Autor Thema: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO  (Gelesen 4882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wjassula

  • Gast
[Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« am: 25.08.2006 | 16:04 »
Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich schreibe ja auch für das Popmagazin INTRO, wo zukünftig neben der Videospielstrecke auch in jeder Ausgabe kurz ein Brettspiel vorgestellt werden soll. Den Anfang mache ich mit "Thurn und Taxis", dem Spiel des Jahres, und als nächstes möchte ich den Poppern "DOOM" präsentieren :).

Für die künftigen Ausgaben freue ich mich über Vorschläge und Anregungen - ich habe zwar schon ein paar Ideen, aber ich weiss, dass ich gegen euer Spiele - Fu nicht anstinken kann. Wenn ihr also meint, dieses oder jenes Spiel müsste zwischen Bands mit Cordhosen und feministischen Comics seinen Platz finden, schreibt's mir hier oder per PM.

Bitte beachtet dabei, dass die Spiele nicht zu alt sein dürfen - die Redaktion sieht zwar ein, dass ein gutes Spiel länger lebt als eine Platte, so dass es nicht die Ultraneuerscheinung sein muss, aber halt nicht zu oll. Zweitens sollte man´s auch Normalos irgendwie verkaufen können, vorzugsweise Sachen, die man auch in der WG beim Spieleabend auspacken kann...wobei, da finde ich immer einen Weg, wenn das Spiel cool ist.

Nein, Rollenspiele gehen nicht  :).

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #1 am: 25.08.2006 | 16:07 »
Wenn Du schon DOOM nimmst, dann nimm auch WoW - Das Brettspiel.
Danach stellt sich die Frage, ob es eher kurzweilige Spiele sein sollten oder es schon mal was Längeres sein darf.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

wjassula

  • Gast
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #2 am: 25.08.2006 | 16:17 »
Hallo Christian,

WoW stand auch auf meiner Liste, weil's da die Videospielconnection gibt. Ich denke, es darf ruhig auch mal ein umfangreicheres Spiel sein, die Leute sind ja nicht blöd (nein, wirklich nicht  ;)).

Offline Barbara

  • Roboterliebhaberhuhn
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Ich wünschte es wäre Nacht oder der Preuss käme.
  • Beiträge: 11.827
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: moderata
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #3 am: 25.08.2006 | 17:03 »
Dann nimm noch 7Ages :)
After all, what is wisdom but truth in the eyes of the simplest of strangers? And a hat full of ice cream! (An wise man in YAFGC)
If a thing is worth doing, it is worth doing badly. (G. K. Chesterton)
Menschen haben zu 50% dieselbe DNA wie Bananen. (Dr. Mitch Morgan)
_________________________________________________ ___________________

Online Bentley Silberschatten

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.154
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bentley
    • Antiquariat der Kleinodien
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #4 am: 25.08.2006 | 17:06 »
Descent
Dragoneer
Dungeon Twisters
« Letzte Änderung: 25.08.2006 | 17:08 von Bentley Silberschatten »

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.904
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #5 am: 25.08.2006 | 17:21 »
Als Videospieladaption böte sich noch "Railroad Tycoon" an. Ist zwar nicht so sexy wie Doom und WoW, aber ein gutes Spiel.

"Der Eiserne Thron" ist wirklich gut, aber aufwendig. 

Ansonsten fallen mir als Spiele für Zwischendurch noch Zombies! (Pegasus), Ja, Herr und Meister! und die Cheapass Games Adaptionen (z.B. Herr der Fritten, Wo ist das Gehirn?) von Truant ein.



« Letzte Änderung: 25.08.2006 | 17:25 von Roland »
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

wjassula

  • Gast
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #6 am: 25.08.2006 | 17:45 »
Danke an alle. An einige der Titel hatte ich auch schon gedacht, die anderen sehe ich mir auch noch mal an. Sehr schön ! Von "Railraod Tycoon" gibt' s ein Brettspiel? Hat das was von "Dampfross" ?

Joe Dizzy

  • Gast
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #7 am: 25.08.2006 | 17:48 »
Days of Wonder Spiele: Schatten über Camelot, Das Geheimnis der Abtei, Zug um Zug

Fantasy Flight Games Spiele: Doom, Fury of Dracula, der Eiserne Thron

Vielleicht noch Metro oder Einfach Genial.

Preacher

  • Gast
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #8 am: 25.08.2006 | 17:52 »
Unbedingt Mall of Horror :)

Joe Dizzy

  • Gast
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #9 am: 25.08.2006 | 17:57 »
Cash & Guns oder Cash'n'Guns oder Cash 'n Guns oder wie auch immer man das schreibt.

Sehr kurzweilig und sehr albern. :)


Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #10 am: 25.08.2006 | 18:00 »
Danke an alle. An einige der Titel hatte ich auch schon gedacht, die anderen sehe ich mir auch noch mal an. Sehr schön ! Von "Railraod Tycoon" gibt' s ein Brettspiel? Hat das was von "Dampfross" ?
Nur sehr rudimentär. Du baust halt auch Schienennetze und musst versuchen Waren von einem Bahnhof zum anderen zu bringen. Da hört die Ähnlichkeit aber auch schon auf. Der eigentliche Vorläufer zu RRT ist "Age of Steam" (und dazu gibt es auch wieder ein Vorläuferspiel, dessen Name mir gerade nicht einfällt.)

EDIT: Das Streckenbauflair von Dampfross hat das Spiel aber auch.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

wjassula

  • Gast
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #11 am: 25.08.2006 | 18:07 »
*notier*...*kritzel* :)

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.429
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #12 am: 25.08.2006 | 18:43 »
Klassiker:
Carcassonne
PuertoRico
Ohne Furcht und Adel

Runebound
Rückkehr der Helden(das wohl Familientauglichste Fantasybrettspiel)
"The bacon must flow!"

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #13 am: 26.08.2006 | 21:14 »
Mir ist jetzt wieder der Name des Vorläufers zu Age of Steam eingefallen: "Volldampf"
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Wawoozle

  • Sultan des Unterwasser-Kingdoms
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • would you kindly
  • Beiträge: 10.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wawoozle
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #14 am: 27.08.2006 | 22:43 »
Hat schon jemand Twilight Imperium III erwähnt ?
Ihr wollt doch alle den Nachtisch zuerst !

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #15 am: 1.09.2006 | 03:02 »
Passend zu Fluch der Karibik2: Bluff :)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Harry

  • Adventurer
  • ****
  • Kawaii five-oh
  • Beiträge: 626
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zacko
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #16 am: 6.09.2006 | 13:39 »
Äh, uralt, aber soeben wieder neu erschienen und alles in allem ein prima Leg-Deine-Mitspieler-herein-Spiel:

Kuhhandel.

Klingt doof, muss man aber gespielt haben - dann machts süchtig. Komplex, ohne kompliziert zu sein, hoher Wiederspielwert. Und ne kurze Spielzeit noch dazu.

Lieben Gruss,
Z.
"Komm auf die weiche Seite der Wurst!"

wjassula

  • Gast
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #17 am: 6.09.2006 | 13:43 »
@Zacko: Kuhandel kenn ich, und finds auch toll. Aber ich glaube, das gibts echt schon zu lange.

Offline Harry

  • Adventurer
  • ****
  • Kawaii five-oh
  • Beiträge: 626
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zacko
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #18 am: 7.09.2006 | 12:27 »
Ich hatte es auch schon fast vergessen, bis es neulich wieder in meinem Spieleladen lag - in einer 2006er Neuauflage. Aber alt ist halt alt.

Lieben Gruss,
Z.
"Komm auf die weiche Seite der Wurst!"

Crazee

  • Gast
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #19 am: 7.09.2006 | 12:33 »
Zaubercocktail

Zutaten erhandeln etc. Zwar kein großflächiges Brettspiel aber unterhaltsam. (4-7 Spieler, von 2001)

wjassula

  • Gast
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #20 am: 7.09.2006 | 12:37 »
notiert.

Preacher

  • Gast
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #21 am: 9.09.2006 | 19:25 »
Wurde denn das hochgeile Kartenspiel Grass schon erwähnt? Oder ist das Spielziel, ein erfolgreicher Marihuana-Dealer zu werden zu subveriv für die Zeitschrift? ;)

wjassula

  • Gast
Re: [Bitte um Vorschläge]Brettspiele im INTRO
« Antwort #22 am: 10.09.2006 | 11:26 »
Nö, das ginge schon. Guck ich mir mal an.