Autor Thema: "Freie Zonen" in pdf ?  (Gelesen 2624 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
"Freie Zonen" in pdf ?
« am: 5.07.2006 | 16:55 »
Hallö

ich müsste irgendwie ein Dokument erstellen, bei dem bis auf 2 Zonen nichts mehr verändert werden kann.

Es geht mal wieder um einen Fragebogen, der an zig Unternehmen geschickt werden soll.
Die dürfen daran nichts verändern sollen aber ihr Logo selbst oben rechts und eine Unterschrift unten Zentral einfügen können.
Am Dkumentformat soll das natürlich auch nichts ändern.

Geht das irgendwie?
Wenn ja wie?

Danke schonmal  ;)
Back

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #1 am: 5.07.2006 | 16:58 »
Die Kunden sollen ein Bild (Logo) einfügen können? Hmm... es wäre möglich, dass der Adobe Designer das kann; müsste ich aber selbst erst mal ausprobieren.

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #2 am: 5.07.2006 | 17:00 »
Wäre supi  :d
Back

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #3 am: 5.07.2006 | 17:04 »
Wenn die fremden Firmen keinen Acrobat (sondern nur den Reader) haben dann gibt's wohl ein Problem.

Allerdings gibt es diese Seite auf der angeboten wird Formulare auch mit dem Acrobat speichern zu koennen.

Kostet zwar was, aber wenn du stundenlang nach einer Loesung suchst duerfte es teurer kommen, oder?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Catweazle

  • Gast
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #4 am: 5.07.2006 | 17:09 »
Die meisten Firmen können Word-Dokumente verarbeiten. In Word ist es möglich, Bereiche zu sperren, und andere frei zu lassen.

Mit Word würde es also funktionieren.

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #5 am: 5.07.2006 | 17:44 »
Die meisten Firmen können Word-Dokumente verarbeiten. In Word ist es möglich, Bereiche zu sperren, und andere frei zu lassen.

Mit Word würde es also funktionieren.
Word kann das?
 :o

Wie?  ::)
Back

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #6 am: 5.07.2006 | 17:50 »
Mit Word würde es also funktionieren.
Stellt sich nur die Frage ob eine Firma mit Word Version X die Datei oeffnen/bearbeiten kann die von Version Y erstellt wurde.

(oder ob Version Y des Erstellers die von Version X "bearbeitete" Version noch lesen kann)

Word war nie sonderlich dafuer beruehmt von Version zu Version kompatibel zu sein.

Liesse sich das Ganze evtl. auch als online auszufuellender Fragebogen (Aehnlich einem Forumseintrag) machen?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #7 am: 5.07.2006 | 20:32 »
Liesse sich das Ganze evtl. auch als online auszufuellender Fragebogen (Aehnlich einem Forumseintrag) machen?
Leider nein, der Kram muss dann noch ausgedruckt werden  :P
Back

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #8 am: 5.07.2006 | 20:35 »
Das sollte dann ja das leichteste sein...

Ihr verschickt einen Link zu einer Seite bei euch auf dem Server wo die Kunden ihr Logo hochladen und einen Text eingeben (oder die wird auch hochgeladen) und ihr macht dann aus den Sachen ein PDF das der Kunde in Kopie kriegt.

Waere zumindest einfacher als irgendwelche Aktionen mit moeglicherweise inkompatiblen unterschiedlichen Versionen bestimmter Programme
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #9 am: 5.07.2006 | 20:36 »
hmmm

Ist natürlich auch eine Idee.

Wie würdest du das mit dem Logo in die Datei hochladen denn machen?
Back

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #10 am: 5.07.2006 | 20:38 »
Um wie viele Firmen geht es denn?

Lohnt es sich ein "Programm" zu schreiben dass das macht (oder das gleich als "Posting" in einem Forum umgesetzt wird und dann als PDF exportiert wird) oder ist es wenig genug dass man eine "billige Arbeitskraft" (Azubis/Praktikanten/...) mal 1-2 Tage lang hinhocken kann und die das "haendisch" machen?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #11 am: 5.07.2006 | 20:44 »
Um wie viele Firmen geht es denn?

Lohnt es sich ein "Programm" zu schreiben dass das macht (oder das gleich als "Posting" in einem Forum umgesetzt wird und dann als PDF exportiert wird) oder ist es wenig genug dass man eine "billige Arbeitskraft" (Azubis/Praktikanten/...) mal 1-2 Tage lang hinhocken kann und die das "haendisch" machen?
Hier beginnt dann wohl das Problem  ;D

Ein programm schreiben -lassen- wird wieder extremst teuer.ließ
Einen praktikanten haben wir zwar aber ich weiß nicht ob der das machen würde.

Es steht noch nicht fest wieviele teilnehmer es geben wird (es geht jetzt erstmal an 1000 Adressen eine Anmeldung raus). Wenn die Anmeldungen dann da sind sollte ich wissen was ich machen kann... :-\

Die "Posting"-Idee finde ich weltklasse nur weiß ich echt nicht wie das laufen würde. Geld für nen speziellen programmierer ist jedenfalls nicht da, weil eh ursprünglich eine online-version angedacht war aber sich schon die datenbank dazu nicht bezahlen ließ...

Kompliziert Kompiziert

Zur Not schick ichs als Word-File  ::) auch wenn da die formatierung natürlich nicht gesichert ist...
Back

Catweazle

  • Gast
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #12 am: 5.07.2006 | 21:56 »
Toll,

ich habe gerade mein altes Word runtergeschmissen, um die Word 2007-Beta zu testen. Naja. Unter Extras sollte man die Option "Bereich sperren", "Blattschutz" oder so finden. Erklärt sich echt von selbst.

Was die Kompatibiltät anbelangt: wir hatten keine Probleme, das Feature der gesperrten Bereiche in Word ab Version 97 zu nutzen. Also gar kein Problem. Noch einfach geht das übrigens in Excel. Um die Kompatibilität zu gewährleisten kann man auch das Dokument in der Version Word 97 speichern, wozu ich raten möchte. Dieses Dokument ist dann problemlos (und entgegen aller Unkenrufe hatte ich echt noch keine Schwierigkeiten) in allen Office-Versionen ab 97 nutzbar. In Office 2007 hab ich das Feature nach einer halben Minute Suche wieder gefunden und ausprobiert. Tadellos.

Word hat viele Probleme, aber das funktioniert. Wenn also gewährleistet ist, dass die Kunden Word haben, warum nicht diese Funktion nutzen? Ob und in wie weit die Kunden evtl. das Layout zerschießen können, gilt es allerdings noch auszutesten. Ebenso ist natürlich nicht gewährleistet, dass alles überall identisch aussieht, das ist leider bei Word so :-(. Hält man jedoch (insbesondere nach unten) viel Seitenrand und beschränken sich alle beteiligten auf Standardschriften, so seh ich dem Ergebnis optimistisch entgegen.

Übrigens: entgegen allen Lobes ob der Layoutfestigkeit hatte ich mit PDF bisher mehr Probleme als mit Word. Ausgewechselte oder nicht vorhandene / eingebundene Schriftarten, Abstürze, Druckverweigerung (nein, nicht gesperrt), langsamer Bildaufbau, ... PDF ist ein tolles Format, hat aber auch seine Macken.

Bei Fragen, fragen.

[Ergänzung:]
Wenn ein PHP-Webserver automatisiert PDF-Dokumente erstellen soll, so muss imho nicht nur der Programmierer bezahlt werden, sondern auch Adobe. Afaik ist das Modul für den kommerziellen Einsatz kostenpflichtig. Kann mich aber auch irren.

Eine automatisierte Lösung ist sicher die elegantere Variante. Hier wäre aber z.B. auch ein automatisiertes Word-Dokument denkbar mit austauschbaren Logos (wer Makros schreiben kann und will), so etwas nutzen wir im Geschäft. Programmierung hat aber meist den Nachteil, dass man sich vom Programmierer abhängig macht. "Ups, wir brauchen noch eine Änderung" "Kein Problem, zwei Riesen und wir machen das"... Haben wir alles schon erlebt.
« Letzte Änderung: 5.07.2006 | 22:06 von Dailor »

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #13 am: 6.07.2006 | 12:48 »
Danke  :d

Das funktioniert echt gut.
Nur das abspeichern im word 97 format macht noch kleinere Probleme...

1. wird die datei plötzlich riesig (von 253kb -> 13 MB  :o )
2. die passwortsicherung fällt irendwie aus  ???
3. und auf der 1.seite blendet sich die markierung ür einen zu bearbeitenden bereich ein, den man aber nicht bearbeiten kann  ;D
Back

Catweazle

  • Gast
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #14 am: 6.07.2006 | 17:38 »
 :o

War ja klar. Da lobt man Office mal über den Klee, und schon macht's zicken. Dass das Dokument größer wird ist auch bei uns nichts ungewöhnliches. Eine Steigerung um das Fünfzigfache hatten wir aber noch nicht. Gratuliere  ;)

Dass der Passwortschutz rausfällt ist mir auch neu und äh, bei mir sind die zu bearbeitenden Bereiche nicht markiert (erst ab 2007 beta).

Also insgesamt ein Verhalten, wie ich es mir nicht erklären kann. Jaaaa, so ist das mit der EDV.  ;D

Ich fürchte, so macht das keinen Sinn. Schade und ungewöhnlich. Vielleicht solltest du das Dokument doch im Word2000-Format oder später speichern. Aber dann wird es natürlich wieder doof mit der Kompatibilität.

Mist.  :-\

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.784
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re: "Freie Zonen" in pdf ?
« Antwort #15 am: 6.07.2006 | 19:00 »
So mistig find ich das gar nicht.

Die paar kleinen Macken bekomm ich shcon noch weg  ;)

1000 Dank für den Tip  :d

(so doof find ich word gar nicht  :) )
Back