D 2nd, Rolemaster, Flashing Blades
AD&D 2nd, Warhammer FRP
AD&D 2nd
AD&D 2nd, Midgard 2nd, GURPS
Midgard 2nd, GURPS
Midgard 2nd, GURPS, Star Wars D6
Midgard 2nd, GURPS, Shadowrun
GURPS
GURPS
GURPS
GURPS
GURPS
GURPS, D&D 3rd
GURPS
GURPS
GURPS, SW
GURPS, SW, Pathfinder
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.533
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Literatur im Internet
« Antwort #11 am: 14.08.2019 | 11:39 »
Kowalski schreibt über Phasen seines Rollenspielerlebens... und heraus kommt ein schönes Beispiel konkrete Poesie! Laut rezitieren, bitte!

Ja, das liest sich heiter, wenn man es ein wenig zelebriert. :)

Ich hatte dabei die Assoziation zum Liedtext von "Finland Red, Egypt White" vom Gift-Album von The Sisterhood. Das war für mich bislang auch "Kunst" (also tatsächlich wegen seiner nüchternen Beschreibung mit einem tieferen literarischen Input als Texte wie "I love you, yayaya!"):

Zitat
Overall length eight hundred and seventy millimetres
Length of barrel four hundred and fifteen millimetres
Length of sighting line three-hundred and seventy-eight millimetres

Weight of magazine empty point-four-two kilograms
Weight of magazine loaded point-nine-two kilograms

Overall weight with loaded magazine four-point-eight kilograms
Chamber pressure forty thousand five hundred and fifty pounds per square inch

The seven-point-six-two millimetre Kalashnikov rifle fires seven-point-two-six-six-two millimetre rounds, M one-ninety

Muzzle velocity seven hundred and ten metres per second, two thousand, three hundred and eighty feet per second
Specified rate of fire six hundred rounds per minute

Six hundred rounds per minute

Service ammunition is divided into full cartridges and special purpose cartridges
Full ammunition is used to destroy personnel

Special ammunition, depending upon its construction, is designed for target identification and correction of fire, ignition of fuel and highly flammable objects or destroying lightly armoured targets

Tracer cartridges are used for target identification, fire adjustment, signal purposes and destroying personnel

Destroying personnel

Tracer bullets can ignite
The path of the bullet is indicated by a red flame
Eight B incendiary cartridges are used to ignite fuel, gasoline and for destroying targets protected by thick armour plate

The standard cartridge used by the AK-47 is the M-43, bullet weight one-two-two grains, powder weight 25 grains
Standard markings, fool model PS, no colour
Tracer model T-four-five, green tip
Eight B I model BZ, black and red tip
Incendiary model T, type Z, red tip
Special cartridges, plastic, blank with metal case, Finland red, Germany black, Egypt white

Short range cartridges, full, round nose, lacquered steel case, white tip
Tracer, round nose, lacquered steel case, white and dark green tip

There are three basic models of the AK
AK-47: machined receiver, no bayonet lug, polished hold and bolt cabinet, sighted up to eight hundred metres
AK-M: stamped receiver, bayonet lug, plug lined bolt, beaver tailed fore-grip, range up to a thousand metres
RP-K: squad LMD, longer barrel, equipped with seventy-five round drum magazine, forty round box magazine, or may use a standard thirty round magazine

Despite a specification of six-hundred rounds per minute, extensive experience of all models proves the full-automatic rate to be approximately eight-hundred rounds per minute

Destroying personnel
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Huhn

  • Heldin der Arbeit
  • Famous Hero
  • ******
  • Federtier
  • Beiträge: 2.112
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: Literatur im Internet
« Antwort #12 am: 14.08.2019 | 12:30 »
Kowalski schreibt über Phasen seines Rollenspielerlebens... und heraus kommt ein schönes Beispiel konkrete Poesie! Laut rezitieren, bitte!
Hihi, schön. ^^ Hat mich an diesen einen Ärzte-Song erinnert:
Zitat
Schopenhauer, Hegel, Kant, Wittgenstein, Wittgenstein
Schopenhauer, Hegel, Kant, Wittgenstein, Wittgenstein
Platon, Popper, Cicero, Platon, Popper, Cicero
Jean-Paul Sartre, Jean-Paul Sartre
Schopenhauer, Hegel, Kant, Wittgenstein, Wittgenstein
Heidegger, Sokrates, Nietzsche (Buh!), Nietzsche (Buh!) – und Beate Uhse
« Letzte Änderung: 14.08.2019 | 12:33 von Huhn »
Aber als Spieler möchte ich das Spiel auch konsumieren. Also spiele ich was möglichst bequemes. Kurz etwas, was mir liegt.
Die "Jogginghose unter den Figuren. "