Autor Thema: [nWoD] Gezielte Schüsse und Tod  (Gelesen 4929 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [nWoD] Gezielte Schüsse und Tod
« Antwort #25 am: 21.08.2006 | 16:53 »
Nicht wenn du mit den 3 Punkten Abzug nicht mehr triffst... dann ist es gar kein Schaden
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Stahlengel

  • Facette von Jiba
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Stahlengel
Re: [nWoD] Gezielte Schüsse und Tod
« Antwort #26 am: 21.08.2006 | 16:54 »
Klar, der Deal lohnt sich, keine Frage. Aber - siehe Selganor oben.
Seitdem sie dieses Feature gestern entdeckt haben, nehme ich auch stark an, das die Helmnutzungsfrequenz der Gruppe eklatant steigen wird, während die Anzahl der angesagten Treffer ebenfalls steigt. Das Problem wird also mit großer Wahrscheinlichkeit da sein, das Vorhaben ist nun lediglich noch, es irgendwie Systemtechnisch abzufedern damit nicht die ganze Spielbalance umkippt.

Ich bin halt zu nett zu ihnen um zu sagen: "Ihr dürft aber nicht zielen." >;D Würden sie mir auch übelnehmen, wie ich sie kenn. ::) Neu entdeckte Spielzeuge aus der Hand nehmen, ihpfui. Böser SL.
« Letzte Änderung: 21.08.2006 | 16:56 von Stahlengel »

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.873
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re: [nWoD] Gezielte Schüsse und Tod
« Antwort #27 am: 21.08.2006 | 16:58 »
Nicht wenn du mit den 3 Punkten Abzug nicht mehr triffst... dann ist es gar kein Schaden

das ist klar, aber aus den drei Würfeln könnte ich sonst höchstens 3 punkte Schaden rausholen und hole im Normalfall 0.6 Punkte Schaden da raus.
Das lohnt sich doch, erst recht wenn noch zumindest 5 Angriffswürfel bleiben, weil dann eigentlich immer ein erfolg dabei sein müsste

also fänd ich +3 schaden schon fair, denn das ist der Maximalschaden, den sie mit den drei Würfeln anrichten könnten und das ist schon ein guter Deal, aber es ist weniger tödlich als die +5
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [nWoD] Gezielte Schüsse und Tod
« Antwort #28 am: 21.08.2006 | 17:00 »
Dann musst du halt (wenn es zu wild damit wird) der GANZ boese SL sein und die NPCs dieselben Taktiken verwenden lassen die sie auch machen.

"Wie du mir..." >;D

@Asdru: Aus 3 Wuerfeln holst du im Schnitt 1 Schaden raus, aber das Maximum liegt bei unendlich (10 again und so...)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.873
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re: [nWoD] Gezielte Schüsse und Tod
« Antwort #29 am: 21.08.2006 | 17:07 »
@Asdru: Aus 3 Wuerfeln holst du im Schnitt 1 Schaden raus, aber das Maximum liegt bei unendlich (10 again und so...)

ach das gibts also immernoch mit der 10
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 21.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: [nWoD] Gezielte Schüsse und Tod
« Antwort #30 am: 22.08.2006 | 09:09 »
Ach so, es war sogar -3 Würfel / +5 Schaden gemeint. Naja, in meinen Augen ist das balancingtechnisch mehr als fragwürdig. "Broken" könnte man auch sagen. Es sei denn ihr wollt halt genau den Effekt, dass nur noch auf den Kopf gezielt wird und der Durchschnittsschaden markant steigt.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry, Earthdawn Classic