Autor Thema: 8t's Guide to Narrative Truth  (Gelesen 3236 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
8t's Guide to Narrative Truth
« am: 25.11.2005 | 08:30 »
Oder "Man kann auch ohne Plot Spaß haben".

Hallo, vielfach erreichen mich anrufe, Mails, Posts, IM's und Briefbomben,
dass die Leute nicht mit Der Narrative Truth (aka Erzählerische Wahrheit) klar kommen.

Der SL meint, er wäre durch die Spieler eingeschränkt.

Zitat
Was soll ich denn tun, wenn er sagt er hat den Nemesis in die Knie gezwungen und hält ihm eine Waffe an den Kopf?
Wenn ich dann was sag heisst es: "So schnell kann er sich doch garnicht da weg bewegen.

Die Spieler beschweren sich dass Wushu zu leicht oder zu Schwer ist...
ODer anders gesagt dass alles Ausufert.

Zitat
Ich Weis garnich tso recht wann etwas klappt oder nicht oder so.

Und bei den Nemesis kriegen die meissten Herzkammerflimmern.

Zitat
*Keuch*, *Hust*, *Röchel*

Dabei geht es doch nur darum Chancen zu  erkennen und zu Nutzen.

Die NR Hat nur 3 Grundsätze:

-Du Kannst tun was Du Willst
-Du hast jeder Zeit ein Veto
-Vergiss die Würfel, aber missachte sie nicht!


"Du kannst tun was Du willst", läuft nach dem Prinzip der Persönlichen Freiheit.
Was bedeutet dass Du tun kannst was Du willst solange alle damit einverstanden sind.
Schlag deinen Kumpel KO, wenn Du willst. Solange er nichts dagegen hat.
Wenn es ein coooooooler Wendepunkt ist, erschiess ihn.
Hauptsache es bringt Spaß! Und lass dich nicht verwirren: Alles  geht, die Würfellei komt erst am Schluss!


"Du hast jeder Zeit ein Veto", bedeutet dass Du Dich wehren kannst.
Gegen das was einer mit deinem Charakter vorhat, gegen schlechten beschreibungsstil, oder Unpassende Aktionen.
Alles! Aber beschränke Dich besser darauf, die Vetos zu schmeissen wenn es wirklich nötig ist.
Wenn dein SL sagt dass sich der Nemesis befreit, dann lass ihm das, es ist genau so passiert!
(Ich persönlich werfe nur Vetos wenn jemand irgendwas peinliches und extrem unpassendes tut oder meinen CHarakter machen lässt oder so.)

"Vergiss die Würfel aber missachte sie nicht!"... ist schwer zu verstehen und umzusetzen.
In meinem Beschreibungsguide hab ich das mal kurz angerissen.
Solange keiner ein Veto schmeisst (meist merkt man selber was passt oder nicht). Kannst Du tun und lassen was Du willst.

Wie weit Dich das Gbracht hat sieht man dann am Schluss.

Vergiss dass Wunden "Schaden" machen müssen. Wenn du damit keinen Schaden Würfelst hast Du zwar etwas getan, aber nichts damit bewegt!
Bedenke das coole Sprüche, und auch das Nachziehen von Lippenstift ein Beschreibungsdetail ist, und genau so würfel gibt um Dich deinem ziel näher zu bringen, wie ein Schuss mit dem Raketenwerfer!

Nagelt euch nicht an Details fest. Lasst euch gegenseitig Raum für eure Handlungen.

Das Alles habt ihr sicher shcon mal gehört, und es war nur die Einleitung.
Jetzt kommt die Sache mit den Nemeseis und dem Plot.


Nemesis sind das Sorgenkind eines jeden neuen Wushu-SL's
Nemesis sollen stress für die Spieler bedeuten, snd es aber für dne SL. ;)

Entweder man macht schwächere für jeden Spieler, oder einen Starken gegen alle Spieler.
Schwer ist immer noch dass der SL viel mehr beschreiben muss, und das man sich nicht immer so sicher ist, was man genau tun kann und was nicht.
Wichtig ist eigentlich nur, dass man den Nemesis nicht verstümmeln oder töten Darf, bis man einen Cup-de-Grace ansetzten darf.
Ob man mal einen Arm abschiessen darf oder so, liegt am SL, und ist von Genre zu Genre verschieden.
Macht man was richtung Anime ist das sicher nicht schlimm... bei Die Hard wäre es schon arg an der Grenze zum Absurden wenn der Nemesis dann noch weiter Kämpft.

Es beruht einfach nu auf gegensetigkei. Für den Notfall sprecht euch Offgame ab und vereinbahrt vorher wie es laufen soll.

Beim Plot ist es auch eine Sache vom "miteinander".
Wushu hat einen Expliciten Mechanismus der es einem Erlaubt oder verbietet den Plot an sich zu reissen.
Die Lösung ist wieder sich abzusprechen.
Hat man eine Meeeeenge Freiheit, kann man quasi SL-los SPielen. (einge Würfeln den SL alle sunde neu, andere machen es nach festen Zeitlimits).
Eine Gute Idee ist auch jedem Charakter eine Szene zu widmen und dann den SL einen Wandern zu lassen (der der Links vom Protagonisten der Szene sitzt ist SL).

Oder man spielt "normal". Dann sind die Spieler immer noch Frei, aber Plotelemente (Aussagen von Gefangenen, oder so) sind nur vom SL z machen und dürfen nciht vom Spieler bestimmt werden.


So gerne ich euch hier den Kompletten Leitfaden geben würde: Den gibt es nicht.

"Es kommt darauf an!"

Also Redet darüber, und reisst Bäum aus!
Du bist Wushu! ;)
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: 8t's Guide to Narrative Truth
« Antwort #1 am: 25.11.2005 | 08:57 »
INfo: Ich hab im moment nich tgenug Zeit... wird in zukunft noch überarbeitet! ;)
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: 8t's Guide to Narrative Truth
« Antwort #2 am: 25.11.2005 | 13:26 »
:d

M
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline critikus

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.168
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: critikus
Re: 8t's Guide to Narrative Truth
« Antwort #4 am: 20.04.2006 | 11:45 »
Sehr gut!

Mir ist beim Lesen noch ein Gedanke gekommen, den ich immere gerne umsetzen will oder umgesetzt sehen will:

Ich könnte mir vorstellen, es hilft einem Spieler, wenn er seine Aktion in der Möglichkeitsform beschreibt. Er bzw. der SL haben dann immer noch die Möglichkeit das daraus folgende Würfelergebnis sinnvoll zu modifizieren.

So, das versteht jetzt keiner, also versuche ich dafür ein Beispiel:
"Detektive Inspector Algernon Wade hockt schwer atmend hinter einem Vorsprung und läd seine Glock nach. Er hört wie Eastend-Kenny gerade seine 40mm-Granatwerfer läd. Eine üble Situation...."
Spieler: Ich will jetzt aus der Deckung springen, auf Kenny zulaufen, über eine Kiste hechten, dabei meine Pistole abfeuern und ihm in den Arm schießen.
Achtung: er hat nicht gesagt: ich springe aus der Deckung...
Also schildert er nur was er vor hat und welches Ergebnis er erzielen möchte. Jetzt würfelt er, erzielt aber keinen Erfolg. Damit hat der Spieler bzw. der SL die Möglichkeit, die tatsächlich folgenden Ergebnisse entsprechend anzupassen.

Ich weiß nicht, ob das jetzt Haarspalterei ist, aber damit könnte man schon das Dilemma der unveränderlichen Aktion umgehen. Oder ist das jetzt nur Quatsch?
»Einem wahrhaft intelligenten Menschen ist nichts, wohlgemerkt nichts, unmöglich!«
Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus S. F. X. van Dusen

"Ich bin mit dem was Du schreibst nicht einverstanden, aber ich werde Dein Recht Deine freie Meinung zu äussern mit meinem Leben verteidigen" - - Evelyn Beatrice Hall (1868 – 1956), doch nicht Voltaire (1694-1778)

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! - Immanuel Kant 1784

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: 8t's Guide to Narrative Truth
« Antwort #5 am: 20.04.2006 | 13:16 »
Nicht übel nehmen, aber das ist Quatsch. Was du beschreibst ist das absolute Gegenteil von Narrative Truth und wie Wushu-as-written funktionieren sollte.

Die Würfelwürfe modifizieren niemals das was passiert, denn sie bestimmen niemals über Erfolg oder Mißerfolg. Never! Was passiert, ob eine Aktion erfolgreich ist odernicht oder was für Konsequenzen sie hat, das bestimmt der Spieler der die Aktion beschreibt und sonst (zumindest ohne Veto) eigentlich keiner.

Die Würfel bestimmen nur wie sehr die Aktion dazu beiträgt die Szene zum Ende zu führen. Mit Erfolg oder Mißerfolg der Spieleraktionen hat das nichts zu tun.

M
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: 8t's Guide to Narrative Truth
« Antwort #6 am: 20.04.2006 | 13:18 »
Critikus... komm mal aufs Treffen oder in den teamspeak... bzw gedulde Dich einige wochen, oder vielleicht hab ich heute noc hlust nen guide dazu zu tippen ;)

Aber es ist doch kein Problem... dass er von der granate getroffen wird oder aus der deckung springt.
Es ändert ja nichts an der Situation...
Trenne Würfel und Beschreibung!
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline critikus

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.168
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: critikus
Re: 8t's Guide to Narrative Truth
« Antwort #7 am: 22.04.2006 | 18:07 »
Na gut. Ich verstehe es einfach nicht.

Wann gibts denn wieder Wushu im Teamspeak?
»Einem wahrhaft intelligenten Menschen ist nichts, wohlgemerkt nichts, unmöglich!«
Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus S. F. X. van Dusen

"Ich bin mit dem was Du schreibst nicht einverstanden, aber ich werde Dein Recht Deine freie Meinung zu äussern mit meinem Leben verteidigen" - - Evelyn Beatrice Hall (1868 – 1956), doch nicht Voltaire (1694-1778)

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! - Immanuel Kant 1784

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: 8t's Guide to Narrative Truth
« Antwort #8 am: 22.04.2006 | 18:09 »
Weis nicht... konnte dir mein Beschreibungsguid enicht weiterhelfen?
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline critikus

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.168
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: critikus
Re: 8t's Guide to Narrative Truth
« Antwort #9 am: 22.04.2006 | 18:10 »
Ja mir schon. Aber unseren anderen Spielern nicht. Da ist Hopfen und Malz verloren.
»Einem wahrhaft intelligenten Menschen ist nichts, wohlgemerkt nichts, unmöglich!«
Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus S. F. X. van Dusen

"Ich bin mit dem was Du schreibst nicht einverstanden, aber ich werde Dein Recht Deine freie Meinung zu äussern mit meinem Leben verteidigen" - - Evelyn Beatrice Hall (1868 – 1956), doch nicht Voltaire (1694-1778)

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! - Immanuel Kant 1784

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: 8t's Guide to Narrative Truth
« Antwort #10 am: 22.04.2006 | 18:55 »
Ja mir schon. Aber unseren anderen Spielern nicht. Da ist Hopfen und Malz verloren.
Naja, nicht jedes Spiel ist für jeden Spieler geeignet. (Und umgekehrt.) *shrug* :)

Rein des Interesses halber: Womit hatten sie denn Probleme?

M
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Offline critikus

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.168
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: critikus
Re: 8t's Guide to Narrative Truth
« Antwort #11 am: 22.04.2006 | 19:12 »
Hallo Monkey,

ist immer noch die Erfahrung:
http://tanelorn.net/index.php?PHPSESSID=ac1eb9b6bd6b6ee2cd7edf031fa39323;topic=21490.0

Seither spielen wir nicht mehr Wushu. Es geht einfach nicht. Seufz.
»Einem wahrhaft intelligenten Menschen ist nichts, wohlgemerkt nichts, unmöglich!«
Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus S. F. X. van Dusen

"Ich bin mit dem was Du schreibst nicht einverstanden, aber ich werde Dein Recht Deine freie Meinung zu äussern mit meinem Leben verteidigen" - - Evelyn Beatrice Hall (1868 – 1956), doch nicht Voltaire (1694-1778)

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! - Immanuel Kant 1784

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: 8t's Guide to Narrative Truth
« Antwort #12 am: 22.04.2006 | 19:36 »
Hm. Irgendwie check ich einfach nicht wie deine Spieler solche Probleme mit Wushu haben können... ???

Sehr strange, bisher hats jeder mit dem ich geredet hab es verstanden. (Manchen hat es nicht gefallen, aber verstanden hat es eigentlich jeder...)

EDIT#2: Hast du Teamspeak? Ich bin im Moment zwar zu braindead um irgendwas zu leiten, aber ich würd gern, wenn du lust hast, noch einmal "live" deine "Leidensgeschichte" ( ;D ) hören. Vielleicht hilft das ja etwas...

M
« Letzte Änderung: 22.04.2006 | 19:40 von Monkey in the pants »
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich