Autor Thema: Fragen zu BESM  (Gelesen 2443 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.746
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Fragen zu BESM
« am: 30.08.2006 | 13:45 »
Hallo zusammen,

nachdem der letzte Thread zum Thema BESM laut Suchfunktion aus dem Jahre 2003 stammt und lange im Archiv gelandet ist, mache ich mal hier einen neuen auf und hoffe, dass sich noch Anhänger finden lassen (1of3, Monkey in the Pants ?) ...

Eines der Probleme, die ich mit BESM (2nd Rev.) habe ist die Unterscheidung zwischen Personal Gear und Innate Attack beim Attribut Weapon Attack. Personal Gear macht nur 5 Pkt. pro Level Schaden und Innate Attacks (oder Mecha Attacks etc.) 15 Pkt. pro Level. Ich habe ernsthaft Probleme mir die Auswirkungen vorzustellen. Wenn Dich also ein NSC mit seinen Klauen (30 Pkt. Schaden) angreift und Du Dich mit Deinem Katana wehrst (10 Pkt. Schaden) ist das ein extremes Ungleichgewicht, oder ? ...

Grüße,
Euer Kalimar
« Letzte Änderung: 30.08.2006 | 14:09 von Kalimar »

Mc666Beth

  • Gast
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #1 am: 30.08.2006 | 14:00 »
Uff mein Buch liegt grade bei Crazee, vielleicht kann der was dazu posten.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #2 am: 30.08.2006 | 14:48 »
Ich hab' hier nur eine 2nd Ed bei der Hand (weiss nicht ob die Revision da was aendert), aber der Unterschield liegt in den Kosten.

Personal Gear kostet 1 pt/Level, Weapon Attack kostet 4 pt/Level.

Wenn also jemand 4 Punkte in eine Waffe steckt hat er entweder +20 Schaden (4 Level "Personal Gear") oder +15 Schaden (1 Level "Weapon Attack")
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.746
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #3 am: 30.08.2006 | 15:17 »
@Selganor: Sorry, aber Personal Gear funktioniert anders. Level 4 gibt Dir 4 "Major Items" und 16 "Minor Items". Es gibt eine Tabelle, die angibt welche Waffe jeweils "Major" oder "Minor" ist.

Mein Problem ist das folgende:
Ein Katana macht 10 Pkt. (einhändig) bzw. 15 Pkt. (beidhändig) Schaden. Eine Kreatur, der ich Klauen gebe (Level 1 Weapon bzw. Special Attack, Melee als Nachteil zählt 2x) macht dagegen automatisch 3 x 15 = 45 Pkt. Schaden laut Regeln. Da passen für mich die Schadenswerte einfach nicht zusammen. Weapon Attack macht halt automatisch immer quasi "Mega-Damage". Das mag für Mechas und Co. Ok sein, mit "normalen" Critters habe ich damit aber so meine Schwierigkeiten ...

Gruß,
Euer Kalimar

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.746
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #4 am: 30.08.2006 | 15:23 »
Nun muss ich mich selber korrigieren, mein Beispiel ist auch fehlerhaft. Für "Natural Weapons" gibt es ein eigenes Attribut für 1 Pkt. pro Level (jeder Level kauft 1 natürliche Waffe). Die erwähnten Klauen würden also 1 Pkt. kosten und 5 Pkt. Schaden machen. Das passt wieder besser. Aber der kleinste magische Spruch oder Fernkampfangriff macht dennoch 15 Pkt. Schaden (pro Stufe) ...

Gruß,
Euer Kalimar

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #5 am: 30.08.2006 | 15:32 »
OK... haette mir Personal Gear nochmal anschauen sollen... Minor Item=Weapon Attack 1, Major Item=Weapon Attack 2-3

Und was den hohen Schaden von Angriffen angeht... Schilde haben vergleichbare Level (15 Punkte Armor/Level Shield - auch fuer 1 pt/Level)

Ja, gegen starke Angriffe braucht man ebenso starke Verteidigungen...

Hat jemals jemand behauptet BESM waere balanced? ;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.746
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #6 am: 30.08.2006 | 16:24 »

Sorry Selganor, aber ich muss Dich abermals korrigieren:

Heavy Armour schützt mit 10 Pkt. pro Level und kostet 4 Pkt. pro Level. Type: Technological (also was für Mechas). Light Armour schützt dagegen mit 2.5 Pkt. pro Level für 1 Pkt. pro Level. Type: Universal (also was für alle).

Eine Complete Heavy Metal Armour (also Vollplatte) ist Light Armour Level 4 und schützt für 10 Pkt. (ein Major Item bei Personal Gear).

Mir ist nicht so wichtig, dass ein System möglichst realistisch ist, aber in sich ausgewogen (also balanced) sollte es schon sein. Und gernau hier muss mein BESM wohl ziemlich aufpassen. Daher würden mich Erfahrungen von Leuten interessieren, die schon einige Male gespielt haben (und nicht bloss Regelwerkstheoretiker sind, so wie ich) ...

Gruß,
Euer Kalimar

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #7 am: 30.08.2006 | 16:36 »
Habe ich im Beispiel von "Shield" oder "Armor" gesprochen?

Allerdings (sehe ich auch erst eben) muss man dazu noch einen Defense-Wurf schaffen (oder hoechstens um 1 versieben), aber das sollte (gerade auf hoeheren Leveln) kaum noch ein Problem sein.

Wir haben zwar kuerzlich mal wieder BESM gespielt, aber da eher "back to the basics"...
Sprich: 2nd Ed. Regelwerk zwar (just in case) mal nebendran liegen lassen aber die Charaktere (die eh' nur "normale" Menschen ohne irgendwelche Powers sind) mit BESM 1 (dem "Minibuch") gemacht... Lief weit besser als wenn wir uns durch das Monstrum BESM2 durchgekaempft haetten ;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.746
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #8 am: 30.08.2006 | 16:39 »
Normalos sind in BESM1 aber nicht allzu differenziert, oder ?
Da gab's doch noch nicht mal Skills im Grundregelwerk ...

Auch BESM2 ist schon sehr grob finde ich ...

Das "Armour/Shield" aus Deinem Posting hatte mich etwas verwirrt, irgendwie bin ich da auf das Stichwort "Armour" angesprungen :-[

Gruß,
Dein Kalimar


Crazee

  • Gast
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #9 am: 30.08.2006 | 16:50 »
Das Ding ist, dass Du auch mit einem Katana eine "Special Weapon Attack" ausführen kannst (so gekauft).

Dieses Attribut geht nun einmal davon aus, dass es was wirklich cooles ist, magisch verstärkt oder durch jahrelanges Training verfeinert. deshalb diese Schadensstaffelung. Und: Ja, BESM ist irgendwie für Superhelden gebaut (daher der Name) und die sind dafür dann auch ausgerüstet.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.959
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #10 am: 30.08.2006 | 23:14 »
Richtig. Special Attacks sind spezial. So ein Katana ist eben nur irgendein Katana. Wenn es besonderes Katana sein soll gibt IoP.

Für geringeren eingebauten Schaden gibts Focused Damage. (Oder haben sie den für Revised rausgenommen?)

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #11 am: 31.08.2006 | 08:35 »
Ok, ok, ok, hier wird viel durcheinander geworfen das eigentlich nicht zusammen gehört.

Eines der Probleme, die ich mit BESM (2nd Rev.) habe ist die Unterscheidung zwischen Personal Gear und Innate Attack beim Attribut Weapon Attack. Personal Gear macht nur 5 Pkt. pro Level Schaden und Innate Attacks (oder Mecha Attacks etc.) 15 Pkt. pro Level. Ich habe ernsthaft Probleme mir die Auswirkungen vorzustellen. Wenn Dich also ein NSC mit seinen Klauen (30 Pkt. Schaden) angreift und Du Dich mit Deinem Katana wehrst (10 Pkt. Schaden) ist das ein extremes Ungleichgewicht, oder ? ...
Das Attribut "Special Attacks" beschreibt ALLES was Schaden macht, ob das jetzt eine Klaue ist oder ein Gewehr. Der Kommentar dazu das "Personal Gear" Gegenstände nur 5 Punkte/Level machen hat nichts mit einem Katana zu tun das du dir als SpAtt kaufst, sondern mit quasi "Mundanen" Allerweltsgegenständen wie du sie an jeder Ecke kaufen kannst. (Oder eben mit dem Personal Gear Attribut.)

Nehmen wir mal zwei Beispiele her:
-Spieler A möcht einen SciFi Soldaten Spielen und hätte dafür gerne Psigranaten also normale Ausrüstung. Psigranaten gibt es nicht in der Ausrüstungsliste also muß sich der SL was ausdenken und greift zum Handbuch. Er bastelt sich also ein Teil zusammen mit so Sachen wie Area Effect, Stun und so weiter. Sagen wir es kommt was raus das normalerweise 20 Punkte Schaden machen würde und effektiv eine level 3 SpAtt wäre. Weil das jetzt aber kein wirkliches Attribut ist sondern ein mundaner Ausrüstungsgegenstand macht er nur 10 Punkte Schaden, kann dafür aber viel, viel Billiger als "Personal Gear" gekauft werden. (Der SL bestimmt das eine einzelne Granate ein Minor ist und eine Kiste voll ein Major Item ist.)
-Spieler B möchte sich einen Übersamurai basteln und mag dafür ein Super-Katana haben. Auch er greift zum Regelbuch und bastelt sich das Teil als dicke Special Attack mit viel Schaden, Armor Piercing und so weiter. Herauskommt etwas das jeden Panzer durchdringt, 30 Punkte Schaden macht und so richtig cool aussieht, aber halt auch fett kostet. Jetzt überlegt sich der Spieler "Naja, als reine SpAtt kann mir das niemand wegnehmen, auch wenn ich es als Kanatan beschreibe. Ich hab es mit Punkten bezahlt und das gehört mir. Aber ich kann es mir auch als Item of Power kaufen, dann ist es auch tatsächlich ein Gegenstand, es kann mir weggenommen werden und ich spare mir einen Haufen CP." Gesagt getan, er hat sein Überkatana und der SL ist glücklich weil er es ihm hie und da auch wegnehmen kann.

In Beispiel Nummer Zwei gibt es keine Reduktion in Schaden, obwohl die SpAtt trotzdem ein Gegenstand ist. Aber er ist nicht mit dem Personal Gear Attribut gekauft worden darum macht unser Überkatana den vollen Schaden.

Fazit: Die Personal Gear Gegenstände sind unendlich viel billiger, darum sind sie auch viel schwächer. Außerdem sind sie ganz normales Zeug, währen Dinge die mit SpAtt gekaft werden etwas besonderes sind. Und nie vergessen: BESM ist effektbasiert. Ich kann mir also eine ganz normale SpAtt kaufen und sie trotzdem als etwas gänzlich unmagisches wie einen Gegenstand oder eine Spezielle Technik beschreiben und es funktionert genauso. SpAtt ist nicht für Zauber, es ist für ALLES was fetten Schaden macht.

Ist das jetzt klarer?

M
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Crazee

  • Gast
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #12 am: 31.08.2006 | 10:52 »
Wobei eine Special Attack nicht an einen Gegenstand gebunden sein muss. Ich kann mir zwar, wie oben beschrieben, einen Gegenstand mit "eingebauter" SpAtt bauen, aber ich kann auch sagen: Mein Char hat mit Katanas einen Special-Move, mit dem ich mehr Schaden mache.

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #13 am: 31.08.2006 | 11:18 »
Absolut. Ich hab die Beispiele nur so gewählt weil es dem OP ja um verschiedene Gegenstände ging. Eine SpAtt ist einfach ein Effekt der Schaden macht, in irgendeiner Form. Ob das jetzt ein Feuerball, ein magisches Lied oder eine Tommy Gun darstellt ist wurscht.

M
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Crazee

  • Gast
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #14 am: 31.08.2006 | 11:36 »
Jepp  :d

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.746
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #15 am: 31.08.2006 | 13:28 »
Nur leider heisst die "Sepcial Attack" in meinem Regelwerk "Weapon Attack", was etwas weniger klar ist. "Focused Damage" ist halt auch schon ein Attribut, dass es erlaubt mit einem bestimmten Angriff mehr Schaden zu machen - ich dachte DAS waere dafuer da um normale Waffen zu boosten und "Weapon Attack" wuerde unkonventionelle Waffen (z.B. die eines Mecha) beschreiben.

Mein Regelwerk ist uebrigens BESM 2nd Revised.
Kommen die anderen Begriffe aus "TriStat dX" ? Nutzt ihr eher das ?

Gruss,
Euer Kalimar

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #16 am: 31.08.2006 | 13:51 »
Nur leider heisst die "Sepcial Attack" in meinem Regelwerk "Weapon Attack", was etwas weniger klar ist. "Focused Damage" ist halt auch schon ein Attribut, dass es erlaubt mit einem bestimmten Angriff mehr Schaden zu machen - ich dachte DAS waere dafuer da um normale Waffen zu boosten und "Weapon Attack" wuerde unkonventionelle Waffen (z.B. die eines Mecha) beschreiben.
Heißt es in Revised nicht sowohl Weapon- als auch Special Attack? Ich hab mein Buch nicht zur Hand (Arbeit) aber ich bilde mir ein mich da an sowas erinnern zu können.

Unabhängig davon ist Weapon/Special Attack für Angriffe aller Art. Wenn es eine Attacke ist dann geht es über dieses Attribut. Megakanone? Yep. Feuerball? Auf jeden Fall. Five Point Palm Exploding Heart Technique? Oh ja. ;D

Focused/Massive Damage sind für Leute die einfach fett Schaden machen wollen. Aber wenn du Leute betäuben, in der Gegend herumwerfen oder mit Geisteskräften umbringen möchtest (Oder was für einen Effekt du sonst ereeichen möchtest), dann verwendest du SpAtt, egal ob es sich um einen Gegenstand oder um einen Zauber handelt.

Zitat
Kommen die anderen Begriffe aus "TriStat dX" ? Nutzt ihr eher das ?
Tristat ist teilweise besser und teilweise schlechter als BESM. Es ist komplexer und überläßt weniger dem SL-Urteil, dafür unterstützt es einen auch mehr beim basteln und man muß sich weniger aus den Fingern saugen. Auch merkt man halt die Jahre zwischen BESM und dX, denn viele Attribute sind einfach besser geschrieben, besser ausbalanciert und so weiter. Generell bevorzuge ich inzwischen fast dX, einfach weil es etwas ... "solider" ist als BESM. (Obwohl ich PMVs immer noch Scheiße finde.) BESM an sich ist aber trotzdem ein großartiges Spiel und ich hab es sehr gern.

M
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Crazee

  • Gast
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #17 am: 31.08.2006 | 13:55 »
Jawoll! Special-/Weapon-Attack heißt das glaube ich.

Focused Damage heißt halt, dass man weiß, wo es am meisten weh tut.dass ich mit einer speziellen Waffenart speziell viel Schaden mache.
Massive Damage heißt IIRC, dass ich mit einer speziellen Waffenart speziell viel Schaden mache, dass ich besonders viel Schaden mache. Deshalb ist das eine auch teurer als das andere.
« Letzte Änderung: 31.08.2006 | 14:15 von Crazee »

Mc666Beth

  • Gast
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #18 am: 31.08.2006 | 14:05 »
Focus Damage kann auch für viel Erfahrung in Umgang mit einer speziellen Waffe sein.
Focus Damge kostet weniger als Weaponattak hat aber auhc weniger Bums und ist für mich mehr ein Grad, dass da jemand durch Erfahrung Meister seines Faches ist. Gimli kann halt toll mit Äxten usw.


Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #19 am: 31.08.2006 | 14:09 »
Focused Damage heißt halt, dass man weiß, wo es am meisten weh tut.
Massive Damage heißt IIRC, dass ich mit einer speziellen Waffe speziell viel Schaden mache, deshalb ist das eine auch teurer als das andere.
Umgekehrt. Focused Damage ist "Ich mach viel Schaden mit einer Art Waffe" (Schwerter, Äxte, Mind Powers, ...), während Massive Damage "Ich mach einfach viel Schaden." ist.

M
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Crazee

  • Gast
Re: Fragen zu BESM
« Antwort #20 am: 31.08.2006 | 14:12 »
Danke, hatte mein Buch grad nicht dabei.