Autor Thema: Pimp my DSA4-Charakter!  (Gelesen 4472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Harry

  • Adventurer
  • ****
  • Kawaii five-oh
  • Beiträge: 620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zacko
Pimp my DSA4-Charakter!
« am: 21.04.2006 | 12:23 »
Hallo.

Neulich bin ich auf ein D&D3.5er-Forum gestossen, wo sie sich gegenseitig beim Minmaxen unterstützt haben.
Ich war (und bin) fasziniert. Auch wenn ich nie, nie, nie in so einer Runde spielen möchte. Aber hoffentlich sind die dort erstellten Chars sowieso nur als Gedankenexperiment und nicht zum wirklichen Spiel entwickelt...

Und meines Wissens nach gibt es sowas nicht für DSA4, obwohl das doch naheliegt  ;D . Also dachte ich mir, mache ich mal hier einen Thread auf, wo man Charakterideen posten und um Hilfe zum Optimieren bitten kann, bei Leuten, die sich im Regelwerk auskennen - und trotzdem halbwegs vernünftig bleiben   ;) . Deshalb:


DSA4-Experten! Regeljunkies! Statistikfreaks! Erratanerds! Helft mir!


Disclaimer: ich will den Charakter nicht wirklich spielen. Echt nicht. Reines Interesse.

Ich mache mal den Anfang. Neulich hatte ich eine Idee für einen Charakter aus Südaventurien, vielleicht Sylla. Ich dachte mir, ein Tsagläubiger mit einer Schwäche für die Frauen, der aufgrund des Unterhalts seiner vielen Kinder hochverschuldet ist und deswegen auf der Suche nach Einnahmequellen (und natürlich "Abenteuern", hüstel...) durch Aventurien reist. Klingt pubertär, ich weiß, aber unsere Runde ist so seriös, die könnte das echt mal brauchen.

Tja, die Fragen lauten:
1. Tsagläubig und trotzdem spielbar - geht das? Er will niemanden töten, soll sich aber doch seiner Haut erwehren können. Ich kenne mich nicht mit den waffenlos-Fertigkeiten aus, und auch nicht mit Sonderfertigkeiten wie "Entwaffnen"... Hat man da Chancen? Geht das überhaupt, Leute bewusstlos schlagen im Kampf? Vielleicht mit nem Knüppel? Und: wie optimiere ich in die Richtung?
2. Wieso hat er so eine Schwäche? Vielleicht ein Viertelzauberer mit Meisterhandwerk: Betören? Oder sowas? Und wie komme ich dann mit den GP zurande? Fällt Euch was ein?


Also los! Happy Minmaxing....

Lieben Gruß,
Z.


EDIT: Typo
« Letzte Änderung: 21.04.2006 | 12:27 von Zacko »
"Komm auf die weiche Seite der Wurst!"

361020

  • Gast
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #1 am: 25.04.2006 | 20:08 »
funktionieren tut alles, aber entwaffnen ist wesentlich effektiver wenn du ne parierdolch und eine hauptwaffe dazu führst => meisterliches entwaffnen 2 und abgehts! aber achtung: in duellen verpönt, in kampf mit mehreren beteiligten nicht wirklich effektiv, da würde ich lieber eine ordentliche finte reinhauen, denn die waffe darf der andere ja immer noch festhalten  ;)

Offline Alrik aus Beilunk

  • Hero
  • *****
  • R:reizt zum Widerspruch! S:nicht auf die Goldwage!
  • Beiträge: 1.918
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alrik aus Beilunk
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #2 am: 27.04.2006 | 21:16 »
1. Tsagläubig und trotzdem spielbar - geht das? Er will niemanden töten, soll sich aber doch seiner Haut erwehren können. Ich kenne mich nicht mit den waffenlos-Fertigkeiten aus, und auch nicht mit Sonderfertigkeiten wie "Entwaffnen"... Hat man da Chancen? Geht das überhaupt, Leute bewusstlos schlagen im Kampf? Vielleicht mit nem Knüppel? Und: wie optimiere ich in die Richtung?
Bewustlos schlagen ist möglich, aber schwierig, Am einfachsten ist es noch mit Hiebwaffen und Stäben.

Stäbe sind recht gute Waffen für sowas.
Mit Distanzklasse Nahkampf und Stangenwaffe kann man den Gegner auf Distanz halten (so das dieser eine AT+6 machen muß um dich zu treffen, oder ein AT+4 um näher ranzukommen).
Mit 1W+1 machen sie auch nicht gerade viel Schaden.
Interessant ist, das man mit den Stab das Manöver "stumpfer Schlag/Betäubungsschlag" ausführen kann, auch Manöver wie "Umreißen" sind möglich.
Zudem gilt der Stab als Waffe die sogar einen Bauern oder Unfreien zusteh, so das eigentlich jeder so eine Waffe führen kann und darf.

Waffenlose Manöver (Fußfeger, Schwinger, Gerade) sind ebenfalls in dieser Richtung möglich und relativ billig.
Ideal für sowas ist die Profession Schaukämpfer.

Und mach dir keine sorgen um GP, meist nimmt man soviele Nachteile weil sie zum Helden passen, das man nicht weis welche Vorteile man kaufen will.
Quote: Ambrose Bierce  
Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.

Offline Harry

  • Adventurer
  • ****
  • Kawaii five-oh
  • Beiträge: 620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zacko
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #3 am: 28.04.2006 | 09:22 »
Und mach dir keine sorgen um GP, meist nimmt man soviele Nachteile weil sie zum Helden passen, das man nicht weis welche Vorteile man kaufen will.

Ah.... Ich bin nicht alleine mit der "Problematik"? Dann bin ich ja beruhigt.

Danke für die Hinweise bisher! Und ich wöre mal gespannt, was die verkappten Powergamer unter Euch so an Charakteren gebastelt haben. Hier war neulich irgendwo die Rede vom "Bauergamer" mit tollem Ackerbau auf der 1. Stufe - ich bin immer noch begeistert.

Lieben Gruss,

Z.
"Komm auf die weiche Seite der Wurst!"

Ancoron Fuxfell

  • Gast
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #4 am: 17.05.2006 | 15:24 »
Minmaxen: Wenn du kämpfen möchtest, spiel keinen Tsagläubigen.

=/= bedeutet ungleich

Kämpfen + Minmaxen =/= Tsa
Tsa + Minmaxen =/= Kämpfen
Kämpfen + Tsa =/= Minmaxen

Passt einfach nicht.


Aus dem dsa4.de-Forum:

Bashur iban Hamar
Größe: 2,27 m
Gewicht: 132 Stein
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: dunkelbraun
Geburtstag: 18. Rondra
Alter: 42
Rasse: Rochshazi (5 GP)
Kultur: Ferkina (12 GP)
Profession: Hirte-Besessener (6 GP)

MU: 18
KL: 8
IN: 14
CH: 10
FF: 9
GE: 14
KO: 17
KK: 18
Sozialstatus: 1

Vorteile: Breitgefächerte Bildung (Bergmann) (5+0= 5 GP), Breitgefächerte Bildung (Gladiator) (5+2 = 7 GP), Eisern (0 GP), Hitzeresistenz (0 GP), Meisterhandwerk (3 Talente je nach Tier) (0 GP), Übernatürliche Begabung (2 Zauber je nach Tier) (0 GP), Veteran (Bergmann) (5+0-2-1= 2 GP), Veteran (Fasarer Gladiator) (5+2-2-3-2= 0 GP), Veteran (Hirte-Besessener) (5+6-2-1-1+5+2-3= 11 GP), Zäher Hund

Nachteile: Blutrausch (0 GP), Gesucht II (Mhanadistan) (-10 GP), Goldgier 6 (6 GP), Jähzorn 5 (0 GP), Platzangst 5 (0 GP), Prinzipientreue (Tötet jeden der ihn angreift) (-10 GP), Rachsucht 5 (0 GP), Randgruppe (0 GP), Raumangst 10 (0 GP), Speisegebot (Vegetarier) (0 GP), Unfähigkeit Gesellschaft, Wahrer Name

LeP: 41
AsP: 15
AuP: 57
MR: 2
INI-Basis: 13
AT-Basis: 10
PA-Basis: 9
FK-Basis: 8

Talente:
Kampf: Dolche +8, Hiebwaffen +15, Raufen +16, Ringen +14, Wurfbeil +6, Zweihandhiebwaffen +2
Körper: Akrobatik +2, Athletik +7, Klettern +12, Körperbeherrschung +7, Reiten +2, Schwimmen +3, Selbstbeherrschung +8, Sich Verstecken +3, Sinnenschärfe +10, Stimmen Imitieren +2, Zechen +6
Gesellschaft: Menschenkenntnis +2, Überreden +2
Natur: Fährtensuche +7, Fallenstellen +1, Fesseln/Entfesseln +6, Orientierung +4, Wettervorhersage +6, Wildnisleben +9
Wissen: Gesteinskunde +7, Götter/Kulte +3, Pflanzenkunde +10, Rechnen +2, Sagen/Legenden +4, Schätzen +2, Sternkunde +1, Tierkunde +10
Sprachen und Schriften: Muttersprache: Ferkina +6, Tulamidya +4, Garethi +2
Handwerk: Abrichten +2, Bergbau +11, Feuersteinbearbeitung +1, Heilkunde Gift +4, Heilkunde Wunden +6, Holzbearbeitung +7, Lederarbeiten +3, Steinmetz +3, Viehzucht +6 (260 Talent-GP)
Gaben: Zwei Zauber je nach Tier +3

Sonderfertigkeiten: Aufmerksamkeit, Ausweichen I, Beidhändiger Kampf I, Blutmagie, Doppelnagriff, Finte, Gebirgskundig, Höhlenkunde, Kampfreflexe, Linkhand, Niederwerfen, Rüstungsgewöhnung I, Sturmangriff, Verbotene Pforten, Waffenloser Kampfstil: Galdiatorenstil, Waffenspezialisierung (Streitaxt), Wuchtschlag (11 GP und 180 Talent-GP)

Ausrüstung: 2 Streitäxte, Dolch, Waffenrock 1 D und 1 Heller, 2 x robuste Kleidung, Speer, Dolch, 2 Messer, Strick, Feuerstein und Zunder, lederne Schürze, Hut, Laterne und Lampenöl, Spitzhacke, Tuchbeutel, Wasserschlauch

Das macht dann AT/PA 19/15 mit der Streitaxt (1W+6 TP), AT/PA 19/18 beim Raufen (1W+4 TP(A)), AT/PA 17/16 beim Ringen (1W+4 TP(A)), AT 15 mit dem Wurfbeil (1W+4 TP).

Vorgeschichte: Da er ein Besessener ist wurde er von seinem Stamm gemieden(-> Unfähigkeit Gesellschaft), als in der Blutgeist überkam überfiel er einen Karavane mit Eisenerz wurde gefangen genommen und in ein Bergwerk gebracht um dort zu arbeiten, nach 11 Jahren wurde ein Aufseher auf ihn aufmerksam und schlug seinem Herren vor ihn in der Arena kämpfen zu lassen, was er auch die nächsten 11 Jahre tat, bevor er schleißlich floh (-> Gesucht II). All das hat ihn gefühlsmäßig kalt und weltfremd gemacht (-> Prinzipientreue)

Ist er nicht ein richtiger Wonneproppen?

 Blutgeist: Berglöwe, dafür erhält er AXXELERATUS und STANDFEST als Übernatürliche Begabung und Meisterhandwerk auf MU, Klettern, Raufen und Schleichen.

Offline Richtenstahl

  • Experienced
  • ***
  • fett is the force
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: MrLife
    • Arena der Gladiatoren!
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #5 am: 27.09.2006 | 21:21 »
reden wir hier von einem Stufe 1 Helden???  :o
"Use the Force, my Padawan,
use BRUTE FORCE!"

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.372
  • Username: Jens
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #6 am: 28.09.2006 | 22:10 »
Stufe ist in DSA4 doch ohnehin bedeutungslos geworden.

Offline Jiriki

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.120
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiriki
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #7 am: 29.09.2006 | 14:02 »
Sicher das der möglich ist..? eigentlich lassen sich Kampfprofessionen doch nicht mit Magiekundigen in irgend einer Art verbinden.. nicht das ich diese Regeln ciht schwachsinnig finde, v.a. die Begründung, aber beim Minmaxing sind die Regeln doch oberstes Gebot.. sonst ist das doch langweilig :D

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.372
  • Username: Jens
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #8 am: 29.09.2006 | 19:51 »
eigentlich lassen sich Kampfprofessionen doch nicht mit Magiekundigen in irgend einer Art verbinden..
Ist doch nur abhängig von Erst- und Zweitprof.? Gehen tuts in einigen Kombos. Wenn Tierkrieger allerdings zeitaufwendig ist, ist das da oben recht sinnfrei, da unmöglich nach Regeln (wie so vieles)

Offline Richtenstahl

  • Experienced
  • ***
  • fett is the force
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: MrLife
    • Arena der Gladiatoren!
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #9 am: 2.10.2006 | 14:53 »
Stufe ist in DSA4 doch ohnehin bedeutungslos geworden.

Haarspalter!  ::)

Neuer Verscuh, extra für den Jens:

Reden wir hier von einem neu erschaffenen Helden?  :o
"Use the Force, my Padawan,
use BRUTE FORCE!"

Teclador

  • Gast
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #10 am: 2.10.2006 | 22:53 »
Reden wir hier von einem neu erschaffenen Helden?  :o

Ja Reden sie.

Die Helden die man bei DSA4 erstellt sind nicht mehr mit denen zu vergleichen die man noch bei der dritten Edition vor sich hatte.

Die Helden sind von Anfang in ihren typischen Eigenschaften viel viel erfahrener als man das von früher kennt. (so starten beispielsweise manche Elfen mit einem Fernkampf: Bogen Wert von 10 und das ohne ihn nochmal speziell zu steigern. Einfach nur dadurch dass sie Elf als Rasse und Jäger oder sowas als Beruf haben)

Dafür wurde aber die Wachstumsschiene (vor allem was LP und ASP angeht) abgeflacht.

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.372
  • Username: Jens
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #11 am: 3.10.2006 | 16:33 »
Jep ist wie in SR4 (obwohl das später da war) geworden: die Charaktere können das, was sie sollen und dann können sie sich noch in andere Bereiche erweitern. Da gibts aber SO viel, dass man niemals alles kann.

Offline Sif

  • Experienced
  • ***
  • Living in this fantasy, working with reality
  • Beiträge: 105
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Sif
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #12 am: 29.12.2006 | 16:50 »
Ich amüsiere mich immernoch über den vegetarischen Blutrausch-Barabaren... :smash:
Anyways, you need people of intelligence on this sort of... mission... quest... thing.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #13 am: 29.12.2006 | 17:04 »
Minmaxen: Wenn du kämpfen möchtest, spiel keinen Tsagläubigen.

=/= bedeutet ungleich

Kämpfen + Minmaxen =/= Tsa
Tsa + Minmaxen =/= Kämpfen
Kämpfen + Tsa =/= Minmaxen

Passt einfach nicht.

Ja, genau. Ich verstehe nicht ganz, worauf du hinaus willst, Zacko. Auf was soll der Charakter optimiert sein? Betören? Gegner Betäuben? Für beides würde ich keinen Rumtreiber aus Sylla wählen.

Zitat
Aus dem dsa4.de-Forum:

(...)

Pah, Anfänger. Meine Kampfsau, die ich für das Duell gegen Tecci gebaut habe, würde den locker in die Tasche stecken. Das Auswürfeln würde 2 Stunden dauern, aber er hätte nicht die Spur einer Chance.

Aber was zu den Niederhöllen ist ein Rochshazi??

... Edit: Oh. AXXELERATUS. Das hatte ich übersehen. Bei Tecci und mir galt: Keine Magie. Na gut, mit AXXELERATUS ist der natürlich echt heftig, vorausgesetzt er hat die Chance, ihn zu aktivieren. Aber egal, ich würde halt die Wirkungsdauer aussitzen und nur abwehren, danach hätte ich ihn bei den Eiern. ;D
« Letzte Änderung: 29.12.2006 | 17:10 von Lord Verminaard »
I think it's time you set this world on fire
I think it's time you pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Fatman

  • Gast
Re: Pimp my DSA4-Charakter!
« Antwort #14 am: 30.12.2006 | 12:49 »
Tsagläubig muß ja nicht das selbe sein wie "ich halte mich fanatisch an die Gebote der Tsa und will vom Blitz erschlagen werden, wen ich siwe jemals breche".
Ein Charakter kann tsagläubig und trotzdem spielbar sein.
Und dabei sogar aus Südfaventurien stammen.

Einfaches Beispiel mit Powergamerwissen:
Rase Halbelf (gutaussehernd und Viertelzauberer quasi für umme)
Kultur Südaventurien/Stadtstaat (bei Zweifel Al'Anfa. Es gibt eine elfische Gemeinde in Al'Anfa, ergo ist die Basis für vorhasndene Halbelfen gegeben).
Profession: Handwerker (beliebig, besonders gut sind Schmied und Zuckerbäcker) oder Fischer plus breitgefächerte Bildung plus Taugenichts.
Vorteile: Zauber (einen Blick wert: Satuarias Herrlichkeit, Levthans Feuer), MagMeister in Betören, Singen und noch irgendwas, Schutzgeist (ist immer wieder nützlich)
Nachteile: logischerweise Schulden, Speisegebote (Vegetarier), Prinzipientreue (Abneigung gegen Töten, unnötige Gewalt, Geburtenkontrolle), Verpflichtungen (die eigene Kinderschar)
Fertigkeitspunkte in Säbel oder Fechtwaffen, Sonderfertigkeiten in Linkhand, und letztendlich Parierwaffen. Pervers hoher Paradewert, Bonus-Aktion und vor allem das allseits beliebte Entwaffnen aus der Parade machen Spaß. Als Start-Charakter nur schwer möglich, aber alles in allem, spätestens mit 1000 AP sollte das geschafft sein.