Autor Thema: Tanelorn produktiv  (Gelesen 49560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rycad

  • Bloody Beginner
  • *
  • https://www.tanelorn.net/index.php/topic,110392.0.
  • Beiträge: 16
  • Username: Rycad
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #175 am: 16.05.2019 | 15:48 »
Moin,

ich habe mich mal mit einer Rollenspieltheorie versucht, allerdings noch ohne Rechtschreibprüfung.

https://www.tanelorn.net/index.php/topic,110392.0.html

schönen Tag noch
Rycad

Offline killerklown

  • Hero
  • *****
  • Flovermind
  • Beiträge: 1.343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: killerklown
    • Französische Rollenspielproduktion
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #176 am: 24.05.2019 | 04:36 »
Ich habe endlich wieder was gepostet für meinen Into The Odd in London 1814-Blog gepostet (auf EN)
https://intolondon1814.blogspot.com/2019/05/high-docks-and-church-of-wings-of.html
http://frz.rsp-blogs.de/

"Reallife ist nur was für Leute die im Rpg nix erreicht haben!"

Offline Radulf St. Germain

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 853
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #177 am: 25.05.2019 | 10:03 »
Ich habe endlich wieder was gepostet für meinen Into The Odd in London 1814-Blog gepostet (auf EN)
https://intolondon1814.blogspot.com/2019/05/high-docks-and-church-of-wings-of.html

Wow, das ist ja mittlerweile ganz schön groß geworden. Ich fand Victorian Age immer sehr cool. Die neuen Random Encounters machen echt Stimmung.  :d

Offline killerklown

  • Hero
  • *****
  • Flovermind
  • Beiträge: 1.343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: killerklown
    • Französische Rollenspielproduktion
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #178 am: 29.05.2019 | 15:48 »
Und es wird noch grösser  ~;D

Neues von London 1814:

random pursuit encounters in london 1814
http://frz.rsp-blogs.de/

"Reallife ist nur was für Leute die im Rpg nix erreicht haben!"

Offline killerklown

  • Hero
  • *****
  • Flovermind
  • Beiträge: 1.343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: killerklown
    • Französische Rollenspielproduktion
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #179 am: 17.06.2019 | 13:43 »
Entweder bin ich der einzige, der hier produktiv ist, oder andere vergessen es hier anzukündigen  ~;D

Also ein neuer Post für Into London 1814, Diesmal über meine Quellen und welche Tabellen ich nicht dort posten, weil andere es schon vor mir gemacht haben  :d

https://intolondon1814.blogspot.com/2019/06/resources-for-into-london-1814.html
http://frz.rsp-blogs.de/

"Reallife ist nur was für Leute die im Rpg nix erreicht haben!"

Offline killerklown

  • Hero
  • *****
  • Flovermind
  • Beiträge: 1.343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: killerklown
    • Französische Rollenspielproduktion
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #180 am: 25.06.2019 | 16:46 »
Heute ein neuer Post für Into London 1814, mein "into the odd trifft auf Taboo"-Universum.
Heute wollen wir anhand einer D66 Tabelle die wichtige Frage der Spieler beantworten:
"was liegt auf der andere Seite der Straße für ein Gebäude?"
 https://intolondon1814.blogspot.com/2019/06/what-plot-d66-table-for-random-building.html
http://frz.rsp-blogs.de/

"Reallife ist nur was für Leute die im Rpg nix erreicht haben!"

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.672
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #181 am: 7.07.2019 | 08:02 »
Ich hab mal wieder etwas veröffentlicht, diesmal "Context Sensitive", ein hard-sci-fi transhumanistisches Abenteuer. Das wurde unter anderem als "Kontext-Sensitiv" auf einem :T:reffen gespielt und kam dort sehr gut an.

Die Version hier ist leicht modifiziert und auf Englisch (größere Zielgruppe), und benutzt aus rechtlichen Gründen als System nicht die Brutal Engine von Corporation (da hab ich keine Erlaubnis dafür bekommen), sondern die Cepheus Engine (aka Traveller). Aber alle Angaben sind so, dass man das Abenteuer sehr leicht (wenn auch mit ein bisschen Aufwand bei den Charakteren) mit anderen Systemen spielen kann.

https://www.drivethrurpg.com/product/242321/Context-Sensitive

Klappentext:

Context Sensitive

We are not alone in space. The discovery of an abandoned alien spaceship in the asteroid belt has answered this question once and for all and accelerated technological progress into the immeasurable. We've begun to colonize space. Life is ubiquitous there, but no traces of alien civilizations.

Until now...

Ender-2473 is a small research outpost, one of the bases farthest away from Earth. From there comes the news of an incredible discovery. Top secret! The world government is discussing the topic and will probably put together an expert commission. This gives "the company" time to take the find for itself.

Haste is called for, and only a small team can get there in time. But the lack of quantity is more than made up for by quality. Each and every member of the team has superhuman abilities. Some even claim they aren't even human any more...


The core of "Context Sensitive" is a relatively simple exploratory mission on a foreign planet, on which two research bases are located. The peculiarity lies in the different characters that the players take over, and in the interaction that will hopefully result from this. It is therefore particularly suitable for players who enjoy playing unusual characters and bringing them to life. The topic of "transhumanism" and the question of what makes a human human always resonates in the background.

The player characters are:
  • Chief, artifical AI in a flying box, team leader
  • Jochen Hell, cyborg, soldier, drone operator
  • Anahita Rahimi, medical doctor and carrier of multiple personalities
  • Atimur, genetically enhanced pilot
  • Lynne and Lynda Abbe, augmented research engineers, a pair of identical twins
The adventure uses the Cepheus Engine, but can be converted to other game systems without much problems. It comes with it's own hard sci-fi background set in the near future.

https://www.drivethrurpg.com/product/242321/Context-Sensitive

Etwas verspätet, die Frage, aber: Ist das zufällig von Peter Watts' "Blindsight" inspiriert?
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline HEXer

  • Wiedergeborener Prophet der Lust!
  • Experienced
  • ***
  • Ubiquity Boardsäule und Kummerkasten
  • Beiträge: 112
  • Username: HEXer
AERA Material
« Antwort #182 am: 30.07.2019 | 18:20 »
Für diejenigen unter euch, die AERA spielen habe ich mal ein paar Dateien hochgeladen:

AERA Charakterbogen Paket (25 MB)
Bestehend aus Charakterbogen, Daemonenbogen, Geisterbogen, Kreaturenbogen und Statistenbogen jeweils in fancy und in druckerfreundlicher Version.

AERA Spielleiterschirm (5MB)
Innen- und Außeneinschübe für dein 3fach Universal-Spielleiterschirm


Viel Vergnügen damit!
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.693
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #183 am: 1.08.2019 | 18:45 »
Etwas verspätet, die Frage, aber: Ist das zufällig von Peter Watts' "Blindsight" inspiriert?

Etwas verspätet, die Antwort: Ja.

Inspirationsquellen sind unter anderem:
- Blindsight (Blindflug) und Echopraxia von Peter Watts
- Alien/Aliens
- Das Schwarze Loch
- Ghost in the Shell: Stand Alone Complex
- Blade Runner
- Der letzte seiner Art von Andreas Eschbach

Offline ArneBab

  • Famous Hero
  • ******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 2.667
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #184 am: 6.08.2019 | 00:58 »
Ich habe die Tabellen aus dem EWS 3.0 extrahiert, um sie einfacher am Spieltisch nutzbar zu machen.

1 Kernantriebe
2 Fragen
3 Namen
4 Zwei Worte
5 Darstellung
6 Haut-, Haar- und Augenfarbe
7 Sexualität
8 Stichwort
9 Kleidung
10 Wahrscheinlichkeiten
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.176
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #185 am: 12.08.2019 | 14:39 »

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.056
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #186 am: 13.08.2019 | 11:22 »
Über 150 selbstgemachte Cypher-Karten aus meiner Numenera-Runde (Skasi, für dich herrscht Spoilergefahr). Sind alle im MtG-Format und passen ausgedruckt perfekt in Hüllen.

Das Setting der Runde ist ein Archipel, entsprechend die hellblaue Farbe und auch das Thema vieler Cypher (Bezug zu Wasser). Einige Cypher sind aus dem GRW, viele andere selber ausgedacht. Die Beschreibungen verwenden nicht immer die korrekte Terminologie der deutschen Regeln und es gibt viele Rechtschreib- und Kommafehler, aber vielleicht findet jemand von euch ja Inspiration ;)

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline HEXer

  • Wiedergeborener Prophet der Lust!
  • Experienced
  • ***
  • Ubiquity Boardsäule und Kummerkasten
  • Beiträge: 112
  • Username: HEXer
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #187 am: 13.08.2019 | 12:03 »
Coole Sache, Antariuk! Als Tipp für dich: wenn du Beschnittzugaben und Schnittmarken hinzufügst und die Karten dann noch auf Druckbögen anordnest, wird es deutlich einfacher und Ressourcenschonender, die Karten auszudrucken.
Und wenn die Druckenden dann noch so einen coolen Eckenabrunder benutzen, wirds richtig shiny...

Beim Layout kann ich dir gerne helfen, wenn ich wieder „im Lande“ bin. Sprich mich bei Bedarf einfach noch mal drauf an.
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Legend
  • *******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 4.712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #188 am: 13.08.2019 | 12:08 »
Und wenn die Druckenden dann noch so einen coolen Eckenabrunder benutzen, wirds richtig shiny...

Whaa........das...gibt's..?!  :o :pray: MEGA!
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.056
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #189 am: 13.08.2019 | 12:18 »
Ich verwende zum Drucken ein A4 *.psd-Template mit einem 3x3 Raster, wo ich die Karten draufziehe, die ich ausdrucken will. Platzsparender geht das bei der Größe nicht mehr. Runde Ecken würden auf jeden Fall schick ausshen, aber da ich Hüllen verwende, wäre das zumindest bei mir vergebliche Liebesmühe...  :D

Aber ist trotzdem ein guter Hinweis von dir - ich habe das Druck-Template jetzt mit in den Ordner gepackt.
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Radulf St. Germain

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 853
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #190 am: Gestern um 18:19 »
Über 150 selbstgemachte Cypher-Karten aus meiner Numenera-Runde

Nice. Die Idee der Cyphers ist eines der Dinge, die mir am Cypher System richtig gut gefallen. Da sind Karten natürlich cool. Leider ist morgen das große Finale unserer Strange-Runde, da lohnt es sich wohl nicht mehr. ;-)