Autor Thema: Die Fading Suns "Was wäre, wenn..." Gedankenspielmaschine  (Gelesen 2115 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Machen wir mal einen Thread für Gedankenspielchen.

Jeder kann hier Ideen einposten und alle zu jeder Idee was sagen.
Die Spielregeln sind ganz einfach.

Jeder schreibt ein
"was wäre wenn..." Statement.
Dieses Statement muss dann von den Antwortenden als Zitat übernommern werden, um Übersicht zu gewährleisten.
Jeder kann dann entweder ein "... dann..." schreiben oder auch seine Meinung ("...Blödsinn! Wird nie passieren...") setzen.
So kriegen wir hier dann eine Menge Ideen, was man ggf. mal in seiner Kampagne geschehen lassen könnte.

So, viel Spaß damit!
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Die Fading Suns "Was wäre, wenn..." Gedankenspielmaschine
« Antwort #1 am: 10.11.2006 | 11:29 »
Was wäre, wenn der Imperator plötzlich verschwindet, mit seinem Sternenschiff, dass den Stein der Weisen beherbergt, mit dem man in jedes System springen kann...

Was wäre, wenn Zebulon plötzlich wieder auftaucht...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Die Fading Suns "Was wäre, wenn..." Gedankenspielmaschine
« Antwort #2 am: 10.11.2006 | 11:37 »
Was wäre, wenn der Imperator plötzlich verschwindet, mit seinem Sternenschiff, dass den Stein der Weisen beherbergt, mit dem man in jedes System springen kann...
Dann hätten wir in unserer Gruppe ein Problem, weil wir nämlich im Besitz dieses Schiffes sind, und das bedeuten würde, dass der Imperator sich dessen irgendwie bemächtigen konnte (was wir verhindern wollen)  ;)

Unabhängig davon: wenn der Imperator plötzlich verschwinden würde, hinge es sehr stark ab, wie schnell das der Öffentlichkeit bekannt würde, ob und wann (und wo) er wieder auftauchen würde, ob er überhaupt wieder auftauchen würde, wie gut sein Regierungsstab das Verschwinden vertuschen würde etc.

@Zebulon: Das ist knifflig und erfordert eine längere Antwort, für die es mir gerade an Zeit fehlt  ;)

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Die Fading Suns "Was wäre, wenn..." Gedankenspielmaschine
« Antwort #3 am: 10.11.2006 | 11:50 »
Was wäre, wenn der Imperator plötzlich verschwindet, mit seinem Sternenschiff, dass den Stein der Weisen beherbergt, mit dem man in jedes System springen kann...
Unabhängig davon: wenn der Imperator plötzlich verschwinden würde, hinge es sehr stark ab, wie schnell das der Öffentlichkeit bekannt würde, ob und wann (und wo) er wieder auftauchen würde, ob er überhaupt wieder auftauchen würde, wie gut sein Regierungsstab das Verschwinden vertuschen würde etc.
Darum ging es mir... dass es in der Öffentlichkeit (zumindestens in den wichtigen Kreisen - Adel, Kirche, Gilden) Informationen bekannt werden, nach denen der Imperator vermisst wird und er sich auch schon länger nicht blicken lassen hat.
Man weiss nicht, ob er morgen wieder da ist, aber jeden Tag der verstreicht, macht seine Rückkehr unwahrscheinlicher...
Was passiert dann.... (um mal die Sesamstrasse zu zitieren)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Dash Bannon

  • Sultan des Cave of Wonders
  • Titan
  • *********
  • Was würde Dash Bannon tun?
  • Beiträge: 14.055
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorin
Re: Die Fading Suns "Was wäre, wenn..." Gedankenspielmaschine
« Antwort #4 am: 10.11.2006 | 11:53 »
Streit um die Nachfolge
ein weiterer Krieg möglicherweise
schätze mal da sind noch einige Rechnungen offen zwischen den Häusern und wenn der Imperator weg ist, könnte es an der Zeit sein diese zu begleichen

wie reagiert die Kirche?
versucht sie daraus Kapital zu schlagen, Einfluss zu gewinnen?
-->möglichweise wurde der Imperator für seine Sünden bestraft (oder seine guten Taten belohnt?)

ich würde sagen alles kann passieren
Es gibt drei Arten etwas zu tun. Die richtige Art, die falsche Art und die Dash Bannon Art.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Die Fading Suns "Was wäre, wenn..." Gedankenspielmaschine
« Antwort #5 am: 10.11.2006 | 11:53 »
Ich hab noch einen:

Was passiert, wenn man Zebulon findet (zum Beispiel hinter einem Tor, das verschlossen war) und es sich herausstellt, dass er in Wirklichkeit ein als Mensch getarnter Android war...
(sagen wir mal, dass von allen wichtigen Fraktionen [Adel, Kirche, Gilde] vertreter bei der Entdeckung dabei waren, so dass sie nicht ohne weiteres als Fälschung abgetan werden kann)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Die Fading Suns "Was wäre, wenn..." Gedankenspielmaschine
« Antwort #6 am: 10.11.2006 | 12:07 »
Zitat
Was wäre, wenn der Imperator plötzlich verschwindet,
Streit um die Nachfolge
ein weiterer Krieg möglicherweise
schätze mal da sind noch einige Rechnungen offen zwischen den Häusern und wenn der Imperator weg ist, könnte es an der Zeit sein diese zu begleichen
wie reagiert die Kirche?
versucht sie daraus Kapital zu schlagen, Einfluss zu gewinnen?
-->möglichweise wurde der Imperator für seine Sünden bestraft (oder seine guten Taten belohnt?)
ich würde sagen alles kann passieren
Die Frage, die ich mir stelle ist halt, wie fängt das Ganze an. Vor allem, wenn noch nicht mal geklärt ist, ob der Imperator wirklich tot ist.
Die Situation ist ähnlich wie bei Odysseus, wo die potentiellen Nachfolger wie Aasgeier darauf warten, dass seine Frau ihn für tot erklärt.
Ich finde diese "Patt" Situationen spannend... Spielen wir mit solchen Gedanken.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Dash Bannon

  • Sultan des Cave of Wonders
  • Titan
  • *********
  • Was würde Dash Bannon tun?
  • Beiträge: 14.055
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorin
Re: Die Fading Suns "Was wäre, wenn..." Gedankenspielmaschine
« Antwort #7 am: 10.11.2006 | 12:11 »
richtig sie warten...sie warten..sie warten

es passiert aber nix
bei Odyseuss passiert was
also wäre es hier vielleicht interessant auf welche Reise der Imperator geht ;)

eine pattsituation..
politische Intrigen, mögliche Bündnisse werden abgeklopft
jeder versucht seinen Profit draus zu schlagen, wie schon gesagt
die übergeordnete Instanz ist weg..wer soll die Häuser daran hindern ihre Rechnungen zu begleichen?
die einen wollen ihn für tot erklären, die Nachfolge klären
die anderen abwarten
die anderen vielleicht dafür sorgen das alles belibt wie es ist
Es gibt drei Arten etwas zu tun. Die richtige Art, die falsche Art und die Dash Bannon Art.

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Die Fading Suns "Was wäre, wenn..." Gedankenspielmaschine
« Antwort #8 am: 11.11.2006 | 17:18 »
Ich denke, dass ein Regent aus den Reihen der Vertrauten, vielleicht sogar jemand in der Gunst einer gewissen Decados, als vorrübergehendes Oberhaupt seinen Platz einnimmt, bis dieser zurückkehrt.
(Robin Hood irgendwer?) ::) ;D

Die Patt-Situation besteht ja weiterhin...ebenso der Kampf um die Anerkennung der NAchfolge.
Ich wollte dann nicht auf BS2 sein.

sers,
Alex

Offline Managarmr

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.043
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Managarmr
Re: Die Fading Suns "Was wäre, wenn..." Gedankenspielmaschine
« Antwort #9 am: 13.11.2006 | 23:01 »
Ich denke, dass ein Regent aus den Reihen der Vertrauten, vielleicht sogar jemand in der Gunst einer gewissen Decados, als vorrübergehendes Oberhaupt seinen Platz einnimmt, bis dieser zurückkehrt.

DIe gewisse Decados wird den (geklonten) Sohn des Imperators präsentieren, und den Machtanspruch anmelden...schwupps Imperatorkrieg die 3.
"Livet kan bara förstås baklänges, men måste levas framlänges" Søren Kierkegaard         
"Meine angenehmsten Ratgeber sind Bücher; denn weder Furcht noch Hoffnung hindern sie daran mir zu sagen, was ich tun soll"
Alfons V. von Aragonien