Autor Thema: Spieleabend statt ROLLENspielabend  (Gelesen 1536 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Crazee

  • Gast
Spieleabend statt ROLLENspielabend
« am: 6.08.2006 | 12:44 »
Da ich es arbeitstechnisch (und meiner Schwesters Hochzeit will vorbereitet werden) nicht geschafft habe, das heutige Abenteuer vorzubereiten (ja, ich brauche Vorbereitung um meine Spieler besser railroaden zu können), werden wir heute abend mal ein paar "Brettspiele" rauskramen.

Kandidaten sind:

- Genial Daneben - Das Brettspiel
- Zaubercocktail
- Trivial Pursuit Worldwide

Hier gibt's dann morgen oder so die Kurzrezis...
« Letzte Änderung: 9.08.2006 | 11:37 von Crazee »

Crazee

  • Gast
Re: Spieleabend statt ROLLENspielabend
« Antwort #1 am: 9.08.2006 | 11:37 »
Wir haben leider nur 2 Spiele geschafft:

Genial daneben - das Brettspiel

...ist eigentlich für 4 Personen, aber es liegen noch 2 Satz Kärtchen bei und so haben wir mit zwei zusätzlichen Spielsteinen zu 6st gespielt.

Spielprinzip

Jeder Spieler bekommt zunächst einige Karten (z.B. 5). Dann liest der erste Spieler die typische Genialdaneben-Frage vor UND dazu drei Antwortmöglichkeiten. Jetzt sollen ALLE Spieler diskutieren, welche Antwort denn die richtige sein könnte, und danach tippt jeder auf eine der Antworten. Mit folgenden Zielen:
- Der Fragesteller bekommt 10 Punkte für jeden,d er sich für eine falsche Antwort entschieden hat.
- Wenn man der einzige ist, der auf die richtige Antwort gesetzt hat, bekommt man 20 Punkte
- Bei einem richtigen Tipp bekommt man 10 Punkte

Der Fragesteller könnte also versuchen, geschickt von der richtigen Antwort abzulenken etc.

Irgendwie war es bei uns so, dass wir vor der Verkündung der Antwortmöglichkeiten rumgerätselt haben, aber danach nicht wirklich Versuche aufkamen, zu diskutieren oder abzulenken.

Fazit: Genial daneben ist ein lustiges Spielchen und man bekommt eine Menge an lustigen Fragen und so nebenher auch einiges an lustigem Wissen, aber man sollte vielleicht doch lieber die TV-Show nachspielen und wer auf die Antwort kommt, bekommt 10 Punkte oder so.



Trivial Pursuit - Worldwide

Wer das Trivial Pursuit-System kennt, gut, für die anderen eine kurze Anleitung:

Das Spielfeld ist aufgebaut, wie ein Rad, mit Speichen und Felge. Dieses Rad besteht aus unterschiedlichen farbigen Feldern. Jede Farbe steht für ein bestimmtes Thema. An den Stellen, wo Speichen und Rad zusammentreffen gibt es sogenannte "Eckfelder" (im runden Rad  ??? ). Spielprinzip: Ein Spieler würfelt, zieht in beliebige Richtung und landet auf einem farbigen Feld. Der Nebenmann zieht eine Karte, stellt die passende Frage und steckt die Karte wieder hinter den Stapel (natürlich vorher Antwort angucken). Wenn der Spieler die Frage richtig beantwortet, darf er weiterwürfeln, ansonsten ist der nächste dran.
Landet der Spieler auf einem Eckfeld, dann bekommt er für die richtige Antwort eine Wissensecke, die er in seinen Spielstein einsetzt. Wenn er die Wissensecken von allen Themengebieten hat, muss er noch in die Mitte und eine "Masterfrage" beantworten, deren Themengebiet die Mitspieler festlegen.

So, jetzt zu dieser Version. In diesem Spiel gibt es keine "Themengebiete", sondern jede Farbe ist einem Erdteil (Europa, Asien, Australien/Ozeanien, Nordamerika, Lateinamerika, Afrika) zugeordnet. Die Fragen sind Hauptsächlich aus der Erdkunde, Politik, Geschichte und ein wenig Musik, Kultur, Tierwelt.

Besonderheit in dieser Variante ist, dass man 3 Reisepapiere bekommt:

Reisepass: Wenn jemand die Frage auf dem Eckfeld nicht beantworten kann, kann man selbst die Frage übernehmen. Die Karte bleibt erhalten, wenn man die Frage richtig beantwortet.

Erste Klasse Ausweis: Wenn man seine Eckfeldfrage nicht beantworten konnte, kann man mit dieser Karte zwei weitere Fragen aus anderen Erdteilen von der gleichen Fragekarte gestellt bekommen. Wenn man eine davon beantworten kann, bekommt man die ursprüngliche Wissensecke. Die Karte wird abgelegt

Bordkarte: Man kommt direkt auf das Eckfeld, wenn man innerhalb von 2 Feldern steht. Diese Karte wird nach Benutzung abgelegt.

Fazit: Trivial Pursuit - Worldwide ist ein typisches TP-Spiel. Die zusätzlichen Reisepapiere sind sehr erfrischend. ABER: wer nicht so auf Wissensspiele steht: Finger weg!