Autor Thema: Links zu Werkzeugen  (Gelesen 11901 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

divine_silence

  • Gast
Re:Links zu Werkzeugen
« Antwort #25 am: 23.01.2004 | 13:41 »
solange du nur fansubs von unlizensierten animes ziehst und alles löschst sobald das anime lizensiert ist, ists legal

Eyeless

  • Gast
Re:Links zu Werkzeugen
« Antwort #26 am: 3.03.2004 | 19:47 »
Sicher das das legal ist? Ansonsten verstößt's leider gegen die Board regeln.


Mandrake verteilt verweist auf Links zu Isos mit ihren Distris, also isses legal, jedoh Animes.....siehe divine_silence

Offline duke

  • Mortifered
  • TechSupport
  • Hero
  • *****
  • Unfähigster Admin
  • Beiträge: 1.970
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: duke
    • Duke's Home
Re: Links zu Werkzeugen
« Antwort #27 am: 25.11.2004 | 12:43 »
www.desktopsidebar.com

Eine Infobar mit RSS-Feeds, Wetteranzeige, Skins usw. SEHR nützlich.
http://www.technotrouser.de - Roleplaying-Bereich: User: [das spielsystem] Pass: [die raumstation] (alles klein- und zusammenschreiben)

Noch heute sind seine elektrifizierten buddhistischen Gebetsmühlen bekannt, vor allem die Modelle mit hoher Umdrehungszahl, die 18 000 Gebete in der Minute erreichen.
 Stanisław Lem - Sterntagebücher, 28. Reise

Gast

  • Gast
Re: Links zu Werkzeugen
« Antwort #28 am: 15.05.2005 | 21:17 »
Okay, das Ding braucht sicher nicht jeder von euch, aber es ist genial, das wenigstens jeder wissen sollte, dass es existiert: Eclipse

Unter www.eclipse.org findet man die gleichnamige Softwareentwicklungsplattform. Eigentlich ist für die Javaentwicklung gedacht, und das macht die Kleine auch schon richtig schön. Durch das sehr überzeugende Plugin-Konzept findet man im Internet dutzende Plugins, sei es eines um GUIs zu basteln, sei es um UML-Diagramme zu integrieren. Darüber hinaus gibt eigene Plugins für JAVA-ANT und z.B. den Tomcat-Server. Super oder?
Aber man findet auch Plugins mit denen man dann javacc programmieren kann oder auch PHP-Plugins und schon darf man sogar das Tripple PHP/MySQL/HTML via Eclipse bedienen.

Das Schnuckelchen gibt es für Windows, Linux und den MAC.

So macht das entwickeln wieder Spaß ... ich glaube ich habe mich schon vor langer Zeit ein wenig verliebt ... in eine Entwicklungsumgebung, was mich zugegebenermaßen ein wenig beängstigt...