Autor Thema: "Alle Mann bereit zum Entern!!"  (Gelesen 7739 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.485
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #25 am: 9.10.2006 | 15:19 »
Wenn's nichts englisches sein soll, bleibt außer Liquid (da würde euch aber das Setting fehlen) und 7te See (Da braucht's aber wahrscheinlich seine Zeit, bis ihr im System drin seid, insb. wenn ihr von DSA kommt) eigentlich nix mehr.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

SecondChance

  • Gast
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #26 am: 9.10.2006 | 17:57 »
Habt ihr nur DSA gespielt oder auch andere Systeme?

Wenn auch andere Systeme... welche kamen besonders gut, welche besonders schlecht an?

Das hilft schonmal bei der Vorauswahl.


Also was kommerzielle Systeme betrifft, haben wir schon eine Menge hinter uns....zu viel, um hier alles aufzuzählen.

Letzlich wird es aber am Ende wohl doch die "7te See", denn die ist ja mittlerweile in Deutsch und insgesamt recht stimmig. Ausserdem scheint es so, das die Gruppe daran das größte Interesse hat.

Was aber nun nicht bedeutet, das ich mich nicht dennoch mal ein wenig mit diesen Systemen näher beschäftigen könnte.... ;)


Danke für eure Hilfe!!

gruss, Bogo

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.028
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #27 am: 9.10.2006 | 18:16 »
Nur wie gesagt... ein "Piratensystem" ist 7te See nicht wirklich. Eher ein "Mantel&Degel"-Setting (das aber auch Wickinger, den 30-Jaehrigen Krieg im dreckigen Deutschland, Monster usw. hat)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

SecondChance

  • Gast
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #28 am: 9.10.2006 | 18:57 »
Nur wie gesagt... ein "Piratensystem" ist 7te See nicht wirklich. Eher ein "Mantel&Degel"-Setting (das aber auch Wickinger, den 30-Jaehrigen Krieg im dreckigen Deutschland, Monster usw. hat)

Ich weiss...wobei es mir letztlich aber egal ist, wenn wir es schaffen sollten, das Feeling des 16. oder 17. Jahrhunderts einzufangen. So eine Mischung aus all diesen Möglichkeiten hat auch ihren Reiz, zumal es am Ende einfach kein DSA  und somit schon mal 100fach besser ist ;D

Sl Travia

  • Gast
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #29 am: 9.05.2007 | 21:52 »
Eigentlich wunderst mich, dass das anscheinend keiner von euch kennt, aber was ist mit Lodland? Einfache Regeln, mal ne neue Idee...
ICh als alte DSA-Spielerin bin ganz angetan. Gut, es mag ausgereiftere Systeme geben, und die Klassen bei den Ubooten sind auch ein wenig unüberscihtlich, aber trotzdem sind sogar mal die Kampfregeln simpel.
Was mich aber am meisten überzeugt hat, ist, dass deutlich gemacht wird, dass der Spielspass und nicht das genaue einhalten von Regeln im Vordergrund zu stehen hat. daher auch "regeln light"  ;)

Kennt das sonst einer von Euch?

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.485
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #30 am: 10.05.2007 | 10:14 »
Ja, ich kenn 's wohl, aber LoDLand ist definitiv kein Piratenrollenspiel. Und den Flair des 17ten Jahrhunderts fängt es ganz bestimmt nicht ein...  ;)
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • [Good|Evil]
  • Beiträge: 5.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #31 am: 10.05.2007 | 10:24 »
Was mich aber am meisten überzeugt hat, ist, dass deutlich gemacht wird, dass der Spielspass und nicht das genaue einhalten von Regeln im Vordergrund zu stehen hat.
Darf ich das als fünften guten persönlichen Grund gegen Lodland übernehmen?
Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates - Mein Rollenspielblog

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Offline critikus

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.151
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: critikus
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #32 am: 10.05.2007 | 10:29 »
Also,

Piraten sind mit Liquid total einfach umzusetzen. Da brauchst du gar keine Modifikationen. Sieh dir einfach "Pirates of the Caribbean" I und II an und du hast ein gefühl der Rest ist Gefühl und Wellenschlag.

Das Aufsetzen von Settings ist in Liquid einfach. Wir machen das schon seit langem. Angefangen haben wir mit Liquid 1880. Dann folgten einige Abenteuer im Raumpatrouillie-Universum und Liquid-Mystery. Selbst ein Abentuer im harry-Potter-Universum war einfach zu gestalten. Und jetzt werden wir Mantel und Degen mit Liquid spielen. Es geht also.
»Einem wahrhaft intelligenten Menschen ist nichts, wohlgemerkt nichts, unmöglich!«
Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus S. F. X. van Dusen

"Ich bin mit dem was Du schreibst nicht einverstanden, aber ich werde Dein Recht Deine freie Meinung zu äussern mit meinem Leben verteidigen" - Voltaire (1694-1778)

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! - Immanuel Kant 1784

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 16.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #33 am: 10.05.2007 | 10:38 »
ich kenne Lodland und
LoDLand ist definitiv kein Piratenrollenspiel. Und den Flair des 17ten Jahrhunderts fängt es ganz bestimmt nicht ein...  ;)
dem kann ich mich nur anschliessen. Klar gibt's da auch Piraterie in Lodland aber die hat mit der von Bogo gesuchten Piraterie nicht mehr viel am Hut.


Also, was ich suche, das ist ein System, was mit - sagen wir mal - 2 verschiedenen Würfeln auskommt, plus einem Kaufsystem für die Charaktererschaffung. Die obligatorischen Kampfregeln sollten schnell zu erlernen, modular erweiterbar mit Optionalen Regeln und nicht allzu tödlich sein. Dennoch sollten sich die SC deutlich von den meisten NSCs abheben, was z.B. Fähigkeiten etc. betrifft.

Magie muss nicht zwangsläufig Bestandteil des gewünschten Piratensettings sein, aber eine Voodoo- oder Horrorkomponente darf schon dabei sein. Ein Hintergrund mit historischem Bezug und irdischen SChauplätzen hingegen wäre wunderbar.

Im Prinzip suche ich nach Regeln für eine "One-Shot-Bier&Bretzel-Gruppe", die mit einem Kampagnenfähigen Hintergrund ausgestatten sind (oder ausgestattet werden können..), der langfristig funktioniert, will sagen 2-3 Jahre Minimum.

Wenn ich das am Ende nur mit "7te See" erreichen kann, dann bitte.

Ich denke nicht, dass du das nur mit 7teSee erreichen kannst. Alternativen dazu wurden dir ja schon einige aufgezählt. Nur bei dem was  du so suchst (und aufgrund deiner Schilderungen) würde ich sagen:
7teSee passt wie die Faust auf's Auge:
  • Nur eine Würfelsorte:W10
  • Kaufsystem für Charaktereschaffung
  • einfache (Kampf)regeln, schnell erlern-und erweiterbar
  • Kampfregeln sind nicht allzu tödlich
  • SCs sind deutlich besser als der 0815-NSC
  • Horror durchaus möglich wenn auch nicht üblich
  • Hintergrund mit historischem Bezug und irdischen Schauplätzen gegeben
  • Magie ebenfalls vorhanden, auch wenn sie nicht Teil des Piratenaspekts ist

insofern denke ich schon, dass sich deine Vorstellungen mit 7teSee gut umsetzen lassen sollten, und alle wichtigen Bücher gibt's zudem auf deutsch ;)
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.443
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #34 am: 10.05.2007 | 10:57 »
Wie sähe es denn mit "Orbis Incognita" aus ? Das ist zwar eine magische Welt, hat aber mit Sicherheit das nötige Piraten- und Barockfeeling. UND es hat den großen Vorteil, daß man es nicht erst kaufen braucht :D

http://www.orbisincognita.de/home/willkommen.php
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Chiungalla

  • Gast
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #35 am: 10.05.2007 | 11:41 »
Falls Du irgendwann mal GURPS - Swashbucklers siehst, dann würde ich es auf jeden Fall kaufen, egal welches System Du am Ende spielen möchtest. Da stehen Unmengen von Hintergrundinformationen über die Zeit und Piraten drin, die in jeder Piratenkampagne helfen können.

Ich glaube ich würde es gleich mit GURPS 4 spielen, aber das ist ja nur auf Englisch verfügbar.

7te See ist halt ein wüster Mischmasch aus verschiedenen Epochen, mit einem sehr kinoreifen Regelsystem. Wenn ihr sowas sucht, seid ihr damit sicher nicht schlecht beraten. Aber für reines Piraten-Feeling würde ich es nicht nehmen.

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.392
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #36 am: 10.05.2007 | 12:48 »
@Bogo:
Piratensetting, Mantel und Degen, mit nicht zu komplexen Spielregeln -
deutschsprachig, für Leute, die lange Jahre DSA gespielt haben und im mittleren Alter stehen?

Ganz ehrlich: Siebte See und nichts anderes!

Begründung:
Siebte See gibt es auf deutsch und verkörpert nun wirklich genau das Genre, das Du willst.
Das Setting ist an Europa im 17. Jahrhundert angelehnt, was einem sehr viel vertrautheit (und damit Sicherheit) bringt,
(man findet einfach vieles wieder, und kann sich schnell orientieren)
aber es ist auch fantastisch genug, um eben mehr zu bieten als nur "Europa".
Die Spielregeln sind (vor allem im Verhältnis zu DSA) wirklich nicht schwer.
Und sie sind genau auf das Genre ausgelegt - Mantel und Degen und Fechterei...
Man kann allein mit dem Spielerhandbuch anfangen und gut spielen.
Am Anfang würde ich gar nicht mehr nehmen, denn mehr irritiert nur
(es braucht nicht immer gleich eine Schubkarre voll Bücher zu sein).
Wenn man dann erweitern möchte, gibt es genug Optionen.

Warum nichts anderes?
Nun, zum einen kenne ich kein System, dass das Mantel und Degen Genre besser einfängt.
Wenn Du deutschsprachiges bevorzugst, hast Du ohnehin wenig Auswahl.
Dann gibt es natürlich noch Alternativen, die sind aber englisch, nicht weniger komplex
und in Punkto Flair nicht besser.
Mit diversen Universalregelsystemen kannst Du zwar auch einiges erreichen, dann liegt
die Arbeit aber wieder bei Euch und soweit ich das verstanden habe ist die Intention ja,
eben nicht mehr soviel Arbeit zu haben. (kann ich verstehen, mit 37, voll im Leben
habe ich auch kaum noch Zeit...)
Da bleibt nur eines, das man empfehlen kann und das kann man auch guten Gewissens
empfehlen.

Eine Idee von mir:
Du kommst doch aus Hattingen?
Dann frag doch mal 8t88, ob der nicht mal Lust hat bei Euch den Gastspielleiter zu mimen und Euch 7te See zu präsentieren.
Alternativ kannst Du auch zum Sommertreffen kommen, und es da testen.
Oder Du importierst Dir Jörg D., das hat meine Runde auch schon mal getan...
Auch mit 7te See... ;)

Gruß

Boba
« Letzte Änderung: 10.05.2007 | 13:08 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 16.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #37 am: 10.05.2007 | 13:20 »
Ich kann mich der Meinung von Boba nur anschliessen :d
« Letzte Änderung: 10.05.2007 | 22:16 von Blizzard »
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.392
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #38 am: 10.05.2007 | 13:57 »
Ich habe noch einen Grund:

Für Siebte See existiert hier ein Kooperationsforum.
D.h. wenn mal Fragen oder Unklarheiten entstehen, hast Du hier gleich fundierten und freundlichen Support... :8)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Minotaure

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 57
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minotaure
Re: "Alle Mann bereit zum Entern!!"
« Antwort #39 am: 15.05.2007 | 14:57 »
Hi Ihr,

lustig, dass dieser Thread nach 7 Monaten Tiefschlaf wieder zum Leben erwacht ist.

Falls das ganze Thema überhaupt noch aktuell ist, könntest Du, Bogo, dir auch das gerade frisch erschienene Pirates of the Spanish Main-RPG von Pinnacle mal anschauen.
Ist zwar englisch und benötigt alle Würfeltypen, die es so gibt, aber die grundlegenden Regeln sind ziemlich einfach.

Das ganze arbeitet mit abgespeckten Savage Worlds-Regeln, fängt das Swashbuckling glaub ich ganz gut ein und kommt (erstmal) ohne Magie aus. Seemonster und untote Piraten sind natürlich trotzdem d'rin.
Bis das ganze in Deutschland erhältlich ist, könntest du dir ja hier: http://www.peginc.com/Articles/PIRATESPREVIEW.pdf Appetit holen.
Daran, dass man älter wird, kann man nichts ändern.
Daran, dass man erwachsen wird, schon!