Autor Thema: (SR4) Cyberaugen  (Gelesen 2575 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
(SR4) Cyberaugen
« am: 25.08.2006 | 19:43 »
Hi Leute,

ich hab gerade bei der Charerschaffung mich mit dem Thema Cyberaugen auseinandergesetzt. Sehe ich das richtig, wenn man sich Cyberaugen implatieren lässt, wird nicht der Sehnerv "mitausgetauscht"?

Gruss
v1

P.S. dt GRW Seite 332!
« Letzte Änderung: 25.08.2006 | 19:46 von version1 »
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Aeron

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.840
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Aeron
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #1 am: 25.08.2006 | 19:55 »
Scheint so zu sein. Eigentlich brauch man den Sehnerv auch nicht auszutauschen, er dient ja nur zur Weiterleitung zum Gehirn.
Wobei auf dem Bilder auf dieser Seite ein Auge mit abgehenden Kabeln zu sehen ist. entweder werden diese an den Sehnerv angeschloßen, oder sie ersetzen doch den Nerv oder haben eine ganz andere Funktion.

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #2 am: 25.08.2006 | 19:59 »
ich tippe drauf das das Kabel mit dem Sehnerv verbunden wird!
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 10.828
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #3 am: 25.08.2006 | 19:59 »
wie kommst du darauf?
Das war noch nie so, ansonsten würde das Cyberauge viel zu wenig Essenz verbrauchen. Auf dem Bild des Cyberauges im dt. Regelwerk, siehst du doch auch nur, die Kabel die vom Cyberauge weg zum Sehnerv führen.
Am Sehnerv, wird dann das künstliche Auge angeschlossen, Würde der NErv auch vercybert werden, müsste das Cyberauge direkt ans Gehirn aungeschlossen sein(oder womit derSehnerv als nächstes verbunden ist. Oh Moment, ich weiss das du meinst:

JA, der Sehnerv wird teilweise ersetzt und zwar das Stück bis zum Chiasma. evtl. wird dieses bei Cyberaugenpaaren auch ersetzt, was ich aber nicht glaube, da man Cyberaugen ja auch einzeln bekommt.

Vlt. zum besseren Verständnis:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Image773.gif

Dieses Verfahren ist hygienischer, ansonsten würde das Nervenende am/im Augapfel zu sehr leiden(durch Verschmutzung)
"The bacon must flow!"

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #4 am: 25.08.2006 | 20:03 »
die Frage stellte sich wg meines Charkonzeptes...
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Aeron

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.840
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Aeron
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #5 am: 25.08.2006 | 20:07 »
Inwiefern ist es denn für dein Charakter-Konzept wichtig?
Erzähl mal etwas darüber, denn eigentlich hab ich mir über so etwas (ob der Sehnerv auch vercybert wird, oder nicht) noch nie Gedanken gemacht.  :)

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #6 am: 25.08.2006 | 20:11 »
es geht darum, das ich dann jemanden mit einer Sehnervskrankheit, sprich einer Sehbehinderung spielen kann und dieses dann gleichzeitig als Handicap einbauen kann, was den Char natürlich in einigen, vielen Situationen Schwierigkeiten bereiten wird. Aber das könnte einen grossen Reiz ausmachen.
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Aeron

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.840
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Aeron
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #7 am: 25.08.2006 | 20:12 »
...und er soll dann die Möglichkeit haben, dies mit einem Cyberauge beheben zu können, oder gerade nicht?

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #8 am: 25.08.2006 | 20:14 »
gerade nicht!

Weil alle "internen" Augenleiden wie grüner Star oder Netzhautablösung etc kann man dann ja mit Cyberware "erneuern", aber wenns um den Sehnerv geht steht man da!
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 10.828
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #9 am: 25.08.2006 | 20:19 »
Ja, da dürftest du Probleme bekommen, das ist in fast jedem physischen Fall behebbar, dank Bioware/Cyberware alles ein Frage des Geldes.
Mit Bioware, kannst du auf genetischer Basis Körperveränderungen machen, was so ziemlich jedes Augennerv leiden behebt.
Kostenfaktor denke ich mal nur für Sehnerv, Beta/Deltaklinik 250.000Y

Du könntest ein psychisches Problem haben, das ist praktisch unheilbar, je nachdem was der Auslöser war.
"The bacon must flow!"

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #10 am: 25.08.2006 | 20:25 »
tja was dann mit Bio- oder Nanoware ist, ist bei dem Char (Straßenlevel) dann wohl egal.

Die Frage ist aber ob Bio- oder Nanoware da wirklich helfen kann, den auch dieses Zeug dürfte Grenzen haben.
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #11 am: 25.08.2006 | 20:45 »
Die Frage ist aber ob Bio- oder Nanoware da wirklich helfen kann, den auch dieses Zeug dürfte Grenzen haben.
Mach doch einfach einen Schaden des Sehzentrums draus und fertig. Oder erfinde eine coole Cyberware-Krankheit die halt verhindert das er Cyberaugen verwendet. Oder gib ihm Immunabstoßung. Oder...

;)

M
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #12 am: 25.08.2006 | 21:01 »
das wäre auch eine Möglichkeit
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 10.828
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #13 am: 25.08.2006 | 21:27 »
Bei SR können jegliche genetische Defekte entfernt und ausgebessert werden inkl. Zellverfall, also denke ich, dass da kaum Grenzen gesetzt sind und das ist nur das rein physische, magische Sachen sind da noch gar nicht drin.

Im SR2 Cybertech Buch wird mal erwähnt, dass die Elfen auch Cybermantie/bzw einer Form davon beherrschen, was auch in magischer Sichtweise so einiges ermöglicht, was nicht so krass wie Cybermantie ist.
Zaubersprüche die Gliedmassen nachwachsen lassen sind aber durchaus drin, mit genügend JuJu dürfte auch Blindheit locker heilbar sein.

Da fällt mir gerade ein, gabs da nicht mal einen Drachen, der eine Blinde geheilt hat? oder war das in Earthdawn? Mir kommt das so vor als wenn Ghostwalker einen seiner Boten das Augenlicht zurückgegeben hat...
"The bacon must flow!"

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #14 am: 25.08.2006 | 21:33 »
Bei SR können jegliche genetische Defekte entfernt und ausgebessert werden inkl. Zellverfall, also denke ich, dass da kaum Grenzen gesetzt sind und das ist nur das rein physische, magische Sachen sind da noch gar nicht drin.
Siehe hier:
tja was dann mit Bio- oder Nanoware ist, ist bei dem Char (Straßenlevel) dann wohl egal.
Was theoretisch möglich ist hat nur sehr selten etwas damit zu tun was in einer bestimmten Situation auch praktisch machbar ist.

M
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Offline Smendrik

  • Das Monster über dem Bert
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DeadRomance
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #15 am: 25.08.2006 | 21:34 »
Ich kann mich aus einer früheren SR-Ausgabe erinnern dass man keine Cyberauge haben kann wenn der Sehnerv kaputt ist. Ich kann mich nur leider nimmer erinnen woher ich das hab :-\
Was nützt alle Magie der Welt, wenn man damit nicht mal ein Einhorn retten kann?

Sleep is like the unicorn - it is rumored to exist, but I doubt I will see any

Offline mat-in

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.428
  • Username: URPG
    • Offizielle Website von URPG und seinen Hintergrundwelten
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #16 am: 11.09.2006 | 12:05 »
Es steht irgend wo beim Nachteil Blind das man ihn nicht einfach durch Cyberware kompensieren kann/darf. Wie der Charakter jetzt blind ist kann man da glaube ich bunt ausschmücken, aber für dei Regeln ist es eindeutig.

Cyberaugen sollten eigentlich nur die Retina ersetzen (auch das Auge ist schon ein Stück Gehirn und leistet Dinge wie Kanten und Bewegungserkennung!), alles andere wird viel zu kompliziert... es gibt da kaum eine Station welche nicht verarbeitet, bloße Weiterleitung sind da nur millimeter in der Sehbahn. Und wenn man das komplett bis zum optischen Cortex austauschen kann, wäre man auch in der Lage das hirn gleich komplett zu ersetzen.

Offline Aeron

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.840
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Aeron
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #17 am: 11.09.2006 | 17:10 »
Sie greifen ja auch mit Bioware, wie dem Zerebalbooster, ins Hirn ein. Insofern wäre es nicht ungewöhnlich.

Wobei, was den Sehnerv betrifft, wird da nichts verarbeitet. Der dient rein zur Reizweiterleitung. Insofern kann man so ein Auge komplett ersetzen mit entsprechender Anschlußstelle an den Nerv.

Offline mat-in

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.428
  • Username: URPG
    • Offizielle Website von URPG und seinen Hintergrundwelten
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #18 am: 12.09.2006 | 00:58 »
Warum ersetzen sie es dann nciht komplett? Nein, es ist eine Sache dir eine Froge oder eine Gentheraie zu geben die was ändert und eine andere es komplett nachzubaun...

Was den Sehnerv (Nervus opticus) angeht besteht die einzige verarbeitung wohl in signalstärkenmodulierung und dem überkreuzen mancher Bahnen im Chiasma opticum. Aber ob jemand mirkochirurgisch das ganze dann an den Tractus opticus anschließen möchte... Kniffelarbeit... aber ich glaube in SR wäre auch der noch "sehnerv"...

Offline Aeron

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.840
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Aeron
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #19 am: 12.09.2006 | 12:04 »
Sie können denn Augapfel ja mit dem Cyber-Augen-Set komplett ersetzen.
Zitat: "Für alle, die nicht ihre kompletten Augen austauschen lassen wollen,gibt es viele Cyberaugen-Eigenschaften auch als Retinamodifikation am natürlichen Auge." (S. 332, Shadowrun 4.01D)

Ein Anschluß an den Tractus opticus wäre auch noch in sofern kompliziert, da ab dem Chiasma opticum auch einzelne Bahnen zum Hypothalamus, zur Area pretectalis und zum Tectum des Mittelhirns ziehen. Was sicherlich kompliziert ist, diese alle zu rekonstruieren. Aber letztlich ist das alles reine Spekulation, was medizinisch möglich wäre. Man kann sich halt nur ausmalen, was zu der Zeit machbar sein könnte.  ::)

Offline mat-in

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.428
  • Username: URPG
    • Offizielle Website von URPG und seinen Hintergrundwelten
Re: (SR4) Cyberaugen
« Antwort #20 am: 12.09.2006 | 16:59 »
Wenn man sich die Zukunft ausdmalt gibt es vortrainierte, echte Augäpfel und keiner wäre so blöd sich künstliche einzubaun ;)

Wenn man es "realistisch" betrachtet ist selbst das anschließen an den N. opticus ein riesenproblem da die topographi des Nerves und von allem was danach kommt ja individuelle varianzen aufweißt... also ein Problem selbst wenn man die par mickrigen verschaltungen der retina (lol) erfolgreich immitieren kann.