Autor Thema: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision  (Gelesen 13160 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision
« Antwort #25 am: 2.04.2006 | 12:15 »
In der Rubrik "Was einem so alles während einer Dusche durch den Kopf geht" haben wir heute das Thema: "Änderungen in AGIF"

Also ich hab mir gerade mal ein paar Gedanken gemacht. Was ich mir überlegt habe ist (und die Stochastiker unter euch mögen mich bitte korrigieren wenn ich falsch liege) das die Wahrscheinlichkeit Konflikte zu lösen dadurch erhöht wird das man mehrere Würfel zur Verfügung hat und nur bei mindestens einem einen Erfolg brauch... Wie das ganze dann mit geworfenen Sechsen ausschaut muss ich mir noch überlegen.
Meine Idee war das ich die Anzahl der geworfenen Würfel gleich den aktuellen Heldenpunkten setze... muss den Gedanken man weiter führen.

Die andere Sache die mir durch den Kopf ging war die Anzahl der Probleme. Wie ich mir schon mal gedacht hatte kann es zu einer Problem->Lösung->Problem->Lösung... Kette kommen ohne das grossartig gespielt wird. Ich hatte jetzt die Überlegung angestellt ob ein Problem (mit der o.g. Änderung) eine bestimmte Anzahl von Erfolgen braucht um bewältigt zu werden (Ähnlich wie die Mook-Fights bei Wushu).
Was ich mir da aber noch überlegen muss ist in wie weit andere Mitglieder mit eingreifen dürfen. Es wäre ja langweilig wenn dann nur ein Mitglied versucht irgendwie auf 6 Punkte oder so zu kommen.
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Offline Alrik

  • eiskaltes Händchen!
  • Famous Hero
  • ******
  • gerd
  • Beiträge: 3.389
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murajian
    • Mein Blog
Re: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision
« Antwort #26 am: 2.04.2006 | 12:41 »
Der zweite Punkt könnte äußerst interessant werden. Weniger Probleme, dafür mehr Zeit für ein Problem. Das würde wahrscheinlich dazu führen, dass man mehr untereinander agieren muss/wird. Es dürfte aber nicht am Anfang festgelegt werden, in wessen Zuständigkeit das gesamte Problem fällt. Vielmehr sollte der Zuständigkeitsbereich während der Lösung des Problems sich ausweiten und zum Problem aller werden. Das könnte man halt so machen, dass man das Problem in z.B. 5 Phasen aufteilt. Nachdem jede Phase abgeschlossen ist, wird erneut gewürfelt.

Über die Erhöhung der Würfel muss ich erst noch mal nachdenken... Würfel in Höhe der Heldenpunkte. Wird es nicht einfach dazu führen, dass die Punkte gehamstert werden und nicht mehr zur Lösung des Problems ausgegeben werden? Und: Ist das überhaupt schlimm?
today we are superheroes
but tonight we'll just be tired

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision
« Antwort #27 am: 6.04.2006 | 22:18 »
Würde sagen Pop Corn RPG.

Wenig Möglichkeiten durch ingame Rollenspiel etwas zu verändern und daheger sehr Würfellastig.
Spaßig für ein one shot wenn man mal nix anderes vorhat.

Regeln sind gut strukturiert und lassen sich nachverfolgen.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision
« Antwort #28 am: 6.04.2006 | 22:35 »
Würde sagen Pop Corn RPG.
Juhuu Designziel erreicht :)
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision
« Antwort #29 am: 25.04.2006 | 12:53 »
Zitat von: Karl Lauer
Immerhin hab ich nie mit der Absicht zu "gewinnen" mitgemacht
Juhuu... Absicht nicht zu gewinnen erfüllt ~;P

Also doch in die Tonne damit ;)
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Preacher

  • Gast
Re: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision
« Antwort #30 am: 25.04.2006 | 13:04 »
Also doch in die Tonne damit ;)
Wieso denn? Spiel's doch erstmal. Ich hab am WE auch Juhanitos Western City gespielt (das nicht zu den Nominierten gehört) und sehe da jede Menge Potential drin. Und AGIFF würd ich auch erstmal ne Chance geben. Die aus der Jury haben doch eh keinen Plan ;)

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision
« Antwort #31 am: 25.04.2006 | 13:10 »
Eigentlich wollt ichs ja gleich eintonnen, weil ich schon bei abgabe wusste das es so eigentlich nicht spielbar ist... aber einige Stimmen hier haben mich ins grübeln gebracht...
Allein die Nominierung hätte mich wohl noch mal so weit aufgerafft mit dem Ding weiter zu machen.
So habe ich jetzt eine kleine Kampagne vorzubereiten und noch ein paar One-Shot Ideen. Da bleibt bei mir nicht viel Zeit für die Entwicklung.
Die Zeit die ich dafür jedoch habe fliesst in ein Projekt, das ich Dir ja schon mal kurz vorgestellt hatte ;)
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Administrator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.059
  • Username: J.Jack
Re: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision
« Antwort #32 am: 25.04.2006 | 13:11 »
Ich finde die Idee immer noch gut und interessant und witzig *g*
Vielleicht machen wir ja mal ne kleine Runde vorm Zubettgehen im August, oder?
Rebellion? Läuft gut!

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision
« Antwort #33 am: 25.04.2006 | 13:18 »
Dann aber mit Liquid regeln ;)
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.099
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision
« Antwort #34 am: 29.05.2006 | 00:50 »
Und gleich weiter, einen kann ich heute noch. (Ich werde morgen verdammt müde sein.)

AGIF kommt aus der Comedy-Ecke und ist auch sehr witzig geschrieben (Fischvergiftung *lol*). Thematisch ist es jetzt nicht so meins, aber das ist ja mein Problem. Die Idee ist sicher recht lustig, letztendlich in der InSpectres-Liga anzusiedeln, was ja nichts Schlechtes ist. Die Frage wäre dann: Warum spiele ich nicht einfach das AGIF-Szenario mit InSpectres-Regeln? Nun, da haben wir die Idee mit Heldenpartnern und Dramapartnern, die den soapigen Charakter unterstützen. Nette Idee, das.

Auf der anderen Seite haben wir aber leider ein Problem: Das Spiel ist ein sogenanntes „Parlor“-Spiel. Es redet meist nur einer zur Zeit. Dabei entsteht wenig richtige Interaktion zwischen den Beteiligten. Keine Interaktion, kein richtiges Rollenspiel, und letztendlich langweilig, weil man nicht miteinander spielt, sondern nur den anderen zuguckt, bis man selber wieder dran ist.

Das hin und her Würfeln um das Scheitern der Mission für sich genommen sorgt nicht für übermäßige Spannung, da die Leistung der Spieler dabei relativ gering ist. Und wenn’s beim ersten Mal nicht klappt, darf man noch mal versuchen. Letztendlich sind die Optionen der Spieler relativ beschränkt, sodass ihre Aufgabe im Wesentlichen darin besteht, ein paar nette Color-Beschreibungen beizusteuern, während die Würfel und Punkte den Plot bestimmen. Oder die Pfade des Systems zu verlassen und mehr oder weniger Freiform weiterzuspielen.

Darüber hinaus bin ich nicht sicher, ob die Zahlen-Ökonomie so richtig aufgeht, was ein Testspiel sicher schnell zeigen würde. Ich würde z.B. schätzen, dass ein Konflikt zwischen Teammitgliedern sich zäh wie Kaugummi hinziehen kann, wenn ein Gleichstand nach dem anderen gewürfelt wird. Und die Endspiel-Mechanik, Skyrock hat es angesprochen: Egal wie viele Heldenpunkte die Spieler sammeln, die Chance, das Endspiel zu gewinnen, ist genau 50%.

Fazit: Ich denke, diese Art von Spiel funktioniert einfach nicht. Lieber InSpectres nehmen und auf das Szenario anpassen, das funktioniert garantiert besser. Das Urteil klingt jetzt ziemlich hart, aber tröste dich, auf der Forge sind verdammt viele Teilnehmer bei den Ronnies in die gleiche Falle getappt. Ich auch. :)

P.S.: Die Stichworte waren auch nicht so zwingend eingebaut; es könnte statt einer schwangeren Frau auch ein anderer Patient sein... ;)
« Letzte Änderung: 29.05.2006 | 00:54 von Lord Verminaard »
Nur dieses eine Mal noch schenk mir Kraft für einen neuen Tag
Ich stehe nackt und hilflos vor dem Morgen, nie war ich so stark


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Diskussionen über - Advanced gynecology in Future-vision
« Antwort #35 am: 29.05.2006 | 12:53 »
Danke Vermi für die Worte der Jury.

Die Kritikpunkte sind mir mittlerweile eigentlich auch schon alle gekommen und ich werde wohl auch keine weitere Energie mehr in das Spiel stecken. Es war einfach ein "Ich mach mal" und ich bin froh das ich es überhaupt geschafft habe etwas zu schaffen.

P.S.: Die Stichworte waren auch nicht so zwingend eingebaut; es könnte statt einer schwangeren Frau auch ein anderer Patient sein... ;)

Wenn es keine schwangere Frau wäre... dann wäre aber "Advanced gyekology..." ein blöder Titel ;)
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who