Tanelorn.net

Autor Thema: Trading Card Games  (Gelesen 8259 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Eyeless

  • Gast
Re:Trading Card Games
« Antwort #25 am: 29.06.2002 | 09:30 »
@Incubus:
du kennst Vampirer:TES bzw. Jyhad noch nicht .))

Gast

  • Gast
Re:Trading Card Games
« Antwort #26 am: 29.06.2002 | 10:20 »
@Eyeless

Doch kenne ich,sowie TCG´s wie Battletech oder Shadowrun und viele andere.Ich habe drei leidenschaftliche Sammler und Spieler in meinem Freundeskreis,da kriegt man genug mit und wird zu der ein oder anderen Testrunde verführt.Wobei ich aber bei meinem alten Magic bleib,obwohl das 7th Sea TCG oder das zu Deadlands auch in Ordnung sind,nur fange ich da erst gar nicht an,die Karten zu sammeln,da wird man arm bei. ;)

Offline Le Rat

  • 1/3-nerd!
  • Famous Hero
  • ******
  • Life is complex. It has real and imaginary compone
  • Beiträge: 2.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tarel
Re:Trading Card Games
« Antwort #27 am: 30.06.2002 | 11:33 »
Magic?
Größter Fehler meines Lebens! Mann, habe ich da viel Geld verschleudert. Zwar nicht ganz so viel wie andere, aber es hat gereicht. Ich habe irgendwann bei Wetterlichter, bzw nach Mirage aufgehört und bin da auch ganz froh drüber. Das Geld ist in Rollenspielen einfach viel besser angelegt.

Nachtalp

  • Gast
Re:Trading Card Games
« Antwort #28 am: 30.06.2002 | 21:45 »
Ich habe Magic gespielt, habe 3500 Karten und verdammt viel reingesteckt, ein paar komplette Sammlungen und so weiter und so fort, und was passierte, nach der vierten Edition kam nur noch ein Scheiss am anderen, die gute alte Stasis wurde von Müll über Müll und noch mehr Müll abgelöst, ich war nicht nur maßlos enttäuscht, sondern auch verdammt wütend weil ich nicht nur sehr viel moneten, sondern auch Zeit und Nerven ohne Ende reinsteckte... ist eigentlich schade was die aus dem Spiel machten, es WAR nämlich mal richtig geil...

In stillem gedenken an die Narrenkappe und den schwarzen Lotus

cu Nachtalp

Offline Vandal Savage

  • Famous Hero
  • ******
  • I knew your great-great-great-grandfather ...
  • Beiträge: 2.239
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SoulReaver
Re:Trading Card Games
« Antwort #29 am: 2.01.2003 | 00:59 »
Wollte nur anfügen, dass wir im Bekanntenkreis einige Leute konvertieren konnten, und immer noch nicht wirklich viel Geld reingesteckt werden musste, eBay sei dank  ;-)

"I planned and fought and won battles you have only read about in your history books, boy. You're no tactician. There's too much need in you. Too much to prove to everyone. It's like a craving. That's your weakness. That's your undoing."

Gast

  • Gast
Re:Trading Card Games
« Antwort #30 am: 2.01.2003 | 18:40 »
Traurig auf seine 500 bis 800 Magickarten kuck ... ich habe es mal mit großer leidenschaft gespielt, aber irgendwie war das dann wie schon so oft erwähnt wahnsinig teuer und naja dann sind sie nicht richtig gepflegt worden und jetzt hänge ich glaube ich an die 3 oder 4 Ebenen hinterher .. weiß nicht mal mehr welche ich gespielt habt --_--'

Offline Edler Baldur

  • Blood Bowl Mimose 2
  • Hero
  • *****
  • Das Leben ist schön
  • Beiträge: 1.475
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: EdlerBaldur
Re:Trading Card Games
« Antwort #31 am: 2.01.2003 | 18:43 »
Hmm Magic naja vor 2 oder drei Jahren aufgehört richtig Geld reinzustecken, jetzt nur noch 10€ im Jahr höchstens.
Und um ehrlich zu sein man braucht keine guten Karten um zu gewinnen. Habe ein Deck welches nur aus Common und Uncommon besteht. Und trotzdem will keiner mehr aus dem Bekanntenkreis gegen dieses spielen, weil es ein so schönes Killerdeck ist *gg*
Aber ansonsten muss ich sagen man hätte das Geld auch anders ausgeben können...

MfG Edler Baldur

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 34.070
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re:Trading Card Games
« Antwort #32 am: 3.01.2003 | 01:23 »
Tja, deswegen sammel ich auch keine Kartenspiele, sondern Rollenspiele...
Die behalten ihren Wert meistens zumindestens bis 50% und einige sind irgendwann wirklich etwas wert... 8)
So zumbeispiel KULT, oder die AD&D Atlanten von Toril oder Krynn... 8)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Power Gamer: 54% / Butt-Kicker: 38% / Tactician: 88% / Specialist: 29% / Method Actor: 58% / Storyteller: 83% / Casual Gamer: 58%

Offline Bad Horse [an der Nordsee]

  • Hühnerleiter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 31.938
  • Username: Leonie
Re:Trading Card Games
« Antwort #33 am: 3.01.2003 | 15:26 »
Das erste Sammelkartenspiel, das ich hatte, war Wyld Hunt... dann kam 7th Sea, da hab ich auch ziemlich viel gekauft.

Mittlerweile sammle ich Magic. Ich hab zuviel in diesem Laden gearbeitet, das ist jedenfalls die einzige Entschuldigung, die ich dafür habe. Zum Spielen komm ich allerdings kaum, zumal ich keine Lust hab, mir wertvolle Karten 4mal zu holen, und so, wie die Jungs hier in Stgt. spielen, wäre das wohl nötig. Immerhin haben wir einige Zeit lang Arena mit ziemlich lustigen Formaten gespielt: All-Uncommon-Decks oder ABC-Decks (von jedem Buchstaben zwei, von X,Q und Z nur eine - Ausnahme Basisländer) oder Kreaturenhighlander (nur Kreaturen, jede Kreatur nur einmal...).

Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?