Autor Thema: [Ascendancy] Verschiedene Schulen von Anfang an?  (Gelesen 1784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Aloha.
Da ich gerade an meinem Char für das Wintertreffen bastel und das ganze ein Eclipsist werden soll mich allerdings auch ein paar Jornist "Sprüche"/"Tänze" interessieren würden stelle ich diese Frage hier einfach mal in den Raum.

Wie handhabt ihr das mit den Sprüchen aus anderen Schulen beim Erschaffen von Charakteren und im weiteren Verlauf des Spiels?
Inwiefern darf man diese "fremden" Sprüche lernen (das man sie anwenden darf erschließt sich ja aus dem Regelwerk, da es ja für diesen Fall extra Abzüge gibt)

Ich habe die Tänzermagier bisher immer nur am Anfang Sprüche aus ihrer Schule lernen lassen, weil ich es einfach unpassend finde wenn ein Jornist mit Obscurantisten Sprüchen um sich schmeißt (weil ich mir auch nicht wirkliche erklären kann wie das ganze ablaufen soll...er kann ja nicht plötzlich seinen geliebten Tänzer quälen  :-\).

Also bitte helft mir!

PS: Besonders interessiert mich natürlich eed_de's Standpunkt für meinen Char beim Treffen  ;)
Back

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.873
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [Ascendancy] Verschiedene Schulen von Anfang an?
« Antwort #1 am: 23.01.2005 | 14:55 »
ist bei uns schwer tabu. die schulen sind im wesen ihrer sprüche, in ihrer betrachtung der magie und in ihrem umgang mit tänzern so unterschiedlich und charakteristisch, daß wir das keinesfalls vermischen wollen. und fängt man erstmal damit an, kann nachher plötzlich auch jeder eclipstist heilzauber. lame.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: [Ascendancy] Verschiedene Schulen von Anfang an?
« Antwort #2 am: 23.01.2005 | 15:56 »
allerdings, nur wenn eine erklärung nachvollziehbar ist und auch seinen Preis hat. Anonsten sehr löblich, deine Vorarbeit ;)
« Letzte Änderung: 23.01.2005 | 17:05 von eed_de »
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.443
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: [Ascendancy] Verschiedene Schulen von Anfang an?
« Antwort #3 am: 24.01.2005 | 08:31 »
Sprüche lernen ist kein Problem. Du musst halt den Spruch in der entsprechend adaptierten Form kennen und deinem Tänzer beibringen.
Und du kriegst natürlich eine Erschwerung von +5.
Ob die Charaktere das tun, ist natürlich eine andere Sache...

Was mir jetzt nicht klar ist, ob man auch zwei Obidences lernen kann. Also in beiden die Resonanz-Fertigkeiten haben.
Vom Hintergrund bin ich aber geneigt, nein zu sagen.
« Letzte Änderung: 24.01.2005 | 08:37 von 1of3@aera »

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: [Ascendancy] Verschiedene Schulen von Anfang an?
« Antwort #4 am: 24.01.2005 | 09:24 »

Was mir jetzt nicht klar ist, ob man auch zwei Obidences lernen kann. Also in beiden die Resonanz-Fertigkeiten haben.
Vom Hintergrund bin ich aber geneigt, nein zu sagen.

nein, kann man nicht, man ist entweder jornist, obscurantist oder eclipticist.
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

JD

  • Gast
Re: [Ascendancy] Verschiedene Schulen von Anfang an?
« Antwort #5 am: 24.01.2005 | 10:05 »
Genau. Zur Not kann man auch mal einen Zauber improvisieren, wenns stilvoll ist. Wobei man natürlich aufpassen muss, dass das Improvisierte zum Wesen der eigenen Magierichtung passt.

Ansonsten würde ich mich gerade am anfang auf eine Schule begrenzen. Es gibt so tolle Möglichkeiten, auch mit einer Schule Spass zu haben. Und die anderen Spieler wollen ja auch noch was zu tun haben :-)

JD