Autor Thema: Tanelorn produktiv  (Gelesen 128397 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #450 am: 24.12.2022 | 13:01 »
Eine Karte für mein Helden von Bifrost Setting.



Mit wesentlich besserer Auflösung, gerne auch zum Herunterladen gibt es die Karte hier: https://www.deviantart.com/darthasparagus/art/Mushroom-Castle-942011934

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 10.023
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #451 am: 24.12.2022 | 13:45 »
Sehr hübsch! Zeichnest / aquarellierst du die von Hand oder am Computer?
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
The Wild Beyond the Witchlight (Savage Worlds - Prismeer)
In Vorbereitung: -

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #452 am: 27.12.2022 | 15:17 »
Ich zeichne von Hand und dann aquarelliere ich. Ich habe früher mehr mit dem Computer gemacht, aber mittlerweile fühlt sich das eher wie Arbeit an und mit Papier und Stift/Pinsel zu werken wie Entspannung. (Obwohl es mehr Arbeit ist... paradox!)

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 10.023
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #453 am: 27.12.2022 | 18:40 »
Ich zeichne von Hand und dann aquarelliere ich. Ich habe früher mehr mit dem Computer gemacht, aber mittlerweile fühlt sich das eher wie Arbeit an und mit Papier und Stift/Pinsel zu werken wie Entspannung. (Obwohl es mehr Arbeit ist... paradox!)

Ich frage das auch deshalb, weil ich genau den Stil (Pigmentliner + Aquarell) gerade übe, um eigene Ergüsse zu dekorieren... :d
(bin aber noch weit von deinem Können entfernt)
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
The Wild Beyond the Witchlight (Savage Worlds - Prismeer)
In Vorbereitung: -

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #454 am: 27.12.2022 | 19:57 »
Ich frage das auch deshalb, weil ich genau den Stil (Pigmentliner + Aquarell) gerade übe, um eigene Ergüsse zu dekorieren... :d
(bin aber noch weit von deinem Können entfernt)

Es gibt ein ganz cooles Buch zum Lernen von Kartenzeichnen, der Titel ist mir aber gerade entfallen.

Falls Du ein paar Tipps brauchst, sag' Bescheid.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 10.023
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #455 am: 28.12.2022 | 07:47 »
Es gibt ein ganz cooles Buch zum Lernen von Kartenzeichnen, der Titel ist mir aber gerade entfallen.

Meinst du das hier? Taugt das was (speziell für Softwareverweigerer)?
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
The Wild Beyond the Witchlight (Savage Worlds - Prismeer)
In Vorbereitung: -

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.150
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #456 am: 28.12.2022 | 07:58 »
Meinst du das hier? Taugt das was (speziell für Softwareverweigerer)?

Weiss nicht ob Radulf das meinte, aber dieses Buch sowie das dazugehörige Schwesterbuch ist für händisches Zeichnen echt gut, ja.
Spiele derzeit DCC und SdDF.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #457 am: 28.12.2022 | 16:49 »
Das meinte ich.  :d

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.972
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #458 am: 29.12.2022 | 17:48 »
Vielleicht nicht nur im ME-Thread, sondern auch hier: ein radikal reduziertes Millennium's End auf 11 Seiten.

Die Änderungen umfassen u.A.:

- massiv beschleunigte Charaktererschaffung
- Konvertierung auf D10 und "Ranwürfeln" (wie bei Fading Suns) statt D100 Unterwürfeln
- Wegfall der Overlay-Methode (Ketzer! ;D)
- Aufgeräumte Fertigkeitsliste
- Vereinheitlichte Kampfkunstregeln
- Grappling vereinfacht
- Waffen und Panzerung auf Baukastensystem umgestellt
- Streifschüsse implementiert
- Mass Factor entfernt und durch einen Trauma Level Buffer ersetzt (spart Rechnerei)
- Traumatabelle angepasst
- Fahrzeug-/Verfolgungsregeln komplett neu aufgesetzt
- viel fiesen Spät-80er-/Früh-90er-Scheiß entfernt (aber nicht alles! ;D)


Ich vermute, ohne Kenntnis des Originals kann man mit dem Ding nicht viel anfangen, aber da bin ich bei meinem SR-Totalumbau auch schon überrascht worden 8)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.630
  • Username: Kurna
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #459 am: 5.01.2023 | 13:45 »
Vor längerer Zeit hatte ich das Midgard-Abenteuer "Schwarze Wasser" aus der Zeitschrift Midgard Herold Nr. 4 für Abenteuer 1880 konvertiert.

In diesem Strang schreibe ich etwas zur Konvertierung und habe ein PDF angehängt mit einer ausführlichen Liste der Änderungen, um das Abenteuer von einer Zauberschule in Alba auf Midgard auf ein halbwegs historisch stimmiges Internat in Schottland um 1880 zu übertragen:
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,124640.msg135127498.html#new
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline killerklown

  • Haptisch-religiös begründet!
  • Hero
  • *****
  • Flovermind
  • Beiträge: 1.755
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: killerklown
    • Französische Rollenspielproduktion
Re: Tanelorn produktiv
« Antwort #460 am: 27.01.2023 | 16:04 »
Ich spiele in letzter Zeit viel mit bildschaffende KIs.
Da gerade was neues für Spelljammer rauskam, möchte ich mit euch ein paar Planeten-Bilder teilen. Nichts ernstes, aber hübsch und für fantasy in space schon tauglich. Für Hard-Sci-Fi eher nicht  >;D

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
http://frz.rsp-blogs.de/
https://osrdread.blogspot.com/
https://intolondon1814.blogspot.com/

"Reallife ist nur was für Leute die im Rpg nix erreicht haben!"