Autor Thema: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)  (Gelesen 4852 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« am: 18.09.2005 | 09:57 »

Guten Tag!

Eine Frage ist mir letztens aufgekommen, nachdem ich ein Gespräch mit einem stark gläubigen Christen hatte. Gibt es in Fading Suns die Evolutionstheorie? Wer steht für sie? Und was sagt die Kirche dazu? (Mir sind einige Fragen schon klar, nur möchte ich eure Meinung dazu hören)

Um euch einen zusätzlichen Grund zum diskutieren zu geben, hier die Ausgangsbasis, des oben genannten Christen, wieso es keine Evolution gibt: Kann Information aus dem Nichts entstehen?

Gruß,
Bash the evolution (the pancreator creat all >;D)
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Ein

  • Gast
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #1 am: 18.09.2005 | 10:02 »
Wozu Evolutionstheorie, gibt doch Intelligent Design.

Gast

  • Gast
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #2 am: 18.09.2005 | 10:03 »
Was war zuerst? Das Huhn? Oder das Ei? ::)


Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #3 am: 18.09.2005 | 10:04 »
Wozu Evolutionstheorie, gibt doch Intelligent Design.
Könntest du bitte etwas genuer werden? :)
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.


Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.965
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #5 am: 18.09.2005 | 11:49 »
Kann Information aus dem Nichts entstehen?

Eine unsinnige Frage, da wir dann ja zumindest am Anfang des Universums "Nichts" hätten haben dürfen. Das ist aber unwahrscheinlich...
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #6 am: 18.09.2005 | 12:19 »
Eine unsinnige Frage, da wir dann ja zumindest am Anfang des Universums "Nichts" hätten haben dürfen. Das ist aber unwahrscheinlich...
Es war die Ausgangsbasis des oben erwähnten Christen. Wie sinnvoll die Frage ist steht auf einem anderem Blatt.

Um ein bißchen Moderator zu spielen: Bis jetzt ist noch niemand auf den eigentlichen Threadinhalt eingegangen, auch wenn ich Ein dankbar für den Link bin. Wie sehen diese Fragen im FS-Universum aus? Wie werden sie beantwortet?
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Ein

  • Gast
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #7 am: 18.09.2005 | 12:28 »
@Vash
Keine Ahnung, frag nen Priester! ;D

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #8 am: 18.09.2005 | 12:34 »
@Vash
Keine Ahnung, frag nen Priester! ;D
Wo ist eigentlich der lauerende Karl? :D
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #9 am: 18.09.2005 | 12:39 »
*g* Da fällt mir eine wunderschöne Stelle aus Harry Mulisch's "Die Entdeckung des Himmels" ein, in der der Sprachwissenschaftler den Astronom nach der Entstehung des Universums befragt.
Ich zitiere das mal eben:

"Onno hatte sich mit hoher Stimme erkundigt, ob in diesem Gebäude, in dem offenbar alles schiefging, vielleicht auch an Gottes Schöpfung gezweifelt werde. Mit einer entschuldigenden Geste sagte Max, es stehe leider seit drei jahren fest, dass vor fünfzehn bis zwanzig Milliarden Jahren zwar ein Weltanfang stattgefunden, dieser jedoch aus dem Big Bang bestanden habe: der Explosion eines mathematischen Punktes unendlicher Dichte und unendlich hoher Temperatur, der nicht nur die gesamte Energie und Materie hervorgebracht habe, sondern auch Raum und Zeit. Das Echo dieser Explosion sei 1964 wahrgenommen worden.
»Vor diesem gotteslästerlichen Big Bang, von dem du da erzählst, gab es also nichts«, sagte Onno.
»Genau. Nicht einmal die Zeit.«
»Es ist also nichts explodiert.«
»So könnte man sagen.«
»Es gab also keinen Big Bang. Gut. Das Hohngelächter über diese lächerliche Theorie wird noch jahrelang durch die Astronomie hallen.[...] Himmel und Erde sind am Freitag, dem ersten April des Jahres viertausendundvier vor Christus, von Gott erschaffen worden und zwar um Viertel nach zehn vormittags, und danach sah er, dass es gut war. Zumindest nicht schlecht für einen Anfänger.«
[...]"
*g* Ich mag dieses Buch.

Um mal zu FS zu kommen: Ich denke, dass es eine Evolutionstheorie geben wird, die durchaus an die heute bekannte angelehnt sein dürfte. Als Zebulon die Omega-Bibel schrieb, war die Menschheit schon sehr hoch entwickelt, zwar hatte sie noch nicht den technologischen Höchststand der Zweiten Republik erreicht, aber man kann davon ausgehen, dass die Gesellschaft zur Zeit Zebulons eher naturwissenschaftlich-aufgeklärt gewesen sein dürfte. Auch dass die Menschen nicht die einzigen Lebewesen im All sind (imho eine fundamentale Erkenntnis bezüglich jeder Evolutions- und Schöpfungstheorie), war schon seit vierhundert Jahren (Entdeckung der Sprungtore) bekannt und die erste Alien-Rasse wurde dreißig Jahre vor der Vision des Propheten entdeckt.
Zebulon wird also kaum sein Werk auf einer altmodischen religiösen Theorie aufgebaut haben, in der der Pancreator die Welt in sieben Tagen schuf und damit basta. Hätte sich wahrscheinlich nicht sonderlich gut verkauft. Ich denke, dass er in seiner Genesis eher allgemeine Gedanken zur Entstehung der Welt formuliert hat, das Erstrahlen der Heiligen Flamme wäre ja z.B. durchaus mit dem Big Bang zu vergleichen.
Demnach ist der Ursprung des Kosmos zwar auf das Wirken einer schöpferischen Kraft zurückzuführen, die Evolution der Menschheit und der Alien-Rassen dürfte aber durchaus wissenschaftlich fundiert erklärt sein. Die Genialität und Größe des Pancreators zeigt sich dann eben in den biologischen Meschanismen, weniger in einem mirakulösen Eins-Zwei-Drei-Plopp-Und-Alles-Exisitert.

Ein

  • Gast
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #10 am: 18.09.2005 | 13:05 »
Naja.. da gibts ja solche und solche. Die wenigsten Christen lehnen die Evolution ab. Da die Ursache des Big Bang aber nicht geklärt ist, kann man getrost sagen, dass Gott ihn verursacht hat. Diese Erklärungsmöglichkeit ist nicht besser und nicht schlecht als die Spekulationen der Naturwissenschaft.

Zitat
Theistische Evolution

Die theistische Evolution sieht Gott als Schöpfer, der die Lebensformen mittels Evolution erschuf und weiterentwickelt, wobei es unterschiedliche Auffassungen darüber gibt, wie stark er in diesen Prozess eingreift und eingegriffen hat. Vertreter dieser Richtung akzeptieren die meisten Ergebnisse der modernen Naturwissenschaft, daher verstehen sie sich selbst nicht als Kreationisten im hier dargestellten Sinn und werden auch von Gegnern des eigentlichen Kreationismus nicht als solche bezeichnet, sondern nur von Kreationisten. Diese Position wird von der katholischen Kirche vertreten und ist allgemein unter Christen weit verbreitet. Hierbei setzt eine Aussage des auch Kirchenvater genannten Hl. Augustinus - nach römisch katholischem Glauben - einem schöpferischen Eingreifen Gottes nach dem initialen Schöpfungsakt enge Grenzen: "Die Welt ist nicht in der Zeit geschaffen, sondern mit der Welt schuf Gott auch die Zeit." Eine strenge Interpretation dieser Aussage begrenzt die schöpferische Tätigkeit Gottes also auf den einen Moment, der in der modernen Wissenschaft mit dem Urknall gleichzusetzen ist, in dem das Universum, sein materieller Inhalt, die Naturgesetze, der Raum und auch die Zeit geschaffen wurden. Mit diesem einen Schöpfungsakt ist die Schöpfung abgeschlossen und die Welt entwickelt sich fortan gemäß der ebenfalls abschließend erschaffenen Naturgesetze in der Zeit weiter. Jeder weitere schöpferische Akt Gottes zu einem späteren Zeitpunkt wäre eine Schöpfung der Welt in der Zeit und würde somit Augustinus widersprechen.

Catweazle

  • Gast
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #11 am: 18.09.2005 | 21:55 »
Bitte zwei Dinge trennen: Evolutionstheorie (Entwicklung des Lebens u.a. durch Selektion) und Entstehung des Universums.

1. Evolutionstheorie:
Hier wird die Orthodoxe Kirche sicher den Pancreator als Ursprung und die Entwicklung als seinen Plan sehen. Schließlich sieht sich die Orthodoxe Kirche als Wächter der Seelen und intelligente Leben als Reflektoren des Lichts der Sonnen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass viele Avesti so manchen Biologen auf dem Scheiterhaufen verbrannt haben.

2. Entstehung des Universums
... PANcreator heißt wörtlich übersetzt ALLschöpfer. Muss ich noch mehr sagen?

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #12 am: 19.09.2005 | 07:41 »
Wo ist eigentlich der lauerende Karl? :D
Der hat sich überlegt wie man eine Zeitreise unternehmen könnte um Katzen aus der Evolution zu streichen >;D

Und meiner Meinung nach werden (zumindest die Orthodoxen) darauf pochen das der Pancreator für das Wunder des Lebens verantwortlich ist... jedoch könnte es auch sein das sie in dem Zusammenhang von "menschlichem" Leben reden. Ich könnte mir vorstellen das die Aliens da etwas außen vor gelassen werden.
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #13 am: 19.09.2005 | 10:03 »
Der hat sich überlegt wie man eine Zeitreise unternehmen könnte um Katzen aus der Evolution zu streichen >;D
FRAG!  ~;D

Und meiner Meinung nach werden (zumindest die Orthodoxen) darauf pochen das der Pancreator für das Wunder des Lebens verantwortlich ist... jedoch könnte es auch sein das sie in dem Zusammenhang von "menschlichem" Leben reden. Ich könnte mir vorstellen das die Aliens da etwas außen vor gelassen werden.
Es sind höchstwahrscheinlich eh zwei paar Stiefel, was Zebulon in der Omega-Bibel niedergeschrieben hat, und was die Kirche in den darauffolgenden Jahrhunderten draus gemacht hat. Wahrscheinlich wurden im Dunklen Zeitalter peu à peu Dinge herausgestrichen, die zu sehr dem menschlichen Hochmut schmeicheln würden; alles was darauf hindeutet, dass der Mensch von sich aus durch Forschung und Wissenschaft den Geheimnissen der Schöpfung auf den Grund kommen kann/konnte.
Wenn z.B. vor dem Fall der 2. Republik noch bekannt war, dass irgendwann ein Mann namens Darwin die Abstammung des Menschen vom Affen entdeckt hat, könnte es nach kirchlicher Schönheitskorrektur in etwa so heißen: "Und der Herr offenbarte dem Propheten, dass der Mensch nach Seinem Plan entworfen wurde, dass er im Licht der Heiligen Flamme gedieh wie ein Schößling auf dem Felde gedeiht. Und weil der Mensch des Allschöpfers liebstes Geschöpf unter allen war, empfing er durch Seine Gnade die Seele, die ihn von Pflanze, Tier und Fremdgeschöpf* unterscheidet, auf dass der Mensch Ihn erkenne und Ihm diene und in sich den Willen und die Herrlichkeit des Herrn widerspiegele."

*Alien

Ein

  • Gast
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #14 am: 19.09.2005 | 10:10 »
Zitat
Abstammung des Menschen vom Affen

Wir stammen aber nicht von den Affen ab, selbst nach der Evolutionstheorie nicht. ;)

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #15 am: 19.09.2005 | 10:30 »
 ::)
Ich korrigiere: "Alle Organismen stammen durch einen kontinuierlichen Verzweigungsprozess von gemeinsamen Vorfahren ab." - Darwin  ;)

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #16 am: 19.09.2005 | 10:33 »
FRAG!  ~;D
Ich bin halt ein Narc :D

Zitat
"Und der Herr offenbarte dem Propheten, dass der Mensch nach Seinem Plan entworfen wurde, dass er im Licht der Heiligen Flamme gedieh wie ein Schößling auf dem Felde gedeiht. Und weil der Mensch des Allschöpfers liebstes Geschöpf unter allen war, empfing er durch Seine Gnade die Seele, die ihn von Pflanze, Tier und Fremdgeschöpf* unterscheidet, auf dass der Mensch Ihn erkenne und Ihm diene und in sich den Willen und die Herrlichkeit des Herrn widerspiegele."

*Alien
Ich darf dich doch bestimmt zitieren, wenn es mal in unserer Runde notwendig sein sollte. Undirgendwie muss ich doch mal einen Avestiten spielen ;D
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Indras

  • Gast
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #17 am: 19.09.2005 | 10:49 »
Was war zuerst? Das Huhn? Oder das Ei? ::)

Das Ei; da hier nicht näher definiert ist um was für ein Ei es sich handelt !!! Schon Dinosaurier legten Eier; und die lebten lange vor den Hühnern. Bitte dem nächts die Fragen bitte konkreter stellen  ~;D

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #18 am: 19.09.2005 | 11:53 »
Nachdem der Pancreator die Sonnen im Universum verteilt hatte um sein Licht in seinen zukünftigen Werken widerspiegeln zu lassen erschuf er nach der unbelebeten Materie die belebte. Während die unbelebte Materie ein starres Gerüst oder Gefäß darstellt, so ist die belebte Materie ein stetiges Wechselspiel, niemals starr und stetig. Auch wenn alles, das der Pancreator am Anfang schuf vollkommen war, so brachte er doch Bewegung in seine Schöpfung. Blickst du nicht auch lieber auf ein rauschendes Meer als auf eine Wüste aus Beton? Atmest du nicht lieber einen schillernden Wald als die Sterilität einer Lagerhalle?
Wahre Schönheit findet sich in der Bewegung und der Pancreator ist die Bewegung, das pulsierende Herz und die wirbelnde Seele des Universums.
Der Mensch als auserwähltes Geschöpf des Pancreators entstand nicht zufällig.
Damit aus Bewegung kein Allvernichtendes Chaos wird oder tote Erstarrung erschuf der Pancreator Instanzen die in seinem Sinne wachen sollten und setzte sich selbst als die oberste finale Instanz.
Und jede Instanz bringt Bewegung in die niederen Instanzen.
Die Pflanzen lassen die tote Materie zirkulieren und die Pflanzenfresser regulieren die Pflanzen. Fleischfresser greifen in die Instanz der Herbivoren ein um ihren Kreislauf fließend zu halten. Und so verbinden sich diese drei Kreisläufe. Und oftmals reguliert sich dieser große Kreislauf von selbst. Die Intelligenzen wiederrum kontrollieren den größeren Kreislauf der daraus entsteht, wenn er gestört wird und die Bewegung bedroht wird. Dabei bedienen sie sich ihres vom Pancreator geschenkten Geistes. Der Mensch wurde unter den Intelligenzen hervorgehoben um dieser Instanz vorzustehen, da sich in seiner Mitte diejenigen finden die ihm am nächsten stehen und sein Licht am hellsten widerspiegeln. Jene die erleuchtet sind von seiner Macht und den Menschen vorstehen sollen um sie zu lenken und zu führen.

 ;D
Kleiner Ansatz von wegen Evolution bei FS  ;)
Back

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #19 am: 19.09.2005 | 12:00 »
@Karl: Klaro... ;-)  ;D

@Vale: Sehr schön. Ich sehe schon, die Ausbildung bei den BB hat dir gut getan *g*. Jetzt fehlt eigentlich nur noch das irregeleitete Weltbild der Technologen... Dorin?  >;D

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #20 am: 19.09.2005 | 12:02 »
Sehr schön Vale :)

Aber da steckt gleich im ersten Satz ein Fehler drin:

Nachdem der Pancreator die Sonnen im Universum verteilt hatte um sein Licht in seinen zukünftigen Werken widerspiegeln zu lassen...
Langsam solltest Du doch wissen das die Schöpfungen des Pancreators selbst Licht durch Ihre innere Flamme aussenden und diese nicht spiegeln ;D

SCNR
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #21 am: 19.09.2005 | 12:07 »
Aber da steckt gleich im ersten Satz ein Fehler drin:
Langsam solltest Du doch wissen das die Schöpfungen des Pancreators selbst Licht durch Ihre innere Flamme aussenden und diese nicht spiegeln ;D
Irgendwie hat sich dieser eskatonische Irrglauben bei mir noch nicht durchgesetzt  ;D
Aber ich dulde ihn ja  ;)

Jetzt fehlt eigentlich nur noch das irregeleitete Weltbild der Technologen... Dorin?  >;D
Jene die, die Erstarrung in der Bewegungslosigkeit toter technologie vorantreiben?
Wer will denn deren Meinung hören?
Verbrennt sie, auf das die heiligen Flammen ihr entartetes Sein zu dem zurück bringt wohin sie gehören. Auf die niedere Instanz der unbelebten Materie die selbst noch von den Pflanzen dominiert wird  ;D (okay das war jetzt schon fast Avestitisch)  ~;D
Back

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #22 am: 20.09.2005 | 08:38 »
Off-Topic @Vale & Karl: Für diese Diskussion könnte ich ja an eure Charaktere Erfahrungspunkte verteilen, wenn ich denn so etwas noch machen würde >;D.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #23 am: 20.09.2005 | 09:19 »
Krieg ich auch einen Erfahrungspunkt? Einen ganz kleinen vielleicht? o:)

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Die Evolution in Fading Suns (nicht von FS)
« Antwort #24 am: 20.09.2005 | 09:35 »
Krieg ich auch einen Erfahrungspunkt? Einen ganz kleinen vielleicht? o:)
Im November dann ;)
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who